ForumHyundai
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Hyundai
  5. Neuer i10 für 7182 € ! Wer kennt Händler Centro Kerpen ?

Neuer i10 für 7182 € ! Wer kennt Händler Centro Kerpen ?

Themenstarteram 4. Januar 2009 um 10:08

Hallo.....

Wer hat Kauferfahrung mit Auto Großhändler Centro Kerpen in 50170 Kerpen-Sindorf ?

www.centrokerpen.de

Der bietet unter anderem Lagerfahrzeuge Hyundai zwischen 7 und 8 TSD € an. Mit Klima , RCD , etc.

Ist das eine seriöse Sache , wer hat Kauferfahrung ? Wo gibts noch i10 zum Superpreis ?

Beste Antwort im Thema

Hast du eigentlich irgendwie Langeweile? Hier geht es um eine ordentliche Kaufberatung und du kommst mit so einem Angebot.

Kann man den nicht für's Hyundai Forum sperren?

106 weitere Antworten
Ähnliche Themen
106 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von HyundaiGetz

Ich hab selbst mitbekommen wie wichtig ein guter Kontakt zur Werkstatt ist, das ist auch der Grund warum ich mit meinem C1 nicht so zufrieden bin. Da sich die erste Werkstatt quer stellt, ich keine Lust hab denen Geld für die Inspektionen bei dem Service in den Hals zu werfen, fahre ich jetzt zur 50 km entfernten Werkstatt... Mein C1 ist allerdings kein EU-Fahrzeug, sondern beim anderen Händler gekauft... Ist natürlich nur ein Beispiel, aber beim nächsten Kauf werde ich drauf achten.

Ist zwar leicht OT aber ich habe meinen Passat bei meinem Service-Partner gekauft , und das Stimmt wirklich : Kostenloses Bier&Brezeln bei der Golf 6 Präsentation , Mietwagen und 20% auf alle Werkstatt&Teilerechnungen (Großkunde mit meiner Firma, auf die der Passat läuft)

Naja. Die , die immer EU Wagen fahren , wissen es nicht ,wie das so ist..;)

Gr

Zitat:

Original geschrieben von HyundaiGetz

Ich hab selbst mitbekommen wie wichtig ein guter Kontakt zur Werkstatt ist, das ist auch der Grund warum ich mit meinem C1 nicht so zufrieden bin. Da sich die erste Werkstatt quer stellt, ich keine Lust hab denen Geld für die Inspektionen bei dem Service in den Hals zu werfen, fahre ich jetzt zur 50 km entfernten Werkstatt... Mein C1 ist allerdings kein EU-Fahrzeug, sondern beim anderen Händler gekauft... Ist natürlich nur ein Beispiel, aber beim nächsten Kauf werde ich drauf achten.

 

Genau die Argumente sind Heute das A und O einer guten Werkstatt. Habe ein sehr großes Bremer AUTOHAUS direkt bei mir auf der anderen Straßenseite und fahre 40 km zu meinem Freundlichen, weil Servicemäßig und vor allen Dingen auch Preismäßig werden die, von meinem Freundlichen, um Längen geschlagen. Da tuen mir die Kilometer in keiner Weise weh.

 

MfG aus Bremen

am 5. Januar 2009 um 10:32

Die Hyundai i10 mit 1.1 Benziner haben ich neulich für ca 7.900 beim deutschen Vertragshändler gesehen, den i10 1.2 Benzin für etwa 8.700 mit Klima.

Mit diesen Internethändlern ist das so eine Sache, genau die gleichen Fahrzeuge habe ich schon bei einem anderen gesehen. Zum einen weiß man nicht genau wie lange sich die Wagen schon die Achsen krumm gestanden haben und man hat evt. nicht die Ausstatung der "deutschen" Version.

Ich wollte mir aus der gleichen Quelle einen i30 bestellen, aber werden wohl doch lieber ein paar Hunderter mehr zahlen. Nur leider übertreiben es die Händer zur Zeit noch mit den "paar" also werde ich wohl noch etwas warten. Ich vermute in ein paar Wochen oder Monaten werden viele Händler die Hosen runterlassen... hoffe ich zumindest

am 7. Januar 2009 um 19:08

Zitat:

Original geschrieben von Porkus

Die Hyundai i10 mit 1.1 Benziner haben ich neulich für ca 7.900 beim deutschen Vertragshändler gesehen, den i10 1.2 Benzin für etwa 8.700 mit Klima.

Mit diesen Internethändlern ist das so eine Sache, genau die gleichen Fahrzeuge habe ich schon bei einem anderen gesehen. Zum einen weiß man nicht genau wie lange sich die Wagen schon die Achsen krumm gestanden haben und man hat evt. nicht die Ausstatung der "deutschen" Version.

Ich wollte mir aus der gleichen Quelle einen i30 bestellen, aber werden wohl doch lieber ein paar Hunderter mehr zahlen. Nur leider übertreiben es die Händer zur Zeit noch mit den "paar" also werde ich wohl noch etwas warten. Ich vermute in ein paar Wochen oder Monaten werden viele Händler die Hosen runterlassen... hoffe ich zumindest

Leben und Leben lassen!!! Fairer Händler Faires Angebot!!! Wenn der Wagen kein absoluter Ladenhüter ist wird sich in ein Paar Wochen oder Monaten nicht viel am Angebot ändern. Und wenn ich nichts dran verdiene mache ich das geschäft nicht, warum auch, du gehst auch nicht ohne Lohn arbeiten, und ein Händler der seine Autos ständig ohne Gewinn verscherbelt macht nach einigen Wochen zu weil er keine Rechnungen mehr zahlen kann. Ihr stellt euch das zu einfach vor, schaut ruhig mal über den Tellerrand hinaus!

PS: Ladenhüter von i30 sind sehr sehr selten, eher bei größeren Fahrzeugen wie Santa Fe oder Sonata zu finden

 

Themenstarteram 9. Januar 2009 um 16:21

Zitat:

Original geschrieben von HyundaiGetz

Das sind ja - wie man sieht - alles erstmal EU-Fahrzeuge, daher musst Du mit einem niedrigeren Verkaufswert hinterher rechnen, wenn du das Fahrzeug natürlich lange Fahren möchtest, ist das ja eh Zweitrangig.

Ich habe keine Kauferfahrung da, aber solang Du keine Anzahlung vor der Fahrzeugübergabe leisten musst, kann man davon ausgehen das das Angebot seriös ist.

Du musst nur darauf achten, das Du ein Fahrzeug mit Beifahrerairbag bekommst. Im Angebot (Ich habe einfach mal 3 verschiedene Angeklickt) gibt es auch i10 ohne Beifahrerairbag.

Für etwas mehr Geld bekommst Du aber auch ein Deutsches Fahrzeug, beim Deutschen Händler - allerdings dann wohl ohne Klimaanlage. Aber eventuell gibt es hinterher bei Garantieansprüchen keine Probleme.

Hier gibt es auch einige Fahrzeuge, eventuell ist das ja näher bei Dir:

Autohaus Walkenhorst

@HyundaiGetz

Vielen Dank für Deinen Tip !! Hier unser neuer , holen wir am kommenden Dienstag ab.

Nur 1 Airbag stört uns nicht. Frau fährt Wagen meist allein an die Arbeit.

7350 € sind mit der Ausstattung bester Preis in Germany.

Schicke nächste Woche noch Originalfotos.

Gruß dieselheike56

 

Zitat:

Original geschrieben von dieselheike56

 

@HyundaiGetz

Vielen Dank für Deinen Tip !! Hier unser neuer , holen wir am kommenden Dienstag ab.

Bitte. Immer wieder gerne! Allzeit gute Fahrt, und berichte immer mal wieder wie sich der i10 so macht.

Übrigens, hätte ich in den Hyundai Atos gepasst, hätte ich mir den wahrscheinlich auch gekauft, da hätte mich auch 1 Airbag nicht gestört...

Mir ist aufgefallen, dass gerade beim Händler Centro in Kerpen, die Verbrauchswerte des i10 in der Online-Anzeige in mobile.de von den Prospekt-Werten von Hyundai abweichen. Das gilt ebenfalls für die Co2-Werte.

Beispiel: i10 mit 1,1l Motor; 67 PS, Schaltgetriebe

Angaben Centro Kerpen: 5,2 l Durchschnittsverbrauch ; 124 g Co2

Hyundai Prospekt: 5,0 l Durchschnittsverbrauch, 119 g Co2

Ich kann das fachlich nicht bewerten, aber ich vermute, dass Centro die Fahrzeuge aus dem Ausland zurückkauft, die dort seit Monaten auf der Halde stehen und Hyundai hat zwischenzeitlich die Motoren optimiert.

Ich möchte mit meiner Aussagen dazu anregen, vor dem Kauf eines Import-Fahrzeuges die angegebenen Werte des Händlers mit den Katalogangaben der Herstellers zu vergleichen und eventuelle Abweichungen zu hinterfragen !

Ferner weiß ich, dass die Preise, die Centro in mobile.de angibt, oftmals keine Endpreise sind. Dies gilt insbesondere, wenn bei mobile.de keine Farbe angegeben ist. Dann kommt nämlich zum angegebenen Preis noch ein saftiger Aufschlag für die Metallic-Lackierung dazu. Beim i30 (I Dreißig) sind das satte 500 Euro.

 

Zitat:

Original geschrieben von chris95

Beispiel: i10 mit 1,1l Motor; 67 PS, Schaltgetriebe

Angaben Centro Kerpen: 5,2 l Durchschnittsverbrauch ; 124 g Co2

Hyundai Prospekt: 5,0 l Durchschnittsverbrauch, 119 g Co2

Das sind keine falschen Angaben, du hast einfach die falschen Angaben vom Hyundai genommen. Vom i10 gibt es zwei Varianten, die normalen Ausstattungsvarianten und eine "Sparversion", die sich Classic E nennt und über einen längeren 5-Gang verfügt, daher ist der Verbrauch um 0,2 Liter geringer als bei den normalen Classic oder Style Varianten. Das hat nichts mit neuerem oder älterem Motor zu tun.

Zitat:

Original geschrieben von HyundaiGetz

Zitat:

Original geschrieben von chris95

Beispiel: i10 mit 1,1l Motor; 67 PS, Schaltgetriebe

Angaben Centro Kerpen: 5,2 l Durchschnittsverbrauch ; 124 g Co2

Hyundai Prospekt: 5,0 l Durchschnittsverbrauch, 119 g Co2

Das sind keine falschen Angaben, du hast einfach die falschen Angaben vom Hyundai genommen. Vom i10 gibt es zwei Varianten, die normalen Ausstattungsvarianten und eine "Sparversion", die sich Classic E nennt und über einen längeren 5-Gang verfügt, daher ist der Verbrauch um 0,2 Liter geringer als bei den normalen Classic oder Style Varianten. Das hat nichts mit neuerem oder älterem Motor zu tun.

Meine Angaben stammen aus dem Hyundai Prospekt, das ich am heutigen Tag von www.hyundai.de heruntergeladen habe. Danach gibt es für den 1,1 l Motor nur die Durchschnitts-Verbrauchsangabe 5,0 l mit 119 g Co2.

Was ich eigentlich nur sagen möchte: Augen auf beim Re-Import und alle Angaben mit den aktuell angebotenen Modellvarianten der dt. Vertragshändler vergleichen !

am 16. Januar 2009 um 21:29

Um nochmal ganz zum Anfang dieses Forumthemas zu kommen: Ich habe mir gestern im Centrokerpen einen i10 für 7181 Euro gekauft. Er hat Klima und Metalliclackierung! Dafür habe ich keinen Beifahrerairbag, was ich aber vorher wußte. Da ich aber eh fast nur alleine mit dem Auto fahre, ist mir das egal. Das Centrokerpen ist super freundlich hilfsbereit und wirklich seriös. zur Zeit haben die dort fast 6000 Fahrzeuge stehen. Wenn man sich im Internet eien ausgesucht hat sollte man vorher unbedingt anrufen und fragen ob sie den auch da haben, da sie auch schon Autos einstellen, die gerade erst bestellt worden sind, das heißt es dauert noch, bis die eintreffen und man sie abholen kann. Mit der Garantie bei einem EU-Wagen gibt es null Probleme!!! Man kann in jede x-beliebige Werkstatt gehen. Und die sind nicht einmal genervt, weil man das Auto nicht dort gekauft hat.

am 16. Januar 2009 um 21:41

Trotzdem läuft die Garantie schon einige Monate ohne das du weißt wie lange, nach Ablauf der Garantie kein Kulanzanspruch!!! Aber ich hoffe das brauchst du nicht, GUTE FAHRT!

am 17. Januar 2009 um 12:56

Doch ich weiß, dass der Wagen am 23.3.2008 eine Tageszulassung hatte. seitdem zählt die Garantie. Darauf wurde ich schon am Telefon hingewiesen. Man kann sie gegen Aufpreis aber jederzeit bei hyundai verlängern bis auch fünf jahre. Also hab ich gar keinen Streß. Ich hätte für den gleichen Preis aber auch einen bekommen können, der noch nicht 9 Monate dort stand. Aber auf den hätte ich ein paar wochen warten müssen. Und da mein alter (peugeot) einen motorschaden (nach 96000km) hatte und nicht mehr fuhr, mußte blitzschnell ein neuer her. und das war dort ohne Probleme möglich.

Nach Ablauf der Garantie hat man so oder so keine Kulanzansprüche. Kulanz ist eine freiwillige Leistung der Hersteller, und man hat garkeinen Anspruch darauf. Es hängt sicherlich von vielen Faktoren ab.

Themenstarteram 17. Januar 2009 um 15:11

Zitat:

Original geschrieben von HyundaiGetz

Zitat:

Original geschrieben von dieselheike56

 

@HyundaiGetz

Vielen Dank für Deinen Tip !! Hier unser neuer , holen wir am kommenden Dienstag ab.

Bitte. Immer wieder gerne! Allzeit gute Fahrt, und berichte immer mal wieder wie sich der i10 so macht.

Übrigens, hätte ich in den Hyundai Atos gepasst, hätte ich mir den wahrscheinlich auch gekauft, da hätte mich auch 1 Airbag nicht gestört...

So hier bin ich wieder !! Bei Sauwetter am Dienstag abgeholt, war schon einmal in Waschanlage. Mit Fa. Walkenhorst sehr zufrieden.

Die haben mir noch meine neuen mitgebrachten Michelin Alpin Winterräder aufgezogen. Für 7350 @ ein tolles Auto !!

Zum Vergleich : Fiat Panda mit Klima kostet auch als EU Auto mindestens 8500 €.

Und der i10 hat richtig Platz ! Kann nach 1000 km weiter nichts negatives berichten. Einzig das Fernlicht ist etwas schwach.

Überrascht bin ich von den guten Sitzen und der Verarbeitung im allgemeinen.

Berichte später mehr.

Zitat:

Original geschrieben von dieselheike56

Zitat:

Original geschrieben von HyundaiGetz

 

Bitte. Immer wieder gerne! Allzeit gute Fahrt, und berichte immer mal wieder wie sich der i10 so macht.

Übrigens, hätte ich in den Hyundai Atos gepasst, hätte ich mir den wahrscheinlich auch gekauft, da hätte mich auch 1 Airbag nicht gestört...

So hier bin ich wieder !! Bei Sauwetter am Dienstag abgeholt, war schon einmal in Waschanlage. Mit Fa. Walkenhorst sehr zufrieden.

Die haben mir noch meine neuen mitgebrachten Michelin Alpin Winterräder aufgezogen. Für 7350 @ ein tolles Auto !!

Zum Vergleich : Fiat Panda mit Klima kostet auch als EU Auto mindestens 8500 €.

Und der i10 hat richtig Platz ! Kann nach 1000 km weiter nichts negatives berichten. Einzig das Fernlicht ist etwas schwach.

Überrascht bin ich von den guten Sitzen und der Verarbeitung im allgemeinen.

Berichte später mehr.

Sieht sehr gut aus der Kleine! Rot steht ihm wirklich gut.

1.000 km bist Du schon gefahren? War das Autohaus so weit enfernt, oder musst Du täglich so weit zur Arbeit? Wie sieht denn dein Verbrauch so aus, oder hast Du das nicht gemessen?

Die Sitze sind wirklich ganz in Ordnung für die Klasse - da war ich in meinem Praktikum auch überrascht drüber.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Hyundai
  5. Neuer i10 für 7182 € ! Wer kennt Händler Centro Kerpen ?