ForumCar Audio & Navigation
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. Neuer sub Audi A4 B5

Neuer sub Audi A4 B5

Themenstarteram 21. Juni 2005 um 19:27

Ich such nen neuen sub/konzept. mit gutem wirkungsgrad.

für sub will ich nich mehr wie 200€-MAX 250€ ausgeben gehäuse werd ich selbst bauen und is nich im preis inbegriffen.

Musik: 80% Rap, 20% charts.

Amp: 2 kanäle stehen zur verfügung (siehe signatur)

ich will druck, aber der klang soll auch nich auf der strecke bleiben.

geht das mit nem geschlossenen oder wäre nen bandbass ratsammer?

Gruß Eddie, der sich schon auf anregungen freud.

Ähnliche Themen
14 Antworten
Themenstarteram 21. Juni 2005 um 19:52

Wie is den ein Helix W12 im geschlossenen gehäuse zu beschreiben? Würde der für nen preis von rund 200€ passen?

Zum vergleich, ich hatte mal nen ESX sxb 12 der hat nicht wirklich druck ins wageninnere gebracht und war recht träge.

EDIT: Wie wäre dann noch der Helix W12 im BR Gehäuse für 230€?

Hi!

Alos ich hab nen 12" Emphaser Neo in ner selbstgebauten (kleinen) Bandpasskiste. Hängt an ner Alpine 3544 und drückt wirlich gut nach vorne. Der klang ist auch spitze! Ausserdem platzsparend.

Habe auch nen A4 Typ B5

Gruß

Themenstarteram 21. Juni 2005 um 21:21

@Razor12

Hast du den BP über skisack oder Hutablage ventielieren lassen? meine hutablage ist eben noch ganz und das wollt ich noch so lassen. hab halt lediglich ne skisacköffnung

 

Naja ich such halt einen knackigen bass, der auch klingt, im prinzip würde mir ja Bassreflex gut gefallen, nur weis ich nich ob ich dann mit z.b. 1X Helix W12 BR guten bass hinbekomme, aber ich denke ich bekomme schon mehr bass hin mit dem 47l Sub als mit dem ESX der in knapp 30l war. Meine beiden rockford subs machen schon gut wind, nur der kofferraum ist etwas knapp daher kommt meine idee.

ich bin mal auf weitere meinungen gespannt :)

Also was ich dir noch empfehlen kann, wäre ein Re Audio SE 10 oder SE 12.

Der ging bei mir richtig gut ab, bei 20 Liter geschlossen.

Der user Alex Finger hatte ihn auch in meinem Auto gehört und meinte auch das der trotz Stufenheck sehr gut Druck in die Fahrgastzelle brachte.

Themenstarteram 21. Juni 2005 um 21:56

@olli

in 20 LITER? Aber der sprengt doch den rahmen vom budget? ich kenn den hersteller garnet, hast nen link wo ich mir den mal anschauen kann?

kommt der mit ca 600 watt zurecht?

EDIT: hat sich erledigt mit dem SE der is zu leistungshungrig, der is mit 600watt Rms angegeben und hat nen wirkungsgrad von 85.80 dB@1W/1m, da bekomm ich mit meim amp nix raus :) du hast ja leistung im überfluss klar das das teil drückt wie sau :)

am 21. Juni 2005 um 22:38

der drückt auch anner Eton, dasses einen ganz anders wird (der kleine 10Zöller) :D

20Liter kann ich net bestätigen, eher bisserl kleiner, hab trotzdem doof geguggt.

Würd ich mir mal echt überlegen, 600RMS is ja auch net das minimum und Monoblöcke mit der Leistung gibts mittlerweile wie Sand am Meer..

Edit: der hatte auch die Kiste einfach so hintenrin geschmissen, der muss netmal richtig ventilieren dazu..

Themenstarteram 21. Juni 2005 um 22:49

also hab da mal weng rumgegoogled und hab da mal paar in frage kommende subs gefunden.

Bräuchte da halt bisle eure meinung/hilfe :)

die sollten halt mit meim Amp(leistung) und musikgeschmack zurechtkommen.

Audiobahn ABB121Q ~180€ geschlossen (400WRMS)

Emphaser EBP112S4 ~260€ Bandbass (250WRMS)

Emphaser EBR112XT3 ~260€ Bassreflex(700WRMS!)

Helix W12 Com. BR ~230€ Bassreflex(400WRMS)

Themenstarteram 21. Juni 2005 um 22:53

@ Alex

Ach das war der 10er ich dacht der 12er in 20l :)

ja ich will nen 12er, wenn ich den betreiben könnt würd ich auch noch weng drauflegen wenn sichs wirklich lohnt, nur wo bekomm ich den her?

Kann ich denn mit meiner jetztigen amp denn überhaupt betreiben so das es spaß macht?

net das der kein mux von sich gibt, wenn er hammer spielt nur sein maximum nicht zeigt wäre das vorerst auch in ordnung.

am 21. Juni 2005 um 22:58

also, mit den 595RMS deiner Twister dürfte der schon nen Mucks von sich geben, hab den 12Zöller aber noch net gehört. Wenn er aber nur so gut geht, wie der 10er und nen Schüppchen nachlegt, dann knallts richtig..

 

Ich kenn eigentlich nur den hier, der die vertreibt

klick

Maybe haben ja Forenhändler hier einen.. oder nen gebrauchten, ging glaub jetzt einer im Biete-Forum rum.. Dürfte dann Bezahlbar werden.

Themenstarteram 21. Juni 2005 um 23:03

und genau bei dem hab ich ihn mir vorhin angeschaut hab auch nix andres gefunden.

Also ich kann ja später immer noch nen monoamp mit aufnehmen, aber das der sub solang gut drückt is mir wichtig, naja ich denk so ein 12 wird schon mit 40l geschlossen auskommen oder?

am 21. Juni 2005 um 23:04

ich simulier maln bisserl und schick dir ne PN. Bei 40Liter kannst bei den bestimmt schon fast BR gehn..

also ich hab ja wie gesagt nen Neo 12" in nem geschlossenen BP gehäuse. Habe keine Skisacköfnung oder ähnliche löscher geschnitte. Der drückt so gut das dir erstma die brille von der nase fällt wenn ich das will. hehe ^^ also den neo kann ich echt weiter empfehlen, der hat mich echt überzeugt ^^ Das ding hat 600Watt RMS und 1000 Musikleistung, das sollte reichen für den Anfang... er war ursprünglich in einer EBR112 Neo Kiste verbaut, die war aber zu groß und ausserdem hat der bezug gestungen. Dann also in meine eigenbaukiste reingemacht. Denke mal hat so 50L, beide kammern gleich groß mit nem 20cm Emphaser BR Rohr

Themenstarteram 22. Juni 2005 um 19:51

ok is emphaser schonmal ganz gut

Was kann man denn noch empfehlen gibts da preislich was von atomic oder sowas in der richtung?

Dynamisch, druckvoll, mit nem guten wirkungsgrad, hätt das ganze dann warscheinlich geschlossen verbaut.

Themenstarteram 24. Juni 2005 um 17:45

Mit welcher günstigen Alternative kann man diesen beschriebenen RE Audio SE 12 vergleichen?

 

EDIT! : würde nen Audiobahn AW1571T sub geschenkt bekommen, wenn ich ihn wollte, nur weis ich nich ob sich das lohnt? brauch ja material fürs gehäuse? Der kann ja bestimmt nur tief und langsam oder?

Könnte man den vom Qts (0,49) noch in ein geschlossenes bauen?

Gruß Eddie

Deine Antwort
Ähnliche Themen