ForumReifen & Felgen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Nur noch auf Winterreifen ??

Nur noch auf Winterreifen ??

Themenstarteram 3. Juli 2020 um 17:21

Hallo Leute,

ja ich wieder (Der Clown) möchte wissen wie es Ihr so hällt mit Sommerreifen, denn ich fahre seit nun über 15 Jahren nur noch auf Winterreifen.

Die Gründe für meine Entscheidung waren follgende.

1. Ich wohne in den Bergen und wir haben in der Regel 1x im Monat Schnee

2. Die Durchschnittstemperatur ist hier auch sehr niedrig (bessere Hafftung)

3. Auch bei Regen sind Winterreifen meiner Meinung nach besser

4. Erspare mir das lästige Wechseln (wenn es alle zur gleichen Zeit auch wollen)

5. Brauche nur einen Satz Felgen (habe nur Stahlfelgen)

6. Fahre im Schnitt nur ca. 4´000 Km Autobahn (hier nur 120 Km/h erlaubt)

7. Andere Leute fahren Ihre alten Winterreifen auch im Sommer runter

8. Kaufe immer nur Markenreifen

Gefährlich wird es immer dann wenn Turisten mit Ihren superschweren 4x4 SUW´s zwar mit Sommerreifen es den Berg hinaufgeschafft haben aber dann hinunter einem Quer auf meiner Spur entgegenkommen.

Und mal im Ernst .. wer hat denn scho Schneeketten für seinen SUW auf superbreiten Sommerreifen.

Gruss .. euer Clown

Beste Antwort im Thema

Wenn Du diese Variante nun schon 15 Jahre praktizierst und damit zufrieden bist, wofür ist es dann noch wichtig wie andere das handhaben?

78 weitere Antworten
Ähnliche Themen
78 Antworten

Zitat:

@seahawk schrieb am 27. Dezember 2021 um 13:14:58 Uhr:

Einen GJR.

In den meisten Fällen wäre ein Ganzjahresreifen wohl schon besser.

Wenn man allerdings häufiger in Höhenlagen über 800m unterwegs ist, dann ist ein Winterreifen schon besser als ein Ganzjahresreifen.

Ausserdem gibt es bei 20" Felgen auch Grössen wo es nur Sommer- und Winterreifen gibt, aber keine oder zumindest keine empfelenswerten Ganzjahresreifen.

 

Zitat:

@gawliaris schrieb am 27. Dezember 2021 um 12:59:54 Uhr:

Welchen Winterreifen würdet ihr für den Sommer empfehlen für 20 Zoll Felgen?

Ich weiß selber das man das nicht machen sollte aber ich fahre nicht viel und meistens nur Kurzstrecken.

Welche Reifengrösse brauchst du genau?

Wenn bei den 20" Grössen ist oft die Auswahl nicht mehr ganz so gross, deshalb wäre es wichtig erst die genaue Grösse zu kennen, und dann schauen was es an Winterreifen und Ganzjahresreifen geben würde.

Leute ihr könnt jetzt Paragraphen und sogenannte Testwerte und Sonstwas zitieren.

Ganz zu Recht gibt es in Deutschland kein gesetzliches Datum von wann bis wann WR zu fahren sind, sondern es ist witterungsbedingt.

Außerdem gibt es soweit ich weiß außer Italien glaub ich, kein Land der Welt das WR im Sommer verbieten würde.

Darum bin ich mir auch aus eigener Erfahrung sehr sicher, dass WR im Sommer Niemanden überfordern würden, der ganz normal und durchschnittlich unterwegs ist.

Bei Profirennfahrern mag das anders sein, aber nicht beim Durchschnittsfahrer, der jeden Tag zur Arbeit und zurück fährt und am WE mal Tante Gerda besucht, oder 1 x im Jahr in Urlaub fährt.

Zitat:

@Taxler222 schrieb am 28. Dezember 2021 um 01:30:42 Uhr:

Außerdem gibt es soweit ich weiß außer Italien glaub ich, kein Land der Welt das WR im Sommer verbieten würde.

Selbst in Italien ist es nicht prinzipiell verboten ganzjährig auf Winterreifen zu fahren.

Was in Italien verboten ist, das ist ausserhalb der Wintersaison mit Winter- oder Ganzjahresreifen zu fahren, die den geforderten Geschwindigkeitsindex nicht erfüllen.

Zitat:

@Taxler222 schrieb am 28. Dezember 2021 um 01:30:42 Uhr:

Darum bin ich mir auch aus eigener Erfahrung sehr sicher, dass WR im Sommer Niemanden überfordern würden, der ganz normal und durchschnittlich unterwegs ist.

Das einzige Risiko sehe ich bei extrem winterlastigen Winterreifen mit sehr stark verblockten Profil. Die haben nämlich oft Mühe Nässe aufzunehmen und abzuführen, und neigen deshalb auf Nässe ziehmlich früh zum Aquaplanning. Darauf sollte man schon achten, wenn man einen Winterreifen über den Sommer fahren will.

Das Winterreifen im Sommer eher zum Schmieren neigen ist nicht so schlimm, denn das trifft höchstens sportliche Fahrer. Und auch das eher selten, da nachts die Strassen eh kühl sind, und tagsüber der Verkehr dafür zu dicht ist.

 

@Martyn136

ich sehe gar kein Risiko, moderne WR sind durchaus auch im Sommer brauchbar, es sei denn man ist ein Extremfahrer.

Wie schon mal gesagt als Profi und Vielfahrer, Taxler, Vertreter, usw.... würde ich immer SR und WR nach Jahreszeit tauschen, als Privatfahrer mit nicht mehr als max 10.000 km im Jahr eher nicht. Heute nicht, muss ich dazusagen, denn früher waren WR eine Zumutung, aber die Zeiten sind vorbei.

am 28. Dezember 2021 um 7:20

Ein Winterreifen ist im Sommer nahezu ebenso unbrauchbar wie ein Sommerreifen im Winter.

 

Das betrifft auch beileibe nicht nur sportliche Fahrer. Auch "Normalfahrer" kommen mal in kritische Situationen. Niemand wird ernsthaft so für Sommerreifen im Winter argumentieren.

 

https://www.adac.de/.../

Zitat:

@Opel-BMW schrieb am 28. Dezember 2021 um 07:20:38 Uhr:

Ein Winterreifen ist im Sommer nahezu ebenso unbrauchbar wie ein Sommerreifen im Winter.

Das betrifft auch beileibe nicht nur sportliche Fahrer. Auch "Normalfahrer" kommen mal in kritische Situationen. Niemand wird ernsthaft so für Sommerreifen im Winter argumentieren.

https://www.adac.de/.../

Was gibt es wohl für große Unterschiede zwischen Winterreifen und winterlastigem Ganzjahresreifen?

Ich denke so gut wie keine.

am 28. Dezember 2021 um 8:05

Dann hast Du gerade einen riesigen Skandal aufgedeckt, nämlich dass GJR eine Mogelpackung ohne jeden Nutzen sind.

 

Und Millionen Autofahrer sind drauf reingefallen!

 

Danke, @new-rio-ub !!

Ich schrieb ja winterlastiger Ganzjahresreifen und nicht Ganzjahresreifen.

Ich bin jahrelang (Mazda 929) nur mit Winterreifen gefahren.

Zitat:

@gawliaris schrieb am 27. Dezember 2021 um 12:59:54 Uhr:

Welchen Winterreifen würdet ihr für den Sommer empfehlen für 20 Zoll Felgen?

Ich weiß selber das man das nicht machen sollte aber ich fahre nicht viel und meistens nur Kurzstrecken.

Wenn es wirklich keinen passenden GJR gibt, dann vielleicht die Bridgestone LM005.

Bei 20" darf man wohl davon ausgehen, dass das Auto schwer und PS-stark ist. Da fährt man sich den WR ganz schnell kaputt. Die GJR sind da etwas resistenter auch weil die Profiblöcke weniger walken und sich dadurch weniger erhitzen.

Zitat:

@new-rio-ub schrieb am 28. Dezember 2021 um 08:10:57 Uhr:

Ich schrieb ja winterlastiger Ganzjahresreifen und nicht Ganzjahresreifen.

Ich bin jahrelang (Mazda 929) nur mit Winterreifen gefahren.

Wie man aus Tests sieht, sind Ganzjahresreifen im Allgemeinen eher winterlastig. D.h. sie liegen näher am Winterreifen als am Sommerreifen.

Dies bedeutet auch, das man die Ganzjahresreifen schon bei 4 Millimeter Restprofil wegwerfen sollte und nicht bei 3 Millimeter wie Sommerreifen. Dies wegen der schlechteren Wasserverdrängung.

Damit zerschmilzt auch ein Teil der finanziellen Einsparungen.

Zudem gibt es Sommerreifen mit bedeutend höherer Laufleistung, was ebenfalls die Kosten zuungunsten der Ganzjahresreifen verändert.

Ich denke finanziell verbleibt wenig Unterschied. Man kann sich mit Ganzjahresreifen nur die Zeit für den Reifen- oder Radwechsel häufig ersparen.

Zitat:

@urspeter schrieb am 28. Dezember 2021 um 10:06:11 Uhr:

 

Ich denke finanziell verbleibt wenig Unterschied. Man kann sich mit Ganzjahresreifen nur die Zeit für den Reifen- oder Radwechsel häufig ersparen.

Jein! Kommt aufs Fahrzeug an. Bei meinem Ami kostet ein Radsatz knappe 6t€ zzgl. Reifen. Daher lass ich aktuell die Reifen auf den Felgen tauschen. Nach jeweils 3 Saisonen fliegen sie dann auf den Müll.

Als nächstes kommen UHP GJR drauf. Ist ein Versuchsballon wie die mit 300PS, Heckantrieb und forcierter Fahrweise klarkommen. Klar, dass die mit Glück nur 2 Jahre oder 20tkm halten; mit Pech einen Winter und den darauffolgenden Sommer.

 

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Nur noch auf Winterreifen ??