ForumA3 8V
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8V
  7. Neuer Audi A3 2012

Neuer Audi A3 2012

Audi A3 8V
Themenstarteram 18. April 2011 um 15:04
Beste Antwort im Thema

Da Moderatoren ja keinen Danke Button in "dienstlichen" Posts haben: Danke Andree ;)

4836 weitere Antworten
Ähnliche Themen
4836 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von Holly_CB

Die A-Klasse ist durchaus schon Top. Vom Design her ist das "Sportwagen-Feeling" in der A-Klasse nicht zu schlagen...Hammer. Aber gut, es ist meine subjektive Meinung...und deswegen wird es bei mir auch halt die neue A-Klasse.

Ich hoffe du wirst glücklich mit der neuen A-Klasse, ich konnte sie heute erstmals live sehen und anschliessend auch Probe fahren. Wenn auch ein wenig OT hier im A3 Forum mein kurzes Fazit;

als 200 CDI sehr kopflastig, starke Antriebseinflüsse auf die Lenkung- steigt man von der C Klasse um ist es eine verkehrte Welt, auf schlechten Straßen mit 18" und AMG Paket hat das Ganze schon fast was masochistisches an sich. Innen, okay mehr aber auch nicht, scharfe Kanten an den Seiten der Mittelkonsole, das Commandsystem ist ein Muss, haptisch sind die Lüftungsdüsen denen eines Audi A3 5Klassen unterlegen.

Spaltmaße sehr bescheiden und, bei 46K Fahrzeugpreis ist nichtmal ein Haubenlift mit dabei.

Ich hab heute auch einen kurzen Blick auf den neuen A3 geworfen. Es war ein Ambition in grau mit 18 Zöllern. Hat mir schon sehr gut gefallen. Insbesondere ist mir aufgefallen, dass das normale Ambitionfahrwerk mit 18 Zöllern recht gut aussah. Dem Anschein nach ist es von Hause aus ein Stück tiefer als das normale Sportfahrwerk beim 8P. Das unten abgeflachte Sportlenkrad gefiel mir auch sehr gut. Es wirkt ne Ecke kleiner als das im 8P und auch der Kranz war deutlich dicker. Lag gut in der Hand. Für mich kommt eh nur der Sportback in Frage. Da heißt es noch etwas warten.

So, ich komme auch gerade von zwei Autohäusern. Bei beiden herrschte nicht viel Andrang. Ich glaube die Hauptpräsentation findet erst morgen statt. In einem der beiden Autohäuser wurde zumindest eine Bühne aufgebaut und die ein oder andere Fressbude vorbereitet.

Anfang August hatte ich mir "blind" einen Audi A3 S-line vorbestellt. Von daher war ich schon sehr gespannt, wie er in Echt wirken würde. Bisher war ich immer nur Golf Fahrer (Zuletzt Golf VI Highline). Für mich ist der Umstieg auf Audi somit neu.

Da der 6er Golf im Vergleich zum zum 5er Golf einen Quantensprung gemacht hatte was die Qualität und Haptik angeht, erhoffte ich mir, das auch der Audi mindestens genauso gut wie der bisherige Golf VI ausgestattet sein würde. Ich wollte mich ja schließlich nicht verschlechtern.

Diese Sorge habe ich seit heute nicht mehr. Der neue Audi ist vom Interieur und auch von der Haptik sehr gelungen. Jedoch nicht unbedingt besser als einen Golf VI! Gezeigt wurden bei beiden Händlern jeweils ein 08/15 Modell und zwei höherwertige Ausstattungsvarianten im Preissegment um 38-40.000 €. Ein S-line Modell war jedoch nicht dabei.

Das MMI Touch konnte ich kurz testen, bin jedoch froh, mich für das kleine Navi entschieden zu haben.

Meiner Meinung nach ist das MMI Touch reine Spielerei, mit der man seine Schwiegermutter beeindrucken kann. Einzig positiv ist, dass große hochauflösende Display, welches beim kleinen Navi deutlich pixeliger ausfällt und zudem kleiner ist. Die Eingabe der Buchstaben per Fingerwisch ist doch arg gewöhnungsbedürftig und setzt sich meiner Meinung nach in der Praxis nicht durch. Ich kann mich aber auch täuschen.

Der gute Klang in einem Auto ist für mich sehr wichtig. Daher hatte ich auch das B&O System bestellt. Zum Glück hatten alle Vorführwagen eins drin und somit stand einem Probehören nichts im Wege. Mal abgesehen davon, dass sämtliche Einstellungen völlig daneben waren, konnte ich nach ein wenig Fummelei einen vernünftigen Klang rausholen. Der Radioempfang war jedoch bei allen Fahrzeugen nicht optimal, da ein leichtes Rauschen wahrzunehmen war. Ich hoffe, das lag an der Fahrzeughalle. Der Klang des Systems ist jedoch richtig gut. Ich würde einfach mal behaupten, das B&O muss sein.

Lange hatte ich überlegt, ob ich das Glasdach dazu bestellen soll. Optisch finde ich es ziemlich schön als Kontrast zu einer hellen Farbe. Noch ein Grund wäre - wenn man schon kein Cabrio hat - wenigstens ein bisschen Frischluft am Kopf zu spüren.

Ich habe es nicht bestellt. Dennoch eine feine Sache, auch wenn man es nicht so weit auffahren kann, wie ich eigentlich gedacht habe. Zudem liegt das aufgefahrene Dach auf dem normalen Dach "huckepack" und sieht bei geöffnetem Dach optisch nicht sooo gut aus.

So, dass waren meine ersten Eindrücke vom neuen A3, die ich hier nach langem passiven Lesen kundtun wollte.

Anbei noch ein paar Fotos die ich mit dem iPhone gemacht habe.

 

 

Img-2540
Img-2542
Img-2543
+5

@fe11go: wie gesagt meine subjektive Meinung mal kurz zum A3. Wir reden hier von zwei sehr guten Autos, beide mit den jeweiligen Stärken und Schwächen. Schlussendlich holt sich eh jeder das Auto was Ihm gefällt. So ist es auch richtig!

Zitat:

Original geschrieben von Tschwenz

Ich weiß nicht was ihr alle mit der A-Klasse habt. Von vorne ganz ok aber von hinten gleicht sie einem Japaner und das Navi wirkt wie angeklebt.

genau das gleiche wollte ich auch schreiben ;)

sieht hinten echt kacke aus.

soooooo ich bin gestern zum ersten mal in den neuen A3 eingestiegen und sogar gefahren!

Ich arbeite bei Volkswagen und nun kam doch tatsächlich der erste neue a3 "übers Band" ;)

Ein schönes Auto...fuhr sich wirklich klasse...aber ich für meinen Teil werde mich nun andersweitig umschauen. Für mich persönlich kam leider kein WOW-Effekt zustande...vor allem das Cockpit find ich für Audi wirklich nen bisschen Mager....irgendwas fehlt da einfach. Natürlich is das Cockpit schick...Audi halt....aber das extrem aufgeräumte gefällt mir irgendwie nicht...ich glaub nen Audi muss in Sachen Cockpit "prollig" daherkommen...mich erinnert das a3 Cockpit einfach zu dolle ans a1 cockpit...da lieber nen gebrauchten A4 oder A5 :)

Aber is ja alles Geschmackssache :)

Zitat:

Original geschrieben von Rotti1975

Zitat:

Original geschrieben von Tschwenz

Ich weiß nicht was ihr alle mit der A-Klasse habt. Von vorne ganz ok aber von hinten gleicht sie einem Japaner und das Navi wirkt wie angeklebt.

genau das gleiche wollte ich auch schreiben ;)

sieht hinten echt kacke aus.

Das gleiche gilt für den neuen A3. Ich habe ihn mir heute auch in natura anschauen dürfen...und hoffe, dass der Sportback ein weniger hässliches Heck bekommt. Selbst der Innenraum hat mich nicht begeistert, irgendwie kam mir das Fahrzeug gegenüber dem 8P eine Nummer kleiner vor. Da ist ein bisschen A1 feeling aufgekommen. Ich finde den 8P(A) definitiv schöner, innen wie außen. Würde bei mir in den nächsten Monaten eine Neuanschaffung anstehen, würde ich mir schleunigst noch einen RS3 8P bestellen.

Mal schauen, wie der neue S3 Sportback wird...vielleicht gibts da ja noch ein paar optische Highlights.

Zitat:

Original geschrieben von Ricky-P

Zitat:

Original geschrieben von Rotti1975

 

 

genau das gleiche wollte ich auch schreiben ;)

sieht hinten echt kacke aus.

...und hoffe, dass der Sportback ein weniger hässliches Heck bekommt..

Hier gabs doch schon genügend Bilder vom (fast) ungetarnten Sportback-Heck! ;)

Ich fand das Heck vom neuen 3-Türer nach dem Anschauen der Bilder besser...

mfg,

ballex

Kann mich den Vorredner eigentlich nur anschließen. Der Innenraum ist hochwertig (vor allem mit dem Alu-Dekor) und der Bereich um die "Mittelkonsole" ist auch abgepolstert (nicht wie beim Q3). Auch der "Zuwenig-Cockpit"-Effekt ist bei mir ausgeblieben. Schön auch, dass Audi die klobigen Lenkräder entsorgt hat.

Ambition-Sitze sind jetzt breiter geschnitten, dafür wurde offensichtlich deutlich weniger Polstermaterial in der Lehne verbaut. Die Sportsitze im A1 wirken hier straffer.

Innenraum wirkt gegenüber dem 8P tatsächlich eine Nummer kleiner; vom Raumgefühl wirkt der neue eher wie ein Polo als ein A3. Auch die Spiegel fallen deutlich kleiner aus. Der Navi-Bildschirm ist ziemlich grobpixelig, erinnert an ein Billig-Navi aus dem Baumarkt.

Bin gespannt, ob sich der Neue mit der "hocheffizienten" Verbundlenkerachse, tatsächlich besser fährt als mein 8P...

Fazit: Sicherlich ein gutes Auto und der Preis ist auch Ok.

Aber der "Muss-ich-haben"-Effekt ist ausgeblieben.

Bin mal auf den neuen Seat Leon gespannt.

Es ist doch immer wieder das gleiche. Der Nachfolger kommt raus und alle schwören, dass ihnen das alte Modell viel besser gefällt. Dann gewöhnt man sich an den Anblick, das neue Modell setzt sich im Straßenbild langsam durch und auf einmal wirkt der eigene Wagen doch etwas altbacken. Und schon bald fahren doch alle 8V und nur die wenigstens bleiben ihrem 8P treu. Also Leute, macht euch doch nicht selber was vor. Das ist ja peinlich:).

Zitat:

Original geschrieben von a3_fanno1

Es ist doch immer wieder das gleiche. Der Nachfolger kommt raus und alle schwören, dass ihnen das alte Modell viel besser gefällt. Dann gewöhnt man sich an den Anblick, das neue Modell setzt sich im Straßenbild langsam durch und auf einmal wirkt der eigene Wagen doch etwas altbacken. Und schon bald fahren doch alle 8V und nur die wenigstens bleiben ihrem 8P treu. Also Leute, macht euch doch nicht selber was vor. Das ist ja peinlich:).

Peinlich sind eher solche Pauschalisierungen ohne Hintergrundwissen. Wenn jemand seine subjektive Meinung über einen Gegenstand äußert, muss das nicht jedem gefallen. Oder muss man sich jetzt schon dafür rechtfertigen oder gar entschuldigen, wenn man sich nicht brav in die Reihe der Fanboys eingliedert?! Schwache Nummer, Kollege! ;)

 

Da fühlt sich wohl jemand ertappt. Auch ich bin kritisch und nicht alles am neuen 8V gefällt mir. Trotzdem lüge ich mir ungern in die eigene Tasche. Wir sprechen uns später nochmal und schauen, wer doch alles einen 8V fährt obwohl er hier geschrieben hat, dass der 8V nach der ersten Sitzprobe für ihn auf keinen Fall in Frage kommt. Das hat auch nichts mit dem A3 zu tun. Das ist bei allen neuen Autos so. Viele reden sich ihr altes Auto noch schön, obwohl ihnen der Neue auch nicht schlecht gefällt. Das ist nur menschlich, da man den Alten noch ein paar Jahre zufrieden fahren will.

Du bist übrigens selbst ein sehr gutes Beispiel. Du äußerst dich sehr kritisch über den neuen A3. Das ist deine Meinung und das ist auch gut so. Aufgrund der riesigen Auswahl auf dem Fahrzeugmarkt sollte man sich aufgrund deiner kritischen Worte doch sehr wundern, wenn du wieder einen A3 mit "A1 Feeling" kaufst. Ich werde aufmerksam verfolgen, ob du nicht doch im Vorstellungsthread des 8V landest und stolz Bilder deines neuen A3 einstellst.

Zitat:

Original geschrieben von a3_fanno1

Da fühlt sich wohl jemand ertappt. Auch ich bin kritisch und nicht alles am neuen 8V gefällt mir. Trotzdem lüge ich mir ungern in die eigene Tasche. Wir sprechen uns später nochmal und schauen, wer doch alles einen 8V fährt obwohl er hier geschrieben hat, dass der 8V nach der ersten Sitzprobe für ihn auf keinen Fall in Frage kommt. Das hat auch nichts mit dem A3 zu tun. Das ist bei allen neuen Autos so. Viele reden sich ihr altes Auto noch schön, obwohl ihnen der Neue auch nicht schlecht gefällt. Das ist nur menschlich, da man den Alten noch ein paar Jahre zufrieden fahren will.

Na das hört sich ja schon freundlicher an....geht doch. :) Trotz allem sehr pauschal auf alle Mitmenschen reflektiert. Ich denke da eben anders, zudem habe ich den S3 8V Sportback immer noch nicht abgeschrieben. Im Bezug auf den A3 würde ich auch gar nicht in die Situation kommen, ein altes Modell zu fahren, da der Nachfolger des S3 8P SB erst in einem Jahr erscheint. Dann läuft auch mein Leasingvertrag aus. Aber es ist für mich auch durchaus denkbar, ein "altes" Modell zu fahren. Hatte schon überlegt, Ende 2013 einen S4 für 4 Jahre zu leasen. Mit dem Wissen, dass 2014 das neue Modell kommt. Mir muss ein Auto gefallen und Spaß machen...da spielt es keine Rolle, ob es das aktuellste Modell ist. Wer so denkt, muss sich wohl alle paar Monate neue Handys, Fernseher und Computer zulegen. ;)

Gruß

Um ehrlich zu sein, mir gefällt das alte Modell nicht besser. Aber zumindest gefällt mir der Nachfolger nicht so gut, dass ich Fahrzeuge anderer Hersteller von vornherein außer Betracht lasse. Und das ist mir nach mittlerweile knapp 23 Jahren Audi bisher noch nicht in den Sinn gekommen.

Natürlich ist nicht auszuschließen, dass es nach sorgfältigem Abwägen aller Faktoren wieder ein A3 wird. Dennoch bleibt für mich festzuhalten, dass bisher noch kein Audi so wenig zu begeistern wusste wie der 8V, auch wenn er ohne Zweifel ein gutes Auto ist. Aber ein emotionsloses gutes Auto.

Von daher halte ich es für vermessen zu glauben, dass es nur eine Frage der Gewöhnung und Kritik daher unangebracht ist. Ich beanspruche für mich, mir meine Meinung durchaus überlegt und - zumindest soweit dies überhaupt möglich ist ;) - objektiv zu bilden.

Gruß

 

Zitat:

Original geschrieben von a3_fanno1

...

Der Nachfolger kommt raus und alle schwören, dass ihnen das alte Modell viel besser gefällt.

...

Tja, auch wenn du anderer Meinung bist, kann man das sehr pauschal auf andere Mitmenschen reflektieren. Die Industrie hat uns leider sehr gut im Griff. Du hast nicht die Ruhe dich zu entscheiden, was dir gefällt. Es wird dir vorgegeben. Jeder der glaubt unabhängig zu sein irrt, die Werbung hat uns im Griff. Nicht nur bei Autos, bei allem.

Bezüglich des neuen A3 fängst du nach deiner recht kritischen ersten Einschätzung auch schon wieder an zu relativieren. Den Sportback hast du noch nicht abgeschrieben sagst du nun. Wenn ich aus deinem Beitrag zitieren darf " Ich finde den 8P(A) definitiv schöner, innen wie außen. Würde bei mir in den nächsten Monaten eine Neuanschaffung anstehen, würde ich mir schleunigst noch einen RS3 8P bestellen." Da bekommt man doch den Eindruck, es müsste ein Haufen Autos geben, die dir mehr zusagen als der neue A3. Am Sportback wird es außer den beiden zusätzlichen Türen und dem Heck aber nicht viel Neues geben. Der Innenraum, der dir zB. überhaupt nicht gefällt, bleibt der selbe. Und trotzdem wette ich jetzt einfach mal. Der Sportback mit entsprechender Ausstattung oder der S3 Sportback wird dir gefallen und du wirst evtl. einen kaufen. Und das obwohl dein erster Eindruck eher schlecht war und dir dein 8P deutlich besser gefällt. Mal sehen ob ich die Wette gewinne.

Deine Antwort
Ähnliche Themen