ForumPassat B7
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B7
  7. Nachrüstung Verkehrszeichenerkennung und DLA

Nachrüstung Verkehrszeichenerkennung und DLA

VW Passat B7/3C

Ich habe meinen Passat (mit Xenon) Ende April bestellt und Ende August bekommen. Zum Zeitpunkt der Bestellung hieß es noch, dass Verkehrszeichenerkennung und Dynamische Fernlichtregulierung (und Lane Assist) mit beheizter Frontscheibe, die ich unbedingt haben wollte, nicht gehen. Obwohl mein Händer gewusst hat, wie sehr mich das interessiert, hat er mich nach dem Modellwechsel nicht informiert, und ich habe daher nicht versucht, die Bestellung noch zu ändern. Dann habe ich mir auch noch die Scheibe mit Drahtheizung gekauft.

Gibt es eine Möglichkeit (abgesehen vom wahrscheinlich hohen Preis), das z.B. im Zuge eines Scheibentausches (erfahrungsgemäß habe ich alle 1, 2 Jahre massive Steinschlagschäden) nachzurüsten? D.h., "Frontscheibe drahtlos beheizbar", die notwendige Kamera, die Änderung an den Scheinwerfern und allfällige Anpassungen am Steuergerät und im RNS 510 - oder wird das technisch keinesfalls zusammenpassen?

Zum Thema Fernlichtregulierung nachrüsten gibt es zwar schon ein Thema, aber keine wirkliche Aussage, vielleicht gibt es da jetzt schon mehr Erfahrungen!?

Ähnliche Themen
215 Antworten

Leute jeder B7 hat extended CAN, auch die CCs

Tobi was willst du eigentlich machen, du hast doch schon die Kamera drin!!!

Die ....... 654 D ist wohl erst beim CC ab MJ 2013 verbaut, deswegen hat er noch die alte ......217 B.

Es gibt 2?

Die ....... 654 D Frontcam mit Lainassistent, VZE, FLA (B7) (Adresse A5)

und .......217 B Frontcam nur Lainassistent (B6) (Adresse 5C )

Beim CC hat es wohl eine Mischverbauung gegeben, sie ist nicht mit Umstellung von B6 auf B7 Technik in den CC gekommen, sondern erst zum MJ wechsel 2013.

Zitat:

Original geschrieben von toptobi988

Hi,

das ist leider nicht Möglich :-( Die neue Kamera läuft über den Extended Can und soweit ich informiert bin hat Deiner leider diesen Canbus noch nicht.

[/quote

Mein Fahrzeug hat Extended Can. Hab in unter Anpassung im Steuergerät 19 geschaut und da ist Ext. Can aktiviert. Leider liegt aktuell nur Can an der Kamera an.

Hi,

in diesem Fall siehts ja gut aus. Hier die Pinbelegung

Pin 1 + von SC4

Pin 2 Masse

Pin 3 Extended Can Low (vom Diagnose Interface Pin 17)

Pin 4 Extended Can High (vom Diagnose Interface Pin 7)

Pin 6 + Scheiben Heizung

Ich empfehle dir eine Kamera mit Software Rev. D zu organisieren, da diese zusätzliche Verkehrszeichen erkennt. wenn Du Glück hast bekommst Du eine von einem CC, dann kanst Du dir auch die Kalibrierungs kosten von ca 400 € sparen. Ein Firmware Update ist schwierig zu bekommen, da der Freundliche nur Updaten kann was hinter der FIN bei VW hinterlegt ist.

Viel Spass beim einbauen.

Die Kamera muss zwangsläufig gebraucht sein. Nicht nur wegen der Kalibrierung sondern auch wegen dem Datensatz.

Updaten kann ich euch die Kameras auf D

@bronken:

Was meinst Du mit dem Datensatz?

Heißt das, eine neue Kamera aus der Bucht hilft mir als Nachrüster (mit B7) nichts?

Gruß

Nic

Wenn die Kamera neu ist also nie in einem Fahrzeug ab Werk verbaut war bringt sie dir gar nichts

Wegen der Kalibrierung, OK. Aber noch mehr?

Wegen dem DATENSATZ!!!

Kalibrieren kannst du die auch in deinem Auto. Du kriegst aber keinen FahrzeugDatensatz rein. Und ohne verweigert die ihren Dienst

Zitat:

Original geschrieben von mikeyb0y

Ich empfehle dir eine Kamera mit Software Rev. D zu organisieren, da diese zusätzliche Verkehrszeichen erkennt.

Zusätzliche Verkehrszeichen können sie schon mit einer Z066 Software.

Danke bronken,

da ging wohl was an mir vorbei. Dass ein alleiniges Kalibrieren nicht reich, ist mir neu.

Wer kann den passenden Datensatz einspielen?

Gruß

Nic

Nur Händler, aber nur wenn du ihnen die Kamera in einem Passat B7 vorführst, der AB WERK eine solche Kamera drin hat.

Also wenn du keinen Kennst der genau diesen Passat besitzt und diesen zur Verfügung stellt bleibt es dabei: Du kannst mit einer Kamera die nicht ab Werk in einem Wagen verbaut war/keinen Datensatz hat NICHTS anfangen.

Bei einer gebrauchten hast du den ganzen Kram nicht, darf auchgerne alt sein, auf D Updaten ist kein Problem

Zitat:

Original geschrieben von mikeyb0y

Zitat:

Original geschrieben von nl-passat

Ich versuche VZE an zu schalten, aber est ist immer noch nicht geklapt.

Ich habe:

MJ 2012 mit lane + side Assist +DLA

RNS510 mit VZE aktiviert (Firmware 4120)

Licenziertes vag-com, letzte version.

Ich habe in die Kamera und das KI gesucht mit vag-com, aber nicht gefunden wo man die anpassungen machen muss. Hat jemand ein Screen-dump, oder ein etwas bessere umschreibung als 'muss man einfach codieren, vag-com zeigt das alles'.

Bei mir zeigt vag-com long-coding helfer, etc, aber fur das Kamera ist kein long-coding hilfer dabei, und ach bei das KI habe ich nicht gefunden wo mann anpassen muss. Ich habe richtig gesucht, jede hilfe ist wilkommen.

Grüsse aus Holland.

Hi,

Du must im Stg A5 (Frontsens. Fahrerassistent) folgendes codieren um die Verkehrszeichen zu aktivieren.

Byte 1 Bit 1 (Verkehrszeichen aktiviert)

Byte 4 Bit 1 (Verkehrszeichen West Europa)

Byte 8 Bit 2 (RNS 510 verbaut) ist eventuell bei Dir schon verbaut

Im RNS 510 Stg 37 Navigation

Byte 8 Bit 5 (Verkehrszeichen aktive)

Das was Du mit der Firmware 4120 aktiviert hast sind die Verkehrszeichen die auf den Karten hinterlegt sind.

Im A5 kannst Du unter den Anpassungskanälen den Fusion Modus aktivieren, heisst das ein Vergleich zwischen dem Kartenmaterial und dem von der Kamera erkennten Verkehrszeichen stattfindet. Es besteht auch noch die Möglichkeit weitere Verkehrszeichen in den Anpassungskanälen freizuschalten.

Im Schalttafeleinsatz Stg 17 must Du nicht codieren. Die Verkehrszeichen müssen aber in der Firmware des Tachos (MFA+) vorhanden sein. Ab Rev. Level C bei Benziner und D bei Diesel.

Der Grund warum Du in VCDS keine Unterstützung zu der Langen Codierung gefunden hast, ist das Du die englische Version verwendest.

Grüsse nach Holland aus der Schweiz

Das ist mal eine Superpost! Danke!

Ich habe gerade alle codierungen gemacht, aber noch kein Sign Assist im KI-menu. Nur die Assistenten die es schon gab.

Bist Du von der version des KI absolut sicher? Ich habe MFA premium 3AA 920 880 CX in ein Diesel. Uberal liest mann das das KI MJ 2012 sein soll, und meiner is MJ 2012, produktion woche 38 in 2011.

Ich warte erstmal busruhe ab, und werde dan mal nachschauen.

mikeyb0y hat von einer MFA+ geschrieben, du von MFA Premium, das sind verschiedene.

Bei der MFA+ ist C für einen Benziner bei Premium für einen Diesel.

3AA 920 880 CX MFA Premium -> Diesel

3AA 920 870 CX MFA+ -> Benziner

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B7
  7. Nachrüstung Verkehrszeichenerkennung und DLA