Forum4er, 5er, 6er
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Peugeot
  5. 4er, 5er, 6er
  6. nie wieder peugeot 406 coupe

nie wieder peugeot 406 coupe

Themenstarteram 27. Juli 2010 um 11:57

hallo leute.

habe eine peugeot 406 coupe 2.2l mit 158 ps

nach dem ich ihn jetzt 2 jahre gefahren bin und schon diverse kleine probleme gehabt habe,heisst grosse probleme bei der felgen suche weil die EP so gering ist,oder das wechseln von den Pneu auf die original Felgen.und jetzt meldet sich,(so scheint mir) das radlager,jedesmal wenn ich in eine rechtskurve gehe höre ich ein starkes schleifen.nun gut und letztens habe ich ein kleinen zusammenstoss gehabt mit einen ford fiesta,ein alten ford fiesta.beim Ford kaum was zu sehen bei mir,stossstange am arsch weil,plastik.motorhaube auch ein wenig verbogen sonst nichts weiter.als ich mein fahrzeug zu einem spengler brachte meinte er es sei kein problem.gut nacht einem tag ruft er mich an und sagt erschrocken:Die ersatzteile allein kosten schon über 2000€.da hatte ich ein riesen schock,(wie kann etwas das aus hartplastik ist über 2000€ kosten???)nun gut,die versicherung zahlt,habe nur etwa 700€ selbstbehalt.

alles klar,bis jetzt ging alles noch,jetzt der nächtse schock,heute bekomme ich ein anruf vom autospengler.die stossstange kommt erst so gegen mitte SEPTEMBER!!!

da wollte ich natür einen aus dem bruch hollen,fehlermeldung keine stossstange im bruch

am anfang liebte ich das fahrzeug,weil es so schön aussah und drinnen alles so schön verarbeitet ist und naja das fahrgefühl ist nicht gerade ausserodendlich aber auch nicht schlecht.

aber verdammt diese umstände lohnen sich einfach nicht.

NIE MEHR WIRKLICH NIIIIE MEHR!!!!!!!!:mad:

Beste Antwort im Thema

Moment mal, du willst das Auto nicht mehr fahren, weil es ein bisschen dauert bis ein Karosserieteil geliefert wird und weil die (für ein Spartenmodell typischen) Preise so hoch sind?

Und das mit den Felgen und den Reifen ist die Schuld von Peugeot und das bringt einen dazu, so ein Auto nicht mehr zu behalten?

Hattest du denn sonst Probleme mit Rost, Bremsen, Motor, Getriebe usw.?

Welches Auto willst du dir kaufen, wenn dich solche Lächerlichkeiten so aufregen?

Das wird dir bei jedem Modell passieren.

19 weitere Antworten
Ähnliche Themen
19 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von kuemmel79

Die Automatikversion ist allerdings alles andere als sportlich. Ich fahr die 207 PS-Version mit Schaltgetriebe und das ist schon um einiges sportlicher... Das Automatikgetriebe frisst soviel kraft und schaltet zu lahm, sodass laut Datenblatt alleine die Sprintwerte von null auf 100 km/h sich um fast zwei!!! Sekunden unterscheiden (7,6 zu 9,5 Sek).

Aber prinzipiell hast schon recht, ein echter Sportwagen ist es definitiv nicht. (Wiegt ja schliesslich auch mehr als eine Mercedes E-Klasse), vielmehr ein sportliches Coupe

Also ich kann euch sagen... meine beiden 406 coupe würde ich für kein Geld der Welt wieder hergeben...

Wer sich so ein klasse Wagen anschafft,muss eben auch das nötige Kleingeld dafür haben,denn nur weil man momentan günstig einen 406 coupe kaufen kann, meinen jetzt alle sie könnten sich so einen Klassiker leisten...

Was die Stossstange betrifft,kann ich euch aus eigener Erfahrung sagen,das kostet richtig Kohle...ich habe es geschafft bei meinem hellen coupe innerhalb eines Monats erst die vordere und dann die hintere Stossstange zu schrotten..

Vorne : Kosten(mit Lackieren und ersetzen) SFr. 2500.-,Dauer: 3Tage

Hinten:war auf der Fahrt in die Ski-Ferien nach Zermatt..habe den Wagen am Montag einer Garage in einem kleinen Dorf im Wallis hingestellt,habe meinen Ski-Urlaub genossen und holte das Auto am darauffolgenden Samstag repariert, wieder ab und fuhr nach Hause

Kosten:(wiederum mit Lackieren) SFr. 2200.-,Dauer:war gemäss Garage nach 3Tagen fertig und das im untersten Zipfel der Schweiz irgendwo in den Alpen...

Ihr seht...-keine wochenlange Lieferfristen für Originalteile...wer die finanziellen Mittel nicht hat,kann diese Teile von div Auto-Tunern mit anderer Form für ca SFr. 400.- ohne Lackierung im Internet kaufen.

Grössere Felgen 18" mit ET 38 und 35 mm Distanzscheiben ,255er Schlarpen kein problem sogar in der CH erlaubt u. eingetragen..

Zu guter Letzt...-habe 2 Automaten(208 Ps) und die sind mega sportlich wenn man weiss wo der Knopf für den Sport -Modus ist...

1331550829770
1340733425950-512x384
Img-20120312-121300
+1

Der 406 coupé gefällt mir auch sehr gut.

Noch besser würde er mir gefallen mit einer kleinen :-)  Änderung:

 

Motor längs und Antrieb auf die Hinterräder. Dann kann die VA auch noch ein Stück nach vorne. 

Also ich kann nur den Kopf schütteln und muss schmunzeln wenn ich hier die Beiträge mancher Pgt-406 Coupe Besitzer lese...

Also bevor man sich einen 406 Coupe kauft sollte man sich vorher mal Gedanken machen warum so viele Leute einen so wunderschönen,manchmal sogar top ausgestatteten und top motorisierten Wagen für relativ wenig Geld hergeben...-weil der Unterhalt dieses klasse Wagens einfach sehr viel kostet.(z.Bsp. bei welchem Auto in dieser Preisklasse kostet der Zahnriemen-wechsel Fr.3'500.-?)..oder wie schon gehört , - neue Stossstange vorne Fr.2'200.-/hinten Fr. 1'800.--....

Diese Sachen nimmt man nur in Kauf wenn man dieses Auto liebt...das ist allerdings nicht schwer.

Und zum Thema tiefer ,breiter,schöner giebts auf google mehr als genug Beweise das das auch beim 406 Coupe geht..

ich denke das meine Beiden auch auf einem guten Weg sind..(übrigens hab ich mir einen zweiten gekauft damit ich noch lange so einen schönen Wagen fahren kann ).

1340733425950-512x384
1331550754168
Img-20120312-121348
+1

Zitat:

Original geschrieben von manuelzh

Also ich kann nur den Kopf schütteln und muss schmunzeln wenn ich hier die Beiträge mancher Pgt-406 Coupe Besitzer lese...

Also bevor man sich einen 406 Coupe kauft sollte man sich vorher mal Gedanken machen warum so viele Leute einen so wunderschönen,manchmal sogar top ausgestatteten und top motorisierten Wagen für relativ wenig Geld hergeben...-weil der Unterhalt dieses klasse Wagens einfach sehr viel kostet.(z.Bsp. bei welchem Auto in dieser Preisklasse kostet der Zahnriemen-wechsel Fr.3'500.-?)..oder wie schon gehört , - neue Stossstange vorne Fr.2'200.-/hinten Fr. 1'800.--....

Diese Sachen nimmt man nur in Kauf wenn man dieses Auto liebt...das ist allerdings nicht schwer.

Und zum Thema tiefer ,breiter,schöner giebts auf google mehr als genug Beweise das das auch beim 406 Coupe geht..

ich denke das meine Beiden auch auf einem guten Weg sind..(übrigens hab ich mir einen zweiten gekauft damit ich noch lange so einen schönen Wagen fahren kann ).

Warum sollte ein Peugeot 406 Coupe teuerer im Unterhalt sein? Das Coupe hat doch die Grossserientechnik der 406 Limo/Break. Ich kann mich als 406 Limofahrer nicht beklagen, es sei denn man fährt einen 3,0 V6. Das solche Motoren ein wenig mehr im Unterhalt kosten, ist doch kein Geheimnis und kein 406 Coupe typisches Problem. Wenn man überhaupt von einen Problem reden kann. Das eine Stoßstange am Coupe teurer ist, mag ja sein. Aber braucht man jedes Jahr eine Neue? Mit Sicherheit nicht, es sei man dengelt alle 5 Minuten irgendwo an.

Zahnriemenwechsel sollte doch auch nicht teurer sein als bei der Limo/Break. Es sind doch die selben Motoren.

Aber schön ist er. Ich sehe immer hinterher wenn ich ein Coupe sehe. Wenn ich die Limo nicht hätte, ich hätte ein Coupe.

Zitat:

@kuemmel79 schrieb am 14. Oktober 2010 um 11:15:07 Uhr:

Die Automatikversion ist allerdings alles andere als sportlich. Ich fahr die 207 PS-Version mit Schaltgetriebe und das ist schon um einiges sportlicher... Das Automatikgetriebe frisst soviel kraft und schaltet zu lahm, sodass laut Datenblatt alleine die Sprintwerte von null auf 100 km/h sich um fast zwei!!! Sekunden unterscheiden (7,6 zu 9,5 Sek).

Aber prinzipiell hast schon recht, ein echter Sportwagen ist es definitiv nicht. (Wiegt ja schliesslich auch mehr als eine Mercedes E-Klasse), vielmehr ein sportliches Coupe

Also ich weiss nicht wie nackt die E-Klasse sein soll, um weniger zu wiegen. Schliesslich vergleichst nicht mit Solcher aus 90er Jahren.

Ist (auch für mich kam nur der Schalter in Frage, hab eines der letzten Version mit neuem Stossfänger) aber genug spurtstark und auch no so passabel agil in Kurven (halt Lenkung und Seitenneigung nicht ganz so agil resp. präzis wie auf Schienen, fühlst bei schneller Gangart nicht so verbindliche Rückmeldung über Haftzustand -hab Premiumreifen-) und nicht nur -wie viele Amis und AMG's von bis zu so 2012-3 - ein Beschleunigungskünstler auf Geraden. Aber sicher viel Anlehnung an Autobahn Komfortcruiser. Und Verbräuche weit über 10L/100km nur in der Stadt, sonst bei 9-10L

Ich habe meinen erst seit paar Monaten (mit 280T und wenig zu investieren und -ist bekannt- absolut kein Rostproblem, sind sehr gut versiegelt) und wollte (und werde) ihn nicht weitergeben, der wird zum Klassiker.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Peugeot
  5. 4er, 5er, 6er
  6. nie wieder peugeot 406 coupe