ForumMitsubishi
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mitsubishi
  5. Öl wechsel

Öl wechsel

Themenstarteram 27. April 2009 um 15:21

Hallo Suzamen,werde versuchen selbe ein öl wechsel durchzuführen,auf was muss ich am meisten drauf achten?

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von lisboa75

Hallo Suzamen,werde versuchen selbe ein öl wechsel durchzuführen,auf was muss ich am meisten drauf achten?

Qual Motor??! :confused:

22 weitere Antworten
Ähnliche Themen
22 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von lisboa75

Hallo Suzamen,werde versuchen selbe ein öl wechsel durchzuführen,auf was muss ich am meisten drauf achten?

Qual Motor??! :confused:

am 27. April 2009 um 18:09

du musste achtene auf die richtik tüte deutsch ,sonst nix problem aber mit tüte deutsch besser :)

das wichtigste: kein Öl in die Umwelt gelangen lassen, also nix in Hofeifahrt. Sonst Gefängniss.

Und Öl in Altölannahmestelle bringen. So lange kein Öl einfach so auf den Boden tropft, ist mir der Rest egal.

Richtig, bitte auf die Umwelt achten.

Zu hause af dem Boden ist das eine Qual.

Beachten, nur gutes Marken Öl verwenden z.B. Castrol.

Öl gut ablaufen lassen.

Neue Dichtung der Ablassschraube und neuen Öl Filter verwenden.

Öl Filter mit Öl frischem Öl benetzten.

Kannst Filter und NGK Kerzen auch gleich tauschen.

Wie alt ist das Getriebe Öl?

Muss bei Mitsu alle 45tkm gewechselt werden.

Zitat:

Original geschrieben von Killer_1984

Richtig, bitte auf die Umwelt achten.

Zu hause af dem Boden ist das eine Qual.

Beachten, nur gutes Marken Öl verwenden z.B. Castrol.

Öl gut ablaufen lassen.

Neue Dichtung der Ablassschraube und neuen Öl Filter verwenden.

Öl Filter mit Öl frischem Öl benetzten.

Kannst Filter und NGK Kerzen auch gleich tauschen.

Wie alt ist das Getriebe Öl?

Muss bei Mitsu alle 45tkm gewechselt werden.

Nö alle 105.000 soll das Getriebeöl bei Schaltgetrieben,bzw alle 84 Monate und bei Automatik alle 90.000 bzw alle 72 Monate gewechselt werden. Füllmengen: Schaltgetriebe: 2,2Liter Automatik: 7,8 Liter.

Und Was viele auch vergessen: alle 15.000 Kilometer das Servolenkungsöl wechseln.

Und beim Öl nicht auf die Marke schauen, sondern auf die Ölqualität.

P.S. Castrol stellt das Öl nicht selbst her, sondern vertreibt es nur. (Gehört zu ARAL) bzw umgekehrt.

am 28. April 2009 um 20:20

Bitte pauschaliert hier nicht mit den Füllmengen und Intervallen !

Es steht doch nirgendwo um was für ein Fahrzeug es sich Handelt!!

Hier zum vergleich der Colt Z30 z.B. bekommt frisches Getriebeöl bei 200000 km Benzinmotor und 240000km bei Dieselmotor.

Dann habe Ich noch nie gehört das man Servolenkungsöl alle 15000km wechselt und an einem

Pajero V60 gehen mehr als 7,2l Automatiköl rein.

 

mfg CB5GTI

Um was für einen Wagen hndelt es sich denn?

Bei den Mitsubishi Modellen unter BJ.2004 alle 45 Getribiebeöl.

Guck dir das Service Blatt an.

Zitat:

Original geschrieben von Killer_1984

Um was für einen Wagen hndelt es sich denn?

Bei den Mitsubishi Modellen unter BJ.2004 alle 45 Getribiebeöl.

Guck dir das Service Blatt an.

Unter Castrol.de kann man die Intervalle nachsehen. Da steht durch die Bank weg bei Mitsubishi der Intervall, den ich angegeben habe.

Zitat:

Original geschrieben von CB5GTI

Bitte pauschaliert hier nicht mit den Füllmengen und Intervallen !

Es steht doch nirgendwo um was für ein Fahrzeug es sich Handelt!!

Hier zum vergleich der Colt Z30 z.B. bekommt frisches Getriebeöl bei 200000 km Benzinmotor und 240000km bei Dieselmotor.

Dann habe Ich noch nie gehört das man Servolenkungsöl alle 15000km wechselt und an einem

Pajero V60 gehen mehr als 7,2l Automatiköl rein.

 

mfg CB5GTI

Laut Service Bulletin ist es so, wie ich geschrieben habe. Kann man auch unter castrol.de nachsehen, das bei Mitsubishi alle 15.000 das Servoöl gewechselt werden soll. (Gehe mal davon aus, das DU keine Werkstatt CD von Mitsubishi hast, um dort nachzusehen, wie ich.)

Getriebeöl wechseln?!

vor allem dann auch noch alle 45tkm??! LOL, das kann nur ein Gag von Mitsu sein, oder die müssen ziemlich miese Getriebe mittlerweile bauen,

mein alter Colt (CA0) lief 321.000 km mit dem ersten Getriebeöl & weder ich noch der Vorbesitzer (mein Cousin) hatten irgendwelche Probleme mit dem Getriebe...

hab auch noch nie auch nur ansatzweise bei irgend einem Auto darüber nachgedacht das Getriebeöl zu wechseln.. :cool:

Zitat:

Original geschrieben von donjoe1980

Getriebeöl wechseln?!

vor allem dann auch noch alle 45tkm??! LOL, das kann nur ein Gag von Mitsu sein, oder die müssen ziemlich miese Getriebe mittlerweile bauen,

mein alter Colt (CA0) lief 321.000 km mit dem ersten Getriebeöl & weder ich noch der Vorbesitzer (mein Cousin) hatten irgendwelche Probleme mit dem Getriebe...

hab auch noch nie auch nur ansatzweise bei irgend einem Auto darüber nachgedacht das Getriebeöl zu wechseln.. :cool:

Alle 105.000 soll es laut Mitsubishi gewechselt werden. Ist wohl auch nicht so, das das Getriebe schalgartig kaputt geht, wenn man es nicht wechselt. Genau so verhält es sich auch mit dem Motorölwechsel. Kenne Leute, die wechseln NIE Ihr Motoröl und deren Galant läuft schon 450.000 km.

Kann nur sagen, was Mitsubishi vorschreibt, nicht ob es unbedingt von Nöten ist.

Zitat:

Original geschrieben von m.p.flasch

Zitat:

Original geschrieben von donjoe1980

Getriebeöl wechseln?!

vor allem dann auch noch alle 45tkm??! LOL, das kann nur ein Gag von Mitsu sein, oder die müssen ziemlich miese Getriebe mittlerweile bauen,

mein alter Colt (CA0) lief 321.000 km mit dem ersten Getriebeöl & weder ich noch der Vorbesitzer (mein Cousin) hatten irgendwelche Probleme mit dem Getriebe...

hab auch noch nie auch nur ansatzweise bei irgend einem Auto darüber nachgedacht das Getriebeöl zu wechseln.. :cool:

Alle 105.000 soll es laut Mitsubishi gewechselt werden. Ist wohl auch nicht so, das das Getriebe schalgartig kaputt geht, wenn man es nicht wechselt. Genau so verhält es sich auch mit dem Motorölwechsel. Kenne Leute, die wechseln NIE Ihr Motoröl und deren Galant läuft schon 450.000 km.

Kann nur sagen, was Mitsubishi vorschreibt, nicht ob es unbedingt von Nöten ist.

Da hast du doch bestimmt was übertrieben oder 450tkm mit dem selben Motoröl :eek:

nee is ja richtig, wenn Mitsu das vorschreibt oder empfiehlt dann ist es in Ordnung aber wechseln würd ichs wohl trotzdem nicht, im Gegensatz zum Motoröl..

am 29. April 2009 um 20:36

@ m.p.flasch

Könntest du uns die Service Bulettin mal zukommen lassen ist ja nur eine PDF Datei !!!

mfg CB5GTI

Hallo,

Motoröl würde ich auf jeden Fall wechseln.

Habe kürzlich den Ventildeckel runter gehabt, alles blitzblank

dank vollsynthetischem Öl und regelmässigem Wechsel einmal pro Jahr.

Zudem war die Manschette getriebeseits defekt, da ist dann das Getriebeöl

rausgelaufen. hab dann natürlich auch wechseln lassen (106.000 Km)

Mein Meister meinte, dass Getriebe sieht nach Renault Clio aus.

Ich fahre einen 1800er mit 112 PS (Space Star), da der Diesel ein Renault Motor ist,

kann der Benziner evtl. ein Renault Getriebe haben.

Deine Antwort
Ähnliche Themen