ForumStarlet, Yaris, Aygo
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Toyota
  5. Starlet, Yaris, Aygo
  6. Neuer Yaris, Nachfolger...

Neuer Yaris, Nachfolger...

Toyota Yaris XP21
Themenstarteram 21. Juni 2018 um 20:34

Hier hat jemand wohl einen ersten Ausblick auf den Nachfolger erhascht - noch als Mule unterwegs...

https://www.autogespot.com/toyota-yaris-mule/2018/06/15

 

PS: Als Kennzeichen DAU....hat Toyota dort was ansässig ?!?

Beste Antwort im Thema

Kann die Tempolimit-Diskussion bitte ins Verkehr & Sicherheit Forum verschoben werden? Hier sind die Beiträge völlig fehl am Platz.

1199 weitere Antworten
Ähnliche Themen
1199 Antworten
Themenstarteram 13. Juli 2018 um 13:59

Zitat:

@Arno030 schrieb am 12. Juli 2018 um 15:07:17 Uhr:

... Vielleicht doch direkt meinen Beitrag wieder vergessen :rolleyes:

du erinnerst mich gerade an Homer S. "hab ich das gerad nur gedacht oder laut gesagt...neeinn !" :D

Wird auch Zeit weil Zyklus schon über 6 Jahre, für Toyota schon lang. Könnte mir denken das es den Yaris dann 5 Türer und Sedan gibt, der 3 Türer kommt als Starlet wieder. damit wäre die Größenordnung 3,65 - 4,20 m abgedeckt. Kombi/ Minivan weiß der Geier...........Hauptsache nicht das gleiche Debakel wie beim Tercel..........Dem Endschalldämpfer nach könnte im Mule der 1.5 drinstecken........

Warum Toyota keine Minivanvarianten mehr anbietet, verstehe ich z. B. überhaupt nicht. Der Yaris Verso und der Verso S waren doch total praktische Modelle.

Da gibt es jetzt halt einen CHR, der zwar kultisch ausschaut, aber den Platz in erster Linie für sich selbst und sein Design braucht. Viel zu teuer wäre er mir überdies. Auris / Corolla sind wiederum ewig lange "Schiffe", zu niedrig. Da sitzt man ja fast am Boden. Der Verso ist mir wieder zu groß.

Für dazwischen hat Toyota keine Angebote. Schade eigentlich.

Ein Minivan um die € 14.000,-- Einstiegspreis würde schon gekauft werden. Da bin ich mir ziemlich sicher.

 

Zitat:

@Fordlover1975 schrieb am 29. September 2018 um 15:35:43 Uhr:

Wird auch Zeit weil Zyklus schon über 6 Jahre, für Toyota schon lang. Könnte mir denken das es den Yaris dann 5 Türer und Sedan gibt, der 3 Türer kommt als Starlet wieder. damit wäre die Größenordnung 3,65 - 4,20 m abgedeckt. Kombi/ Minivan weiß der Geier...........Hauptsache nicht das gleiche Debakel wie beim Tercel..........Dem Endschalldämpfer nach könnte im Mule der 1.5 drinstecken........

Zitat:

@Fordlover1975 schrieb am 29. September 2018 um 15:35:43 Uhr:

Könnte mir denken das es den Yaris dann 5 Türer und Sedan gibt

Ein Yaris Sedan in Westeuropa?

Zitat:

der 3 Türer kommt als Starlet wieder.

Brrrr, hoffentlich nicht. Dass der Auris wieder zum Corolla umgetauft wurde finde ich ja ganz ok, aber der Name Starlet klingt viel zu sehr nach 80ern.

Der Trend geht weg vom Dreitürer, VW Polo und Hyundai i20 etwa kommen serienmäßig mit 4/5 Türen. Den Yaris 3-Türer gibts ja auch nur in einer einzigen Variante (nämlich nackt und mit dem lahmsten Motor) zu kaufen - abgesehen vom limitierten Yaris GRMN.

Themenstarteram 29. September 2018 um 22:45

Der Yaris Verso war kack-häßlich. Sorry

Der Verso-S äußerlich gefälliger aber wohl dann zu blaß und schnell wieder weg.

Nur, unabh. davon. Meriva ist weg. B-Max genauso folgend,...

Geschmäcker und Bedürfnisse sind halt verschieden und individuell.

Ich für meine Bedürfnisse würde mir jedenfalls wieder ein Auto wünschen, das kein langes Schiff ist, sondern die Möglichkeit bietet, zwei Erwachsenenräder oder einiges an Schitourenmaterial hinten unterzubringen, ohne dass ich regelmäßig das halbe Fahrzeug umbauen und die vorderen Sitze so weit nach vorne rücken muss, dass ich mit der Nase schon auf der Windschutzscheibe andocke.

Da war mein Multipla Fiat zehn Jahre lang vom Gebrauchswert her ein Topp-Fahrzeug. (Mir hat er übrigens auch optisch sehr gut gefallen, der erste mit der "Mondautooptik".) Drei Einzelsitze hinten zum Rausnehmen haben den Vier-Meter-Zwerg im Anwendungsfall auch zu einem Lastesel werden lassen. Über die Langzeitqualität muss man allerdings nicht diskutieren. Nach ca. sechs Jahren hat er sich als Mängelriese geoutet. So hat mich diese Negativerfahrung auf die japanische Spur gebracht.

Zitat:

@flex-didi schrieb am 29. September 2018 um 22:45:23 Uhr:

Der Yaris Verso war kack-häßlich. Sorry

Der Verso-S äußerlich gefälliger aber wohl dann zu blaß und schnell wieder weg.

Nur, unabh. davon. Meriva ist weg. B-Max genauso folgend,...

Toyota sollte so etwas wie den Yaris Verso rausbringen. Der war Gut, hatte Platz und man saß ein bisschen höher. Die Händler wären auch froh wenn es wieder so etwas wieder gäbe.

Themenstarteram 30. September 2018 um 12:01

SUV oder um so kommoder gewordene Hochdachkombi ist wohl angesagt. Siehe Combo/Rifter/Berlingo in Neuauflage.

Was war denn der Yaris Verso? War doch auch im Prinzip ein Hochdachkombi, oder??

Themenstarteram 30. September 2018 um 16:01

gewiss - mit fast all der "disharmonie" in solcher gattung von niedriger fensterunterkante einerseits, bis gähnender höhe nach oben hin.

beim corsa-b combo kam noch das um so angeheftet wirkendere hinterteil. beim corsa c combo dann schon harmonischer. aber noch immer die flache kleinwagen motorhaube mit den irrwitzig hohen aufbau.

ein van im monocab-stil ist dahingehend als eher eine geschlossene einheit - muss man aber freilich auch nicht mögen ;)

PS: Beim ProAce ist Toyota dank Rebadge mit PSA verbandelt, darunter halt....?!

Toyota hätte ein passendes Fahrzeug im Angebot, natürlich nur in Märkten, in denen Vans gut gehen, z.B. Japan und Singapur. Den Sienta.

der wäre ein guter ersatz für den yaris verso. kann an sehen, dass toyota nach deren meinung erfolgreiche autos nicht mit einer moderneren version zu ersetzen.

Danke für den Hinweis. Mir wäre er trotzdem etwas zu überdimensioniert. Nichtsdestotrotz: Warum gibt es den nicht in Europa?

Zitat:

@der_hausmeister schrieb am 30. September 2018 um 20:23:24 Uhr:

Toyota hätte ein passendes Fahrzeug im Angebot, natürlich nur in Märkten, in denen Vans gut gehen, z.B. Japan und Singapur. Den Sienta.

wieso zu wuchtig? 4,25m ist doch nicht so groß. wie ich es für toyota schätze, wird er nicht in den preisregionen der finanzierbarkeit mehr sein.

Der Sienta is ja mal geil, genau sowas würd ich kaufen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen