ForumA4 B9
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B9
  7. Navigation: Genauigkeit am Autobahnkreuz

Navigation: Genauigkeit am Autobahnkreuz

Audi S4 B9/8W, Audi A4 B9/8W Allroad, Audi A4 B9/8W
Themenstarteram 20. Dezember 2018 um 20:30

Hallo zusammen,

mein A4, EZ 08/2018 hat das grosse Navi MMI und soweit bin ich sehr zufrieden mit dem Auto und der Navigation an sich (abgesehen von der Anzahl der möglichen Zwischenziele, anderes(altes) Thema aber).

Mir ist folgendes aufgefallen: Von der Routenführung muss man bei einem kommenden Autobahnkreuz die AB wechseln, dies wird auch korrekt mit den Pfeilen und der Spurführung angezeigt. Wenn man dann auf der Abbiegespur rechts der weiter führenden Fahrspuren ist denkt das Navi aber man wäre nicht auf der Abbiegespur und schickt einen bis zur nächsten (geradeaus) liegenden Abfahrt um dort zu drehen und dann am gleichen AB-Kreuz die richtige Abfahrt zu nehmen. Mein Navi hat also eine gewisse Ungenauigkeit die zu einer irritierenden Neuberechnung führt weil man dann vom Navi plötzlich wieder geradeaus geleitet wird und sich aber schon auf der richtigen Abbiegespur befindet.

Ist mein Navi da ein Einzelfall mit der mangelnden Genauigkeit?

Ähnliche Themen
21 Antworten

Hab ich so nicht…

Ich auch nicht. Vielleicht ein Problem mit der GPS-Antenne?

Mir auch absolut unbekannt

Kenne das Verhalten so auch nicht, klappt wie es soll

auch bei mir keinen "Fehlnavigation" in der beschriebenen Art

Eventuell würde die Ausfahrt / Kreuzung ja umgebaut und aktuell noch nicht eingepflegt.

Kann ich so auch nicht bestätigen. Ist es denn immer das identische Kreuz?

Ich habe eine Stelle, A29 auf A1, da „denkt“ das Navi ich fahre in Richtung Hamburg und nicht in Richtung Osnabrück. Habe dieses Phänomen seit dem ersten Mal an der Stelle. Auch Updates der Navidaten brachten nichts.

Naja, ich hatte das auch nicht aber ich kann mir gut vorstellen, dass sowas passiert. Die Kreuzungen liegen oft sehr dicht beieinander und GPS hat eine Genauigkeit von +-50meter oder mehr..

Da würde ich sagen das liegt ehr an dem GPS als am Navi selbst..

Wenn irgendwann man das neue System Galileo kommt, wird sich das ändern. Das soll eine Genauigkeit von ca 4 Meter haben. Weitaus besser als GPS. Aber das dauert noch mind bis 2020

... und nützt uns B9 Fahrern nichts.

Zitat:

@amschulze schrieb am 22. Dezember 2018 um 10:00:17 Uhr:

GPS hat eine Genauigkeit von +-50meter oder mehr..

Die Zeiten sind schon lange vorbei. Seit der Abschaltung von Selective Availability zur Jahrtausendwende und seit der Einführung von EGNOS ~2m bei guten Empfangsbedingungen.

https://wiki.openstreetmap.org/wiki/DE:Genauigkeit_von_GPS-Daten

Ja und? Ist das nur zugänglich für die Army? Ist schließlich ein System aus den USA. Glaube nicht daß das öffentliche so genau ist.

Diese Satellitenbasierten Ergänzungssysteme (WAAS, EGNOS, etc.) sind frei empfangbar und werden von gängigen Consumer-GPS Chips standardmäßig unterstützt. EGNOS ist ein gemeinsames Projekt der ESA, der EU und der europäischen Flugsicherung Eurocontrol.

Edit: Log eines älteren uBlox-7 angehängt.

2018-12-22-12-21-59-2018-09-09t11-31-24z-13-31-24j-csv-excel

Und woher wissen wir ob das MMI diese Signale nutzt?

Nur als Ergänzung:

Mit Zusatzsystemen, wie sie z.B. von Bauern auf ihren Feldern, oder in Häfen genutzt werden, erhöht sich die Genauigkeit noch einmal in den geringen cm Bereich…

Gut, hat hier nichts mit zu tun, aber 50Meter war echt 80er(?)…

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B9
  7. Navigation: Genauigkeit am Autobahnkreuz