ForumAstra G & Coupé
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Astra, Cascada & Kadett
  6. Astra G & Coupé
  7. Neuer Kombi muss her! Astra, Toyota,...?

Neuer Kombi muss her! Astra, Toyota,...?

Themenstarteram 11. Februar 2007 um 18:24

Hallo zusammen,

mein Astra F Caravan zerfällt so langsam und ich bräuchte einen neuen Kombi!

Nur welchen nehmen?

Meine Vorstellungen:

EZ:2000 - 2004

KM: bis 60000km (vielleicht Rentnerauto)

Benziner um evtl. auf LPG umzurüsten

Klima sollte drin sein

Preis: bis 7000 EUR

Habe jetzt mal geschaut, welche Modelle besonders mängelfrei sind: Toyota Avensis z.B.

Aber ein ASTRA G CARAVAN würde mich auch reizen!

Habt ihr vielleicht noch Vorschläge oder Tipps?

Herzlichen Dank und einen schönen Sonntagabend!

Gruß Jo

Ähnliche Themen
29 Antworten

Für das Geld würde ich dir einen Astra G Caravan Njoy vorschlagen, der hat das Nötigste (Klima, ZV, eFH etc.) serienmäßig, ist nicht älter als Baujahr 2003 und ist auch oft mit niedrigen Kilometerständen zu haben.

Toyota Avensis ist nicht so mein Gebiet, aber abraten würde ich trotzdem nicht.

Toyota steht ja schließlich für Qualität.

Ich würde trotzdem zum Astra tendieren, da Teile billiger sind, man im Internet etc. viele Möglichkeiten hat, sich über Probleme auszutauschen, bzw. Reparaturen mit Anleitung selbst zu machen.

Zumal die Astras der letzten beiden Baujahre sehr ausgereift sin.

Der Avensis ist eine Klasse höher angesiedelt. Direkt wäre der Corolla zu vergleichen.

Astra´s ab Bj. Ende 2002 sind sehr ausgereift und ziemlich problemlos. Lediglich die hinteren Stoßdämpfer werden ab 100000 Km weicher und du musst nach dem Auspuffendtopf schauen, die halten auch keine Ewigkeit. Ansonsten kann ich aus eigener Erfahrung sagen, dass er sehr problemlos ist und sich im Alltag prima fahren lässt.

Die Toyotas sollen auch sehr zuverlässig sein, haben aber meist sehr kurze Inspektionsintervalle und die Werkstattkosten (Inspektionen, Ersatzteile, Unfallreparatuen) sind deutlich teurer als bei Opel.

Eine schlechte Wahl machst du mit keinem der beiden Fahrzeuge, es entscheidet der persönliche Geschmack.

Wie viel PS hast du dir ungefähr vorgestellt?

Mit deinem Budget wird es recht schwierig, einen neueren bzw. einen Avensis zu bekommen, der wenig gelaufen hat.

Hallo da ich selber einen Avensis besitze kann ich dir etwas über das Auto sagen.

Fahre das Auto jetzt seid ca. 3Jahren und habe bis jetzt nicht einen einzigen mänger feststellen können. Inspektionen einmal im Jahr (ist klar) Zahnriemen wechsel weiss ich garnicht so genau wann die bei dem Wagen anfällt :D

Habe letztens den Wechseln müssen Kosten Punkt bei Toyota bei 450€ incl. Spahnrollen. Der verbrauch ist sehr Gering ca. 7L auf 100Km. Ich fahre den 1.6 mit 110PS. Jedoch ist der nicht gerade spritzig und sehr untermotorisiert für das gewicht. Höchstgeschwindigkeit laut schein bei 190kmh, jedoch hatte ich ihn locker schon auf 210kmh. Fahren lässt er sich sehr gut, allerdings lässt sich der Astra besser fahren. Platzangebot ist deutlich höher als beim Astra (klar ist ja auch ne klasse höher). Allerdings würde ich dir den Avensis mit der 1.8ér Maschine entfehlen, der Spritverbrauch ist nur minimal höher kommt aber mit Gewicht des Auto´s eindeutig besser Klar.

Das Vorurteil das die Kosten höher sind als bei Opel weise ich deutlich ab!!!!

Inspektionkosten liegen beim Avensis bei ca. 250€! zum vergleich Mercedes bis zu 800€!!

Versicherungen sind auch nicht teuer, welche Typenklasse weiss ich nicht, aber zahle bei 50% Monatlich 80€ inc. Vollkasko!!

Also wenn du mehr ein Auto für Familienfahretn etc benötigst ist der Avensis das eher "bessere" Auto. Zu gleich ist Toyota bis jetzt einer der Fahrzeuge wo man ein Auto auf dauer hat!!!

Steuern beträgt 108€ Jährlich bei E3 Norm.

avensis ist n klasse auto...schwiegereltern fahren einen mit vollausstattung (aber diesel) ...feines teil! nur n guten mit 60000 wirste nicht für 7000€ bekommen...das kannste gleich knicken!

Themenstarteram 11. Februar 2007 um 21:10

Vielen Dank schon mal an alle!

Werde mal gucken ob ich beide Modelle irgendwo probefahren kann!

Gruß Jo

Na ja, 80 Euro monatlich an Versicherung sind 960 Euro im Jahr, das ist nicht gerade wenig. Die normale Mercedes -

inspektion kostet auch keine 800 Euro.

Habe auf meinem Astra Caravan CDTI jetzt 113000 Km, die erste Inspektion hat 178 Euro, die 2. 208 Euro und die 3. 188 Euro (inkl. Bremsflüssigkeitswechsel) gekostet. Die Intervalle liegen bei 30000 Km oder 1 Jahr. Es wurde bei jeder Inspektion auf Wunsch vollsynthetisches Öl verwendet. Also von daher sehr günstig.

Für Vollkasko haben wir beim (teureren Diesel) im Jahr 570 Euro bezahlt, jetzt Teilkasko nur 315 Euro im Jahr.

Es bleibt, beide sind sehr zuverlässig (Astra ab Ende Bj. 2002) und machen im Alltag wenig Ärger. Der Avensis ist klar größer, aber auch bei den Kosten. Die Teile sind auf jeden Fall einiges teurer, weis ich aus unabhänigen Kreisen (habe einen Freund bei so einem großen Ersatzteilversand).

Nimm im Vergleich zum Astra vielleicht eher den (Vorgänger- Corolla Kombi), dann wird dir die Entscheidung leichter fallen.

Zitat:

Original geschrieben von Daemenoth

avensis ist n klasse auto...schwiegereltern fahren einen mit vollausstattung (aber diesel) ...feines teil! nur n guten mit 60000 wirste nicht für 7000€ bekommen...das kannste gleich knicken!

Zustimm. Als ich meinen gekauft hatte, hatte er 45000Kmh runter (Vollausstattung) 12000€ gekostet (Toyota Vertragswerkstatt).

Aber im Grunde könntest du auch einen nehmen der 100 oder 110Tkmh runter hat, der Preis liegt dann etwa um 6 - 7000€.

Und selbst 150Tkmh machen beim Avensis nichts.

 

Zitat:

Original geschrieben von Christian He

Die normale Mercedes -inspektion kostet auch keine 800 Euro.

Erst vor ca. 2 Wochen bei Auto Motor und Sport gezeigt das der neue SLK eine Inspektion von bis zu 800€uro zu buche schlagen.

MFG Devil

Wir alle kennen aber auch diese tollen Automagazine, wo Beispiele rausgezogen werden und dann noch schön ausgeschmückt werden. Mit solchen Beispielen muss jeder Hersteller leben, egal in welchem Bereich. Ob sie immer so stimmen, sei dahingestellt. Vorallem bei so Aussagen "bis zu...". Mercedes war immer schon teurer, orientiert sich heute bei den Preisen an Audi und BMW. Ist eine andere Liga, die mit einem Avensis oder Astra nicht viel zu tun haben, in jeder Hinsicht.

Devil´s Corsa: Warum hast du dann den Astra Caravan gekauft?

habe garkeinen caravan^^

am 12. Februar 2007 um 12:58

Hallo,

also, zur Versicherung: Zahle VK mit SF8 (50%) in einer der teuersten Städten Deutschlands (R8 (Landkreis A.) und R9(Stadt Augsburg) 2x 269 EUR = 538 EUR/ Jahr. (Immer versuchen zu handeln...bringt echt viel bei Versicherungen..!!)

zur Insp.: habe für die 1. ca. 210 EUR (inkl. 5W30)

und für die 2. 250 EUR (inkl. Mobil 1 0W40) bezahlt.

Steuer = Euro4 = 262 EUR/Jahr

Der Astra hat einen sehr guten Alltagsnutzen, ist allerdings kein "Luxusauto"...aber zuverlässig.

Der Avensis ist klar eine Klasse höher, und auch in der Anschaffung einige tausend EURO teurer.

Das wirkt sich auf ALLE jährlich zu zahlenden Faktoren aus: Versicherung, Inspektion, Reifen ect.

Dann, einen Tojota und Astra mit einem (neuen) SLK in den Insp.-Kosten zu vergleichen ist absolut unrealistisch! Vergleichen sollte man wirklich Astra G> Golf 3 bzw. 4> Corolla> Focus> Megane...da kann man gut miteinander vergleichen.

Gruß Michael

Zitat:

Original geschrieben von palladium

Dann, einen Tojota und Astra mit einem (neuen) SLK in den Insp.-Kosten zu vergleichen ist absolut unrealistisch! Vergleichen sollte man wirklich Astra G> Golf 3 bzw. 4> Corolla> Focus> Megane...da kann man gut miteinander vergleichen.

Gruß Michael

Ist richtig, sollte aber als beispiel dienen was wirklich teuer ist! Da dies ja behauptet wurde.

Aber du hast es ja gut beschrieben und zeigt das der Avensis nicht bedeutend tuerer ist in der Inspektion als ein Astra.

Vileicht solltest du eher dir einen Vectra Caravan anschauen, der ist in etwa gleich mit dem Avensis.

Zitat:

Original geschrieben von palladium

Steuer = Euro4 = 262 EUR/Jahr

 

Gruß Michael

Er wird keinen E4 Avensis für 7000€ bekommen unter 100Tkmh

MFG Devil

am 12. Februar 2007 um 17:54

Ja, habe es mir vorhin nochmal durch den Kopf gehen lassen...

Mein Nachbar hat einen Avensis, aber den neueren...der ist auf Vectra-Niveau---der Vorgänger ist da schon eher Astra-Niveau...

Gruß Michael

der T22 (den meine schwiegerellis haben) ist vergleichbar vll. noch etwas größer als mein astra-h caravan...der neuere T25 is auf vectra niveau!

für den avensis t22 mit 2 liter diesel haben meine schwiegereltern 2005 mit 100.000km noch 11500€ gezahlt...liste lag der weit drüber...die dinger gehn ja nich kaputt und stehen einfach sehr gut im kurs...sind sehr gute autos...

aber die frage ist ja....für 7000€ bekommst du weder nen sehr guten g, noch nen sehr guten avensis...also was tun? abstriche sind da wohl pflicht...

Deine Antwort
Ähnliche Themen