ForumHonda
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. nun doch eigner Euro-Hybrid des Civics ?!

nun doch eigner Euro-Hybrid des Civics ?!

Themenstarteram 14. September 2005 um 8:50

dpa-Meldung vom 13.09.2005:

Honda bringt die Neuauflage seines Kompaktwagen Civic Anfang 2006 auch als Hybrid-Version auf den europäischen Markt. Das kündigte der Vorstandschef des japanischen Autobauers, Takeo Fukui, an. Der fünftürige Civic wurde völlig neu und speziell für den europäischen Markt entwickelt.

---Ende der Meldung ---

Eure Meinungen ? Wurden hier zwei Fakten (Hybrd kommt; neuer Civic nur für Europa entwickelt ) vermischt, oder soll das heissen, dass es den jetzt vorgestellten Fünftürer dann auch als Hybrid geben wird, und wir nicht wir bisher in den anderen Trheads spekuliert, eine Linkslenkerversion des japanischen Hybrids bekommen ?

Ähnliche Themen
64 Antworten

Re: nun doch eigner Euro-Hybrid des Civics ?!

 

Zitat:

Original geschrieben von black_ep1

[dpa-Meldung vom 13.09.2005:

Honda bringt die Neuauflage seines Kompaktwagen Civic Anfang 2006 auch als Hybrid-Version auf den europäischen Markt. Das kündigte der Vorstandschef des japanischen Autobauers, Takeo Fukui, an. Der fünftürige Civic wurde völlig neu und speziell für den europäischen Markt entwickelt.

---Ende der Meldung ---

Eure Meinungen ? Wurden hier zwei Fakten (Hybrd kommt; neuer Civic nur für Europa entwickelt ) vermischt, oder soll das heissen, dass es den jetzt vorgestellten Fünftürer dann auch als Hybrid geben wird, und wir nicht wir bisher in den anderen Trheads spekuliert, eine Rechtslenkerversion des japanischen Hybrids bekommen ?

Diese dpa-Meldung ist m.E. missverständlich formuliert. Nach allem, was bisher von Honda offiziell bekannt wurde, wird es den Civic Hybrid sowohl in USA als auch in EU nur als 4-Türer-Stufenheck-Limousine geben, siehe http://honda.de/content/news/17506_40783.html, wobei die beiden Varianten vor allem vorne ein bisschen anders aussehen.

Leider hat Honda es nicht geregelt gekriegt, die Hybridbatterie à la Prius im Kofferraum-Unterboden zu platzieren. Da man somit die Rückbank nicht umklappen kann, scheidet die Fließheck-Version automatisch aus.

Siehe auch den Thread:

http://www.motor-talk.de/t791237/f25/s/thread.html

Re: Re: nun doch eigner Euro-Hybrid des Civics ?!

 

Zitat:

Original geschrieben von gs-hybrid

Leider hat Honda es nicht geregelt gekriegt, die Hybridbatterie à la Prius im Kofferraum-Unterboden zu platzieren. Da man somit die Rückbank nicht umklappen kann, scheidet die Fließheck-Version automatisch aus.

Siehe auch den Thread:

http://www.motor-talk.de/t791237/f25/s/thread.html

...was ich sehr schade finde, da Stufenheck fuer mich nicht in Frage kommt, ein Hybrid aber sehr interessant waere.

Re: Re: Re: nun doch eigner Euro-Hybrid des Civics ?!

 

Zitat:

Original geschrieben von syntech

...was ich sehr schade finde, da Stufenheck fuer mich nicht in Frage kommt, ein Hybrid aber sehr interessant waere.

Honda macht den Fehler, sich zu sehr auf den (vermeintlichen) US-Geschmack einzustellen, nach dem Motto "die Amerikaner kaufen nur Stufenheck, also kriegen sie auch nur Stufenheck".

Ich weiß aus den einschlägigen US-Foren, dass viele Amis auch lieber den EU-5-Türer Fließheck-Civic haben würden (egal, ob Hybrid- oder Normalversion). Vor allem finden sie nicht gut, dass man die Rückbank auch beim neuen Civic Hybrid immer noch nicht umklappen kann.

Beim Prius haben sie gesehen, dass beides geht, und das möchten sie jetzt auch beim Civic haben ....

Re: Re: Re: Re: nun doch eigner Euro-Hybrid des Civics ?!

 

Zitat:

Original geschrieben von gs-hybrid

Beim Prius haben sie gesehen, dass beides geht, und das möchten sie jetzt auch beim Civic haben ....

Beim Prius haperts bei mir primaer am Preis. :-/

Weiters weiss ich nicht, wie es bei dem leistungsmaessig aussieht.

Themenstarteram 14. September 2005 um 13:11

Auf Honda.de gibt's jetzt ein Special zur IAA. Dort ist auch das viertürige Stufenheck als Hybrid sehen. Insofern ziehe ich meine Frage vom Anfang zurück. Es wird definitiv nur dier Limousine als IMA-Version kommen. Wurde der Artikel in der Tat schlecht formuliert.

Tja, mit dem Tank untr den Vordersitzen ist es in der Tat komisch, dass Honda die Batterien nicht unter die Rücksitzbank oder unter den Kofferraum verbannt. Vielleicht werden sie noch von der Einsicht geküsst, oder es gibt irgendwann mal Bausätze zum Selbstumrüsten. Kann doch eigentlich so schwer nicht sein, die Power-Packs woanders im Wagen zu verstauen. Wichtig dabei ist nur, dass die Lüftung für die Abwärme funktioniert.

Dann tauscht man die Rücklehne durch die eines DX aus, und schon hat man die geteilte Durchreiche.

Re: Re: Re: Re: Re: nun doch eigner Euro-Hybrid des Civics ?!

 

Zitat:

Original geschrieben von syntech

Beim Prius haperts bei mir primaer am Preis. :-/

Der Civic Hybrid wird schätzungsweise nicht viel billiger werden. Wahrscheinlich wird Honda ihn preislich knapp unterhalb des Prius Sol ansiedeln (23.900 Euro in D).

Zitat:

Weiters weiss ich nicht, wie es bei dem leistungsmaessig aussieht.

Die Leistungsanteile Benzin-Elektro sind bei den beiden Modellen sehr unterschiedlich verteilt:

- Prius-II: 78 PS Benziner, 68 PS E-Motor

- Civic Hybrid: 95 PS Benziner, 20 PS E-Motor.

Die Gesamt-Systemleistung Benzin-Elektro kann man aber nicht einfach addieren; die hängt davon ab, wieviel kW die Batterie maximal an den E-Motor abgeben kann.

Das max. Drehmoment dürfte beim Prius aufgrund des stärkeren E-Motors größer sein. Allerdings hat der Prius ja kein drehmomentverstärkendes "Getriebe" wie der Civic Hybrid.

Man wird wohl die ersten Testberichte abwarten müssen, um das ein bisschen besser einschätzen zu können.

Alle Prius-Daten unter http://www.toyota.de/cars/new_cars/prius2003/index.asp

verstehe deine aussage nicht ganz:

Die tatsächliche Leistung des Motors, wird sicherlich durch die vorhandene Batterieleistung erreicht. Es würde keine Vorteile mitsichbringen einen z.b 50kw motor einzubauen wenn die batterie nur 25kw liefern kann...

 

die frage ist eher ob beide systeme vom antriebskonzept zusammenarbeiten können und so beide maximale leistung geben können, oder nicht?

 

Zusätzlich:

Der Prius hat aber wohl "Probleme" mit der Höchstgeschwindkeit (170km/h) dagegen der Civic nicht (185km/h).

Das liegt wohl am Benziner, der bei Honda deutlich stärker ist.

Zitat:

Original geschrieben von EJ6_Brenner

Der Prius hat aber wohl "Probleme" mit der Höchstgeschwindkeit (170km/h) dagegen der Civic nicht (185km/h).

Das liegt wohl am Benziner, der bei Honda deutlich stärker ist.

Nunja, das mag sein. Aber auf solche Sachen sollte man bei Hybrid Fahrzeugen nicht unbedingt achten....wer diese Autos kaufen will möchte ja nicht auf der Autobahn rasen (was meiner Meinung nach sowieso nirgendwo mehr möglich ist zu einer "normalen" Uhrzeit) sondern kostengünstig und umweltschonend fahren ;)

Zitat:

Original geschrieben von EJ6_Brenner

verstehe deine aussage nicht ganz:

Die tatsächliche Leistung des Motors, wird sicherlich durch die vorhandene Batterieleistung erreicht. Es würde keine Vorteile mitsichbringen einen z.b 50kw motor einzubauen wenn die batterie nur 25kw liefern kann...

die frage ist eher ob beide systeme vom antriebskonzept zusammenarbeiten können und so beide maximale leistung geben können, oder nicht?

Soweit ich weiß, liefert die Prius-Hybridbatterie weniger Leistung als der E-Motor max. bringen könnte. Liegt irgendwo zwischen 20 u. 30 kW, wenn ich mich recht erinnere.

Leistung u. max. Drehmoment der beiden Motoren werden jeweils bei unterschiedlichen Drehzahlen erreicht und ergänzen sich somit. Der E-Motor fungiert hauptsächlich als Drehmomentverstärker für den Benzinmotor (und wird auch direkt via Generator von diesem angetrieben). Nur bei Niedriglast arbeitet er "stand-alone" auf der Batterie. Außerdem fährt der Prius immer mit dem E-Motor an und braucht deshalb keine Kupplung, da das max. Drehmoment beim E-Motor quasi "sofort" ab Drehzahl 1 anliegt.

Zitat:

Zusätzlich:

Der Prius hat aber wohl "Probleme" mit der Höchstgeschwindkeit (170km/h) dagegen der Civic nicht (185km/h).

Das liegt wohl am Benziner, der bei Honda deutlich stärker ist.

Stimmt. Außerdem liegt's daran, dass der Prius elektronisch abgeregelt wird, wenn der Generator seine zulässige Maximaldrehzahl von 10.000 u/min erreicht, damit er einem nicht um die Ohren fliegt ...

Re: Re: Re: Re: Re: Re: nun doch eigner Euro-Hybrid des Civics ?!

 

Zitat:

Original geschrieben von gs-hybrid

Der Civic Hybrid wird schätzungsweise nicht viel billiger werden. Wahrscheinlich wird Honda ihn preislich knapp unterhalb des Prius Sol ansiedeln (23.900 Euro in D).

in uk spricht man beim honda civic2006 hybrid von preisen die ca.1500 pfund günstiger sein sollen als der prius - da sollten umgerechnet 22k€ für D möglich sein. ende des monats weiß ich genaueres...

Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: nun doch eigner Euro-Hybrid des Civics ?!

 

Zitat:

Original geschrieben von sir_rolando

in uk spricht man beim honda civic2006 hybrid von preisen die ca.1500 pfund günstiger sein sollen als der prius - da sollten umgerechnet 22k€ für D möglich sein. ende des monats weiß ich genaueres...

Die NETTO-Preise für Autos sollen ja nach dem Willen der EU-Kommission im gesamten Euro-Raum gleich sein. Aufgrund der stark unterschiedlichen MwSt in den EU-Mitgliedsländern werden demnach die BRUTTO-Preise für ein bestimmtes Fahrzeug stark differieren ... In Österreich gibt's zusätzlich noch die NOVA ... Vergleiche auf Bruttopreis-Basis sind also problematisch u. lassen sich höchstens indirekt ziehen.

@gs-hybrid

ok - dann geh ich die preisfrage mal von einer anderen seite an:

uk-preise:

civic hybrid 2005: 15300 pfund

civic hybrid 2006: 15900 pfund -> +4% (lt. uk-infos soll der preis knapp unter 16k liegen)

...bedeutet für deutschland:

civic hybrid 2005: 22000 euro

civic hybrid 2006: 22800 euro -> +4%

bzw. für österreich:

civic hybrid 2005: 23100 euro

civic hybrid 2006: 23800 euro -> +3% (aufgrund des geringeren verbrauchs nur noch 3% nova vs. 4% nova des vorgängers)

Zitat:

Original geschrieben von sir_rolando

@gs-hybrid

ok - dann geh ich die preisfrage mal von einer anderen seite an:

uk-preise:

civic hybrid 2005: 15300 pfund

civic hybrid 2006: 15900 pfund -> +4% (lt. uk-infos soll der preis knapp unter 16k liegen)

...bedeutet für deutschland:

civic hybrid 2005: 22000 euro

civic hybrid 2006: 22800 euro -> +4%

bzw. für österreich:

civic hybrid 2005: 23100 euro

civic hybrid 2006: 23800 euro -> +3% (aufgrund des geringeren verbrauchs nur noch 3% nova vs. 4% nova des vorgängers)

Klingt von der Größenordnung her plausibel. Schau'n mer mal, was Honda macht ...

Interessant wird vor Allem sein, ob der Hybrid werbemäßig gepusht wird oder ob es wieder so ein Exotenmodell bleiben soll wie der IMA, den man höchstens durch Zufall beim Händler im Schauraum entdeckte ....

Honda müsste mit dem Klammerbeutel gepudert sein, wenn sie die Zeichen der Zeit mit den nachhaltig hohen Benzinpreisen nicht nutzen würden.

Hallo,

als Ersttäter gleich mal eine Frage :-)

Wird es sich rein aus finanzieller Sicht denn überhaupt rechnen statt des neuen Civic Diesel einen Civic Hybrid zu kaufen ??

Ich mein preislich wird der Hybrid zwar teurer sein, dafür doch aber sicherlich in punkto Steuer, Versicherung niedriger.

Was denkt ihr darüber ??

Mir gefallen beide sehr gut...der normale Civic sieht vom Cockpit her besser aus...dafür hat der Hybrid den Vorteil das er ne Limousine ist und Automatik hat (beides Dinge die wir normal gerne hätten).

Gruß

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. nun doch eigner Euro-Hybrid des Civics ?!