ForumSubaru
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Subaru
  5. neuer Outback 2021

neuer Outback 2021

Subaru Outback 5 (B6)
Themenstarteram 14. Dezember 2020 um 12:12

ist denn schon bekannt, wann der neue Outback bei uns in D eingeführt wird?

- Motorisierung(en)?

- Ausstattung?

- Preise?

Ähnliche Themen
310 Antworten

Jup, dabei ist das, nicht immer, mit dem CO2 eine Milchmädchenrechnung.

Wenn ihr dann seht was Dodge hier an RAM, Hellcats, usw. mit anderen Worten an min 5,7l Hubraum und mehr, raushaut, dann bekommt man große Augen und versteht Subaru nicht mehr.

Ach so nebenbei, in einer Auto Q&A Sendung in Wisconsin kam:

I'm looking for a reliable car for my daughter, good priced, good mileage...

Antwort: You might expect Chevrolet or Ford perhaps Dodge. No sorry, if you really want all stuff you mentioned, you gotta buy a Forester or if has to be more a limousine, well than take an outback. Frage: You gonna tell me a Japanese car is much better than ours. Antwort: Damn right and hey like the Tundra it's built here and according to US customers demands, what do ya want more.

Echt kein Witz ein Freund in der Nähe von Greenbay hatte das gehört und mir direkt geschrieben. Wundern tut's mich nicht, ich bin fast soweit zu sagen, komm du wolltest wenn der HHR den Geist aufgibt nen Suburban oder Tundra oder Silverado, nah ja meine Frau beschert sich, das ich zu oft ihr Försterchen fahren will, bei Schlechtwetter versteht sich ansonsten...:o)

In der neuen Autozeitung 01/21 steht das es beim 2,5l Sauger ohne E-Unterstützung bleibt.

Das wäre echt super. Der Karren gefällt mir immer besser.

Zitat:

@Jeepmorris schrieb am 22. Dezember 2020 um 18:25:48 Uhr:

Jup, dabei ist das, nicht immer, mit dem CO2 eine Milchmädchenrechnung.

Wenn ihr dann seht was Dodge hier an RAM, Hellcats, usw. mit anderen Worten an min 5,7l Hubraum und mehr, raushaut, dann bekommt man große Augen und versteht Subaru nicht mehr.

das machen aber nicht die Hersteller.

Herr Geiger braucht auch Zeit um diese Autos hier auf die Straße zu bringen.

Stichwort ist wohl Kleinserie. Lada macht das ja auch. Sonst dürfte der Niva 2021 ja nicht mehr ohne Aibags verkauft werden.

Subaru oder der Imorteur haben keinen Bock darauf.

 

Aktuelles E-Auto eines Chinesischen Hersteller ist auch mit geringer Stückzahl nach Deutschland gekommen.

Alles Modern.... nur keine Airbags die kommen dann später mal sagte man :D

Wie gesagt ohne Airbags gibt es keine Zulassung.... außer....

Stimmt, nicht nur der gute Geiger, das läuft über den offiziellen Importeur. Die Händler bekommen Dodge, Cadillac, Chevrolet Camaro und Corvette hingestellt zulassungsfertig.

Das mit dem Lada , wie geil ist das denn...

Ich sag's immer wieder, wir hier sollen vor allem geschützt werden, die Tiere, die Umwelt, alles.

Irgendwann bauen wir Krötentunnel in die Innenstadt, da ja in 10 Jahren nu doch mal es könnte, ich schmeiße mich weg.

Zitat:

@Sp3kul4tiuS schrieb am 23. Dezember 2020 um 15:36:31 Uhr:

Zitat:

@Jeepmorris schrieb am 22. Dezember 2020 um 18:25:48 Uhr:

Jup, dabei ist das, nicht immer, mit dem CO2 eine Milchmädchenrechnung.

Wenn ihr dann seht was Dodge hier an RAM, Hellcats, usw. mit anderen Worten an min 5,7l Hubraum und mehr, raushaut, dann bekommt man große Augen und versteht Subaru nicht mehr.

das machen aber nicht die Hersteller.

Herr Geiger braucht auch Zeit um diese Autos hier auf die Straße zu bringen.

Stichwort ist wohl Kleinserie. Lada macht das ja auch. Sonst dürfte der Niva 2021 ja nicht mehr ohne Aibags verkauft werden.

Subaru oder der Imorteur haben keinen Bock darauf.

 

Aktuelles E-Auto eines Chinesischen Hersteller ist auch mit geringer Stückzahl nach Deutschland gekommen.

Alles Modern.... nur keine Airbags die kommen dann später mal sagte man :D

Wie gesagt ohne Airbags gibt es keine Zulassung.... außer....

Soweit ich weiß ist das mit Lada auch vorbei. Gibt wohl nur noch Grauimporte, aber keine fabrikneuen Nivas mehr vom Importeur.

Einer der größten Subaru-Händler in Niederbayern hat sich für 2021 vom Neuwagengeschäft abgemeldet.

Der 2.5liter aus dem Toyota würde ihm auch gut zu Gesicht stehen und wenns schon kein Reihenmotor sein soll, dann könnten sie ruhig die Technologie in den Boxer einfließen lassen. Ich glaube hier macht der Partner Toyota heute Hybrid Technologie vor, die dem Subaru Outback gut passen würde. Ich glaube der Camry läuft ja sogar auf der gleichen Fertigungsstraße. Vielleicht hilft es für die Europaversion.

Wird es nicht einfach diesen e-Boxer?

zurück zu 2. liter Hubraum?

oder meinst du über Anflanschen der Getriebe/E-Motor Kombination einfach an den stärkeren 2.5 liter?

Angeblich "nur" 2,5l ohne das sorry E-Gelumpe. Wer das haben will, für den soll's da sein und für den Rest pur Boxer Feeling.

Irgendwie steht ein direkteinspritzender Sauger an. In USA wird ein solcher eingeführt, in Australien gibt es ihn schon - wieso sollte in D nochmal der Saugrohreinspritzer ein weiteres Jahr dahinvegetieren?

https://www.torquenews.com/.../...des-are-revealed-ahead-its-us-launch

Diverse Autozeitschriften meckern sowieso über den Sauger und mit dem DI gibt es dann Partikel im Abgas, für die auch ein Partikelfilter lohnt. Letztlich wird ein solcher Motor auf dem Papier sauberer als der bekannte Sauger und bekommt dann überall mehr Punkte, viielleicht sogar bessere Wertungen im Leistungskapitel. Es sollen ja die Verkaufszahlen nach oben gehen, da muss man sich dem Mainstream anpassen.

In Deutschland wird der FB25D mit Direkteinspritzung kommen. Mein 2020er Outback hat noch den FB25B mit Saugrohreinspritzung. Also im Grunde das, was in den US of A schon im Markt ist.

Der Marktstart des neuen Outback erfolgt in Deutschland am 8. Mai 2021.

https://de.motor1.com/.../

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Subaru
  5. neuer Outback 2021