ForumMitsubishi
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mitsubishi
  5. Oder doch nicht Carisma GDI?

Oder doch nicht Carisma GDI?

Themenstarteram 20. Juni 2004 um 22:55

hi @ll,

was man hier zu lesen bekommt stellt mir ja echt die haare auf!

eigentlich hatt ich vor mir nächstens einen carisma hb gdi 1,8 , bj.7/2000 zuzulegen.

jetzt bin ich mir aber echt unsicher geworden.

kann mir jemand tips geben,worauf ich bei der besichtigung auf jeden fall achten muß?!?

ach, noch was:eigentlich wollt ich mir das teil schon morgen ansehen.vielleicht habt ihr ja was für mich.

habt dank

spYke.AT

Ähnliche Themen
10 Antworten
am 21. Juni 2004 um 16:29

Carisma

 

Hallo

Also Du hast ja sicher meinen Beitrag zu dem Carisma gelesen.

Ich wollte das hier noch einmal richtig stellen nicht das mich jemand falsch versteht!!!

Meiner ist Bj 03.2003 mit 11000 Km (hatte mich da verschrieben).

So nun zu deiner Frage. Ich bin eigentlich sehr zufrieden mit dem Wagen, gut ich habe ihn noch nicht so sehr lange (drei Monate) aber es klappert nichts er fährt sich sehr gut und der verbrauch ist mit ca 8 Litern in der Stadt auch sehr gut für ein solch großes Auto. Ausserdem hat er eine sehr gute Ausstattung (Tempomat,Klima,Traktionskontrolle usw. =Motion)

Das mit den Hydros hatte ich allerdings schon öffters gelesen, scheit also wirklich ein Problem bei diesem Auto zu sein. Man muss allerdings auch sagen, das viele keine Probeme damit haben :-(. Vielleicht hatte ich einfach auch nur Pech. Na ja, die Zeit wird es zeigen. Was das so genannte verkoken angeht, kann ich dir leider nichts weiter zu sagen. da ist meiner wohl zu neu. Allerdings kann ich dir auch berichten von einem Kollegen der einen 2,4 GDI Galant fährt und bis heute damit keine Probleme bekommen hat (seine Laufleistung momentan über 90000km) und er fährt übrigens nur super (95 Oktan) Ich bin aus Angst bei den ganzen Berichten auf Super + und V Power umgestiegen.

So und wenn ich mal so im Bayern Forum rein schaue ,kann ich auch nur sagen das es wohl bis auf die Hydros bei vereinzelten keine größeren Probleme mit dem Auto gibt (siehe ja auch Pannenstatistik)

Schade ist in deinem Fall das die drei Jahre und damit die Werksgarantie schon abgelaufen ist. Sonst hättest Du einfach noch die zwei Jahre Anschlußgarantie für 180 euro machen können und hättest da mal sehen können in der Zeit ob er Probleme macht. Das finde ich eigentlich nicht schlecht mit fünf Jahren Garantie so bist Du erst einmal vor den größten Sachen gefeilt die ja immer bei einem Auto auftreten können.

Themenstarteram 21. Juni 2004 um 17:36

hab dank für die infos.

ich hab letzte nacht so fast alles über mitsu und gdi gelesen,was es im netz zu finden gibt.

und ich bin zu dem schluß gekommen,daß es einiges an problemen gibt,man aber sehr wohl weiß woran es liegt und wie man sie beheben kann.

hab mir die kiste heut angesehen,probefahrt und so.

naja,die 125 pferde hab ich irgendwo doch vermisst.

ansonsten war ich schwer begeistert von dem ding.

schau mir morgen noch einen 2001-er an.

kann mir vielleicht noch jemand sagen,was sich zw. modell 2000 und 2001 geändert hat.

2000-er hat 125 pferde

2001 "nur" 122

 

werd natürlich meine eindrücke schildern(falls es überhaupt irgendwen interessiert*gg*)

thx a lot

spyke.at

am 21. Juni 2004 um 18:25

hallo,

finde ich gut das Du Dir vielleicht einen Cari kaufen möchtest.

Ich denke der Modelwechsel war 2000 aber nun gut.

Ich kann mich jetzt auch komplett täuschen, da ich vor meinem 2000er Carisma Dynamics Model einen von 1995 hatte.

Aber der Unterschied ist sehr groß finde ich.

(wie gesagt ich beziehe mich auf meinen "alten" Cari 1995 Model)

Also meine Bemerkungen dazu:

Schon alleine wenn Du die Türe zumachst *g*

ausserdem hat er ein anderes Getriebe und 122 Ps wegen der besseren Abgasnorm glaube ich.

Nur die Automatik Version hat 125PS

(keine Ahnung wieso)

Zudem finde ich die Verarbeitung und Material ist besser als früher, es "klappert" bei meinem so gut wie nichts, nur bei Schlaglöchern manchmal aber hab ein Sportfahrwerk und 17" Alu's drauf.

Vom äusseren her hat sich auch bisle was geändert z.B. die Motorhaube, Scheinwerfer usw.

Hmmm jetzt fällt mir nix mehr ein aber es gibt ja noch genug andere Cari's hier *g*.

Zudem wollte ich noch sagen das meiner nun ca. 67tkm drauf hat und er läuft wie ne eins,

ausser die bekannten Dynamics Probleme

die ich zu anfang hatte,

aber die andren haben diese Probleme nicht!

So das was von mir.

Grüßle Micha

am 22. Juni 2004 um 18:31

Fahre nen 2000er Carisma, Modell Avance, seit Januar.

Das "Facelift" war im Jahr 2000.

Das Interieur ist nun deutlich angenehmer, die Uhr wurde durch einen BC ersetzt, die Bedienelemente sind irgendwie leichter erreichbar.

Alles in allem fühle ich mich im 2000er-Modell deutlich wohler.

Ansonsten kann ich mich Dynamics1973 nur anschließen.

Was mich nur wundert: Ich lese hier von 8 Liter/100km in der Stadt - ich komme auf durchschnittliche 6.7L (Stadtverkehr) , BC und Papier/Bleistift ergeben gleiche Werte.

Themenstarteram 22. Juni 2004 um 20:48

ja leute,

ihr seid schuld daß ich jetzt echt zugeschlagen hab.*gg*

fuhr heut den 2001-er.der hat mich ja echt beeindruckt.

kein vergleich zum 2000-er.

zieht ordentlich durch,und auf drehzahl gebracht noch mal ein bisschen mehr....

aber verdammt,die kiste war so was von mieß beinander.muß echt ein spinner gewesen sein der vorbesitzer.528 dellen im blech(zumindest fast),3000 kratzer,einige davon so tief,da gibts nur mehr lackieren und nix pollieren.

der preis war auch nicht mehr zu drücken.

und dann hat mich der teufel geritten!!

hab mir einfach einen neuen gekauft.bei dem preis mußte ich einfach zuschlagen.

so,das wars dann mal.

jetzt heißts warten.

 

spyke.at

am 22. Juni 2004 um 20:56

Ich bin KFZ Meister u Techniker der GDI ist eins der feinsten Motoren die es gibt. in Deutschland macht die Abgas Rückführung dicht (dichtung raus und zuhnes blech rein)Ihr habt dann eines der besten Motoren der Welt

am 13. Juli 2004 um 13:33

Hallo Gerhard!

Ich habe gelesen, dass du ein KFZ Meister bist. Kannst du mir helfen, bin verzweifelt. Wenn ich meinen Carisma(GDI,Bj.12/97) starte, dann dreht er erst hoch und dann geht er fast aus(manchmal auch aus). Desweiteren, im Leerlauf, wenn ich das Lenkrad bewege, dann gibt es so ein knacken(kommt vom Luftfilterbehälter,alsob nicht genug Luft). Das letzte ist, dass er beim Fahren plötzlich loszieht. Hängt das ganze irgendwie zusammen? Was muss ich tun?(Hab schon Sportluftfilter eingesetzt). Und was meinst du mit dem abklemmen von AGR?

am 13. Juli 2004 um 14:48

@sergeij: Der Motor ist verkokt.

Exakt dieselben Phänomene hat mein Carisma GDI, Bj2000 auch gezeigt (wegen dem plötzlichen Gasgeben hab ich sogar n Ticket kassiert). Einmal geblastert und all die merkwürdigen Dinge waren verschwunden.

am 13. Juli 2004 um 16:28

Hallo OlafST!

Was heißt geblastert. Kannst du mir sagen was du genau gemacht hast?

am 13. Juli 2004 um 23:06

Mit "geblastert" ist die Carbon Blaster-Behandlung gemeint (oft auch als Carbon-Boost bezeichnet). Ich hab noch nie gehört, das das jemand selbst gemacht hat.

Beim "Blastern" wird der Motorraum mit Walnußschalen "gespült" (kein Witz). Dies löst die Ablagerungen aus dem Motor heraus. Meist wird noch eine Drosselklappenreinigung angeschlossen.

Mitsu macht das auf Kulanz bis zu 7 Jahre/120TKm.

In meinem Falle hat sich das krass bemerkbar gemacht, sowohl vom Verbrauch als auch von der Leistung her.

Um das Verkoken so weit wie möglich im Griff zu behalten, fahre ich nun Super+ bis Jahresende (V-Power geht auch, lohnt aber den herben Aufpreis nicht). Ab 2005 hat sich das Problem "Schwefelhaltiges Benzin" in D dann erledigt.

Weiterhin empfiehlt sich, Vollsynthetisches 5W-40 oder 10W-40 Motoröl mit möglichst niedriger Verdunstungsrate zu verwenden (hab hier das Stichwort "Motul" noch im Kopf).

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mitsubishi
  5. Oder doch nicht Carisma GDI?