ForumSagt's uns!
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Dialog
  4. Sagt's uns!
  5. Neues Unterforum für Audi A7 C8 ab 2018

Neues Unterforum für Audi A7 C8 ab 2018

Themenstarteram 10. März 2018 um 18:51

Der neue A7 ist schon bestellbar und auf der Straße, daher möchte ich um Erstellung eines eigenen Unterforums bitten. Danke!

Viele Grüße,

Tilly

Beste Antwort im Thema

Gerne!

Ich könnte anbieten, dass wir das Forenbild erneuern. Wir könnten eines mit beiden A7 Generationen einbauen. Sorgt ja auch für einen gewissen "Wohlfühlfaktor".

Was haltet Ihr davon?

Grüße

26 weitere Antworten
Ähnliche Themen
26 Antworten

Hallo Tilly,

wir haben das bereits mit den Audi-Moderatoren besprochen und uns darauf geeinigt, zunächst beide Generationen in einem Forum zu halten, da das Beitragsaufkommen leider beim A7 nicht derart hoch ist. Die Beschreibung des Forums wurde bereits umbenannt.

Viele Grüße

Themenstarteram 12. März 2018 um 22:37

Das finde ich bedauerlich, aber danke für die Rückmeldung!

Finde ich auch schade. Trotzdem vielen Dank für eure Arbeit.

Gerne!

Ich könnte anbieten, dass wir das Forenbild erneuern. Wir könnten eines mit beiden A7 Generationen einbauen. Sorgt ja auch für einen gewissen "Wohlfühlfaktor".

Was haltet Ihr davon?

Grüße

Ich schrieb auf die Anregung eines Forenteilnehmers am 16.6. Folgendes:

"Spätesten dann, wenn aufgrund vermehrter Zulassungen (z.Zt. können bspw. bekanntlich keine Benziner bestellt werden, die Motorenpalette ist noch sehr lückenhaft) die ersten detaillierten Fragen zu Bedienung, technischen und anderen Fragen/Problemen, Problemlösungen, Lieferzeiten, Erfahrungen mit einzelnen Bauteilen ff. gestellt werden, welche sich ebenso oder ähnlich bei dem Vorgängermodell 4G gestellt haben, blickt kein Mensch mehr durch.

Es handelt sich beim A7 4K um ein völlig neues und größtenteils anders konzipiertes Modell, mitnichten um ein einfaches Facelift!

Alternative zu einem neuen Forum wäre das Sichten von Unmengen von Beiträgen und Seiten, welche sich auf den 4G beziehen; das Chaos ist m.E. vorprogrammiert oder das Forum wird schlicht und einfach mangels Übersichtlichkeit nicht mehr genutzt, was wohl auch nicht im Sinne des Erfinders ist, oder?

Auch ist es mir (als langjährigem Organisator) völlig unverständlich, weshalb kein neues Unterforum aufgemacht wird. Das kann doch wirklich kein unzumutbarer Aufwand sein, oder???

Ich darf -vermutlich im Namen der A7-Allgemeinheit- nochmals höflichst und in aller Form um ein separates Forum für den A7 4K resp. C8 bitten.

Besten Dank im Voraus für die erneute Überprüfung und das Entgegenkommen in Form einer hoffentlich revidierten Entscheidung."

Die nicht wenigen zustimmenden Posts scheinen dem grundsätzlichen Bedarf nach einem eigenen Unterforum Recht zu geben, Photos von Autos (bei denen Dachteile und der ganze untere Bereich fehlen, was möglicherweise künstlerisch wertvoll, aber nicht informativ ist [Sorry]) sind leider kein auch nur annähernder Ersatz für ein Unterforum. Deshalb nochmals ganz devot und um so dringender die Bitte, der Übersichtlichkeit halber ein Unterforum für den A7 C8 einzurichten.

Besten Dank im Voraus für die Bereitschaft zur erneuten wohlwollenden Überprüfung und in der Hoffnung auf eine im Sinne der vermutlich meisten Forums-User zu treffende Umentscheidung.

auditorium4

Zitat:

@auditorium4 schrieb am 16. Juni 2018 um 19:00:40 Uhr:

Ich schrieb auf die Anregung eines Forenteilnehmers im Forum "Neuer A7" am 16.6. Folgendes:

"Spätesten dann, wenn aufgrund vermehrter Zulassungen (z.Zt. können bspw. bekanntlich keine Benziner bestellt werden, die Motorenpalette ist noch sehr lückenhaft) die ersten detaillierten Fragen zu Bedienung, technischen und anderen Fragen/Problemen, Problemlösungen, Lieferzeiten, Erfahrungen mit einzelnen Bauteilen ff. gestellt werden, welche sich ebenso oder ähnlich bei dem Vorgängermodell 4G gestellt haben, blickt kein Mensch mehr durch.

Es handelt sich beim A7 4K um ein völlig neues und größtenteils anders konzipiertes Modell, mitnichten um ein einfaches Facelift!

Alternative zu einem neuen Forum wäre das Sichten von Unmengen von Beiträgen und Seiten, welche sich auf den 4G beziehen; das Chaos ist m.E. vorprogrammiert oder das Forum wird schlicht und einfach mangels Übersichtlichkeit nicht mehr genutzt, was wohl auch nicht im Sinne des Erfinders ist, oder?

Auch ist es mir (als langjährigem Organisator) völlig unverständlich, weshalb kein neues Unterforum aufgemacht wird. Das kann doch wirklich kein unzumutbarer Aufwand sein, oder???

Ich darf -vermutlich im Namen der A7-Allgemeinheit- nochmals höflichst und in aller Form um ein separates Forum für den A7 4K resp. C8 bitten.

Besten Dank im Voraus für die erneute Überprüfung und das Entgegenkommen in Form einer hoffentlich revidierten Entscheidung."

Die nicht wenigen zustimmenden Posts scheinen dem grundsätzlichen Bedarf nach einem eigenen Unterforum Recht zu geben, Photos von Autos (bei denen Dachteile und der ganze untere Bereich fehlen, was möglicherweise künstlerisch wertvoll, aber nicht informativ ist [Sorry]) sind leider kein auch nur annähernder Ersatz für ein Unterforum. Deshalb nochmals ganz devot und um so dringender die Bitte, der Übersichtlichkeit halber ein Unterforum für den A7 C8 einzurichten.

Besten Dank im Voraus für die Bereitschaft zur erneuten wohlwollenden Überprüfung und in der Hoffnung auf eine im Sinne der vermutlich meisten Forums-User zu treffende Umentscheidung.

auditorium4

Leider kann ich bis dato keinerlei Feedback feststellen, was ich gelinde gesagt, für etwas befremdlich und nicht "state of the art" halte.

Ich habe mir darüber hinaus erlaubt, mir die Zulassungszahlen in Deutschland zum A7 und zum A8 ab 2014 angesehen und durfte feststellen, dass der A7 mindestens ähnliche Werte aufweist wie der A8, leicht verschoben durch die unterschiedlichen Modellwechseldaten.

Könnte mir bitte freundlicher Weise ein Verantwortlicher plausibel und substantiiert erläutern, wieso bei jedem Modellwechsel für den A8 ein neues Unterforum angelegt wird, aktuell für den A7 jedoch nicht?

Mit leicht irritierten Grüßen

auditorium4

 

Schließe mich den Ausführungen von @auditorium4 an.

Ich möchte hiermit auch ganz höflich meine Vorredner unterstützen und bitte um Einrichtung des gewünschten Unterforums!

Besten Dank für die Bemühungen und viele Grüße

Sebastian

@granada2.6

Könntest du hier bitte nochmals Licht ins Dunkle bringen. Die erste Erklärung wurde anscheinend nicht als genügend empfunden.

Da hat man mal zwei Tage frei... :D

Ich schrieb ja damals:

Zitat:

@granada2.6 schrieb am 12. März 2018 um 12:49:10 Uhr:

zunächst beide Generationen in einem Forum zu halten, da das Beitragsaufkommen leider beim A7 nicht derart hoch ist.

Ich werde mir das also nochmal anschauen.

Zum A8: Dort ist die Unterteilung historisch gewachsen, würde man heute nicht mehr genau so machen. Aber das schließt ja nicht aus, beim A7 das eher geringe Beitragsaufkommen in einem Forum für zwei Generationen zu bündeln. Fragen/Diskussionen zu einem Modell können dann nämlich potentiell auch von Beiträgen von Fahrern des anderen Modells profitieren. Das kann also deutlich lebhafter sein.

Grüße

am 20. Juni 2018 um 9:19

Zitat:

@granada2.6 schrieb am 20. Juni 2018 um 08:53:22 Uhr:

Da hat man mal zwei Tage frei... :D

Ich schrieb ja damals:

Zitat:

@granada2.6 schrieb am 20. Juni 2018 um 08:53:22 Uhr:

Zitat:

@granada2.6 schrieb am 12. März 2018 um 12:49:10 Uhr:

zunächst beide Generationen in einem Forum zu halten, da das Beitragsaufkommen leider beim A7 nicht derart hoch ist.

Ich werde mir das also nochmal anschauen.

Zum A8: Dort ist die Unterteilung historisch gewachsen, würde man heute nicht mehr genau so machen. Aber das schließt ja nicht aus, beim A7 das eher geringe Beitragsaufkommen in einem Forum für zwei Generationen zu bündeln. Fragen/Diskussionen zu einem Modell können dann nämlich potentiell auch von Beiträgen von Fahrern des anderen Modells profitieren. Das kann also deutlich lebhafter sein.

Grüße

Danke für das Feedback und die Bereitschaft, die Entscheidung vom März d.J. möglicherweise noch einmal zu überdenken.

Wenn ich die Stimmen im Forum "Neuer A7" so betrachte, scheint mir die Lebhaftigkeit aufgrund der befürchteten Unübersichtlichkeit eher ab-, als zuzunehmen, da die Forenteilnehmer sich jeweils das für ihr Modell zutreffende Forum selektieren möchten. Was interessiert mich als potentiellen 4K-Fahrer bspw. noch die Bedienung des Navis oder das möglicherweise schwammige Fahrverhalten des 4G, wenn ich dazu Fragen habe (gilt im übrigen für 4G-Fahrer umgekehrt ebenso)?

Nicht zu vergessen ist darüber hinaus, dass der 55 TFSI mangels 6d TEMP aktuell wieder aus dem Verkaufsprogramm genommen wurde und die Palette mit aktuell lediglich zwei (für viele Forenteilnehmer zu "kleinen") Dieseln noch sehr bescheiden ist. Dies soll sich jedoch peu à peu, spätestens 2019, ändern. Und noch sind noch sehr wenige Fahrzeuge auf der Straße, da sie eine gewisse Lieferzeit haben. Auch das wird sich erfahrungsgemäß spätestens zum Jahresende nicht unerheblich ändern.

Ich werde mich davon unabhängig einer erneuten Entscheidung beugen müssen, auch wenn sie mir (und Anderen) nicht gefallen sollte.

Nichtsdestotrotz danke für die Bemühungen

auditorium4

Zitat:

Zum A8: Dort ist die Unterteilung historisch gewachsen, würde man heute nicht mehr genau so machen. Aber das schließt ja nicht aus, beim A7 das eher geringe Beitragsaufkommen in einem Forum für zwei Generationen zu bündeln. Fragen/Diskussionen zu einem Modell können dann nämlich potentiell auch von Beiträgen von Fahrern des anderen Modells profitieren. Das kann also deutlich lebhafter sein.

Grüße

Das ist natürlich Quatsch, der neue A7 hat mit dem vorherigen Modell nicht mehr viel gemein.

Komplett andere Motoren, komplett anderer Innenraum mit komplett anderem MMI. Von welchen Informationen soll man da profitieren?

Zitat:

@triggermehappy schrieb am 20. Ju 2018 um 09:38:44 Uhr:

 

Das ist natürlich Quatsch ... Snip

Moin,

den Leuten, die dieses Forum betreiben, ist an einer Diskussion im Forum gelegen. Diesbezüglich haben die Bereichs-Moderatoren und die Werkstatt einen großen Erfahrungsschatz. Nichts ist tödlicher, als ein Forum mit geringem Traffic. Das schauen sich die User eine kurze Zeit an und suchen sich eine neue Bleibe, was nicht im Sinne von MT ist.

Eine Begründung deshalb mal gleich als "Quatsch" runterzubügeln, ohne die Forenzusammenhänge zu verstehen, ist suboptimal und dient nicht einer lösungsorientierten Diskussion.

@Granada2.6 hat eine erneute "Überprüfung" in den Raum gestellt , auch ist es sicher kein Problem, so das alte A7 Forum komplett ob des Beitragsaufkommens explodieren sollte, nachträglich die Weichen neu zu stellen.

Ein bisschen sollte man den Forenbetreibern auch Vertrauen entgegen bringen. Hier arbeitet niemand gegen die User.

Gruß

Zimpalazumpala, User und unbezahlter Moderator

Also,

Wenn Motor-Talk weiterhin "Marktführer" bleiben will, dann ist auch ein A7 4K Forum unumgänglich.

Was ist eigentlich so schwierig dies im Informationszeitalter einfach zu tun?

 

Habt Ihr den keine "Lochkarten" Mehr?

 

Dass die technische Gemeinsamkeit mit dem A6 sicher extrem vorhanden ist, aber der A7 6 Monate früher auf dem Markt ist, werden sich die zukünftigen A6 Interessenten auch im A7 Forum informieren.

Das ist einfach schlüssig und jeder weiss, wo er welche Informationen bekommt.

Ich weiß nicht, wie viele Dienstwagenfahrer sich im Moment mit dem neuen A6 beschäftigen, aber das sind sicher mehrere 100 k und die alle wollen nun von den A7 Besitzern lernen. Die A7 Besitzer haben ja schon so ein technisch identisches Auto.

Was spricht gegen ein A7 4K Forum?

Wenn ihr keines machen wollt, dann bitte den A7 4K mit dem A6 4K zusammenlegen!

Grüße

 

Grüße

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Dialog
  4. Sagt's uns!
  5. Neues Unterforum für Audi A7 C8 ab 2018