ForumInsignia B
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Insignia
  6. Insignia B
  7. Neuer Insignia II - Insignia B

Neuer Insignia II - Insignia B

Opel Insignia B
Themenstarteram 6. Februar 2014 um 15:54
Beste Antwort im Thema

Zitat:

@MIH77 schrieb am 23. November 2016 um 07:24:19 Uhr:

Zitat:

@ajax_g schrieb am 22. November 2016 um 22:54:34 Uhr:

 

 

Ich bin morgen in der Opel Vorserie unterwegs, vielleicht seh ich ja was ich nicht sehen sollte. ;-)

Uiii, wie kommst du denn dazu?

Auch wenn es den begrenzten Horizont von einigen Wenigen überschreitet gibt es Berufe, bei denen man viel mit den Vor- und Nullserienbereichen vieler Automobilhersteller zu tun hat. Dazu gehört meiner. Ich entwickle die Vorserienplanung und -steuerung für einige Autobauer. Das betrifft den kompletten Strauß der Vorserienplanung von Kapaplanung, Einzelobjektauftragsmanagement, (Quell-)stücklistenverwaltung und Erweiterungsstücklisten hin zu Materialbedarfsplanung, Teilebereitstellung und Aufbauunterstützung/ Objektdokumentation.

Und da hatten wir schon einen entscheidenden Begriff: "Aufbau". Das ist der Ort wo die Vorserienfahrzeuge für Erprobung, Crashtests etc. montiert werden (meist per Hand bzw. minimaler Automatisierung). Und im Aufbau stehen halt die ganzen Fahrzeuge getarnt und ungetarnt herum.

Der Vorserienstatus läuft je nach implementierten Prozess beim jeweiligen Hersteller nachdem Prototypenstatus ca. 12 Monate vor Nullserie bzw. Serienverprobung. Die Fahrzeuge die ich ab und zu zu sehen bekomme sind also nicht weit von der Veröffentlichung entfernt, so wie der Insignia B.

Zu den Kunden meines Arbeitgebers gehört neben Opel noch ein Hersteller aus Wolfsburg/Ingolstadt sowie einer aus München (der G30 Touring wird auch sehr schicke ;-) ) sowie zwei LKW Hersteller in Deutschland und Schweden.

Und was Dich vielleicht interessiert: Ja ich habe den Insignia Grand Sport heute ungetarnt gesehen, er stand neben zwei weiteren getarnten Fahrzeugen, leider (zu meinem Bedauern) keinen Sports Tourer und den GS (interne Abkürzung wie ich gelernt habe) leider nur von schräg vorne aus ca. 30 Metern Entfernung. Ich kann also nichts zum Heck sagen. In solchen Situationen läuft man übrigens nicht zum Auto hin, das verbietet die Lieferantenetiquette. Man freut sich und respektiert das Bedürfnis des OEMs auf Diskretion.

Was ich aber gesehen habe hat mir extrem gut gefallen und meine Laune für den Rest des Tages bestimmt. :-)

Die Fronten die wir hier am Schluss in den Mock ups gesehen haben kommen dem Original recht nahe, auffallend: insgesamt steht der Insignia B sehr satt auf der Strasse, viel satter als der Vorgänger und hat mich von der Statur ziemlich an einen A6 erinnert.

In diesem Fall waren es leider nur 18 Zoller. 19 oder 20 Zoller und OPC Exterior Paket verstärken diesen Effekt sicherlich noch mehr und sind das Tüpfelchen auf dem i.

Dass der B "konservativer" gestaltet wäre wie der "A" so wie es geschrieben wurde empfinde ich überhaupt nicht. Er ist modern, zeitgemäß, aber kein modischer Schnickschnack wie man bei Franzosen gerne sieht und die schnell zur Überalterung führen. Bei mir hat er definitiv das "haben will" Gefühl erzeugt.

Das hier vieldiskutierte Dreiecksfenster am Schrägheck glaube ich aus meiner Entfernung gesehen zu haben. Es war meiner Meinung nach keine Blende vorhanden o.ä.

Ähnlichkeiten des Grill mit dem Mazda 6? Jein. Die Grillform ist nicht ganz unähnlich, beim Mazda 6 aber anders ausgeführt insofern wird es hier sicherlich keine Verwechslungen geben.

Im übrigen ist der Insignia B ähnlich weit entfernt von der Monza-Studie als der Insignia A von der Insignia Studie: Man erkennt die Verwandschaft, aber es ist kein 1:1 Übertrag. Da hätte man vielleicht mutiger sein können, das Endergebnis steht aber für sich selbst und das sehr sehr selbstbewusst.

Optisch schau der B definitiv eine Klasse größer aus als der A da er weniger spitz zusammenläuft, hat aber nicht die recht unvorteilhafte platte Nase wie der Passat. Man sieht ihm die bessere Raumausnutzung an.

Heck konnte ich leider nicht sehen, Sports Tourer leider leider auch nicht. Aber man kann sich definitiv auf die Veröffentlichung von Fotos freuen, weil der Insignia meiner Meinung nach ein ausgesprochen gelungenes Auto sein wird.

Ich würde mich in den Allerwertesten beissen wenn ich mich vorschnell für ein tschechisches Auto entschieden hätte. ;-)

13934 weitere Antworten
Ähnliche Themen
13934 Antworten

Zitat:

@MichaelF83 schrieb am 22. November 2016 um 12:06:47 Uhr:

Und das ist genau das Schöne daran: Es ist alles fertig und vorhanden und nichts dringt nach außen.

Ich finds so geil.

Beschreie es nicht zu laut. Nicht dass übermorgen die BILD die ersten Originalaufnahmen veröffentlicht. :p

Übrigens, ohne die FL-Spange hätten wir wieder den:

OPEL Insignia B (2017)

Zitat:

@Ehle-Stromer schrieb am 22. November 2016 um 11:40:27 Uhr:

Zitat:

@Courghan schrieb am 22. November 2016 um 11:28:59 Uhr:

Ich nehm nen umgelabelten BMW zum Opel Preis, danke :D

Wäre das für dich, vom Insignia B zum 4er Coupe, so ein Qantensprung? Mir wäre der 4er zu eng.

Ich kann vorne sitzen, Frau daneben, Kinder hinten. In den Urlaub gehts per Flugzeug, auf den Flughafen per Taxi, Waschmaschinen, TV usw. lass ich liefern und montieren. Der Einkauf passt in den Kofferraum.

Sicher ein 5 Türer wie der Insignia ist praktischer und hat trotzdem eine schöne Linie. Coupe würds aber für uns auch tun.

Zitat:

@MichaelF83 schrieb am 22. November 2016 um 11:47:11 Uhr:

Zitat:

@pinkman schrieb am 22. November 2016 um 08:41:57 Uhr:

Versuch das Heck zu enttarnen.

Mach mal bitte diese waagerechte Chromquerspange auf dem Heckdeckel weg.

Cxcxcxcx

Zitat:

@Ehle-Stromer schrieb am 22. November 2016 um 10:47:50 Uhr:

Die äußeren Formen werden sicherlich immer ähnlicher, aber "Auge" und "Hintern" haben schon die Möglichkeit, mittels anderer Formen der Einbauteile, wie Grill, Scheinwerfer oder Rückleuchen, zu variieren.

Das Problem sind aber auch Auflagen wie Fußgängerschutz. Deshalb werden die Hauben etwas tiefer kommen und damit kommen bei allen Autos die Linien näher zusammen. Alles im allem bleiben den Herstellern ein paar Bügelfalten, Scheinwerfer, Grill und Lufteinlass hier und da und natürlich das Markenlogo zur Individualisierung. Der aktuelle Insignia ist sehr rund und es ist Opel echt gelungen, eine eigene Linie zu finden, aber wenn man sich die Konstruktion genau anschaut, auch mal von unten, dann stellt man fest, dass bei Opel die Überhänge sehr luftig und großzügig sind, was auch dem Design geschuldet ist. Man hätte ihn sicher auch 10 cm kürzer machen können. Alleine schon was ich im Winter da an Schnee und Eis raus geholt habe.

Also wird es immer den Kompromiss Raumökonomie oder Design/Aerodynamik geben. und je mehr sich das ins mittel bewegt, umso ähnlicher werden die Silhouetten der Fahrzeuge. Man sieht auch sehr deutlich, dass VW keine "Kasten" mehr baut, sondern nun auch dort das Dach sehr früh abfällt und die Heckscheibe bei den Limousinen länger gezogen wird.

Ich finde die ersten Bilder vom B schon gut. Wenn das Ding was wird, dann würde ich kaufen und ich würde auch einen Kompromiss schließen.

Zitat:

@Feivel88 schrieb am 22. November 2016 um 12:55:01 Uhr:

Man sieht auch sehr deutlich, dass VW keine "Kasten" mehr baut, sondern nun auch dort das Dach sehr früh abfällt und die Heckscheibe bei den Limousinen länger gezogen wird.

Ich finde die ersten Bilder vom B schon gut. Wenn das Ding was wird, dann würde ich kaufen und ich würde auch einen Kompromiss schließen.

Kästen wie der Omega waren doch mit der Einführung des Insignia schon verschwunden. Und die Heckscheibe beim Insignia ist jetzt schon ein "Brett", die locker an 2,20 m ran reicht. Sollte die Heckscheibe noch größer werden als beim A?

Mit der Äußerung von Kaufabsichten wäre ich erstmal vorsichtig, schließlich ist bis heute nur die äußere Form halbwegs bekannt, vom Interieur kennen wir so gut wie garnichts, es sei denn du weißt mehr.

Zitat:

@pinkman schrieb am 22. November 2016 um 12:32:58 Uhr:

Zitat:

@MichaelF83 schrieb am 22. November 2016 um 11:47:11 Uhr:

 

Mach mal bitte diese waagerechte Chromquerspange auf dem Heckdeckel weg.

Sehr gut. So würde ich es mal lassen.

Sieht doch nach was aus, oder?

Zitat:

@Courghan schrieb am 22. November 2016 um 12:24:50 Uhr:

Zitat:

@Ehle-Stromer schrieb am 22. November 2016 um 11:40:27 Uhr:

 

Wäre das für dich, vom Insignia B zum 4er Coupe, so ein Qantensprung? Mir wäre der 4er zu eng.

Ich kann vorne sitzen, Frau daneben, Kinder hinten. In den Urlaub gehts per Flugzeug, auf den Flughafen per Taxi, Waschmaschinen, TV usw. lass ich liefern und montieren. Der Einkauf passt in den Kofferraum.

Sicher ein 5 Türer wie der Insignia ist praktischer und hat trotzdem eine schöne Linie. Coupe würds aber für uns auch tun.

Das was ich aus dem 4er gerne hätte ist der Heckantrieb und ein 6 Zylinder im Insi :)

Dann noch das I Drive rüberziehen und ich hätte das perfekte Auto

Zitat:

@MichaelF83 schrieb am 22. November 2016 um 15:03:57 Uhr:

Zitat:

@pinkman schrieb am 22. November 2016 um 12:32:58 Uhr:

 

Sehr gut. So würde ich es mal lassen.

Sieht doch nach was aus, oder?

Nicht meins, wie ABM, mit Spange finde ich es schöner.

Zitat:

@Ehle-Stromer schrieb am 22. November 2016 um 08:53:18 Uhr:

Zitat:

@TmY schrieb am 22. November 2016 um 08:50:20 Uhr:

Oder BMW - zumindest dachte ich zuerst, dass es aussieht wie ein BMW von den leuchten

War auch mein erster Gedanke, ein 4er BMW-Coupe.

eher an den X6

Zitat:

@MichaelF83 schrieb am 22. November 2016 um 12:06:47 Uhr:

Zitat:

So nun zurück zum B, der neben der noch offenen Optik, im Innenleben für weitere Überraschungen sorgen könnte. Es wundert mich, nach dem ein gewisser Personenkreis den B schon ohne Abklebungen gesehen haben soll, dass bisher so wenig Informationen nach außen gedrungen sind.

Weil die alle so dermaßen Ärger bekommen würden. Außerdem ist jeder Mitarbeiter daran interessiert dass nichts nach außen dringt, bevor die Bombe platzt. Und das kann Opel sehr gut.

Beim Astra hats auch funktioniert.

Es stehende wirklich Dutzende E2 in der Hallen herum. In sämtlichen Farben und Ausstattungspaketen.

Auch Kombis.

Und das ist genau das Schöne daran: Es ist alles fertig und vorhanden und nichts dringt nach außen.

Ich finds so geil.

Das ist tatsächlich bemerkenswert.

Andere Unternehmenskulturen sind da geschwätziger.

Ich bin morgen in der Opel Vorserie unterwegs, vielleicht seh ich ja was ich nicht sehen sollte. ;-)

Aber jegliche Handys und Kamerabehafteten Laptops, Tablets etc. müssen an der Pforte abgegeben werden, insofern werde ich sicherlich meine berufliche Ehre wahren. :D

Themenstarteram 22. November 2016 um 22:57

Und google-glass auf ;)

Zitat:

@ajax_g schrieb am 22. November 2016 um 22:54:34 Uhr:

Aber jegliche Handys und Kamerabehafteten Laptops, Tablets etc. müssen an der Pforte abgegeben werden, insofern werde ich sicherlich meine berufliche Ehre wahren. :D

Aber du hast Deinen Kopf und kannst bitte berichten :).

Zitat:

@ajax_g schrieb am 22. November 2016 um 22:54:34 Uhr:

Zitat:

@MichaelF83 schrieb am 22. November 2016 um 12:06:47 Uhr:

 

Weil die alle so dermaßen Ärger bekommen würden. Außerdem ist jeder Mitarbeiter daran interessiert dass nichts nach außen dringt, bevor die Bombe platzt. Und das kann Opel sehr gut.

Beim Astra hats auch funktioniert.

Es stehende wirklich Dutzende E2 in der Hallen herum. In sämtlichen Farben und Ausstattungspaketen.

Auch Kombis.

Und das ist genau das Schöne daran: Es ist alles fertig und vorhanden und nichts dringt nach außen.

Ich finds so geil.

Ich bin morgen in der Opel Vorserie unterwegs, vielleicht seh ich ja was ich nicht sehen sollte. ;-)

Uiii, wie kommst du denn dazu?

Zitat:

Ich bin morgen in der Opel Vorserie unterwegs, vielleicht seh ich ja was ich nicht sehen sollte. ;-)

Man konnte es ja schon vermuten, dass du ein "OPEL-Gutmensch" sein musstes, der sein "Hab und Gut" gegen alle kritischen "Eindrinlinge" verteidigt. :)

Dann sei mal bitte recht aufmerksam, auf dein Statement heute Abend bin ich besoders gespannt. ;)

Mein FOH (Händler mit drei Häusern in der Region) weiß von den vorweihnachtlichen Heimlichkeiten bei OPEL noch garnichts und hängt dem Informationsstand jedes belesenen Motor-Talkers gefühlte 5 Monate hinterher. Das war leider bei der Einführung des FL auch nicht viel anders, also alles wie gehabt.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Insignia
  6. Insignia B
  7. Neuer Insignia II - Insignia B