ForumLeichtkrafträder
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Leichtkrafträder
  5. NSU Quickly n 1955 läuft nicht

NSU Quickly n 1955 läuft nicht

NSU
Themenstarteram 18. Mai 2021 um 13:54

Hallo erstmal,

Ich bin neu im Forum uns habe eine dringende Frage auf dem Herzen liegen. Ich restauriere eine NSU QUICKLY N von bj 1955 und habe den Motor komplett zerlegt, gereinigt, neu gelagert und abgedichtet. Neuer Kolben ist drinnen sowie Kleinteile und Zylinder ist sandgestrahlt.

Zündung ist richtig eingestellt, Unterbecher passt und Zündfunke ist stark und kräftig.

Nun das Problem.

Beim Versuch zu starten macht er eigentlich nichts. Nur vereinzelt Zündung , welche aber aus dem Vergaser ein ploppen mit schlecht verbrannten Abgasen hervorbringt. Bei einem Versuch habe ich gesehen, das zeitgleich aus Vergaser und Auspuff eine solche "Zündung" kam.

Mir stellt sich halt die Frage, wie das gehen kann.

Ich freue mich über jede Antwort... Ob hilfreich oder nicht.

Dankeschön

Gruß

Nico

Ähnliche Themen
16 Antworten
am 18. Mai 2021 um 19:46

Vermutlich Fehzündung/falscher Zündzeitpunkt. Gleichzeitig geht das, wenn der Kolben noch oder schon sehr weit unten ist...

Ich denke, dass diese Motor hat s.g. Nasenkolbe. Bei zusammenbauen von Motor hast du der Kolbe richtig verbaut und nicht um 180° umgedreht? Die Seite mit dem "Nase" muß zum Vergaserseite verbaut werden.

https://de.wikipedia.org/.../Nasenkolben?...

Themenstarteram 18. Mai 2021 um 22:04

Zitat:

@Andreasderdritte schrieb am 18. Mai 2021 um 19:46:24 Uhr:

Vermutlich Fehzündung/falscher Zündzeitpunkt. Gleichzeitig geht das, wenn der Kolben noch oder schon sehr weit unten ist...

Ja, das gibt natürlich Sinn.. aber leider ist der Zeitpunkt passend eingestellt. 2,1 mm vor Ot wie in der Instandsetzungsanleitung.

Gibt es noch weiter mögliche Ursachen aus "Ferndiagnose"?

Themenstarteram 18. Mai 2021 um 22:06

Zitat:

@IwTaDi schrieb am 18. Mai 2021 um 20:54:34 Uhr:

Ich denke, dass diese Motor hat s.g. Nasenkolbe. Bei zusammenbauen von Motor hast du der Kolbe richtig verbaut und nicht um 180° umgedreht? Die Seite mit dem "Nase" muß zum Vergaserseite verbaut werden.

https://de.wikipedia.org/.../Nasenkolben?...

Danke für die rasche Antwort, aber das hat der Kolben nicht. Es ist zwar möglich ihn falsch einzubauen, er ist aber richtig eingebaut aber auch anders funktioniert es nicht ... Habe ich vorsichtshalber ausprobiert ??

am 18. Mai 2021 um 23:35

Du hast die Vorzündung gewissenhaft eingestellt. Dann hast du sicherlich auch beachtet, das der Motor links rum läuft?!

Beitrag passt eher ins Motorrad-Oldtimer-Forum.

Themenstarteram 19. Mai 2021 um 14:02

Ja Drehrichtung ist auch beachtet

Ist das Auspuffrohr nicht verstopft ?

Themenstarteram 19. Mai 2021 um 20:59

Zitat:

@IwTaDi schrieb am 19. Mai 2021 um 15:57:14 Uhr:

Ist das Auspuffrohr nicht verstopft ?

Eigentlich nicht, ich probiere es morgen Mal ohne.

Zündung ist jetzt mit messuhr auf 2 mm vor Ot eingestellt

Zitat:

@Schrauber0500 schrieb am 19. Mai 2021 um 20:59:20 Uhr:

Zitat:

@IwTaDi schrieb am 19. Mai 2021 um 15:57:14 Uhr:

Ist das Auspuffrohr nicht verstopft ?

Eigentlich nicht, ich probiere es morgen Mal ohne.

Zündung ist jetzt mit messuhr auf 2 mm vor Ot eingestellt

Ich finde ohne Auspuff 2-Takt Motor zu Starten ist kein gute Idee, weil 2-Takt Motoren das nicht mögen: die Auspuffe haben Funktion als Resonatoren und seine Wiederstände sind auch vorgesehen bei Gaswechsel in Zylinder. Aber trotzdem Motor ohne Auspuff soll laufen. Probiere mal.

Themenstarteram 19. Mai 2021 um 23:05

Zitat:

@IwTaDi schrieb am 19. Mai 2021 um 21:45:23 Uhr:

Zitat:

@Schrauber0500 schrieb am 19. Mai 2021 um 20:59:20 Uhr:

 

Eigentlich nicht, ich probiere es morgen Mal ohne.

Zündung ist jetzt mit messuhr auf 2 mm vor Ot eingestellt

Ich finde ohne Auspuff 2-Takt Motor zu Starten ist kein gute Idee, weil 2-Takt Motoren das nicht mögen: die Auspuffe haben Funktion als Resonatoren und seine Wiederstände sind auch vorgesehen bei Gaswechsel in Zylinder. Aber trotzdem Motor ohne Auspuff soll laufen. Probiere mal.

Hallo, ja wenn ich das alles so richtig verstehe soll ja der Krümmer, bzw. Die komplette Auspuffanlage einen "sog Effekt" bewirken, dass die Abgase und gleichzeitig das Gemisch besser in den Brennraum ein bzw. Ausströmt... Ich bitte natürlich um Korrektur falls ich es falsch verstanden habe.

Aber ich denke mir lieber ohne Auspuff als mit evtl verstopften Auspuff... Oder ?

Zitat:

@Schrauber0500 schrieb am 19. Mai 2021 um 23:05:13 Uhr:

Zitat:

@IwTaDi schrieb am 19. Mai 2021 um 21:45:23 Uhr:

 

Ich finde ohne Auspuff 2-Takt Motor zu Starten ist kein gute Idee, weil 2-Takt Motoren das nicht mögen: die Auspuffe haben Funktion als Resonatoren und seine Wiederstände sind auch vorgesehen bei Gaswechsel in Zylinder. Aber trotzdem Motor ohne Auspuff soll laufen. Probiere mal.

Hallo, ja wenn ich das alles so richtig verstehe soll ja der Krümmer, bzw. Die komplette Auspuffanlage einen "sog Effekt" bewirken, dass die Abgase und gleichzeitig das Gemisch besser in den Brennraum ein bzw. Ausströmt... Ich bitte natürlich um Korrektur falls ich es falsch verstanden habe.

Aber ich denke mir lieber ohne Auspuff als mit evtl verstopften Auspuff... Oder ?

Genau. Alles korrekt verstanden.

Wenn der Auspuff verstopft ist, dann gugle bitte nach "auspuff frei brennen". Wenn das nicht weiter hilft, oder Innerei von Auspuff komplett verrostet ist , dann soll du dich neue Auspuff zu besorgen.

Themenstarteram 21. Mai 2021 um 10:01

Motor läuft endlich. Habe Zündzeitpunkt nochmals nachgestellt und jetzt läuft und schnurrt er wie eine 1.

Danke für die Hilfe.

am 21. Mai 2021 um 10:11

Zitat:

@Schrauber0500 schrieb am 21. Mai 2021 um 10:01:27 Uhr:

Motor läuft endlich. Habe Zündzeitpunkt nochmals nachgestellt und jetzt läuft und schnurrt er wie eine 1.

Danke für die Hilfe.

SUPER und danke für die Rückmeldung!

Schöne Pfingsten und gute Fahrt!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Leichtkrafträder
  5. NSU Quickly n 1955 läuft nicht