ForumHyundai
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Hyundai
  5. Neuer H-1 Travel, Fernbedienung

Neuer H-1 Travel, Fernbedienung

Themenstarteram 18. Oktober 2008 um 17:49

Hallo zusammen,

ich möchte mich kurz als Hyundai - Neuling outen und auch einen kleinen Kurzbericht über mein Fahrzeug abgeben. Fragen hab ich natürlich auch welche.

Seit 3- Wochen habe ich einen schwarzen H-1 mit ganz normaler Deutschland - Ausstattung. Mit diesem Fahrzeug hat man es einfach mit der Beschreibung weil es ja fast keine Unterschiede gibt. Als Extra habe ich lediglich eine Anhängerkupplung, ein Radio (Becker Grand Prix) und die Standheizungsaufrüstung geordert. Die Standheizung ist noch nicht aufgerüstet (angeblich stehen die Can- Bus- Daten vom Werk noch nicht zur Verfügung - vielleicht weiß hier jemand was näheres, ich hab heute schon eiskratzen müssen).

Die Anhängerkupplung funktioniert ohne Beeinträchtigung der Rückfahrwarndingsbumsanlage (Piepst auch nix beim Rückwärtsfahren mit Hänger)

Das Radio von Becker ist übrigens ein tolles Gerät mit ausgzeicheter Freisprecheinrichtung.

Insgesamt bin bisher recht zufrieden mit dem Auto, das Einzige was wirklich nervt ist die Schlüsselfernbedienung. Jedesmal wenn ich den Schlüssel nur anfasse mache ich schon das Auto auf oder zu. Der große Nachteil lieg vor allem daran dass der Schlüssel nur einen Schalter hat und der auch noch auf der Seite liegt. Im Alltag sieht das bei mir so aus: Motor abstellen (zuschließen!?!), Schlüssel abziehen, Tasche zwischen den Sitzen aufnehemen (aufschließen!?!), aussteigen, Türe schließen und absichtlich mit der Fernbedienung zuschließen, vom Auto durch den Vorgarten zur Haustüre gehen, diese Aufschließen (Auto aufschließen!?!), Auto wieder absichtlich zuschließen , Schlüssel in die Hosentasche (Auto aufschließen!?!) ...... das nervt echt.

Wie habt Ihr eure Schlüssel gebändigt ?

Zum Thema Winterräder fällt mir noch ein dass ich bei meinem Reifenhändler keine Probleme hatte einen Reifen + Alu´s in der richtigen Orginalgröße zu ordern (Winterreifen von Michelin, Alu ? hatte er nur zwei zur Auswahl).

Vorab schon mal Danke

Gruß

Holger

Ähnliche Themen
19 Antworten

erstmal Glückwunsch zum neuen H1. Hab auch nen schwarzen allerdings Ösi Modell.

Deine Erfahrungen mit dem Schlüssel kann ich bestätigen. Man schließt den Wagen häufig aus Versehen auf und zu. Hab noch keine wirklich gute Idee.

Was mir neu ist, dass der H1 auch schon einen CAN BUs hat. D.h. da ist nix mehr mit selber an der elektrik hand anlegen oder AHK in freien Werkstatt einbauen lassen.

Da muss soweit ich gehört hab z.B. eine AHK in das Bussystem eingebucht werden ansonsten spinnt die Elektrik. KAnn das vielleicht jemand hier bestätigen, der da Ahnung hat?

Grüße

Joe

Hallo Holger,

Was hast du für Alus genommen und wie sahen die anderen aus ( Marke und Modellbezeichnung ) ? Was kostet so eine Standheizung incl. Einbau ? Gibt es da verschiedene ( Qualitäts mäßig ) ?

MFG

Stephan

am 19. Oktober 2008 um 9:52

Hallo Holger

Glückwunsch und willkommen in der H1 Gemeinde.

Schließe mich der Standheizungsfrage meines Vorredners an ;)

Ingo

Themenstarteram 19. Oktober 2008 um 15:58

Hallo zusammen,

gleich erst mal zur Standheizung: Der eingebaute Webasto - Zuheizer mit 5 KW lässt sich direkt zur Standheizung aufrüsten. Mein Händler hat mir dies zu einem Preis von 350 € inkl. Fernbedienung T91 angeboten - was es sonst noch für Bedieneinheiten dazu gibt weiß ich nicht. Wie gesagt das Teil ist bisher noch nicht drin.

Die bestellten Alufelgen sind von Autec Typ A, außerdem wäre Typ B möglich gewesen. Ob andere Hersteller auch schon was auf dem Markt haben weiß ich nicht.

Bis bald

Holger

Hallo Holger,

Vielleicht kannste mal bitte ein Bild von Deinem H1 mit den Alufelgen einstellen. Bin auf das Aussehen gespannt.

MFG

Stephan

Themenstarteram 20. Oktober 2008 um 14:03

Hallo Stephan,

das mit dem Bild zu den Felgen kann noch dauern. Wenn die Reifen geliefert werden wird der vorhandene Sommerreifen auf die Alus gezogen und die Winterreifen auf die Stahlfelgen. Da ich die Räder einlagern lasse wird´s bis zum Frühjahr dauern bis die Aluräder bei mir montiert sind.

Gruß

Holger

am 23. Oktober 2008 um 19:40

Zitat:

Original geschrieben von M4308

... Im Alltag sieht das bei mir so aus: Motor abstellen (zuschließen!?!), Schlüssel abziehen, Tasche zwischen den Sitzen aufnehemen (aufschließen!?!), aussteigen, Türe schließen und absichtlich mit der Fernbedienung zuschließen, vom Auto durch den Vorgarten zur Haustüre gehen, diese Aufschließen (Auto aufschließen!?!), Auto wieder absichtlich zuschließen , Schlüssel in die Hosentasche (Auto aufschließen!?!) ...... das nervt echt.

...

Meine Frau motzt auch schon ;-)

 

Gruß Ingo

so, hab das Problem gerade gelöst. Dünnes leicht gewölbtes Federstahlplättchen beigelegt und mit Gewebeklebeband bandachiert.

Jetzt braucht es deutlich mehr Kraft um den Schleißmechanismus auszulösen.

Mal schaun wie sich das bewährt.

 

Grüße

 

Joe

Themenstarteram 26. Oktober 2008 um 8:55

Hallo Joe,

das ist bestimmt mal ein Ansatz - aber wie ist das mit dem Klebeband in der Hosentasche (vor allem im Sommer). Die Idee ansich ist aber gar nicht schlecht. Vielleicht kann man ja eine Klappbare Schutzlasche über den Schalter montieren . Die Frage ist nur wo am Schlüssel lässt sich das evtl. mechanisch befestigen ohne das Innenleben zu zerstören ?

Weiß eigendlich jemand zwischenzeitlich ob die Standheizungsaufrüstung jetzt möglich ist ?

Gruß

Holger

HALLO ZUSAMMEN!

Wenn es eine Standheizung von Webasto ist, da sollte mal einer von uns bei einem Boschdienst vorbeifahren und die mal interviewen! Die werden doch erkennen, was zu tuen ist!?!

Gruß Arnd

Ich bin dann mal unter das Auto gekrochen und habe den Zusatzheizer gesucht! Wo soll der denn sein? Wenn es eine Webasto-Standheizung ist, habe ich das Ding nicht gefunden!

Wie so eine Standheizung aussieht, weiß ich! Ich habe noch eine zu HAise liegen die ich eigendlich einbauen wollte! Wenn es nicht nötig ist, um so besser!

Wenn also einer eine Idee hat, her damit!

 

Gruß Arnd

Themenstarteram 26. Oktober 2008 um 14:29

Hallo Arnd,

die Standheizung ist im Motorraum vorne links verbaut und ist auf jeden Fall von Webasto.

Die Problematik wegen dem Anschließen liegt wohl vor allem an den fehlenden Can-Bus- Daten (lt. meinem Händler)

Gruß

Holger

am 27. Oktober 2008 um 8:45

Hallo zusammen,

zum Thema - ist meiner Frau und mir auch schon aufgefallen. Zum einen kommt man viel zu leicht auf den Knopf und damit öffnet oder schließt bei "jeder Bewegung" den Bus und zum anderen fehlt die Trennung von auf und zu. Wenn ich überlege, wie oft ich "normalerweise" Autos zusperre, nur um sicher zu gehen, dass sie zu sind...

Wegen der Standheizung würde mich auch interessieren. Laut Händler soll der Zuheizer wohl in der Mittelkonsole zum Fussraum des Beifahrers hin montiert sein - jedoch wurde da bei unserem Satellite nichts gefunden. An alle Bastler und Sucher - der Zuheizer braucht Sprit - also muss von irgendwo (Tank, Motor) eine Leitung weglaufen. "Einfach" nur den Leitungen nachgehen - kann ich selber nicht, da ich nicht so der Mechaniker bin und ich selten am selben Ort bin, wie der Bus.

Viel Spaß

Markus

nochmal zum Schlüsselproblem:

hab über das mit Gewebeband fixierte Federstahlplättchen eben einen schwarzen Schrumpfschlauch drüber und das ganze dann geschrumpft.

Perfekt die Lösung, der Schrumpfschlauch paßt sich genau der Schlüsselform an und ist schwarz, fällt kaum auf. Jetzt hat der Taster einen vernünftigen Druckpunkt und man muss nun gezielt drücken.

grüße

Joe

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Hyundai
  5. Neuer H-1 Travel, Fernbedienung