ForumHyundai
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Hyundai
  5. neue Drosselklappe

neue Drosselklappe

Hyundai Sonata 3 (EF)
Themenstarteram 5. September 2020 um 22:27

An meinem Auto habe ich nun endlich nach gefühlten Jahren, die Ursache gefunden, warum er im Standgas immer zu hoch dreht, eine neue Drosselklappe musste her. Ich habe beim Teilehändler meines Vertrauens angerufen, der mir leider nicht mehr weiter helfen konnte und das Internet auch nicht, so dass ich bei Hyundai anrufen musste.

Bei Hyundai kostet sie ein Schnäppchen Preis von fast 700 Euro. Ich habe über Ebay eine gebrauchte Drosselklappe von dem genau Baugleichen Fahrzeug wie meins gefunden und habe mir diese gleich schicken lassen, schon beim anschauen der Bilder, sah ich das was etwas an der Drosselklappe nicht stimmt, was die Beleg Plätze der zwei Bauten betrifft, leider war dies aber nicht recht erkennbar. Drosselklappe kam heute und somit sah ich es auch und bekam die Bestätigung.

Jetzt zum Problem:

Mein Fahrzeug hat zwei Bautenzüge von der Drosselklappe weggehend. Der eine Bautenzug ist vom Gas und bei dem anderen bin ich überfragt, welchen Sinn dieser haben soll. Ich bin im Besitz eines Werkstatthandbuches und selbst dieser Buch gibt mir kein Aufschluss darüber.

Meine Frage jetzt: Kann ich den zweien Bautenzug einfach weg lassen?

Bilder sind bei.

Zu den Bildern: Es sind dort drei Drosselklappen abgebildet, die dritte Drosselklappe ist von einem anderen Sonata der auch noch bei mir auf dem Hof steht und auch einen größeren Motor hat. Diese Drosselklappe würde eigentlich passen, nur funktioniert dies mit den Anschlüssen nicht ( mit den Schläuchen, Kühlmittelschlauch u.a., da diese zu kurz sind alle).

Mich ärgert es in diesem Sinn jetzt nur und ich kann es in keinster Weise verstehen, warum das Baugleiche Fahrzeug einen Anschluss für einen Bautenzug besitzt und nicht wie bei mir zwei.

Was kann ich tun?? Im Internet gibt es nichts anderen mehr.

Vielen Dank schon mal im Voraus für eure Hilfe. Wenn weitere Bilder benötigt werden, werde ich diese nachliefern.

Drosselklappen alle 3
Dient nur zur Anschauung
Neue gebrauchte Drosselklappe
+2
Ähnliche Themen
5 Antworten
Themenstarteram 5. September 2020 um 22:47

Zitat:

@Kathinka84 schrieb am 5. September 2020 um 22:27:00 Uhr:

An meinem Auto habe ich nun endlich nach gefühlten Jahren, die Ursache gefunden, warum er im Standgas immer zu hoch dreht, eine neue Drosselklappe musste her. Ich habe beim Teilehändler meines Vertrauens angerufen, der mir leider nicht mehr weiter helfen konnte und das Internet auch nicht, so dass ich bei Hyundai anrufen musste.

Bei Hyundai kostet sie ein Schnäppchen Preis von fast 700 Euro. Ich habe über Ebay eine gebrauchte Drosselklappe von dem genau Baugleichen Fahrzeug wie meins gefunden und habe mir diese gleich schicken lassen, schon beim anschauen der Bilder, sah ich das was etwas an der Drosselklappe nicht stimmt, was die Beleg Plätze der zwei Bauten betrifft, leider war dies aber nicht recht erkennbar. Drosselklappe kam heute und somit sah ich es auch und bekam die Bestätigung.

Jetzt zum Problem:

Mein Fahrzeug hat zwei Bautenzüge von der Drosselklappe weggehend. Der eine Bautenzug ist vom Gas und bei dem anderen bin ich überfragt, welchen Sinn dieser haben soll. Ich bin im Besitz eines Werkstatthandbuches und selbst dieser Buch gibt mir kein Aufschluss darüber.

Meine Frage jetzt: Kann ich den zweien Bautenzug einfach weg lassen?

Bilder sind bei.

Zu den Bildern: Es sind dort drei Drosselklappen abgebildet, die dritte Drosselklappe ist von einem anderen Sonata der auch noch bei mir auf dem Hof steht und auch einen größeren Motor hat. Diese Drosselklappe würde eigentlich passen, nur funktioniert dies mit den Anschlüssen nicht ( mit den Schläuchen, Kühlmittelschlauch u.a., da diese zu kurz sind alle).

Mich ärgert es in diesem Sinn jetzt nur und ich kann es in keinster Weise verstehen, warum das Baugleiche Fahrzeug einen Anschluss für einen Bautenzug besitzt und nicht wie bei mir zwei.

Was kann ich tun?? Im Internet gibt es nichts anderen mehr.

Vielen Dank schon mal im Voraus für eure Hilfe. Wenn weitere Bilder benötigt werden, werde ich diese nachliefern.

Ich glaube der Kasten gehört zu meinem Tempomat. Stromstecker ziehen und Bautenzug einfach weg lassen? Geht das? Ich brauch den Tempomat bei dem Wagen eh nicht.

Die mit den zwei Bautenzügen ist für Fahrzeuge mit Tempomat, das ist richtig. Ob die andere ohne zug funktioniert, musst du ausprobieren. Jedenfalls muss das Drosselklappenpoti Passen und Angeschlossen werden. Oder was meintest du mit Stromstecker?

Themenstarteram 6. September 2020 um 11:23

OK danke erstmal. Was ich meinte mit dem Kabel , das Strom Kabel vom Tempomat.

Aber es ist schon mal gut zu wissen. Vielen Dank erstmal

Zitat:

@Space star 2001 schrieb am 6. September 2020 um 10:15:12 Uhr:

Die mit den zwei Bautenzügen ist für Fahrzeuge mit Tempomat, das ist richtig. Ob die andere ohne zug funktioniert, musst du ausprobieren. Jedenfalls muss das Drosselklappenpoti Passen und Angeschlossen werden. Oder was meintest du mit Stromstecker?

Tempomaten hatte ich schon mehrmals, die irgendwann den Geist aufgaben. Auswirkung: Null.

Die Frage ist lediglich: Wie reagiert der TÜV, falls dies im Fehlerspeicher auftaucht.

Themenstarteram 6. September 2020 um 11:59

Hallo Espargon, Der Tempomat hier ist in meinen Augen ein Scheiß, da bekommst du mit der Zeit ,Krämpfe im Daumen. Von dem her ist es nicht Schade wenn ich den Ausschalte. Wegen TÜV, mache ich mir derzeit keine Gedanken, denn der ist ende nächstes Jahr erst. Der TÜV Prüft doch eigentlich nur Fahrsicherheit Elemente und der Tempomat gehört in meinen Augen irgendwie nicht dazu. Ich werde dann sehen.

Zitat:

@Espargon schrieb am 6. September 2020 um 11:37:18 Uhr:

Tempomaten hatte ich schon mehrmals, die irgendwann den Geist aufgaben. Auswirkung: Null.

Die Frage ist lediglich: Wie reagiert der TÜV, falls dies im Fehlerspeicher auftaucht.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Hyundai
  5. neue Drosselklappe