ForumMitsubishi
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mitsubishi
  5. Neuer Carisma-Fahrer...deshalb Fragen...

Neuer Carisma-Fahrer...deshalb Fragen...

Themenstarteram 25. Januar 2008 um 3:23

Hallöchen!

Letzten Samstag habe ich mir einen Carisma 1,8 GLS BJ.97 zugelegt,

da meine Freundin der Meinung ist,

das mein Honda Prelude BA4 zu eng für ne werdende Familie ist.

Ich bin zwar nicht dieser Meinung..grins..aber naja..

Frauen haben immer Recht!Und wir unsere Ruhe!!!

Nun meine Fragen:

Als ich letzte Nacht über Land fuhr,bemerkte ich,

das ich den Aschenbecher im Dunklen nicht finden konnte.

Ist das Teil denn nicht beleuchtet?

Oder kann mir jemand eine Info geben,was für eine Glühbirne

wohin gesteckt werden muss,zwecks der Wiederinbetriebnahme

der Beleuchtungseinheit?

Auch wäre ich sehr dankbar,wenn ich Tricks und Kniffe erfahren

könnte,damit ich ne Weile Freude an dem Wagen habe.

Auf was muss ich achten??

Da ich begeisterter Fan von japanischen Auto´s bin (hab nun den

3. Prelude ) bin ich mir eigentlich sicher,keinen Mist gekauft zu haben.

Ich würde mich freuen,so einiges über mein neues,gebrauchtes Auto

zu erfahren. mfG hedifx

Ähnliche Themen
22 Antworten

Ich hatte in grauer Vorzeit (97 - 00) genau dieses Auto, 97er 1,8GLS. Der verbrauchte im Schnitt etwa 8,5l, immerhin ca. 1l mehr als der nachfolgende (00 - 05) GDI. Zwei Dinge passierten in den knapp vier Jahren (rd. 70tkm):

Die Vorderachse fing irgendwann an, knarrendes Spiel zu bekommen (besonders bei leichtem Anbremsen kurz vor dem Stehenbleiben). Ursache (die die WS nicht fand, sondern Selbstversuch) waren festgegangene Querlenkerbolzen: Etwas lösen, fetten, drehen und wieder festziehen. Seitdem herrschte Ruhe.

Übler war, daß mitten in Italien bei 35°C der Spritverbrauch ungewöhnlich hoch wurde. An der nächsten Raststätte bildete sich dann eine kleine Benzinpfütze unter dem Auto. Ursache: Der Verbindungsschlauch (Formteil) zwischen Tank und Tankstutzen hatte einen kleinen Riss. Mit nur wenig Sprit konnte man irgendwie fahren. In einer Mitsu-WS bekam ich dann ein Neuteil, das nach deren Aussage benzinresistenter war.

Das wars. Zu solchen Dingen wie Lämpchen etc. kann ich nichts sagen, aber für den Carisma müßte es eigentlich runterladbare Werkstattbücher geben. Außerdem ist das Forum ja groß genug - wird sich schon einer finden,

Viel Freude am Auto.

Themenstarteram 25. Januar 2008 um 14:30

Hallo!

Vielen Dank für die schnelle und kompetente Antwort!

Das,mit dem Benzinschlauch hört sich ja nich erfreulich an..

aber ich werde nicht so lange Strecken am Stück mit dem Auto fahren,

da fliege ich dann meistens..grins..

Als ich letzten Montag bei A.T.U. die Scheinwerfer einstellen ließ,

meinte der Mechaniker dort,das die Domlager `n Ding weg haben.

Dazu meine Frage...in welchem finanziellen Rahmen wird sich die

Reparatur bewegen?Sollte ich dann auch gleich die Stossdämpfer

wechseln lassen...ich höre bei Bodenwellen öfters ein Rumpeln vorne.

Oder liegt das dann an den Domlagern? schönes WE wünscht hedifx

Hallo,

also wenn du gute Erfahrungen mit der ATU-Werkstatt gemacht hast, ist es gut und du brauchst nicht weiterlesen, aber es kam oft vor, dass die Mechaniker Ahnungslose Leute über den Tisch ziehen mit angeblich kaputten Teilen. Also dies am besten mal bei einer anderen Werkstatt bestätigen lassen.

MFG

mitwisser

Themenstarteram 25. Januar 2008 um 16:15

..von guter Erfahrung kann ich nicht sprechen..A.T.U. war halt in der Nähe,deswegen war ich da.

Ich hab schon eine Freie Werkstatt meines Vertrauens

(ich hab noch nen Honda Prelude BA4,da wäre ne normale Werkstatt ohne Beziehungen ein finanzielles Disaster...grins),

die ich in allen Angelegenheiten zu Rate ziehe.

Die meinten zu mir,ich soll meinen neuen,gebrauchten,Carisma die Tage mal vorbei bringen und es wird eine

Dringlichkeitsliste erstellt,was wann zu machen ist.(hab den Carisma von nem Bekannten abgekauft)

zum Thema A.T.U. kann ich nur noch sagen....Mechaniker meinte,das Flexrohr ist bald durchgerostet und

kann nur komplett mit allem Drum und Dran gewechselt werden...

MEIN Automechaniker meinte dazu.. Ich schweiss dir da ein Ersatzflexrohr ein und dann passt das...

gut,solche Leute zu haben,die einen nicht dauernd finanziell aussaugen wollen!!

EIN HOCH AUF ALLE NETTEN AUTOREPARIERER!!!!!!!!!!!!! mfG hedifx

Domlager an den Karren sind ne Krankheit und das der GDI nen guten Liter weniger braucht eine Aussage die man so nicht treffen kann!

Themenstarteram 26. Januar 2008 um 14:00

Juten Morgen!

Nochmal meine Frage zu der Aschenbecherbeleuchtung...gibts im ´97 er eine oder nicht?

Auf den ersten Blick hab ich da nichts entdecken können. g hedifx

Zitat:

Original geschrieben von hedifx

Juten Morgen!

Nochmal meine Frage zu der Aschenbecherbeleuchtung...gibts im ´97 er eine oder nicht?

Auf den ersten Blick hab ich da nichts entdecken können. g hedifx

Als werdender Vater sollte man sich schnellstens das Rauchen im Auto abgewöhnen, willst deinem Kind ja keinen Schaden zufügen, oder?

Ja es gibt eine beleuchtung im aschenbecher. Die bezeichnung für die birne müsste /sollte T5 sein sind ganz kleine birnen.Ich glaube 1,2 watt.

Ich kann es auch nicht leiden wenn bei mir im auto irgendwelche beleuchtungen nicht funzen oder nach und nach absterben.

gruss

ein tipp zum flexrohr! das originale vordere rohr incl. flexstück von mitsubishi kostet 85 euro. flexrohr uneingeschweißt ungefähr 60 euro.wenn dann noch die arbeitsleistung dazu kommt bist du mit dem schweißen teurer als mit neuteil. das neuteil haste in ner halben stunde gewechselt. dann noch 2 neue dichtungen und fertig. das neuteil hält auch bedeutend länger als ein eingeschweißtes flexrohr. die birne vom aschenbecher kannste wechseln indem du den schenbecher einsatz rausnimmst und dann siehste scho die birne.arbeitsaufwand von 5 minuten. das poltern von der vorderachsen kann ein vorderer querlenker sein. da wird wohl der äußere kugelkopf bissel luft haben ist ne carisma krankheit). ansonsten geht an den autos nix kaputt.sind übelste druckteile(wenn ventilspiel richtig eingestellt ist).da macht auto fahrn spaß.sei froh das du kein gdi motor drin hast. da hättest du nur probleme.

Zitat:

Original geschrieben von hbacc

An der nächsten Raststätte bildete sich dann eine kleine Benzinpfütze unter dem Auto. Ursache: Der Verbindungsschlauch (Formteil) zwischen Tank und Tankstutzen hatte einen kleinen Riss.

Tja, da gabs damals sowas dummes wie ne Serviceaktion.

Natürlich Pech wenn die Werkstatt davon nix weiß weil z.B. nicht zum Vertragshändler gegangen wurde *fg*

hallo hedifx,

also erstmal glückwunsch zu diesem Auto.

Der Carisma ist empfindlich an den Querlenkern vorn. Bei mir wurden die Traggelenke vorn (rechts bei 140000km, links bei 180000km) ausgewechselt. Glücklicherweise gibts da nen Reparatursatz. Laut meiner Rechnung: VA Traggelenk MB 241883 42,82€ ! Dein Rumpeln vorne könnten natürlich auch die Domlager sein, hört man oft. Diesbezüglich hat mein Cari no keine Probleme(oder ich hör`s nicht )

Ich selber fahre nen roten Cari, 11/98 , 1,6 FLH. Häufig hakelt mal die Schaltung, also bei fast jedem Kundendienst werden die Schaltbuchsen erneuert ( 2€ - 4€ Teile). Halb so wild und danach schaltet es sich wieder wie neu. Alles im allen ein zuverlässiges Auto, also vom Verbrauch/Werkstattkosten/Teile und von der Zuverlässigkeit her gesehen würde ich mir diesen Wagen jederzeit wieder kaufen. Doch die Qualität der Materialien (Lack, Cockpit, Verarbeitung, Unpassgenauigkeiten, Klappergeräusche) lassen sehr zu wünschen übrig. Aber dafür läuft und läuft und läuft und läuft er. :-) Und das auch noch sparsam, 8 Liter krieg ich durch den nicht durch. Mein Rekord war mal 5,2 L aber ansonsten liegt er bei 6 - 6,5 L !! Nur so zur Info, denn du hast ja eh nen 1,8 !!

Mittlerweile ist auch bei meinem Cari der Rost ein großes Thema geworden. An den hinteren Kotflügeln, also der Bereich wo die Heckschürze ist und am Tankstutzen ringsrum, blüt es wunderschön... naja was soll`s, habs abgeschliffen und nen roten !!!Hammeritelack !!! drübergepinselt. Sieht man nicht mehr!

Also 186000 km hab ich schon drauf und so wie es aussieht werde ich noch ein paar tausend drauffahren. (wenn er keine zicken macht)

Gruß ein (noch) glücklicher Carismafahrer.(Rene)

 

Zitat:

Original geschrieben von Mechanic2

Zitat:

.......

Natürlich Pech wenn die Werkstatt davon nix weiß weil z.B. nicht zum Vertragshändler gegangen wurde *fg*

Meinjeh welche Schläue. Tatsächlich habe ich das Ding selber gewechselt. Die Werkstatt, die es mir verkauft hatte, erzählte mir auch vom Rückruf. Und ich habe wirklich die WS gewechselt. Inzwischen auch die Marke.

Tja, was soll man dazu noch schreiben?

Schön das du den Schlauch selbst gewechselt hast.

Weniger schön das du dieses Problem hattest weil du glaubtest das Freie Werkstätten oder gar die Bande mit den 3 Buchstaben den besseren Service bieten.

Wie man es auch betrachtet, eigentlich selbst Schuld denn Serviceaktionen gibt es ja nicht weil es irgendeinem Seselpuper einfällt sondern weil die eben von der Qualitätssicherung Sinn machen.

Und das freie bzw. die mit den 3 Buchstaben keine Ahnung von Serviceaktionen haben liegt ja wohl in der Sachlage da die ja nun weiß Gott KEINE Unterstützung durch den Hersteller bzw. Imorteur haben (und selbst wir haben nicht viel davon :-()

Zitat:

Original geschrieben von hedifx

Hallo!

Vielen Dank für die schnelle und kompetente Antwort!

Das,mit dem Benzinschlauch hört sich ja nich erfreulich an..

aber ich werde nicht so lange Strecken am Stück mit dem Auto fahren,

da fliege ich dann meistens..grins..

Als ich letzten Montag bei A.T.U. die Scheinwerfer einstellen ließ,

meinte der Mechaniker dort,das die Domlager `n Ding weg haben.

Dazu meine Frage...in welchem finanziellen Rahmen wird sich die

Reparatur bewegen?Sollte ich dann auch gleich die Stossdämpfer

wechseln lassen...ich höre bei Bodenwellen öfters ein Rumpeln vorne.

Oder liegt das dann an den Domlagern? schönes WE wünscht hedifx

AT UH Ich kenne keinen dem man nicht versucht hat neu Stoßdämpfer oder eine neue Auspuffanlage zu verkaufen. Finde aber toll das die AT UH Kunden mitleid mit den Angestellten haben den Ohne Provision würden dies verhungern.

Mit einer Birne für 1,20 werden die sich wohl schwer tun.

 

Gruß

Elvis26789

 

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mitsubishi
  5. Neuer Carisma-Fahrer...deshalb Fragen...