Forum5er F07 (GT), F10 & F11
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 5er
  6. 5er F07 (GT), F10 & F11
  7. Neues Getriebe nicht von BMW programmierbar

Neues Getriebe nicht von BMW programmierbar

BMW 5er F10
Themenstarteram 5. Februar 2020 um 17:59

Hallo zusammen,

ich habe folgendes Problem.

Und zwar hatte ich bei meinem F10 einen Getriebeschaden.

In der Werkstatt wurde nun ein neues Getriebe eingebaut und das Auto zur Programmierung zu BMW gebracht.

Diese können das Getriebe nun aber nicht an das Fahrzeug "einlernen".

Ich vermute den Grund in einem, vom Vorbesitzer, nachgerüsteten Kombiinstrument und einer Combox Media.

Beides wurde in den FA eingespielt und das Produktionsdatum musste auf 03/2011 hochgezogen werden (Original ist 01/2010).

Die originalen Bauteile hätte ich noch.

Folgende Fragen hätte ich nun:

1. Kann mir einer Sagen, ob es tatsächlich so nicht möglich sein wird das Getriebe einzulernen von BMW?

2. Kann das jemand anderes in dem Zustand?

3. Oder bleibt mir nur das zurückbauen und FA wieder ändern?

 

Wenn Punkt 3 die Lösung ist, kann mir dabei jemand Hilfestellung (bei Codierung) geben (gegen Spende)?

Ich habe das benötigte Tool und auch bereits Codierungen durchgeführt, aber noch keinen FA geändert.

Wenn es da draußen Experten gibt, die auch persönlich mit Equipment anrücken könnten und das ganze vereinfachen können, das Auto steht in Lahr (Schwarzwald).

Vielen Dank!

Beste Antwort im Thema

Hallo!

Und er läuft wieder, der F10. Austauschgetriebe, also BTL, beide SWFL und CAFD. Hat es damit 2 Minuten länger gemacht. :)

CU Oliover

23 weitere Antworten
Ähnliche Themen
23 Antworten

Ach du armer :(

Du hättest dich vorher belesen sollen, keine Ahnung warum die Leute die die getriebe tauschen das nicht wissen bzw. Die Hardware dafür haben....

Ich weiss jetzt nicht wie es beim Motor ist, vermutlich auch ähnlich kompliziert.

Das getriebe muss mit einer bestimmten Software programmiert werden und auf das Auto angelernt, das können in Deutschland nicht viele.

Guck mal nach m5 getriebe hier im Forum, das Thema war erst!

Wenn der FA im Fahrzeug nicht mit dem auf den BMW Servern uebereinstimmt, klappt das Programmieren bei BMW nicht. Entweder zurueckbauen und codieren oder einen faehigen Codierer aufsuchen.

Genau. Mit der Spezialsoftware codieren, die jeder Codierer hat (von den wenigen in Deutschland).

Bitte nicht so ein halbwissen posten atze......

Wir hatten das erst mit gebrauchten getriebe, ich häng das mal an.

Ich glaub das ist eher ein Aufbereites, dann kann die sn(was auch immer das ist) nicht gesetzt werden.

https://www.motor-talk.de/.../...riebe-codieren-anlernen-t6141967.html

Screenshot-20200205-185150-samsung-internet
Themenstarteram 5. Februar 2020 um 19:06

Genau, es ist ein Austauschgetriebe von ZF, also das Steuergerät ist quasi leer wie bei einem neuen.

Bei dem M5 war das Problem das gebrauchte Getriebe. Habe ich auch schon gelesen.

Eigentlich sollte BMW das hinbekommen.

Problem ist wahrscheinlich, dass sie das komplette Auto flashen wollen oder müssen. Das geht nicht wegen den Nachrüstungen.

Eigentlich hätten die Nachrüstung ja nichts mit dem Getriebe zu tun.

Aber ist Zurückbauen und neu codieren wirklich die einzige Möglichkeit?

Oder mal Milk (Oliver) fragen.

Uff da hast du ja dann viel geld investiert :0

Dann könnte dir das im besten fall wirklich jemand aus dem forum codieren.

Les das aber nicht selten das nach Tausch nichts mehr geht :/

Themenstarteram 5. Februar 2020 um 19:45

Ja, wird leider eine teure Angelegenheit.

Wäre jetzt natürlich schön, wenn es dann auch noch zum fahren zu kriegen ist und es nicht an Software scheitert.

Ich bin soweit, dass ich weiß ich muss wahrscheinlich die Combox zurück rüsten und das Kombi.

Dann 6WA und den Combox Code sowie die SA Sportautomatik aus dem FA löschen.

Das Produktionsdatum ändern (noch keine Ahnung wie).

Dann den FA schreiben und hoffen dass es geht.

Ich hoffe noch, jemand kennt eine bessere Lösung.

Kannst du nicht einfach nur den FA wieder original machen, und die Fehlermeldungen ignoriern? Hätte ja alles dann nichts mit dem Getriebe zu tun?

Themenstarteram 5. Februar 2020 um 20:02

Das weiß ich leider nicht, denke nicht das es geht.

Vermute das die Steuergeräte Rückmeldung geben müssen beim FA schreiben oder beim späteren Flashen von BMW selbst.

am 5. Februar 2020 um 21:40

Das Problem ist die Software bei BMW. Wenn die eine Veränderung feststellt, lässt sie eine Programmierung einfach nicht zu Und bricht ab.

Ich würde auch mal Oliver Fragen also milk.

Themenstarteram 5. Februar 2020 um 21:48

Der Tipp ist auf jeden Fall gut, ich habe ihn angeschrieben und direkt eine Antwort bekommen.

Jetzt bin ich gespannt wie die Lösung aussehen wird.

Ich muss sagen, das lässt mir grade absolut keine Ruhe, da der Schaden mich nun schon seit 5 Wochen beschäftigt. Es lief absolut nicht rund die ganze Zeit, aber die Werkstatt ist Top. Es lag eher an Versäumnissen bei ZF und den Feiertagen.

Hallo!

 

Das EGS macht mir keine einzige schlaflose Sekunde. Das wird werden, wobei ein kurzer Flash bei neuen EGS nötig ist. Bei einem F1x EGS ist das aber nur eine SWFL und die CAFD rein jagen.

 

CU Oliver

Hallo!

Und er läuft wieder, der F10. Austauschgetriebe, also BTL, beide SWFL und CAFD. Hat es damit 2 Minuten länger gemacht. :)

CU Oliover

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 5er
  6. 5er F07 (GT), F10 & F11
  7. Neues Getriebe nicht von BMW programmierbar