ForumCar Audio Produkte
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. Car Audio Produkte
  6. Neuen subwoofer

Neuen subwoofer

Themenstarteram 6. August 2012 um 22:36

Hallo Da ich mein soundsystem minimal verändern möchte (mehr platz im kofferaum)

Habe ich ein paar fragen. Zurzeit hab ich einen dual subwoofer von Hifonics

Hifonics mit echten 1500w rms . Dazu die endstufe SL A-1500 V2

Daten endstufe

1.500 Watt @ 1 Ohm rms THD + N < 0,8%

900 Watt @ 2 Ohm rms THD + N < 0,4%

550 Watt @ 4 Ohm rms THD + N < 0,3%

 

Diese wird derzeit an 1ohm betrieben.

 

Ich hab mir damals gedacht da ich eine limo hab (geschlossener kofferaum) Das Problem statt mit arbeit einfach mit übermässig Power zu umgehen. Das funktioniert auch super der Bass ist mehr als Stark es geht an die schmerzgrenze und wenn man noch die rückbank umklappt ist es komplett vorbei :)

So nun nimmt so eine Dual bassbox aber praktisch den ganzen kofferaum ein :/ Außerdem ist sie vom gewicht sehr schwer 30-40kg ca

Deshalb wäre mir ein Halb so kleiner sowie schwerer Woofer viel lieber aber das möglichst ohne viel Power verlust.

Deshalb hatte ich mir diesen Klick Raus gesucht 750rms dürften noch genug druck machen. Ich Stell den Subwoofer eh momentan nie auf max selbst mit geschlossenen kofferaum ist das zu viel. Deshalb kann ich ruhig was kleiner werden.

So jetzt mein Problem es ist ein 4 ohm woofer und bei 4 ohm bringt meine endstufe nur 550w rms das dürfte dann wohl nicht ausreichen um den sub voll auszulasten oder?

Kennt jemand einen subwoofer (single sub) der soviel leistung an 2 oder gar 1 ohm bringt?

oder kann mir jemand zu einer endstufe raten die relativ günstig ist ich mein ich hab für diese schon 250€ bezahlt :/

Da wäre es mir eigentlich lieber höchstens einen neuen woofer zu kaufen :/

Ich hatte mir mein audio system eig gut durchdacht und auch über 2000€ rein gesteckt nur ich brauch jetzt einfach mehr platz im kofferaum

( Es hört sich einfach genial glasklar an und der subwoofer ist da dass was es abrundet je nach, laune kann ich ihn so regeln wie ich will ) Die ganze anlage ist eh eingemessen

Für den subwoofer würde ich bei einen 2ohm oder 1 ohm woofer von 100-400€ gehen

Für eine Endstufe wo ich mir den 4 ohm woofer anschliessen kann dann max 250€

Ähnliche Themen
5 Antworten

Zitat:

Zurzeit hab ich einen dual subwoofer von Hifonics mit echten 1500w rms

Diese Wattzahl sagt nichts !

Zitat:

Daten endstufe 900 Watt @ 2 Ohm rms

Die restlichen genannten Werte braucht man nicht zu beachten. 2 x 4 Ohm haben diese Bandpass-Boxen, da kommt man auf 2 Ohm, da leistet diese Endstufe 900 Watt

http://justsound.biz/datashare/widerstandsrechner/pics/2/1x4/1.jpg

Zitat:

Diese wird derzeit an 1ohm betrieben.

Das kann nicht sein, wie schon geschrieben.

Zitat:

hatte ich mir diesen Hifonics ZL-12 BP rausgesucht 750rms dürften noch genug druck machen.

Wie schon gesagt : diese Leistungsangabe ........kannst du in der Pfeife rauchen

http://upload.wikimedia.org/.../mid-Bong_in_use.ogg.jpg

Zitat:

und bei 4 ohm bringt meine endstufe nur 550w rms das dürfte dann wohl nicht ausreichen um den sub voll auszulasten oder?

Dann hast du nur 1/3 Auslastung der Endstufe. Das kann man umgehen ! Hole dir einen Sub mit Doppelschwingspule und stecke ihn in ein angepasstes Gehäuse.

Gibt es eine Skisacköffnung ? Dann baut man einen Bandpass, der da hindurchstrahlt.

Da du vermutlich unbedingt Hifonics möchtest : das Chassis MXT12D2 eignet sich, man kann es dann so verdrahten :

http://justsound.biz/datashare/widerstandsrechner/pics/1/2x2/1.jpg

Man kann es genauso als MXT12D4 nehmen, die Endstufe leistet dann immer noch 900 Watt

http://justsound.biz/datashare/widerstandsrechner/pics/1/2x4/1.jpg

200 € kostet so ein Chassis und es ist ohne Weiteres bandpass-tauglich. Es gibt diese Chassis auch im Fertigbandpass als MXT12BP, aber das würde ich mir nicht holen. Erkundige dich wegen einer angepassten Konstruktion.

 

Themenstarteram 7. August 2012 um 0:13

Hallo :) es ist 2x2 ohm da in das Hifonics gehäuse Crunch woofer gebaut wurden also läuft sie mit 1 ohm

Skiöffnung hab ich nicht leider :(

und es muss nicht unbedingt hifonics sein nur eine gute marke :) es muss halt nur ein single woofer sein damit das gehäuse nicht so groß wird.

Warum würdest du nicht eine fertig Box nehmen ? Ich hab leider keine ahnung von gehäuse bau und berechnung des volumens .

Eine doppelschwingspule klingt vernüftig und nach der richtigen wahl.

wie ist der Subwoofer z.B

Zitat:

Warum würdest du nicht eine fertig Box nehmen ?

Weil eine fertige Box den Bass in den Kofferraum strahlt und nicht durch eine Öffnung in der Heckablage.

Zitat:

Ich hab leider keine ahnung von gehäuse bau und berechnung des volumens

Hifonics baut den Sub selber in einen Bandpass :

http://www.prohifi.sk/fotky9133/fotos/_vyr_182MXT12BP.jpg

Man baut ihn dann etwa in der selben Größe nach, von den Literzahlen. Aber die Bassreflex-Öffnungen, aus denen der Bass kommt, sollten an Öffnungen in der Ablage angedockt sein. Dazu muß die Formgebung der Box (Höhe/Breite...) komplett neu berechnet werden, aber die Größe insgesamt bleibt.

Ansonsten wendet man sich an einen Händler, der einem einen entsprechenden Sub plant und ggf. auch baut. Daszu kann man alle möglichen Chassis verwenden, am besten zu einem guten Händler gehen, der bereits Erfahrungswerte hat.

Zitat:

da in das Hifonics gehäuse Crunch woofer gebaut wurden

:confused: ....das passt doch gar nicht von der Abstimmung :confused:

Zitat:

wie ist der Eton-Force-F10

Für deinen Wagen ungeeignet. Wenn du in dieser Hinsicht nicht belehrbar bist, kannst du bedenkenlos kaufen.

Themenstarteram 7. August 2012 um 0:44

Zitat:

Original geschrieben von martinkarch

Zitat:

Ich hab leider keine ahnung von gehäuse bau und berechnung des volumens

Man baut ihn dann etwa in der selben Größe nach, von den Literzahlen. Aber die Bassreflex-Öffnungen, aus denen der Bass kommt, sollten an Öffnungen in der Ablage angedockt sein. Dazu muß die Formgebung der Box (Höhe/Breite...) komplett neu berechnet werden, aber die Größe insgesamt bleibt.

Ansonsten wendet man sich an einen Händler, der einem einen entsprechenden Sub plant und ggf. auch baut. Daszu kann man alle möglichen Chassis verwenden, am besten zu einem guten Händler gehen, der bereits Erfahrungswerte hat.

Ja das wäre einen möglichkeit sich an einen händler zu weden aber was soll so eine " spezial anfertigung " kosten ?

 

 

Zitat:

Original geschrieben von martinkarch

Zitat:

wie ist der Eton-Force-F10

Für deinen Wagen ungeeignet. Wenn du in dieser Hinsicht nicht belehrbar bist, kannst du bedenkenlos kaufen.

Natürlich ist es nicht die beste wahl aber eine funktionierende und ggf preisgünstigere wahl . Einfach den geschlossenen kofferaum mit noch mehr druck umgehen auch wenn man dadurch viel verlorene leistung hat :/

 

Zitat:

 

Hifonics baut den Sub selber in einen Bandpass :

http://www.prohifi.sk/fotky9133/fotos/_vyr_182MXT12BP.jpg

Das ist doch ein normaler 4 ohm sub und kein 2x4 ohm :/

Zitat:

Ja das wäre einen möglichkeit sich an einen händler zu wenden, aber was soll so eine " spezial anfertigung kosten ?

Am besten mal irgendwo anfragen. Hier im Forum ist z.B manchmal "der Boxenmann" unterwegs, ein Fachhändler

www.motor-talk.de/mitglieder/aktion/UserDetails.html?userId=71080

Aber der Händler sollte für dich auch persönlich zu erreichen sein, d.H irgendwo im Umkreis von 50-100 km oder am besten noch näher.

Zitat:

Hifonics baut den Sub selber in einen Bandpass : www.prohifi.sk/fotky9133/fotos/_vyr_182MXT12BP.jpg..........Das ist doch ein normaler 4 ohm sub und kein 2x4 ohm :/

Das ist jeweils das selbe Chassis !

Es wird einzeln als 2 x 2 Ohm und als 2 x 4 Ohm angeboten. Ob in dem Fertigding eine dritte Version mit 1 x 4 Ohm drin, die es einzeln nicht gibt oder ob ein reihengeschalteter 2x 2 Ohm drin ist, weiß ich nicht.

Man kann ja einen 2 x 2 Ohm-Sub so anschließen :

http://justsound.biz/datashare/widerstandsrechner/pics/1/2x2/2.jpg

und so :

http://justsound.biz/datashare/widerstandsrechner/pics/1/2x2/1.jpg

Das ist bei etlichen Marken so : die Impedanz der Chassis ist wählbar, aber die Parameter sind so gut wie gleich bzw. gleich (JL Audio, MTX, Kicker......uvvvm)

Auch in der von dir verlinkten Box Eton Force ist ein Doppelschwingspulen-Sub drin, man kann ihn mit 4 oder 1 ohm durch umverdrahten benutzen,

Deine Antwort
Ähnliche Themen