ForumCar Audio & Navigation
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. Navi 650/950 Funktionen "verschoben"

Navi 650/950 Funktionen "verschoben"

Themenstarteram 10. Febuar 2020 um 18:52

Hallo Leute,

ich bräuchte mal Eure Hilfe...

& zwar habe ich einen Opel Astra J OPC (Bj. 2014) mit dem Navi 650. Da dieses Navi leider keine Bluetooth-Streaming Funktion besitzt, bin ich auf das Navi 950i umgestiegen (Dies habe ich mir aus einem verunfallten Opel Mokka (Bj. 2016) gekauft). Nun habe ich das Problem, dass die Belegung der Tasten komischerweise nicht die selbe ist wie bei meinem alten Navi. (Der Mokka, der das Radio/Navi gespendet hat, hat genau die gleichen Tasten). Aber wenn ich "Eingabe" drücken will, muss ich auf "SRCE" drücken, "Mute" ist "Navi"..also alles etwas verschoben. - Wie kann ich das Problem beheben?

Liegt das an der Software des Radios? (also, dass die vom Mokka anders ist als die des Astras)

Liegt es an der Verkabelung?

Besten Dank für Eure Hilfe :cool:

Ähnliche Themen
8 Antworten
Themenstarteram 18. Febuar 2020 um 23:09

Also jetzt weiß ich mir wirklich keine Antwort mehr...

Alles so wie oben beschrieben, nur...

...wie gesagt ist die Tastenbelegung anders. Dachte zuerst es liegt am Radio, weil das gebrauchte aus einem Mokka ist. Daraufhin habe ich mir ein nagelneues besorgt. - Auch hier, das selbe Problem.

...dachte es könnte evtl. an dem Bedienelement liegen. - Neues Bedienelement für das Navi950 gekauft. - Klappt aber auch nicht. (Tastenbelegung genau so wie mein altes).

Kennt sich hier jemand mit der Verkabelung und kann mir sagen, ob irgendein Steuergerät umprogrammiert werden müsste, oder ob der komplette Kabelbaum beim Navi650 ein anderer ist, als der beim Navi950 und es daher definitiv nicht möglich ist. (Ohne diesen zu wechseln) Weil eigentlich stimmt jetzt ja das Bedienfeld mit dem Navi950 überein.

Ich bedanke mich für jede hilfreiche Antwort, da ich absolut keinen blassen Schimmer mehr habe :(

Also erstes solltest Du den Händler der Dir das umprogrammiert hat fargen, ob er alles korrekt gemacht hat!

Hattest Du 2 Termine oder einen?

Normalerweise brauchst Du einen zum vcap auslesen und einen 2. ein paar Tage später, um das geänderte vcap und angepaßte xml wieder drauf zu ziehen.

Themenstarteram 19. Febuar 2020 um 22:00

Ne hatte ich nicht...aber das ist ja auch nicht das Problem ??

Ich würde gerne wissen ob’s an der SW liegt oder am Steuergerät...bzw. Was Bauteil die „Verkabelung“ beinhaltet. Kann mir nur sehr schwer vorstellen, dass die für jedes Radio extra einen eigenen Kabelbaum legen..

Wenn Du nur einen Termin beim FOH zur Unlmprogrammierung hattest, hast Du definitiv nicht die korrekte Software drauf!

Von der Hardware her gibt es wahrscheinlich keine Unterschiede. Vergleichbar mit den NCDR Radios bei Opel, das NCDR 1100, 1300 und 1500 waren auch identisch bis auf ein paar Tastensymbole,und die Software.

Also ab zum FOH und neu programmieren lassen. Vcap und xml müssen in der Fahrzeugkonfiguration auf das 950er Radio geändert werden. Das macht das SPS Team in Rüsselsheim. Das ganze läuft über einen Servicerequest.

Themenstarteram 4. März 2020 um 23:47

Ich hatte bisher noch gar keinen.. Habe es mir einfach nur so freischalten lassen.

& das machen die auch in der Regel oder sträuben die sich dagegen? (Habe da schon eines negatives drüber gelesen)

Klingt aber sehr, als hättest du viel Ahnung! Besten DANK dafür!

Die machen das... vielleicht mußt Du 2 oder 3fragen, aber eigentlich gehört es zu deren Job.

Hallo!

Nachdem ich vergangene Woche mit meinem Tourer auf Geschäftsreise nach Tschechien "durfte", war ich doch überrascht, dass neben den Autobahnen nur noch die Abfahrten verzeichnet waren. Nun überlege ich, mein Navi 650 gegen ein Navi 950 zu tauschen. Mein FOH meinte am Telefon, das sei zu kompliziert, da neben dem eigentlichen Gerät auch noch einige Steuergeräte getauscht werden müssten. Allerdings musste er am Ende zugeben, dass er das auch noch nicht gemacht hätte.

Mich würde daher konkret interessieren:

1.) Reicht es, den "grauen Kasten mit dem CD-Schlitz" auszutauschen oder muss da noch mehr umgebaut werden?

2.) Muss das Navi 650 entheiratet werden?

3.) Konnten die "vertauschten Tasten" durch eine Softwareaufspielung korrigiert werden?

4.) Was haben die Besuche beim FOH diesbezüglich gekostet?

Danke für die Infos im Voraus!

Nyckel

Ich weiß nicht aus dem Kopf ob sich die Hardware unzerscheidet. Aber im Wesentlichen ist es eine Frage der Software, bzw. der Konfigurationsdatei.

Also mit etwas Glück nur vcap und xml file ändern lassen und gut.

Maximal müssen Silverbox und Bedienteil getauscht werden, wobei 2. sehr sicher nur in der Beschriftung anders ist.

Aber andere Steuergeräte müssen nicht getauscht werden.

Wichtig ist aber, dass es das 950er in Deinem Modell, im entsprechenden Modelljahr auch zum bestellen gab, sonst gibts kein passendes xml file.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. Navi 650/950 Funktionen "verschoben"