ForumMazda
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mazda
  5. Nun mal mein RX-7

Nun mal mein RX-7

Themenstarteram 30. Oktober 2004 um 19:01

http://www.mymtw.de/usergallery.aspx?id=49719

Was haltet ihr von meinem bimmer, was könnte ich evtl noch machen? (Hab ne Werkstatt zur verfügung)

Ich ertrage auch kritik :D

Ähnliche Themen
42 Antworten
am 1. November 2004 um 19:00

Mal in der wagen Annahme, dass es tatsächlich sein Auto ist:

3 Kritikpunkte:

1. Ich kenne mich mit dem Wankel auch nicht so aus, aber ich denke der dreht nicht höher als sagen wir mal 9500 U/min.

2. Der Heckspoiler. Ich meine, der Wagen sieht wirklich schick aus, aber der Heckspoiler passt irgendwie nicht. Naja Geschmackssache. Ich fände einen dezenteren in Wagenfarbe schöner... dieser sieht so nach "Mars-Sonde" aus. ;)

3. Der Account bei "mymtw". :D Sieht so nach Möchtegern-Progamer aus. Nicht falsch verstehen, spiele auch ab und zu mal n Ballerspiel am PC oder gehe auf ne LAN-Party. Aber gerade bei so Game-Communitys hat man immer den Eindruck, dass die dort geposteten Autobilder irgendwoher geklaut sind und der betreffende User meist nichtmal nen Führerschein hat - ok, das ist halt ziemlich Clischee, aber gerade deshalb erscheint das unseriös wenn man ausgerechnet dort die Bilder veröffentlicht. Ich würde die Bilder lieber auf einen neutralen Account hochladen, kommt besser.

Ansonsten aber sehr tolles Auto und keine weitere Kritik von mir! Finde sogar die Felgen ganz okay. :)

stimmt ist ein Rechtslenker RX7 und die Bilder sind aus den USA ...

Zitat:

Original geschrieben von Fump

stimmt ist ein Rechtslenker RX7 und die Bilder sind aus den USA ...

Hallo,

So ein FD ist schon was feines....warum allerdings gerade in den USA wo restriktive Speedlimits gelten die fettesten Spoiler montiert werden wird mir ein ewiges Geheimnis bleiben.Zumal der Spoiler echt scheisse aussieht....

so sieht ein richtig schöner RX-7 FD aus....

Grüße Andy

am 2. November 2004 um 11:27

Also ich find den auch nicht besonders schön um ehrlich zu sein dieses "Möchtegern" Widebodykit hinten paßt nicht wenn dann muß das am ganzen Auto durchgesetzt werden.

Zitat:

Original geschrieben von D3xt3r

Also ich find den auch nicht besonders schön um ehrlich zu sein dieses "Möchtegern" Widebodykit hinten paßt nicht wenn dann muß das am ganzen Auto durchgesetzt werden.

Naja ist natürlich alles Geschmacksache,eigentlich hat der RX-7FD gar kein optisches Tuning nötig.

Mir gefällt der Baumann FD aber deutlich besser als die Variante vom Themenstarter wo ein einsamer Riesenflügel das ganze Design verwässert.

Ansonsten finde ich dezentes Tuning beim FD auch angebrachter.

Grüße Andy

am 2. November 2004 um 13:09

Ich muß auch sagen mir gefallen die 99+ Modelle auch am besten oder mit dem Wings West Kit dran die sind auch sehr schön und aggressiv.

Ich hät ja auch schon längst nen FD wenn die laufenden Kosten nicht SO extrem wären bei dem Ding.

am 2. November 2004 um 16:31

Doppelpost, sorry!

(siehe untendran)

am 2. November 2004 um 16:31

Zitat:

Original geschrieben von XetrO

Genau an so einen Spoiler/Heckflügel wie bei den letzten beiden zu sehen ist, dachte ich. Einfach nicht ganz so übertrieben groß und in Wagenfarbe.

Finde auch, dass die RX schon im Serienzustand sehr gut aussehen, aber mit etwas optischem Tuning sehen sie halt noch eine Spur besser aus.

hätte auch sehr gerne den FD.. Problem...Wo kriegst du den noch her.. Hab mich mal mit meinem Händler in Verbindung gesetzt.. Er hält die Augen offen... Im Net findest du nur zwei-drei Autos bei denen ich bezweifle, dass sie gut gepflegt wurden. Und nen Neu-Aufbau kommt für mich nicht in Frage. Wenn dann ne vernünftige Basis. Ist echt zum Heulen. In ganz Deutschland wurden nur ein paar Hundert RX-7 zugelassen wenn ich die Zahlen noch richtig im Kopf hab.. Traurig.. Echt. So ein schöner Wagen. Gefällt mir sogar noch besser als der 8ter.!

am 2. November 2004 um 18:23

Natürlich als Import aus Japan das mit dem Rechtslenker stört mich nicht arg und ansonsten hat die ganze Sache nur Vorteile. Da kriegt man fürs Geld wenigstens noch was geboten ;)

Aber VK Klasse 31 und TK Klasse 32 killen das Auto einfach wenn man überlegt das ein Porsche 996 Turbo das gleiche an Versicherung kostet. Ist einfach zu hart leider und dann noch der exorbitante Verbrauch und die nicht gerade für Zuverlässigkeit bekannten Motoren. Auch wenn da vieles nur Hörensagen ist gibts eben auch andere Autos die nichtmal den Ruf haben.

silber

 

finde ihn nicht so schlecht wie ihn alle machen. würde nur noch 2 sachen verändern. zum einen die schon in anderen commens angesprochenen felgen würde ich auf jedenfall größere felgen mit kleinerem gummi nehmen. und die zweite sache wäre ich würde das silber von dem spoiler und den felgen bei der außen und innengestaltung des fahrzeugs mehr aufnehmen. ich meine schwarz sieht zwar gut aus, aber es sieht noch besser in dem kontrast mit silber aus.

so das solls gewesen sein

Zitat:

Original geschrieben von D3xt3r

Natürlich als Import aus Japan das mit dem Rechtslenker stört mich nicht arg und ansonsten hat die ganze Sache nur Vorteile. Da kriegt man fürs Geld wenigstens noch was geboten ;)

Aber VK Klasse 31 und TK Klasse 32 killen das Auto einfach wenn man überlegt das ein Porsche 996 Turbo das gleiche an Versicherung kostet. Ist einfach zu hart leider und dann noch der exorbitante Verbrauch und die nicht gerade für Zuverlässigkeit bekannten Motoren. Auch wenn da vieles nur Hörensagen ist gibts eben auch andere Autos die nichtmal den Ruf haben.

Hallo,

der Motor selbst ist zuverlässig,jedoch ist die Twinturbo technik mit rund 200 Schläuchen im Motorraum garniert und eine komplexe Motorsteuerung sorgen da meist für Verdruss.oft wird dies dem selbst sehr haltbaren Motor angekreidet.Das Triebwerk selbst ist zig tausendfach im RX-7 FC verbaut worden....

Wer keine kompetente Servicestelle hat soll die Finger vom Fd lassen.

Rund 150 FD'S gibt es in Deutschland noch.Ca. ebensoviele Fc's Turbo Coupes mit 200PS.

Am häufigsten gibt es mit rund 600 Stück noch von den RX-7 Cabrio's mit 200 PS und dem Fc Coupe Sauger mit 150PS/Turbo 180PS mit ebenfalls rund 600 Stück.

Wer einen guten sucht sollte sich ranhalten die Preise sind bei einigen Modellen die letzten 2 Jahre extrem gestiegen.

Ein guter FD liegt um die 18.000.- Euro.

Ein vernünftiges FC Coupe 200Ps ist für rund 5000-6000.- Euro zu haben.

Die gut erhaltenen Cabrios liegen zwischen 8000-12.000.- Euro.

Am preiswertesten ist der RX 7 Einstieg mit den 150Ps Coupes zu machen,da gibt es auch schon mal für 2500.- recht brauchbare Exemplare.

Sehr zuverlässig und robust sind die RX-7 SA der ersten Baureihe (1979-1985) uriges kerniges Fahrgefühl durch geringes Gewicht mit auch heute noch prima Fahrleistungen ( 0-100km/h 8,8 sec und 203km/h V-Max).

Diese liegen im Zustand 2 bei rund 5000-7500 Euro und lassen sich schon als Oldtimer versichern.

Steuer ist bei allen RX-7 sehr niedrig da nach Gewicht versteuert wird rund 100 Euro per anno.Es spielt dabei keine Rolle ob mit oder ohne Kat der Steuerbetrag bleibt immer gleich.Dies gilt für alle Wankelautos ob RX-7 RX-8 oder Ro 80 und andere.

Ein Blick auf www.RX-7.de kann durchaus lohnenswert sein.

Grüße Andy

am 2. November 2004 um 22:55

Jo hab mich schon eingehend damit beschäftigt :) Problem ist halt auch beim FD die Pflege wenn da der Vorbesitzer nur ein wenig geschlampt hat macht es der Arme nicht lange und dann eben die ÜBERZOGENEN Einstufungen in der Versicherung. Wenn das nicht wäre würd ich auch nen FD fahren.

STOP ;D Kurze Frage... Mazda ist ja für seine Zuverlässigkeit bekannt.. Finde ich etwas komisch, dass gerade der RX-7 als ehemaliges Topmodell

Probs bereitet. Wie ist denn der Wankel generell

einzustufen ? Klar ist der Wartungsaufwand höher wenn Turbokomponenten eingebaut sind. Aber ist

doch sicher noch überschaubar oder ?

Habe auch wie meine Vorredner Angst, dass der

Vorbesitzer im kalten Zustand geheizt etc. ist.

Oder den armen FD in die teuflischen Hände A.T.U.s

gegeben hat ;D

Aber durch diese Umstände bleibt der RX für mich

wohl immer ein Traum. Hat einer von euch Ahnung

von Lexus. Hab nen gutes Angebot für den IS200..

Ich weiss falsches Forum ;D Gelten die V6 in diesem

Modell auch als so extrem zuverlässig wie der Rest

des Toyota-Konzerns? Habe keine Lust wieder Probs

mit dem Motor zu bekommen (siehe VW grrrrrr)!

Greetings Projector !

Hallo,

die RX-7 sind genauso robust und zuverlässig wie man es von Mazda gewohnt ist.

Jedoch sollte die Wartung regelmäßig nd von kundiger Hand erfolgen.

Es wurden schon oft Motoren getauscht (ca. 7500.- Euro) obwohl nur ein Unterdruckschlauch undicht war oder gar die Kerzenstecker Leading und Trailing vertauscht wurden.Und der Mazda Kundendienst keine Ahnung davon hatte,woher auch wenn alle 2 Jahre mal einer der seltenen Wankel auf den Hof rollte.

Es sind oft eben Kleinigkeiten in der Peripherie des Motors die dann scheinbar unlösbare Probleme aufwerfen weil der gute Mann der es richten soll gar nicht weiß wo er suchen soll.

Ein Guter Mazda Betrieb der einen Wankel warten und reparieren kann sollte zumindest noch einen speziellen Wankelkompressionstester und das Diagnosegerät für die Fehlercodes auszulesen haben und benutzen können.... Das war es was ich meinte.

Wären die Wankel launenhafte Motoren würde ich keine 4 RX-7 unterhalten.....;-)

Grüße Andy

PS:unten ist mein Lieblings RX im Bild BJ 83 noch nie geschweißt und außer defektem Kühler noch neimals ein Defekt.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mazda
  5. Nun mal mein RX-7