ForumBMW
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. BMW
  5. Neue R1200RS (Vorstellungsthread)

Neue R1200RS (Vorstellungsthread)

BMW R 1200
Themenstarteram 23. April 2016 um 11:26

Hallo zusammen,

wollte mal einen Vorstellungsthread eröffnen, da ich hier in diesem Forum keins entdeckt habe.

Mit 16 habe ich damals meinen A1 gemacht und wurde daraufhin 3 Jahre, 45.000km, von meiner Aprilia RS125 begleitet. Nach dieser Zeit haben sich meine persönlichen Interessen geändert und ich hatte auch nicht wirklich viel Zeit zum Mopped fahren, sodass ich diese verkaufte.

Nun, zehn Jahre später, habe ich wieder etwas verrücktes gemacht, mich für den A unbeschränkt angemeldet, und mir gestern spontan beim BMW Händler eine R1200RS gekauft :)

Da ich sie noch nicht probefahren konnte, hoffe ich mal, dass es die richtige Wahl war. Ich möchte nur im Sommer bei schönem Wetter fahren, gerne auch mal zügiger, aber dabei den Komfort haben, auch mal Alpenpässe eine Woche am Stück fahren zu können. Die 1200er GS war mir etwas zu Enduromäßig (von der Optik her, weil ich umbedingt ein etwas sportlicheres Motorrad haben wollte).

Ähnliche Themen
28 Antworten

Willkommen...

Hihi...lustig an deiner Beschreibung ist, dass in BMW-Kreisen zumindest in der Vergangenheit die GS meist als der meist "jugendlichere" "sportliche" Boxer galt.

Die "RS" stand mehr für R-entner S-port ;)

Wenn jetzt junge Menschen die RS als "sportlicher" empfinden hat BMW da wohl den Imagewechsel gepackt :D

Also viel Spaß damit und allzeit gute Fahrt.

Ja willkommen und viel Spaß mit deinem schönen Neuerwerb.

Ich wette, wenn du mal die GS gefahren bist, dann findest du diese handlicher als die RS.:):)

Zitat:

@KapitaenLueck schrieb am 23. April 2016 um 11:57:23 Uhr:

Ja willkommen und viel Spaß mit deinem schönen Neuerwerb.

Ich wette, wenn du mal die GS gefahren bist, dann findest du diese handlicher als die RS.:):)

Dem ist fast nichts hinzuzufügen. ...

Gerade in den Alpen wärst du wahrscheinlich mit der GS

Sportlicher unterwegs gewesen...

Glückwunsch zum neuen Moped. Absolut geniales Teil. Die hätte ich auch gerne.

 

Viel Spaß damit und allseits gute Fahrt!

 

Kannst ja mal etwas ausführlicher berichten, wenn Du die ersten paar tausend Kilometer runtergerissen hast.

Schönes Mopped. Lass Dir nix erzählen, eine GS ist schon von der Sitzposition her nicht sportlich.

Ich hab den Vorgänger, die ST, die mit einem Superbikelenker ausgerüstet, sich eigentlich ziemlich genau so anfühlt, wie sie RS.

Man muss natürlich sportlich sitzen um auch sportlich fahren zu können... :D

Andererseits, meinen Kniewinkel auf der GS haben andere auf'm Sporttourer nicht... ;)

1200RS... ich bin mal die R probegefahren, ist ja "fast" baugleich. Wirklich kein schlechtes Motorrad... aber ohne Probefahrt hätte ich nicht gekauft.

Themenstarteram 23. April 2016 um 20:24

Danke für die zahlreichen antworten.

An Kniepads scheiterts nicht ;)

 

Wenn sie mir gar nicht gefällt, verkaufe ich sie halt eben. Ich denke aber, dass mich diese Maschine begeistern wird. Ich wollte unbedingt die Optik einer Sportler und die Bequemlichkeit einer Tourer. Ich glaube, dass BMW damit genau ins Schwarze getroffen hat.

Themenstarteram 23. April 2016 um 20:29

Zitat:

@WorldEater666 schrieb am 23. Apr. 2016 um 18:29:32 Uhr:

1200RS... ich bin mal die R probegefahren, ist ja "fast" baugleich. Wirklich kein schlechtes Motorrad... aber ohne Probefahrt hätte ich nicht gekauft

Wieso eigentlich nicht? Muss man ein Bike zwingend Probe fahren?

Mir gefällt das Teil auch sehr gut. Ich wünsche eine angenehme knitter und stutzfreie Fahrt.

Beste Grüße

Volker

sturzfreie Fahrt natürlich.

am 23. April 2016 um 23:52

Hätte ich so nie gemacht. Ein Mopped sollte schon passen. Ich hab mir vor kurzem nen sportlichen gebrauchten Touren gekauft. Seit vielen Jahren gefallen mir die K Modelle von BMW. ICh hab also ein paar K Mopped Probe gefahren. Auch meine favorisierte K1200rs. Das Mopped ging gar nicht. Da hat die Sitzposition so gar nicht gepasst. Dann mir der R1100rs gefahren und alles hat gestimmt.

Was willst nachher mit nem Mopped, mit dem vielleicht das fahren keinen Spass macht? Und sorry dein Outfit passt so gar nicht zu ner eher gemütlichen R.

Wie JR_Newman schon schrieb, man sollte halt herausfinden ob das Mopped auch wirklich den eigenen Vorstellungen entspricht und das geht nun mal in erster Linie mit der Probefahrt.

Gibt nicht wenige, die Ihr Motorrad rein nach Optik gekauft haben um hinterher zu merken, daß es doch nicht ganz das ist, was man sich erhofft hatte.

Was die Klamotten angeht kann ich Ihm jedoch nicht zustimmen.

Da sollte man in erster Linie das tragen, worin man sich wohlfühlt.

Ich fahr auch Lederkombi auf der GS, würde mir nie einfallen auf Textil zu wechseln, nur weil jmd. meint das würde besser zum Motorrad passen.

Herzlich Willkommen hier im Forum und Glückwunsch zur neuen RS.

Du wirst deinen Spaß haben auch in den Alpen sie lässt sich fahren wie ein Fahrrad

Ausserdem muß es´nicht immer eine GS sein zum Glück kann man kaufen was mann möchte in Germany.

Gruß

Hallo,

ich bin zwar die R1200RS noch nicht gefahren, jedoch probegesessen.

Obwohl es eine sportliche Maschine ist, sitzt man darauf sehr komfortabel und kreuzschonend.

Ich war angenehm überrascht. Für mich (1,8m) eine optimale Sitzposition.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. BMW
  5. Neue R1200RS (Vorstellungsthread)