ForumUS Cars
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. Neuer Zolltarif in Deutschland 7%

Neuer Zolltarif in Deutschland 7%

Chevrolet
Themenstarteram 21. Januar 2014 um 6:47

Habe grade mein 7 US Car geholt und ohne Probleme uber den Deutschen Zoll - 7% alles sehr einfache ohne probleme.

ZITAT:

Oldtimer Markt Dank einer neuen Regelung gilt ab dem 1. Januar bei der Einfuhr von Fahrzeugen im Originalzustand, die mindestens 30 Jahre alt sind, ein günstigerer Import-Tarif

Ermäßigter Zolltarif für Oldtimer: Dank einer neuen Regelung gilt ab dem 1. Januar bei der Einfuhr von Fahrzeugen im Originalzustand, die mindestens 30 Jahre alt sind, ein günstigerer Import-Tarif.

Der gemeinsame Zolltarif der EU wird angepasst: Ab dem 1. Januar 2014 gilt eine neue und klarere Formulierung: Für „Sammlerkraftfahrzeuge“, die exakt benannte Kriterien erfüllen, werden im Falle der Einfuhr lediglich sieben Prozent Einfuhrumsatzsteuer fällig, berichtet die Zeitschrift „Oldtimer Markt“ in ihrer aktuellen Ausgabe.

Ziel der überarbeiteten Version soll die Gleichbehandlung in allen Mitgliedsstaaten der EU bei der Einfuhr von Oldtimern aus dem nicht-europäischen Ausland sein. Bislang galt: Oldtimer sind nur dann „Sammlerstücke“, wenn sie von „geschichtlichem oder völkerkundlichem Wert“ sind - diese Einstufung bedeutete: kein Zoll und ein halbierter Einfuhrumsatzsteuersatz von sieben Prozent. Die Kriterien wurden in den verschiedenen EU-Ländern allerdings unterschiedlich streng ausgelegt. So war es bislang in Deutschland kaum möglich, ein Auto mit dieser Ermäßigung zu importieren, während besonders über die Niederlande eine große Menge klassischer Fahrzeuge aufgrund der lockeren Auslegung eingeführt wurde.

Nun sind die Kriterien zum Zolltarif 9705 klar umrissen: Die Fahrzeuge müssen mindestens 30 Jahre alt sein und sich in ihrem Originalzustand befinden. Instandsetzung und Wiederaufbau ist zulässig, modernisierte oder umgebaute Fahrzeuge sind ausgeschlossen. Außerdem müssen sie einem nicht mehr hergestellten Modell oder Typ entsprechen.

Zu den Sammlerfahrzeugen gehören auch Kraftfahrzeuge, die nachweislich bei einem geschichtlichen Ereignis im Einsatz waren, etwa Rennkraftfahrzeuge, die bedeutende sportliche Erfolge errungen haben. Teile und Zubehör werden hier eingereiht, sofern es sich um Originale handelt, ihr Alter mindestens 30 Jahre beträgt und sie nicht mehr herstellt werden

Beste Antwort im Thema

Hallo Hannes,

ich bin selbst Spediteur, und habe ca. 150 Autos letztes Jahr importiert. Sowohl über Rotterdam, Bremerhaven, oder auch an der Grenze in Oldenzaal verzollt.

Da mir schon 2 Zollagenten, welche ich seit Jahren nutze, keine Fahrzeuge mehr verzollen wollen, weil angeblich der Zoll genauer nachschaut, habe ich diese Anfrage gestellt.

Das bei manchen Zollagenten mehr durchgewunken wird als bei anderen, ist auch keine Neuigkeit, insbesondere in Rotterdam. Es gibt auch Spediteure dort, die lassen sich quittieren, dass es sich um einen Oldtimer handelt, bevor sie die Verzollung abschicken. Und wenn der Zoll nach einiger Zeit drauf kommt, das es keine Sinn oder zu viele Umbauten gemacht wurden, was auch schon bei Stichproben und Kontrollen aufgefallen ist, dann muss nachgezahlt werden. So auch schon mehrfach von Kunden gehört, die eine Cobra Replica oder ähnliches importiert haben. War auch mal Thema in einem US Car Forum, auch da wurden die Firmen genannt. ( ist aber schon ca. 2 Jahre her )

Ich habe nie bestritten, dass es vielleicht problemlos gerade in Rotterdam noch geht, sondern lediglich von meinen Zollagenten, die die letzten Jahre bestimmt 300-400 Fahrzeuge für mich abgefertigt haben. Und das lässt einen dann schon stutzig werden, wenn es gleich 2 Firmen nicht mehr machen

Ich muss also nicht erst den Osterhasen oder Nikolaus, Frau Holle oder Arielle fragen, wo "Gerüchte" herkommen. - Aber dennoch danke für deine, an manchen Stellen belustigende, Antwort.

Grüße

Chris

31 weitere Antworten
Ähnliche Themen
31 Antworten

Lesen statt spekulieren ;-)

https://www.oldtimer-markt.de/.../...%C3%BCr-die-einfuhr-von-oldtimern

https://...ldtimer-anwalt-hamburg.de/.../

Siehe Zolltarif 9705

Natürlich sind alte Oldtimerteile vom Zoll befreit es sind nur die 7% Einfuhrumsatzsteuer zu zahlen.

Aber nur nachweislich ALTE Teile.

Bringt nix, bei Rockauo zu bestellen und zu sagen, die Sachen wären für ein altes Auto.......

Zitat:

"Teile und Zubehör für Kraft- und Luftfahrzeuge werden in diese Position eingereiht, sofern es

sich um Originalteile oder Originalzubehör handelt, ihr Alter (bei Kraftfahrzeugen)

mindestens 30 bzw. (bei Luftfahrzeugen) mindestens 50 Jahre beträgt und sie nicht mehr

hergestellt werden."

"Nachbildungen und Nachbauten sind ausgeschlossen, es sei denn, sie erfüllen selbst die drei

oben genannten Kriterien. ...“

Das Problem besteht eher darin, das dem Zollbeamten zu beweisen.....

Die meisten wollen nix davon wissen.

Danke - das hat Substanz.

Da es Originalteile aus der Bauzeit des Fahrzeuges sind und das Fahrzeug ein H-Kennzeichen hat, sollte es also mit dem Zolltarif 9705 funktioineren.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. Neuer Zolltarif in Deutschland 7%