ForumA6 4F
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4F
  7. neue Batterie in vcds

neue Batterie in vcds

Audi A6 C6/4F
Themenstarteram 30. November 2010 um 22:19

Moin liebe 4f´ler,

Nachdem meine Orginalbatt. von 01/2005 nun schlapp gemacht hat habe ich heute eine neue Batt. Varta Autobatterien-SILVER dynamic-I1-12V-110AH-920A

bestellt. Nun meine Frage da ein bekannter vcds hat, was muß wo eingestellt werden...

Er sagte mir wenn ich weiß wo ich was einstelle muß kann ich es versuchen zu machen.. er hat es nur aber keine Ahnung davon....

Bitte um Hilfe damit der dicke auch mal wieder vorgewärmt wird morgens mit der Standheizung...

Danke und Gruß Björn

Ähnliche Themen
70 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von Jonnyrobert

Der :) nimmt im durchschnitt für eine Batteriecodierung 80€ aufwärts.

Ist leider so......

Such Dir einen VCDS User aus meiner Signatur heraus und er wird Dir das

hoffentlich machen.

Wenn er dann den richtigen BEM-Code hat (den der Audi-Parnter natürlich nicht rausrückt) wäre es eine feine Sache.....

Ich habe z.B. VCDS aber mir fehlt der BEM-Code um die neue Battrie zu codieren. Dummerweise gibt es die derzeit noch eingebaute (alte) Batterie nicht mehr und für den Nachfolger fehlt mir der Code. Mein aktueller Audipartner weigert sich mir einen Festpreis für die Codierung zu nennen selbst wenn ich die Batterie dort für ca. 100 Euro mehr als im freien Handel kaufen würde. Bei einem Preis für die Codierung von den hier angenommenen 80 Euro (für 5 Minuten Arbeit) liegt dann der Preis locker weit über dem was der freie Markt hergibt 

Irgentwie werde ich das Gefühl nicht los das "Vorsprung durch Technik" in den letzten Jahren doch sehr zu "Abocken wo es nur geht" mutiert ist :(

Das ist leider so, ein Beispiel ich habe in Nov. meine Glühkerzen gewechselt, Preis 212€.

Im Januar sind durch die recht kalten Tage ein paar Probleme mit den Glühkerzen einiger User

hier aus meiner Gegend aufgekommen. Der gleiche :) wollte plötzlich für die gleiche Leistung

360€, also ist das ungefähr wie mit den Spritpreisen. Steigt die Nachfrage, wie z. B. bald zu

Ostern, purzeln die Spritpreise wieder nach oben, denn da kann man schön Geld dazu verdienen,

ob wohl sich bei den Einkaufspreisen nichts geändert hat. Ist leider so.....

Stimmt, das ist leider so aber wenn wir immer nur nicken und mitspielen wird es sich nicht ändern. Also ich werde nicht 200 Euro (und mehr) über dem Marktwert dafür zahlen das mir ein Vertragshändler eine Batteirie andreht und codiert nur weil die ein Geheimniss aus dem BEM-Code machen....

 

 

 

 

Kann mir jemand sagen wie ich meine Batterie anlerne??

Hintergrund ist das in meinem BDM-STG 19 Batterie nur 00000000000 XXX 0000000000 drin steht (26 stellig)

Bevor mir jetzt einer erzählt das die Batterie im STG 61 angelernt wird nein denn Facelift Modelle haben kein eigenständiges BDM-STG mehr. Dieses ist hier als Subsystem im Diagnose-STG aufgeführt. Neue Batterie kann über STG19 und lange Anpassung codiert werden.

Meine Batterie ist eine varta g3 blue dynamic 95ah wo bekomme ich einen BEM Code her

Technische Daten:

Typ: G3

ETN: 595 402 080

Nennspannung: 12V

Kapazität K20: 95Ah

Kaltstartstrom EN: 800A

vielen Dank

ich habe noch die anhängenden Fotos von meiner alten ( Mai 2004) Batterie

möge es helfen.

Gruß Wolfgang

Foto1210
Foto1212
am 18. Februar 2015 um 8:36

Batterietausch ist auch ohne Codierung möglich. Motorstart ist mit neuer, uncodierter Batterie auf jeden fall möglich. Mit der Zeit lernt er sichselbst an. Bis dahin ist es möglich, dass bestimmte Komfortverbraucher abgeschaltet bleiben.

Danke Leute, habe ne Nummer gefunden die er angenommen hat macht scheinbar auch einen unterschied lässt sich schlecht erklären zum einen sind die Schwankungen in der Batterieanzeige weg Abschaltungen diverser Sachen auch.

Hallo,

habe ein ähnliches Problem mit meiner neuen Batterie in meinem Facelift.

Adresse 61 (BEM) gibt es nicht mehr.

Unter der Adresse 19 finde ich meine Batterie leider nicht bei der VCDS Textunterstützung.

Habe diese Batterie verbaut:

Banner AGM Batterie

Jetzt weiß ich nicht, was ich unter Adresse 19 eingeben soll....:rolleyes:

Vielleicht kann jemand helfen.

Danke,

Stefan

Ich habe die gleiche Batterie und die seinerzeit Varta AGM 95Ah kodiert. Die Kodierung hatte ich von irgendwo her.

Ob VCDS die so anbietet, weiß ich von daher nicht.

Hallo,

ich habe jetzt bei Ebay ein Foto einer Varta AGM 105Ah gefunden.

Die Nummer habe ich eingegeben, und anstatt vorne 7P0, 8K0 eingetragen.

7P0... hat er nicht angenommen. 8K0... stand vorher auch drin.

Vielleicht hilft es noch weiteren "Schraubern" für die Zukunft..., da für das Thema kaum Threads zu finden sind.

Gruß,

Stefan

7p0915105d-63
Vcds

@christians

 

Das würde mich auch Interessieren. Habe aktuell eine 110Ah drin, aber da ich günstig an eine 95Ah AGM dran komme würde ich diese vorziehen. Nur leider habe ich noch nichts zum codieren gefunden.

Zitat:

@kiepski15 schrieb am 28. Oktober 2015 um 10:01:25 Uhr:

@christians

Das würde mich auch Interessieren. Habe aktuell eine 110Ah drin, aber da ich günstig an eine 95Ah AGM dran komme würde ich diese vorziehen. Nur leider habe ich noch nichts zum codieren gefunden.

000915105DK ist für 95Ah nass Batterie !spielt aber keine Rolle

Ich hab das Problem das ich irgendwie nichts codierung kann.

Hab vcds

Vorgang:

Zündung an

Batterie... 61

Dann codieren 07

Und dann kommt das bild wo ich aber nirgends was ändern kann

20161228-204728

Genau davor stand ich auch, dann gab mir Senti den Tipp einfach den unteren Punkt anklicken(den mit VA0) , schon öffnet sich die Codierung...

 

 

 

Hab jetzt a neue batterie eingebaut.

Jedoch statt 95 ah nur 90(hatte die noch herumstehen neu. Und mein mechaniker sagte die 5 ampere weniger machen nichts)

Hab dann codiert. Nur eine nummer verändert.

Hat 2 stunden funktioniert und jetzt leuchtet wieder die ladekontrollleuchte.

Wie gibts das????

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4F
  7. neue Batterie in vcds