ForumMicra, Note & Pixo
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Nissan
  5. Micra, Note & Pixo
  6. Neuer Micra mit Kompressor

Neuer Micra mit Kompressor

Nissan Micra K13
Themenstarteram 24. Juni 2020 um 9:13

Guten Tag

 

Ich habe mir eben einen K13 digS Micra erworben mit 121.000 km auf der Uhr.

 

Auf der Probefahrt habe stellte ich bei Vollgas fest das der Motor dabei etwas brummt.

 

Ist das normal?

 

Sonst nicht unauffälliges. Läuft sauber und stabil auf der Straße.

 

Wann schaltet sich der Kompressor ein? Laufend bei Vollgas oder erst ab einer gewissen Drehzahl?

 

Noch was worauf ich bei der Wartung achten muss?

 

Ist die Steuerkette ein Problem? Kompressor haltbar?

 

Vielen Dank

Liebe Grüße

JCT

Ähnliche Themen
13 Antworten

Der Motor brummt bei Vollgas?? Was erwartest du von einem kleinen 3Zylinder der für die City gedacht ist?? ;)

Der Kompressor läuft permanent mit und liefert konstat Ladedruck über das ganze Drehzahlband darum merkst du es auch nicht wie bei einem Turbo.

Steuerkette kann beim 1,2er DIG-S ein Problem sein darum immer ordentlich Wartung durchführen.

Querlenkergummis, Stabi und Endschalldämpfer sind gerne dran beim K13.

Themenstarteram 24. Juni 2020 um 12:23

Danke für die Information.

 

Ich weiß der ist für die Stadt gedacht aber lässt sich auch ganz gut auf der Landstraße fahren.

 

Kommt das Brummen vom Kompressor?

 

Wie warte ich am besten das Auto damit die Steuerkette hält?

 

Danke.

 

Liebe Grüße

JCT

 

Würde die Wechselintervalle halbieren, also 10-max 15tkm oder ein Jahr. Der DIG-S ist im Gegensatz zum Sauger ein Direkteinspritzer und produziert somit mehr Ruß als der Sauger also auch mehr Ruß im Öl was für Verschleiß sorgt +mehr Drehmoment auf der vmtl. gleichen Kette wie der Sauger.

Brummen vom kompressor?? Kein Ahnung, vlcht. mal ein Video machen oder einen Ankaufstest.

Themenstarteram 24. Juni 2020 um 15:27

Danke für den Hinweis.

 

Aber sonst ist der Motor recht unauffällig oder wie du findest du ihn?

 

Ich hoffe er ist robust vorausgesetzt er kriegt regelmäßige Wartung und nicht ständig ausgefahren wird?

 

Hast du auch den K13 mit DIG-S Motor?

 

Viele Grüße

JCT

In der Verwandtschaft befindet sich ein K13 aber nur als Sauger und da gab es bis jetzt Null Probleme bis auf die oben erwähnten Verschleißteile.

Keine Probleme mit Rost, der Motor kann Öl brauchen wenn keine Wartungen durchgeführt wurden. Sonst fährt man mit dem vom einen zum nächsten Service ohne Ölsorgen.

DIG-S sind halt eher selten.

Wieviel kannst/willst du ausgeben?? K14 gibt es zum Teil auch schon recht günstig.

Themenstarteram 24. Juni 2020 um 18:27

Ich habe ihn bereits gekauft.

 

Der ist mit vollaustattung sprich Tekna und Probefahrt verlief gut - so ich hab da zugeschlagen.

 

Ich hoffe noch weitere 100.000 km sind im Auto drin.

 

Viele Grüße

Johannes

Themenstarteram 24. Juni 2020 um 18:29

Der hat mir 64.000 dkk kostet

Themenstarteram 24. Juni 2020 um 18:29

Gekostet - gleich 8700 Euro

Welches Bj??

Themenstarteram 24. Juni 2020 um 19:18

2014

Themenstarteram 24. Juni 2020 um 19:20

Hat einen Rostschutz im 2018 bekommen

quit:D

Themenstarteram 4. Juli 2020 um 21:36

Wie sieht es mit steigender Laufleistung aus?

 

Ist der kleine 3 Zylinder langlebig?

 

Hat der Motor irgendwelche Schwächen?

Deine Antwort
Ähnliche Themen