ForumHonda Motorrad
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Honda Motorrad
  5. Ölanalyse Austauschmotor 600rr PC40 - Aluminiumgehalt

Ölanalyse Austauschmotor 600rr PC40 - Aluminiumgehalt

Honda
Themenstarteram 3. Juli 2024 um 18:55

Nach einem Motorschaden habe ich einen neuen Motor an einer CBR600rr PC40 2008 eingebaut. Der Austauschmotor wurde vor dem Einbau komplett auseinandergebaut, auf Beschädigungen geprüft, und wieder zusammengebaut. Dieser fährt ohne Auffälligkeiten. Da das Öl jedoch nach Bezin roch, habe ich eine Motorölanalyse machen lassen nach 1.500km Öllaufleistung (20.000 Motorgesamt laut Kaufvertrag).

Verschleiß:

Aluminium: 41ppm

Chrom: 1ppm

Eisen: 42ppm

Nickel: 0ppm

Kupfer: 11ppm

Blei: 2ppm

Verunreinigerungen:

Natrium: 3ppm

Silizium: 13ppm

Kalium: 4ppm

Zinn: 3ppm

Kraftstoff: 6,2%

PQ Index: 16

Die Vermutung mit dem Kraftstoff hat sich bestätigt, hier weiß ich mir allerdings zu helfen.

Meine Frage bezieht sich eher auf das Aluminium. 41ppm erscheinen mir sehr hoch, auch wenn der Motor neu zusammengebaut wurde, und dieser eine Nasskuplung hat.

Allerdings ist das verfügbare Material zu diesem Thema bzw. auch Motor sehr dünn bis nicht vorhanden. Es wird auf jeden Fall ein weiterer Test nach einem Ölwechsel gemacht. Hat jemand aber Erfahrungswerte, um diese Testwerte inordnen zu können?

Ähnliche Themen
4 Antworten
am 3. Juli 2024 um 19:49

Ist denn die Nockenwellen Gasse vermessen worden vor dem Zusammenbau. Haben sich die Nockenwellen leicht gedreht nach dem Festziehen?

Wie kommt man auf die Idee, eine Ölanalyse zu machen? Wie fährst du dein Motorrad, Langstrecke oder um den Kirchturm? Wie lange lief denn der Motor, als die Ölprobe genommen wurde? Woher weisst du, ob die angegebenen Werte auffällig sind? Gibt es da Grenzwerte?

41 ppm entsprechen 41mg pro Kilo Öl. Finde ich jetzt nicht so viel.

Vor allem! Wer zerlegt einen Motor mit 20000 km Laufleistung und warum?

Was wir da lesen, ist die sogenannte Spektralanalyse des Öls, die nicht wirklich aussagekräftig ist, sofern nur eine Messung vorliegt. Viel wichtiger ist die Partikelzahl und Grösse, dafür gibt es Normen. 41 ppm Alu für einen Alumotor ist jedenfalls nicht alarmierend. Wasser fehlt, sollte unter 300 ppm liegen. Kraftstoff ist mit 6% allerdings beunruhigend und deutet auf einen Motor hin, der oft kalt auf Kurzstrecke bewegt wird oder wo der Kraftstoff direkt ins Öl gelaufen ist.

https://www.triple-r-europe.com/de/tribologie/olanalyse/

am 4. Juli 2024 um 10:17

Könnte auch ein Hinweis auf nachtropfende Einspritzdüsen sein, sofern es dieses Phänomen auch bei Saugrohreinspritzern gibt.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Honda Motorrad
  5. Ölanalyse Austauschmotor 600rr PC40 - Aluminiumgehalt