ForumCar Audio & Navigation
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. neue woofer aber welche?

neue woofer aber welche?

Themenstarteram 29. Mai 2003 um 20:07

Hi @ all

Hab beschlossen mir neue woofer zu kaufen da ich di alten nicht voll ausnützen kann.

Schönen gruß an path !

Aber ich brauch einfach was stärkeres :)

So nun seit ihr gefragt ich kann 300 euro pro woofer ausgeben , hab ne geschlossene kiste, also werd ich di woofer geschlossen spielen.

Ich hab da schon 2 woofer ins auge gefasst und zwar *weiß nicht ob di überhaupt wer kennt* *g* .

Cadence Wild Beast 700WRMS

Ground Zero GZRB 120S-AL 800WRMS (glaub ich halt)

 

Vielleicht wisst ihr ja was besseres !?

 

Danke schon mal im voraus !!

mfg dani

Ähnliche Themen
15 Antworten

Sag mal wie oft willst du den gleichen Thread noch aufmachen? Einmal hätte voll und ganz gereicht. :mad:

Bist du soooo ungeduldig? ;)

Dieselbe Frage stelle ich mir auch gerade.

Aber ich werde trotzdem mal eine Antwort schreiben. Den Cadence kenne ich ehrlich gesagt nicht, allerdings den GZ. Den würde ich dir für geschlossene Kisten nicht empfehlen. Die einzigen GZ die meiner Meinung nach in geschlossenen Kisten was taugen sind der Nuclear und der Plutonium (also zu teuer).

Willst du eigentlich deine geschlossene Kiste behalten ???? Dann mußt du unbedingt Woofer suchen die mit dem Volumen zurechtkommen, wieviel ist es denn überhaupt (pro Woofer) ????

Für geschlossene Gehäuse kann ich dir eigentlich nur wärmstens JL Audio empfehlen (am besten 12 W 6 V2 wenn er noch in dein Budget passt oder den Vorgänger als Auslaufmodell 12 W 6) oder die Kicker Solobaric Serie.

Der JL Audio fühlt sich in ca 55 - 60 l am wohlsten, kommt aber auch in gewissen Grenzen mit anderen Volumen zurecht.

 

Gruß Stefan

also ohne das Volumen deiner Kiste zu kennen...wird das eh nichts...denn wenn Du nicht neu bauen willst...sollte das schon irgendwie passen ;)

Gruß

Fahre z.Zt 2x Cerwin Vega 12.4 (je 400 W RMs)

Habe morgen Messung beim db-Drag, dann kann ich ja noch mal Editieren...

Vorab weiss ich nur soviel,

habe einmal eine Messung gehabt mit einem der beiden an 250 W MAX und hatte ein Ergebniss von

137,7 dB (kein Scherz)

Und so teuer sind die nicht,

kann man guten gewissens gebraucht kaufen (150 Euro)

Ist aber mit Nebenkosten verbunden,

habe heute versucht sie mit 800 W RMS zu versorgen,

aber habe nicht genug Power

(Im Auto vom Kumpel mit besagten Bässen,

angesclossenem Kondensator und 2. Batterie

hielt die Sciherung etwa 30 Sekunden (60A)

Die können also ganz schön was wegstecken...

Ist echt zu empfehlen,

aber bei der Endstufe sollte man nicht sparen....

Themenstarteram 30. Mai 2003 um 19:06

Also ich meine kiste hat insgesamt 50L

was heißt 25L pro woofer stehen zur verfügung.

Die Cerwin Vega sind sicha nicht schlecht aber hätte an was stärkeres gedacht.

Weil meine endstufe (GZHA 2350X ) hat ca. 800WRMS im gebrückten zustand für jeden woofer!

Hab ne 150A sicherung :) also keine panik

JL audio wär sicha eine gute lösung werds mir überlegen!!

Kennt den keiner Cadence ??? *g*

 

Gruß Daniel

für die Cadence fehlt es Dir an Volumen?

Und ich glaub auch nicht das der Ground Zero für geschlossenes Gehäuse geeignet ist

Gruß

Ueberschaetzt du deine Endstufe nicht etwas?

Die GZHA 2350X hat 1600W?

Leistung 2x200 W an 4 Ohm RMS

Leistung 2x350 W an 2 Ohm RMS

Themenstarteram 3. Juni 2003 um 17:27

Nein eigentlich nicht ;)

200WRMS 4ohm stereo

350WRMS 2ohm stereo

450WRMS 1ohm stereo

900WRMS 1ohm mono

900WRMS 2ohm stereo(gebtrückt!!)

Zitat:

Original geschrieben von ground zero 44

200WRMS 4ohm stereo

350WRMS 2ohm stereo

450WRMS 1ohm stereo

900WRMS 1ohm mono

900WRMS 2ohm stereo(gebtrückt!!)

stereo heisst 2* und es ist eine 2-Kanal Endstufe

Sie kann doch nicht zweimal gebrückt werden!

Gebrueckt heiszt aus 2 mach 1. Also hat sie 1x900W und nicht 2x.

Und dann waeren die Vega 124 genau richtig.

Richtig, sie hat nur 1*900watt rms. Egal wie oft du brückst :D:D:D

wo wir grad dabei sind, was isn von den cerwin vega 124ern zu halten? sind ja nich so die teuersten. was fürn volumen brauchen die oder sind die eventuell free air tauglich?

habe den silver 12INCH bald drin, aber ich bezweifele stark, dass mir das reicht, dachte dran noch 2 von den cerwin vega zusammen mit dem silver in den kofferraum (nahezu vollständig geschlossenes volumen) wirken zu lassen?! oder leiebr 3 silver wegen resofrequenz?

hab echt kein plan, naja sollte wohl eh erstma warten da mir jegliche finanzmittel fehlen aber man kann sich aj schonmal umhören.

von den vegas ist sehr viel davon zu halten! hab mir nicht umsonst 2 von denen zugelegt.

es ist erstaunlich was die fürn output haben. geht schon richtig heftig bei 240W. zurzeit hängt einer an ner gebrückten steg 220.2, und ich muss sagen, die mehrleistung tut ihm richtig gut! sauberer, kontrollierter, wuchtiger, fetter, tiefbass... fas bis das der artzt kommt :D. mechanisch belastbar, hält durch die 75mm schwingspule einiges aus, hat nen langen hub, (38mm peak to peak)

für alle beide hab ich leider net genügend strom, aber das ist ein anderes thema... ich hab sie vor ca. 3/4 jahr neu um 290€ gekauft. (rückblickend irgendwie teuer :()

aber wennst 2 von denen an einer GZHA 2350X brückst, fährst mit 1ohm, und die gute alte kontrolle ist wieder futsch. bie den vegas denk ich mal net so zum empfehlen da die ja von haus aus eher weich aufgehängt sind.

 

mfg.

Deine Antwort
Ähnliche Themen