ForumVersicherung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Versicherung
  5. Neue KFZ Versicherung gesucht wegen Wechsel Fahrzeug, jemand ein Tipp?

Neue KFZ Versicherung gesucht wegen Wechsel Fahrzeug, jemand ein Tipp?

Themenstarteram 18. August 2022 um 7:03

Hallo,

da bald ein Fahrtzeugwechsel wegen Gebrauchtwagenkauf ansteht, wollte ich mal in die Runde fragen, ob ihr mir einen Tarif/Versicherer empfehlen könnt?

Wichtig wäre mir der evtl. tel. Kontakt im Schadenfall, ein Nix Passiert Tarif oder 1 Schaden frei, sollte mal etwas sein und eine gute Deckung auch für Elementarschäden, Wildunfälle, Marderbisse, evtl. Fahrlässigkeit. Es soll eine Vollkasko Versicherung werden mit 300/150 Selbstbeteiligung.

Gerne auch vertraulich per Pn.

Danke vorab im Voraus schon mal für eure Tipps.

Ähnliche Themen
24 Antworten

Schau Mal im Internet unter DA-DIREKT.

Kannst du alle Daten eingeben und kriegst Preis angezeigt.

War vorher bei Signal,HUK, LVM, VHV

Habe immer wegen Preis gewechselt. Mittlerweile haben wir 3 Wagen da versichert. Tel. Gut erreichbar, Rückrufservice, Rabattretter gegen Aufpreis, alle Wünsche werden sehr zeitnah erfüllt.

Schadensabwicklung kann ich nix sagen, haben wir noch nicht in Anspruch genommen, (SF38)

Bei meinem Sohn war die Da direkt in SF 10 günstiger wie vergleichbare in SF 20.(hier soll eine Rabattübertragung stattfinden).

Viel Erfolg bei der Suche.

Ich habe gute bis sehr gute Erfahrungen mit der HUK, HUK24 und der VHV gemacht. Beide bieten TelematikTarife an.

Zitat:

@keksemann schrieb am 18. August 2022 um 11:37:13 Uhr:

Ich habe gute bis sehr gute Erfahrungen mit der HUK, HUK24 und der VHV gemacht. Beide bieten TelematikTarife an.

BRUHAHA.

Das wäre genau das, wovon DINGENDST abzuraten ist.

 

https://www.motor-talk.de/.../...staetigt-freigabe-nicht-t7330000.html

Themenstarteram 18. August 2022 um 12:03

@nogel Sind die gar nicht empfehlenswert?

Gibts gute Allternativen?

Zitat:

@Lemmyxxx schrieb am 18. August 2022 um 12:03:20 Uhr:

@nogel Sind die gar nicht empfehlenswert?

Das weiß eigentlich jeder, und ich hatte ja einen Link gepostet.

https://unfall-lexikon.de/.../

Zitat:

@Lemmyxxx schrieb am 18. August 2022 um 12:03:20 Uhr:

 

Gibts gute Allternativen?

Ja, eine sehr gute Alternative ist die WGV.

Wenn du willst, schreib mir eine PN, dann nenne ich eine Agentur, die nehmen sich ohne Ende Zeit für dich, auch abends und am Wochenende, und alles klappt reibungslos.

Themenstarteram 18. August 2022 um 12:09

@nogel PN ist raus.

Ich habe dort weder als Geschädigter, noch als Versicherter schlechte Erfahrungen gemacht. Bei der VHV bin ich bislang nur Zahler.

 

Bei der AllSecur und der BavariaDirect hatte ich auch schon andere Dinge erlebt... zum Davonlaufen.

Zitat:

@bastianbraun schrieb am 18. August 2022 um 12:37:24 Uhr:

Hallo,

 

kurz zu mir ich bin selbstständiger Vermittler und arbeite mit über 120 Versicherungen zusammen.

Melde dich gerne per Mail oder Whatsapp bei mir mit deinem Anliegen und deinen Kriterien und dann werde ich dir ein Angebot machen.

 

Gruß

Bastian Braun

braun@pro-fina.de

015161457234

Werbung? Könnte man entfernen... der kluge Vermittler hätte das per PN gemacht.

Hm ,nicht das der ganze Thread nur als verdeckte Werbung mit verschiedenen Accounts aufgebaut ist?

Natürlich. Es melden sich wieder die üblichen Huk Schlecht Mach Trolle, die dann ganz selbstlos andere Versicherungen vermitteln.

Wer ist denn so doof und fällt auf sowas noch rein...

Die WGV hab ich mal berechnet. Kostet bei meinem Fahrzeug bei gleicher Leistung schlappe 100 Euro pro Jahr mehr als die Huk24.

Wo die Kohle landet ist auch klar: Provision für die Vermittler.

Zitat:

@Boppero schrieb am 19. August 2022 um 18:28:52 Uhr:

Natürlich. Es melden sich wieder die üblichen Huk Schlecht Mach Trolle, die dann ganz selbstlos andere Versicherungen vermitteln.

Wer ist denn so doof und fällt auf sowas noch rein...

Die WGV hab ich mal berechnet. Kostet bei meinem Fahrzeug bei gleicher Leistung schlappe 100 Euro pro Jahr mehr als die Huk24.

Wer nur auf den Preis schaut, ist schlicht doof.

Er merkt es dann spätestens, wenn er mal die Versicherung braucht und sich einen Vormittag lang in einer Warteschleife aufhält und dann frustriert eine Mail schickt, die er mit Textbausteinen beantwortet bekommt.

(übrigens: mein Sohn ist (bzw. war!) auch so ein Fuzzi, der immer alles im Internet biliger abschließen wollte, "Sparkasse direkt", HUK, usw. und prompt riesigen Ärger hatte beim Wechsel zu einer anderen Gesellschaft, sie wollten die Übertragung der SF-Klasse nicht machen usw., usw. Stundenlag Wartemelodie und nix als Ärger)

Schließlich hat er meinen Rat befolgt und die Prämie war minimal (!) höher, insofern glaube ich die o.g. 100,- nicht.)

 

Zitat:

@Boppero schrieb am 19. August 2022 um 18:28:52 Uhr:

Wo die Kohle landet ist auch klar: Provision für die Vermittler.

Wo die Einsparung bei HUK & CO herkommt ist auch klar: mangelnde Leistung und Servicequalität

Dumm ist, wer mit Lügensgeschichten Geld verdient.

In der Familie haben wir schon oft die Huk beansprucht und es gab nie Probleme bei Regulierungen. Der Umfang der VKBs ist auch top.

Wenn man alle Versicherungen zusammenzählt komm ich bestimmt auf minimum 300 Euro Ersparnis pro Jahr, die sich Scharlatane (Versicherungsvertreter) weniger in die Taschen stecken.

Und es ist jetzt nicht so als wäre eine standardisierte Autoversicherung irgendein hoch Beratungsprodukt.

Gibt meiner Meinung nach einige interessante Punkte, die man heut zu Tage bei der Wahl der Autoversicherung beachten sollte, wenns ein Gebrauchter mit Vollkasko werden soll.

z.B.

- wie lange gilt die Kaufpreisentschädigung

- kein Abzug neu für alt

- Erweiterte Elementargefahren

- alle Tiere inkl. Folgeschäden

- BBB Schäden mitversichet

- freie Werkstattwahl

- grobe Fahrlässigkeit

etc...

Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Versicherung
  5. Neue KFZ Versicherung gesucht wegen Wechsel Fahrzeug, jemand ein Tipp?