ForumVerkehr & Sicherheit
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Neulich auf Autobahn ohne Tempolimit, sind das Überwachungskamera oder Blitzer?

Neulich auf Autobahn ohne Tempolimit, sind das Überwachungskamera oder Blitzer?

Themenstarteram 4. Juli 2012 um 6:28

Hallo

Bin von Düsseldorf nach Aachen über Köln/Aachen A4 gefahren

Dort gibts ja lange Strecke ohne Tempolimit

Meine frage: sind das überwachungskamera oder radar (siehe bild)

Bin mit ca 220 kmh durch gefahren

frage mich das oft weil ich diese "kameras/Radar" nur bei strecken sehe wo kein tempolimit gibts!

http://static3.kleinezeitung.at/.../autobahn270910_726apa.jpg

Danke mfg

Beste Antwort im Thema

War denn die Frage eigentlich ernst gemeint ?

37 weitere Antworten
Ähnliche Themen
37 Antworten

Any time Batista.

just ask.

Rudiger

 

Zitat:

Original geschrieben von Batista03

Zitat:

Original geschrieben von Rudiger

Das sind die Mautbrucken, wo LKW's uber 12 tons zur Kassegebeten werden.

Rudiger

Danke Rudiger!!!

am 4. Juli 2012 um 21:18

falls du mal auf der A3 richtung frankfurt unterwegs bist:

kurz vor limburg stehen echte blitzer!

an der 2. und 3. schilderbrücke!

google: elzer berg

Themenstarteram 5. Juli 2012 um 0:45

Zitat:

Original geschrieben von Kawaman1974

falls du mal auf der A3 richtung frankfurt unterwegs bist:

kurz vor limburg stehen echte blitzer!

an der 2. und 3. schilderbrücke!

google: elzer berg

Danke als ich nach frankfurt gefahren bin haben meine kollegen das schon erwähnt !!^^

Zitat:

Original geschrieben von Gurkengraeber

Passiert mir aber auch manchmal. Ich fahr so vor mich hin und plötzlich denke ich "moment, ist hier 120 oder unbegrenzt?". Dann fahre ich erstmal 120 und warte entweder auf einen Heizer hinter den ich mich hängen kann oder warte ob längere Zeit kein Schild kommt.

Ich weiß immer nicht wenn ich von der 352 auf die A2 in Richtung Dortmund auffahre, was da für eine Geschwindigkeit gilt.

...kenne ich, ist mir auch immer wieder passiert aber seit "Speed-Limit-Info" Vergangenheit - genial! Ansonsten auch warten bis eine AB-Einfahrt oder Parkplatzeinfahrt kommt. Danach sollte normalerweise die Geschwindigkeitsbegrenzung wiederholt werden.

N.T.

am 7. Juli 2012 um 19:33

jaja der elzer berg. Bei den heutigen bremsAnlagen der modernen Lkw ist das TempoLimit von 60 bergab für Lkw völlig überflüssig. Naja. Ich seh da immer gerne wie andere PKW geblitzt werden. Oft NiederLänder auf dem weg in den Urlaub.

am 7. Juli 2012 um 19:51

Zitat:

Original geschrieben von 18.430

jaja der elzer berg. Bei den heutigen bremsAnlagen der modernen Lkw ist das TempoLimit von 60 bergab für Lkw völlig überflüssig. Naja. Ich seh da immer gerne wie andere PKW geblitzt werden. Oft NiederLänder auf dem weg in den Urlaub.

oh ja, das ist immer ein riesen spaß!:D

immerhin dürfen brummis jetzt 60 fahren. früher galt noch 40!

Zitat:

Original geschrieben von Kawaman1974

immerhin dürfen brummis jetzt 60 fahren. früher galt noch 40!

Diese Erhöhung ist der Leistungsfähigkeit moderner LKW-Bremsanlagen geschuldet.

Das ist kei.n blitzer nur überwachung

Zitat:

Original geschrieben von Sikik

Das ist kei.n blitzer nur überwachung

Du liest aber schon auch die bisherigen Antworten, bevor Du selbst postest?

aaaaaaaaaaaach,wozu das denn??

Zitat:

Original geschrieben von Gunny-Highway

aaaaaaaaaaaach,wozu das denn??

das sind überwachungsanlagen von der STrASI (Straßen Sicherheit):D

ne,bezog sich auf die frage von andy

am 6. Oktober 2012 um 18:22

Das Mautsystem in LKWs ist GPS gesteuert und daher wird hier Kilometermäßig und pro Achse abgerechnet.

Die Berechnung wird mittels Telefonsystem weiter geleitet. Am Mautsystem ist noch vorne in der Scheibe ein Art Antenne. Zu Anfangs als ich dieses System noch nicht kannte dachte ich dass es sich hier um eine GPS-Antenne handelt. Allerdings hatte ich dann später ein Fehler wo die GPS-Antenne ausgetauscht werden musste und die befand sich auf dem Dach.

Dieses Überwachungssystem findet man meistens nur vor einem Parkplatz. Hierdurch können sie sehen um was für ein Fahrzeug es sich handelt und ob die richtige Anzahl der Achsen eingestellt wurde oder alles korrekt ist.

Ich fuhr früher mit einem 3Achs Triebwagen und einem 2Achs Anhänger. Hier vergaß ich eines Tagen nach dem anhängen des Anhängers die Achsenanzahl von 3 auf 5 zu erhöhen. Nachdem ich unter solch einer Brücke durch gefahren war zog man mich raus, da sie ablesen konnten dass ich mit 5Achsen nur 3 Achsen eingestellt hatte. Hat mich damals wegen 50cent weniger Maut auf einer Strecke von 10km 30 Euro +25 Euro Gebühren gekostet.

Das Mautgerät war aber bei mir in der Mitte angebracht, so dass man aus der Fahrerposition das Display nicht sehen konnten, denn als Angestellter ist es mir doch egal was mein Chef an Maut bezahlt?!

Im Übrigem hat die BAG auch solch ein System in Ihren Transporter verbaut, womit sie während der Fahrt ermitteln können ob man das Mautgerät richtig eingestellt hat oder ob alles korrekt ist.

Man ist auch dazu verpflichtet, wenn das Mautgerät defekt ist oder man keines hat, die Maut in einer Raststätte Manuell zu beziehen(Automat) und dieses Ticket dann mit zu führen.

Diese Kameras sind vollwertige Kameras und wer weiß was sie damit alles festhalten und beobachten können.

Zitat:

Original geschrieben von cpedv

 

Diese Kameras sind vollwertige Kameras und wer weiß was sie damit alles festhalten und beobachten können.

Autos, Nummernschilder und ob sich jemand in der Nase bohrt. :)

Zitat:

Original geschrieben von AndyB1971

Zitat:

Original geschrieben von cpedv

 

Diese Kameras sind vollwertige Kameras und wer weiß was sie damit alles festhalten und beobachten können.

Autos, Nummernschilder und ob sich jemand in der Nase bohrt. :)

da stecken bestimmt die illuminaten oder die freimaurer dahinter:D

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Neulich auf Autobahn ohne Tempolimit, sind das Überwachungskamera oder Blitzer?