ForumHonda
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. NEWS: Honda Hybrid- und Elektrofahrzeugbatterien erhalten zweiten Einsatzzweck Batterierecycling

NEWS: Honda Hybrid- und Elektrofahrzeugbatterien erhalten zweiten Einsatzzweck Batterierecycling

Honda
Themenstarteram 28. April 2020 um 18:34

Honda Hybrid- und Elektrofahrzeugbatterien erhalten zweiten Einsatzzweck Batterierecycling

  • Honda Motor Europe erweitert seine Kooperation mit SNAM zum Recycling von Batterien aus Hybrid- und Elektrofahrzeugen in Europa
  • SNAM prüft die mögliche Nutzung recycelter Batterien zur Speicherung erneuerbarer Energien im Industriebereich
  • Neuartige Hydrometallurgie-Verfahren ermöglichen die Extrahierung und Wiederverwertung von wertvollen Materialien aus Batterien, die für eine erneute Verwendung nicht geeignet sind
  • Web-Plattform ermöglicht Händlern die Beauftragung zur Abholung der gebrauchten Batterien aus ganz Europa

Honda Motor Europe weitet seine bestehende Batterie Recycling Kooperation mit SNAM (Société Nouvelle d’Affinage des Métaux) weiter aus, um die nachhaltige Nutzung von gebrauchten Antriebsbatterien zu fördern. Die europaweite Vereinbarung umfasst die Abholung sowie die Wiederverwertung von Batterien aus Hondas steigender Zahl von Hybrid- und Elektrofahrzeugen, um diese entweder als Speichermedium für erneuerbare Energien vorzubereiten, oder um wertvolle Materialien zu extrahieren, sollte eine erneute Nutzung nicht möglich sein.

Honda arbeitet bereits seit dem Jahr 2013 mit SNAM zusammen, um die Rückverfolgung sowie Entsorgung von gebrauchten Batterien sicherzustellen und sie entsprechend den Umweltstandards der Europäischen Union zu entsorgen. Die Erweiterung dieser Vereinbarung umfasst das Sammeln von Lithium-Ionen- sowie Nickel-Metallhydrid-Batterien (NiMH) aus dem gesamten Honda Händlernetzwerk und von Altfahrzeugentsorgungsanlagen (ATF) in 22 Ländern. Im nächsten Schritt werden deren Wiederverwertungsmöglichkeiten analysiert und dementsprechend die weitere Verarbeitung bestimmt.

Tom Gardner, Senior Vice President Honda Motor Europe: „Mit dem erhöhten Bedarf an Hybrid- und Elektrofahrzeugen wächst auch die Anforderung, Altbatterien auf möglichst umweltschonende Weise zu recyceln bzw. zu entsorgen. Jüngste Marktentwicklungen ermöglichen die Nutzung dieser Batterien für einen neuen Verwendungszweck – zur Stromversorgung von Unternehmen bzw. für den Einsatz modernster, optimierter Recycling-Techniken, um wertvolle Rohstoffe zu extrahieren, die in die Produktion neuer Batterien einfließen.“

Für die Sammlung gebrauchter Batterien werden sichere und umweltverträgliche Transportmittel genutzt. Danach prüft SNAM die Batteriezellen auf deren Eignung als Energiespeicher. Diese werden im Anschluss bearbeitet und für Haussysteme oder im Industriebereich angeboten.

Wenn die Batteriezellen beschädigt oder für eine Wiederverwertung ungeeignet sind, lassen sich aus ihnen mithilfe bestimmter Verfahren der Hydrometallurgie, welche auf chemischen Wasserlösungen basieren, Rohstoffe wie Cobalt oder Lithium extrahieren. Diese können zur Produktion neuer Batterien, zur Herstellung von Farbpigmenten oder als nützliche Mörtelzusätze verwendet werden. Weitere häufig verwendete Materialien – wie Kupfer, Metall und Plastik – werden ebenfalls recycelt und zur Herstellung verschiedener Produkte am Markt angeboten.

Honda Händler können die Abholung über SNAMs eigens eingerichtete Online-Plattform zur Rückführung von Altbatterien und deren Recycling organisieren. Dies kann innerhalb von 15 Werktagen über zentrale Lagerzentren abgewickelt werden, wodurch der Händler die Altbatterien nicht auf seinem Firmengelände lagern muss. Diese Vereinbarung bezieht sich auf Antriebsbatterien für Hybrid- und Elektrofahrzeuge, wie auch auf kleinere Starterbatterien für Benzin- oder Dieselfahrzeuge.

SNAM unterstützt das Engagement von Honda zur Realisierung eines umweltbewussten Designs von Batterien und fördert damit deren nachhaltige Weiterverarbeitung am Ende der jeweiligen Lebensdauer.

Über Société Nouvelle d’Affinage des Métaux (SNAM):

SNAM wurde im Jahr 1981 als Ableger der metallurgischen Industrie gegründet und konnte sich seit den 90er Jahren als wichtiges Unternehmen im Bereich der „Kreislaufwirtschaft“ etablieren. Der große Erfahrungsschatz sowie die anerkannte Expertise innerhalb der Branche machen SNAM zu einem der wenigen Experten im Bereich der Verarbeitung von Batterien und Akkus. Als Tochterunternehmen der Floridienne Group (Chemie-Sparte) wächst SNAM stetig: Europäische Umweltzertifizierung 14001; Übernahme spezialisierter Tochterunternehmen (Sortierung verschiedener Batterietypen, Galvanisierungsverfahren, etc.). Mehr Informationen unter: www.snam.com

Quelle:

https://hondanews.eu/.../...-recycling-initiative-einen-zweiten-eins-1

Ähnliche Themen
4 Antworten

Und welche Elektrofahrzeuge (BEV) von Honda kennst Du in EU??

Ich keine....

Und die wenige Hybride z.B. Honda-Insight haben nicht mal Li-Io..., es ist fast immer Ni-MH

Und die Kapazität dieser Hybride ist Null Komma nichts kWh...

Beispiel Insight: 0,5 kWh (ha-ha-ha), so viel Energie hat eine 45Ah Starterbatterie...

Wovon ist denn Dein lange Text?

Vom Ausschlachten der Henne, die noch nicht aus dem Ei geschlüpft ist??

Themenstarteram 29. April 2020 um 11:56

Hi ZE2-Insight,

Du kennst die neue Strategie von Honda für die EU bis 2023? Die Komplette Fahrzeugpalette in irgendeinerweise auf E umzustellen sei es Elektro oder Hybride.

Lithium Akkus haben im übrigen schon

Honda CRV i-MMD Hybrid ab 2019

Honda Jazz i-MMD Hybrid ab 2020

Honda E

Honda e-technology:

https://www.youtube.com/watch?v=qs0eWM-pu1g

https://www.youtube.com/watch?v=CJTSlRf5Kvc

https://www.youtube.com/watch?v=Xc-_SWpRp70

Mich interessiert die Strategie überhaupt nicht...

Die von dir genannten Fahrzeuge (ab 2019 !) gibt es kaum auf der Strasse!!

Die Realität und Strategie sind zwei unterschiedliche Sachen

Themenstarteram 29. April 2020 um 16:07

Die gibt es kaum auf der Straße weil CRV erst 2019 auf den Markt kam - Hondas Modelllebenszyklus ist je nach Kontinent immer ca. 5-7 Jahre.

Honda E Kommt ab Juni 2020 erst auf die Straße genauso wie Honda Jazz i-MMD Hybrid.

Im Clarity, Accord Hybrid, Insight Hybrid, und in den japanischen, indischen sowie chinesischen Modellen sind auch Lithium Akkus verbaut.

Was ist mit Dir los man - chill ma ein bisschen. :-) wenn es Dir nicht gefällt das ich hier informiere - kommentiere einfach nicht mehr.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. NEWS: Honda Hybrid- und Elektrofahrzeugbatterien erhalten zweiten Einsatzzweck Batterierecycling