ForumGolf 7
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 7
  7. Notradgröße Golf 7 4motion 150PS

Notradgröße Golf 7 4motion 150PS

VW Golf 7 (AU/5G)

Hallo zusammen,

nachdem ich nach 75000 km meine Erstbereifung (TS815 Contiseal) jetzt gegen neue Reifen ohne Seal-Mist ausgetauscht habe bin ich derzeit auf der Suche nach einem Notrad für meinen 2014 erbauten Golf 7, 4motion, 150 PS, Typ AU

Standardmäßig fahre ich eine 205/50 17 Zoll Bereifung.

Nun habe ich leider keinen blassen Schimmer welches Notrad auf meinen Golf passt. Aus den Suchergebnissen werde ich auch nicht wirklich schlau. Daher versuche ich mein Glück mit einem separaten Beitrag.

Es scheint zwei Notradtypen zu geben: 16 und 18 Zoll.

Ich habe gelesen, dass je nach Bremsanlage ein 16 Zoll Notrad Probleme machen kann. 18 Zoll sollte hingegen immer gehen. Ist das richtig? Ich nehme an, dass ich mit dem 150PS Golf eher ein 18 Zoll Notrad benötige. Kann das jemand bestätigen? Gibt es eine VW Seite die beschreibt was für Zubehör für den eigenen Golf vorgesehen ist? Oder kann das nur der Freundliche nachsehen?

Was mich außerdem derzeit vor ein komplettes Rätsel stellt sind die Felgenangaben:

Das 16 Zoll Rad hat anscheinend eine Felge: 3,5Jx16 H2 ET25,5

3Jx16 H2 ET15

Das 18 Zoll Rad hat anscheinend eine Felge: 3,5Jx18 H2 ET25,5

Wenn ich das richtig verstanden habe ist die 3,5J und das H2 erst einmal nicht so relevant. Wichtiger ist da die Einpresstiefe. Die Frage ist nur ob diese ausreichend ist?! Da habe ich keine Ahnung. In meinen Papieren ist aufgeführt:

195/65 R15, 6Jx15 ET43

205/55 R16, 6,5Jx16 ET46

205/55 R16, 6Jx16 ET48

225/40 R18, 7,5Jx18 ET51

225/45 R17, 7Jx17 ET49

205/50 R17, 6Jx17 ET48

???? Alles deutlich größer als die ET15 / ET25,5 der Noträder. Passt das dennoch ????

Und, sind dies die richtigen Teilenummern für die VW Noträder:

16 Zoll ET15: 5C0601027C

16 Zoll ET25,5: 5Q0601027AR

18 Zoll: 3QD601027A

Fragen über Fragen, und je mehr ich lese desto unklarer wird es mir. Dabei möchte ich doch einfach nur ein Notrad für meinen Golf bestellen. Ich blick's nicht mehr. Kann mir jemand helfen?

Besten Dank

Ähnliche Themen
13 Antworten

Die Notradgröße sollte doch auf dem Aufkleber für die Reifendrücke stehen?

Oh, das kannte ich bisher ja noch garnicht.

Also auf meinem Aufkleber steht:

T125/70 R16 4,2 bar

T125/70 R18 4,2 bar

Ich nehme an, damit kann ich sowohl 16 als auch 18 Zoller fahren.

- Was ist das bessere Notrad wenn die anderen drei Reifen 17 Zoll haben?

- Und was ist bezüglich der Einpresstiefe? Das steht nicht auf dem Aufkleber?

Was ich jetzt am besten bestelle weiß ich leider immer noch nicht so recht. Aber dennoch vielen Dank für den Hinweis, wieder etwas dazugelernt.

Wäre nicht folgende kostenneutrale Lösung etwas? Ich nehme im Winter eines der Sommerräder und im Sommer eines der Winterräder als Ersatzrad mit. Gut, das Gewicht dürfte um rund 10 kg höher sein. Es erspart mir aber die zusätzliche Ausgabe.

Das ist leider keine Variante für mich, da ich von einer Ganzjahresbereifung komme (TS815) und wieder auf eine Ganzjahresbereifung gewechselt habe. Ich habe also nur diesen einen Radsatz. Wenn die neuen Ganzjahresreifen ebenfalls 75000 km halten reicht mir das völlig aus.

Zitat:

Ich nehme an, damit kann ich sowohl 16 als auch 18 Zoller fahren.

Können kannst du, aber bei Allrad solltest du 18 Zoll nehmen.

Danke, das hatte ich vermutet. Ist das 3QD601027A mit ET 25,5 das richtige 18" Notrad oder sollte es ein anderes sein?

Ich würde da eigentlich nicht in ein Notrad investieren, vorausgesetzt man hat eine Automobilclub-Mitgliedschaft. In über 45 Jahren Fahrpraxis hatte ich nur 3x eine Reifenpanne. Es ist also eventuell eine Frage der Risikoabwägung.

Ich bin kein ADAC Mitglied. Und bei 50€ pro Jahr kaufe ich mir lieber ein Notrad. Nach 3 Jahren bin ich da günstiger dran. Und ich fahre meinen Golf noch eine ganze Weile. So ganz ohne Notausrüstung will ich auch nicht sein. Und so Sprayzeug mag ich auch nicht da mir das zuviel Sauerei ist und man wieder wie bei Contiseal ewig sucht bis eine Werkstatt den Reifen flickt. Daher einzige Möglichkeit ein Notrad

Ich habe folgendes, „altes“ Notrad von einem A3 im Kofferraum.

Reifen

======

Hankook S300

T 125x70 R16 96 M

Luftdruck: 4,2

Felge

=====

3,5J x 16

ET 25,5

Passte schon beim Golf V und habe es auch beim Golf VII ausprobiert; passt ebenfalls.

Standardbereifung ist (noch):

========================

Mobilitäts-Ganzjahresreifen

ContiContact TS 815 ContiSeal

205/50 R17 93 V M+S Extra Load

"Dijon" (10-Speichen) 6Jx17 ET48

rudi88

Beim 4Motion sollte nur das 18" Notrad zulässig sein da dies den gleichen Abrollumfang wie die normalen Räder hat.

Ich konnte bei meinem sowohl 16 als auch 18 Zoll bestellen. Aufgrund des Umfangs ähnlich der Serienbereifung habe ich 18 gewählt. Auf eine mögliche "Belastung" des Differentials an der VA bei deutlich abweichendem Umfang angesprochen meinte der Verkäufer, das sei nicht schlimm, weil ein Notrad nur kurzfristig gefahren werden dürfte. Habe aber trozdem das 18 genommen.

Ich hatte am Golf 5 einmal einen Schaden an der Flanke, da ich einem Metallteil auf der Fahrbahn nicht mehr ausweichen konnte. Pannenspray schafft so einen Schaden nicht. Ich musste dann abgeholt werden, zum Reifenhandel mir ein passendes Ersatzrad holen (was ne Aktion), draufmachen und dann noch mal zum Reifenhandel. Sommer/Winter habe ich nicht, also keine andren Felgen als die drauf sind. Wäre mir das außerhalb der Öffnungszeiten passiert oder irgendwo im nirgendwo hätte ich ein richtiges Problem gehabt. Seitdem nie mehr ohne Notrad.

Übrigens geht beim vollwertigen Ersatzrad Kofferraum verloren, da der Ladeboden dafür in der obersten Position sein muss. Wenn man keinen Variant fährt ist das dann ein für mich zu kleiner Kofferraum.

Gruss

Nun dann sehe ich mich mal nach einem 18 Zoll Notrad um.

Vermutlich benötige ich da dann auch neue Schrauben oder? Alu Schrauben werde ich da keine verwenden können.

 

Gibt es unterschiedliche Radschrauben von der Bauform? Sind diese evtl abhängig vom Notrad?

Zitat:

Vermutlich benötige ich da dann auch neue Schrauben

Nein.

Zitat:

Alu Schrauben werde ich da keine verwenden können.

Überhaupt nicht. Auch nicht mit Alu Rädern. :D

 

 

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 7
  7. Notradgröße Golf 7 4motion 150PS