ForumA6 4G
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4G
  7. Navi findet die Position nicht mehr, Wechsel Navi Antenne

Navi findet die Position nicht mehr, Wechsel Navi Antenne

Audi A6 C7/4G
Themenstarteram 10. Dezember 2013 um 10:18

Hallo Gemeinde,

wer hat so etwas schon erlebt und kann sagen, wo der Fehler liegt?

Mein großes Navi hat mitten auf der Autobahn angefangen zu spinnen. Die Positionsanzeige im Navi fuhr einfach leicht nach links in den Wald und dann wie es wollte.

Ergebnis war natürlich, das die Routenberechnung absolut sinnlos wurde. Nach weiteren 300 km befand sich dann die Position meines angeblichen Standortes irgendwo in der östlichen Ostsee.

Es hat sich auch am heutigen Folgetag nicht wieder einbekommen. Heute früh war ich laut Navi in Kroatien.

Eine Stunde nachdem das Navi angefangen hat, kam auch aller zwei Minuten die Meldung, das ACC und Breaking Gurad momentan nicht zur Verfügung steht. Das System funktionierte aber heute.

Wer kann helfen?

Grüße Gerd

Beste Antwort im Thema

Habe heute nach Problemen mit der ACC / dem Braking Guard und später auch mit dem Navi meine Dachantenne getauscht, nun geht alles wieder ohne Probleme. Da mir während meiner Suche aufgefallen ist, dass das Problem öfters mal vorzukommen scheint, habe ich eine kleine Anleitung zum selbstständigen Tauschen geschrieben. 30 Minuten eigene Arbeitszeit statt 800 Euro Kostenvoranschlag für Werkstattarbeitszeit.

Viel Spaß damit!

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Anleitung für Tausch der GPS Dachantenne im A6 4G Avant' überführt.]

168 weitere Antworten
Ähnliche Themen
168 Antworten

Hatte ich auch bei ~25 Tkm, kommt wohl öfter vor wie mein :) (unter der Hand) meinte.

Da die Antenne aber auch lackiert werden muss, geht es nicht an einem Tage Diese zu tauschen.

Das Messen ist wohl Vorschrift...

Themenstarteram 11. Dezember 2013 um 11:05

Zitat:

Original geschrieben von Black_V6

Da die Antenne aber auch lackiert werden muss, geht es nicht an einem Tage Diese zu tauschen.

So isses, es ist definitiv die Antenne!

Der :) bestellt diese, lässt diese lackieren und dann kann mein Dicker endlich wieder nach Hause finden.

Passiert also öfters? Merkwürdig, wann kann denn an so einer Antenne kaputt gehen.

Bei einem Kabel oder einer Steckverbindung, OK, das kann ich mir ja noch vorstellen, aber eine Antenne?

Merkwürdig.

Grüße Gerd

das ist die Premiumqualität die du bezahlt, aber halt nicht geliefert bekommen hast... :D

Genaue das gleiche bei uns. Das besondere: der Wagen war beim :) zur Inspektion. Vor dieser funktionierte alles reibungslos, danach war's kaputt :D Dabei wurde im Übrigen auch die Kraftstoffleitung beschädigt, sodass der Wagen richtig Diesel verlor, eine wirkliche Entschuldigung gab's dafür nicht...

Zitat:

@combatmiles schrieb am 11. Dezember 2013 um 08:02:25 Uhr:

die Handyantenne bzw der Empfang Handy und Verkehrsdaten hat nichts mit der GPS Antenne zu tun... ;)

 

Ist zwar bauteilmäßig alles in der ANtenne am Dach. aber ich wette nen Sixpack dass die GPS Antenne defekt ist...

Sorry wenn ich das Thema nochmal hochhole...,

in der Sufu hab ich leider nichts genaueres gefunden (vlt auch falsch gesucht!?). Kann mir jemand eine kurze Anleitung geben wie ich den hinteren Teil des Himmels demontiere um die GPS-Antenne zu tauschen? Gibt es evtl etwas speziell dabei zu beachten außer der richtigen Teilenummer?

Mich hat es leider ebenfalls erwischt (Navi zeigt nur noch Schwachsinnige Standorte an) und ich gehe mal davon aus das der Austausch der GPS Antenne nicht allzu schwer sein dürfte, oder!?

Danke im Vorraus für Eure Hilfe! :-)

Grüße

Dachantenne aus- und einbauen

Die Dachantenne -R216- besitzt maximal 4 Anschlüsse.

Die Antennenleitungen sind direkt am Fuß der Dachantenne -R216- gesteckt.

Zum Ausbau der Dachantenne -R216- muss der Himmel hinten ausgebaut/abgesenkt werden.

Ausbauen

– Zündung und alle elektrischen Verbraucher ausschalten und Zündschlüssel abziehen.

Limousine

– Den Formhimmel komplett ausbauen ? Karosserie-Montagearbeiten Innen; Rep.-Gr.70; Dachverkleidungen; Formhimmel aus- und einbauen und vorn auf der Schalttafel ablegen.

Avant

– Den Formhimmel hinten absenken ? Karosserie-Montagearbeiten Innen; Rep.-Gr.70; Dachverkleidungen; Formhimmel aus- und einbauen.

Alle Fahrzeuge

– Die Steckverbindungen zu den Antennenleitungen entriegeln und trennen.

– Die Schraube herausdrehen und die Haltefeder abnehmen.

– Die Dachantenne -R216- vom Dach nach oben abnehmen

Ich würde wie folgt vorgehen:

die Dachabschlußleiste (der Teil der oben hinten sitzt) abclipsen

Dann mal schauen ob du an die Mutter der Dachantenne rankommst..

Danke fuer die schnelle AW!

Kannst Du mir zum ausclipsen der Dachabschlußleiste noch sagen ob dabei etwas besonderes zu beachten ist, denn darum ging es mir hauptsächlich. Ich hatte vermutet... Kofferumdichtung im dem Bereich der Abschlußleiste loesen und mit einem Kunstoffkeil versuchen die Verkleidung auszuclipsen. Ist das soweit richtig, oder muß ich noch etwas beachten?

P.S. In meinem Fall geht es um den A6 Avant 4G 2,8l fsi

Danke!!! :-)

Das passt so wie du es vorhast... ;)

Nun spinnt auch mein FL-Navi bzw. hat "Heimweh",

EZ: 01/2015

heute morgen fuhr ich erst neben der Autobahn, dann sogar in die verkehrte Richtung.

Aktuell stehe ich bei mir im Büro (Raum Frankfurt), aber mein Navi zeigt Ingolstadt

(sind ja nur über 300km Differenz).

Evtl. will mein Auto ja zurück ins Werk, denn als ich beim :) anrief, das Problem schilderte und Termin ausmachte, sagte er mir, das für mein Navi ein MMi-Software-Update ansteht und gemacht werden müsse.

Mal sehen, was dabei rauskommt. Termin ist kommender Mittwoch

Zitat:

@flugtier schrieb am 28. April 2016 um 10:08:16 Uhr:

Nun spinnt auch mein FL-Navi bzw. hat "Heimweh",

EZ: 01/2015

heute morgen fuhr ich erst neben der Autobahn, dann sogar in die verkehrte Richtung.

Aktuell stehe ich bei mir im Büro (Raum Frankfurt), aber mein Navi zeigt Ingolstadt

(sind ja nur über 300km Differenz).

Evtl. will mein Auto ja zurück ins Werk, denn als ich beim :) anrief, das Problem schilderte und Termin ausmachte, sagte er mir, das für mein Navi ein MMi-Software-Update ansteht und gemacht werden müsse.

Mal sehen, was dabei rauskommt. Termin ist kommender Mittwoch

Die gleichen Symptome hatte ich bei meinem Treg, erst wurde upgedatet und letztendlich die Antenne

ausgetauscht

Bei mir mit dem gleichen Problem nach MMI-Update wird auch nächste Woche die Antenne getauscht, Da Garantieleistung mussten auch erst die Anschlüsse überprüft werden. Arbeitszeit: etwa 2,5 Std.

Mein Navi hat wohl gemerkt, dass ich ernst mache.

Musste eben kurz zum Kunden und siehe da - alles wieder gut.

Termin bleibt - schon alleine wg. dem Update.

Hatte das ebenfalls ganz aktuell.

Für diejenigen ohne Garantie:

Ich war natürlich zuerst in der Werkstatt. Dort wurden ca. 450 Euro aufgerufen für den Tausch inkl. Material. Einbauzeit 2 Stunden...

Nach den Infos hier aus dem Forum hab ich das selber gemacht. Antenne gebraucht eBay = 44 Euro. Lackierung 30 Euro. Einbau hat mich als Laie ganze 20 Minuten gekostet (Avant). Dafür 2 Stunden anzusetzen ist schlichtweg eine Frechheit.

Im Gegensatz zu Dir hat der [Was zum Teufel soll immer dieser freundlich blickende Smilie] von tuten und blasen keine Ahnung und kalkuliert dafür 2 Stunden ein. Genau aus dem selben Grund bekomme ich auch bei Audi keine Standheizung verbaut- kein Interesse an "Weiterbildung", die wollen nur schnell Neuwagen verkaufen, am besten Flottenweise.

Auto ist nun abgegeben.

Die haben da wohl ein festgeschriebenes Test-Programm, was da nun gemacht wird.

Aber ich gehe mal fast davon aus, dass das schlimmste (größte, teuerste) gemacht werden muss.

Dann kommt noch Position 9102 mit W-Softwareupdate MMI.

Ich lass mich überraschen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4G
  7. Navi findet die Position nicht mehr, Wechsel Navi Antenne