ForumA6 4G
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4G
  7. Nachrüstung Ambientebeleuchtung

Nachrüstung Ambientebeleuchtung

Audi A6 C7/4G
Themenstarteram 21. Januar 2012 um 18:16

So, da ich letzte Woche doch noch einen Bedienhörer inkl. Halterung ersteigert habe, musste der natürlich rein.

 

Dazu musste ich noch die Ablageschale neu bestellen, da darin die Halterung aufgenommen wird. Tags drauf habe ich mir dann gedacht: Wenn ich eh schon die Mittelkonsole auseinander nehmen muss, kann ich auch gleich Ambientebeleuchtung nachrüsten. Also habe ich mir für je 9,95 Euro noch die Lichtleisten inkl. LED für die Ambientebeleuchtung der Mittelkonsole nachbestellt. Mittwoch war alles da und wurde natürlich auch gleich eingebaut :-)

 

Achtung: Ich musste diverse Fehlerspeichereinträge löschen (da ich die Stecker von der MMI-Bedieneinheit abziehen musste). Ansonsten liefen einige Systeme nicht mehr (Start/Stop, ACC etc.). Das müsst Ihr eventuell beim Freundlichen machen lassen! Die Fehler betrafen alle nur den Umbau (FreezeFrames bei der Kommunikation etc.).

 

Dazu habe ich erst den Ausstömer hinten rausgezogen (rechts und links ist ein Loch, in das man mit einem Haken reinhaken kann, dann kraftvoll aber vorsichtig rausziehen, Hinweise zum Beispiel hier). Stecker ab, Teil beiseite. Dann habe ich die beiden Schrauben links und rechts rausgedreht. Dann mit der Hand in die Konsole fassen und vorsichtig schräg nach oben rausziehen, ist unten geklipst. Stecker vom Klimabedienteil abnehmen. Dann Schraube für die Mittelarmlehne lösen, Mittelarmlehne raus. Dann vier Schrauben am Halter Mittelkonsole lösen (die, die mit dem Fahrzeug verbunden sind).

Dann geht es vorne weiter: Zuerst alles ein wenig mit Klebeband abkleben und so vor Kratzern schützen! Parkbremse feststellen, Wählhebel in D-Stellung. Dann Manschette vom Automatikwählhebel an den langen Seiten in der Mitte zwischen Chromring und Manschette mit einem kleinen Plastikwerkzeug nach oben hebeln und umstülpen. Dann mit der Hand unter den Drehknopf des MMI fassen und die Bedieneinheit hochziehen (ist wieder nur geklipst). Vier Stecker auf der Rückseite lösen (evtl. anders bei MMI ohne touch). Konsole beiseite legen. Dann das Klimabedienteil vorne raus. Dazu von unten (also zwischen Ascher und Bedienteil) reinfassen, kräftig nach vorne ziehen und beiseite "hängen" (habe die Stecker alle dran gelassen). Jetzt die zwei Schrauben am Aschenbecher lösen, Abdeckung und Aschenbecher rausnehmen. Jetzt vier Schrauben in der Mittelkonsole lösen: zwei vorne, unter dem Klimabedienteil, zwei hinten. Jetzt kann die Mittelkonsole raus. Dazu habe ich die Rücksitzbank umgelegt (Handtuch o. ä. hinten zwischen Halter der Mittelkonsole und umgeklappter Rücksitzlehne sowie vorne über den Wählhebel!) und dann die Mittelkonsole nach hinten rausgehoben (ging auch alleine ganz gut).

Jetzt konnte ich das Fach und die LED-Lichtleiste einbauen. Dann die Mittelkonsole wieder rein. Die LED-Lichtleisten habe ich an der Fahrer-Fußraumleuchte angeschlossen, die vier Leitungen vom Telefon wie folgt: rot (12V Dauerplus) / schwarz (Masse) / grau (12V Beleuchtungsplus) an die entsprechenden Leitungen in der Nähe (z. B. Klimabedienteil), die vierte Strippe muss auf Pin 9 an das MMI in der Mittelkonsole angeschlossen werden (Erkennung für Telefon in Halter).

Alles testen! Jetzt in umgekehrter Reihenfolge wieder zusammenbauen!

 

Eine gute Anleitung für den Ausbau der Mittelkonsole findet man auch hier .

 

Wichtig: Ich hatte mir vom Freundlichen Originalwerkzeug geliehen. Nur eines hatte ich vergessen: das Entriegelungswerkzeug für die 12V-Steckdose (die muss vom alten Fach in das neue Fach umgesetzt werden). Dadurch habe ich noch einmal eine halbe Stunde verloren ;) Dies solltet Ihr Euch besorgen, ich habe es mit zwei Schraubenziehern und einem kleinen Schraubenzieher dann ohne weitere Schäden auch hinbekommen, aber es war kniffelig.

 

Ich habe die Elektrik am Donnerstag durch den Freundlichen anklemmen lassen (Meine verfügbare Zeit war zu knapp und der Vorrat ab Leitungsdieben erschöpft :D). Als ich die Ambientebeleuchtung am Abend dann sah, habe ich mich nicht schlecht gewundert: Ich hatte eine weiße Beleuchtung statt roter erwartet. Wie sich mittlerweile dank tatkräftiger Unterstützung durch Forenmitglied DVE herausgestellt hat, war die Polung der Lichtleisten verdreht - dann leuchten die rot! Also Polung noch einmal drehen...

 

Hier ein paar Teilenummern für die Telefongeschichte, alle Preisangabgen ca.-Preise!:

1x 4F0 910 393 AE Telefonbedienteil/-hörer D ab 07.11.2011 (inkl. Akku) 621,00 Euro

1x 4E0 035 705 Auflage für Telefonhörer 236,50 Euro

1x 4G0 864 981 E 4PK Ablagefach soul (schwarz) mit 12V Steckd., AMI und Ausschnitt f. Telefonhalter 23,30 Euro

1x 4G0 971 178 A Leitungssatz für Telefon (braucht ihr, wenn ihr nicht viel basteln wollt!) 41,55 Euro

1x 8R0 973 605 Flachkontaktgehäuse (da kommen die Reparaturleitungen rein) 0,85 Euro

5x N 106 258 02 Innensechsrund-Flachkopfschraube 1,00 Euro

 

4F0 910 393 AE, 4E0 035 705 und 4G0 971 178 A habe ich für knapp über 200 Euro bei e*ay geschossen.

 

Hier die Teilenummern für die Lichtleiste, alle Preisangabgen ca.-Preise!:

1x 4G0 947 093 Lichtleiste links 9,45 Euro

1x 4G0 947 094 Lichtleiste rechts 9,45 Euro

2x 4B0 971 832 Flachkontaktgehäuse (da kommen die Reparaturleitungen rein) 1,35 Euro

 

Anbei ein paar Bilder. Da ich das ganze zwischen 18.00 Uhr und 22.30 Uhr gemacht habe und am nächsten Morgen fertig sein musste, sind es nicht allzu viele. Fragen könnt Ihr gerne hier stellen.

 

Codiert werden musste übrigens nichts mehr. Habe vorher Innen-/Außenlichtpaket und Bluetooth online bereits verbaut gehabt.

 

Edit: Beitrag auf Wunsch des TE geändert (AndreeHagen, MT-Moderation, 23.01.12)

Bild 1
Bild 2
Bild 3
+6
Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 21. Januar 2012 um 18:16

So, da ich letzte Woche doch noch einen Bedienhörer inkl. Halterung ersteigert habe, musste der natürlich rein.

 

Dazu musste ich noch die Ablageschale neu bestellen, da darin die Halterung aufgenommen wird. Tags drauf habe ich mir dann gedacht: Wenn ich eh schon die Mittelkonsole auseinander nehmen muss, kann ich auch gleich Ambientebeleuchtung nachrüsten. Also habe ich mir für je 9,95 Euro noch die Lichtleisten inkl. LED für die Ambientebeleuchtung der Mittelkonsole nachbestellt. Mittwoch war alles da und wurde natürlich auch gleich eingebaut :-)

 

Achtung: Ich musste diverse Fehlerspeichereinträge löschen (da ich die Stecker von der MMI-Bedieneinheit abziehen musste). Ansonsten liefen einige Systeme nicht mehr (Start/Stop, ACC etc.). Das müsst Ihr eventuell beim Freundlichen machen lassen! Die Fehler betrafen alle nur den Umbau (FreezeFrames bei der Kommunikation etc.).

 

Dazu habe ich erst den Ausstömer hinten rausgezogen (rechts und links ist ein Loch, in das man mit einem Haken reinhaken kann, dann kraftvoll aber vorsichtig rausziehen, Hinweise zum Beispiel hier). Stecker ab, Teil beiseite. Dann habe ich die beiden Schrauben links und rechts rausgedreht. Dann mit der Hand in die Konsole fassen und vorsichtig schräg nach oben rausziehen, ist unten geklipst. Stecker vom Klimabedienteil abnehmen. Dann Schraube für die Mittelarmlehne lösen, Mittelarmlehne raus. Dann vier Schrauben am Halter Mittelkonsole lösen (die, die mit dem Fahrzeug verbunden sind).

Dann geht es vorne weiter: Zuerst alles ein wenig mit Klebeband abkleben und so vor Kratzern schützen! Parkbremse feststellen, Wählhebel in D-Stellung. Dann Manschette vom Automatikwählhebel an den langen Seiten in der Mitte zwischen Chromring und Manschette mit einem kleinen Plastikwerkzeug nach oben hebeln und umstülpen. Dann mit der Hand unter den Drehknopf des MMI fassen und die Bedieneinheit hochziehen (ist wieder nur geklipst). Vier Stecker auf der Rückseite lösen (evtl. anders bei MMI ohne touch). Konsole beiseite legen. Dann das Klimabedienteil vorne raus. Dazu von unten (also zwischen Ascher und Bedienteil) reinfassen, kräftig nach vorne ziehen und beiseite "hängen" (habe die Stecker alle dran gelassen). Jetzt die zwei Schrauben am Aschenbecher lösen, Abdeckung und Aschenbecher rausnehmen. Jetzt vier Schrauben in der Mittelkonsole lösen: zwei vorne, unter dem Klimabedienteil, zwei hinten. Jetzt kann die Mittelkonsole raus. Dazu habe ich die Rücksitzbank umgelegt (Handtuch o. ä. hinten zwischen Halter der Mittelkonsole und umgeklappter Rücksitzlehne sowie vorne über den Wählhebel!) und dann die Mittelkonsole nach hinten rausgehoben (ging auch alleine ganz gut).

Jetzt konnte ich das Fach und die LED-Lichtleiste einbauen. Dann die Mittelkonsole wieder rein. Die LED-Lichtleisten habe ich an der Fahrer-Fußraumleuchte angeschlossen, die vier Leitungen vom Telefon wie folgt: rot (12V Dauerplus) / schwarz (Masse) / grau (12V Beleuchtungsplus) an die entsprechenden Leitungen in der Nähe (z. B. Klimabedienteil), die vierte Strippe muss auf Pin 9 an das MMI in der Mittelkonsole angeschlossen werden (Erkennung für Telefon in Halter).

Alles testen! Jetzt in umgekehrter Reihenfolge wieder zusammenbauen!

 

Eine gute Anleitung für den Ausbau der Mittelkonsole findet man auch hier .

 

Wichtig: Ich hatte mir vom Freundlichen Originalwerkzeug geliehen. Nur eines hatte ich vergessen: das Entriegelungswerkzeug für die 12V-Steckdose (die muss vom alten Fach in das neue Fach umgesetzt werden). Dadurch habe ich noch einmal eine halbe Stunde verloren ;) Dies solltet Ihr Euch besorgen, ich habe es mit zwei Schraubenziehern und einem kleinen Schraubenzieher dann ohne weitere Schäden auch hinbekommen, aber es war kniffelig.

 

Ich habe die Elektrik am Donnerstag durch den Freundlichen anklemmen lassen (Meine verfügbare Zeit war zu knapp und der Vorrat ab Leitungsdieben erschöpft :D). Als ich die Ambientebeleuchtung am Abend dann sah, habe ich mich nicht schlecht gewundert: Ich hatte eine weiße Beleuchtung statt roter erwartet. Wie sich mittlerweile dank tatkräftiger Unterstützung durch Forenmitglied DVE herausgestellt hat, war die Polung der Lichtleisten verdreht - dann leuchten die rot! Also Polung noch einmal drehen...

 

Hier ein paar Teilenummern für die Telefongeschichte, alle Preisangabgen ca.-Preise!:

1x 4F0 910 393 AE Telefonbedienteil/-hörer D ab 07.11.2011 (inkl. Akku) 621,00 Euro

1x 4E0 035 705 Auflage für Telefonhörer 236,50 Euro

1x 4G0 864 981 E 4PK Ablagefach soul (schwarz) mit 12V Steckd., AMI und Ausschnitt f. Telefonhalter 23,30 Euro

1x 4G0 971 178 A Leitungssatz für Telefon (braucht ihr, wenn ihr nicht viel basteln wollt!) 41,55 Euro

1x 8R0 973 605 Flachkontaktgehäuse (da kommen die Reparaturleitungen rein) 0,85 Euro

5x N 106 258 02 Innensechsrund-Flachkopfschraube 1,00 Euro

 

4F0 910 393 AE, 4E0 035 705 und 4G0 971 178 A habe ich für knapp über 200 Euro bei e*ay geschossen.

 

Hier die Teilenummern für die Lichtleiste, alle Preisangabgen ca.-Preise!:

1x 4G0 947 093 Lichtleiste links 9,45 Euro

1x 4G0 947 094 Lichtleiste rechts 9,45 Euro

2x 4B0 971 832 Flachkontaktgehäuse (da kommen die Reparaturleitungen rein) 1,35 Euro

 

Anbei ein paar Bilder. Da ich das ganze zwischen 18.00 Uhr und 22.30 Uhr gemacht habe und am nächsten Morgen fertig sein musste, sind es nicht allzu viele. Fragen könnt Ihr gerne hier stellen.

 

Codiert werden musste übrigens nichts mehr. Habe vorher Innen-/Außenlichtpaket und Bluetooth online bereits verbaut gehabt.

 

Edit: Beitrag auf Wunsch des TE geändert (AndreeHagen, MT-Moderation, 23.01.12)

+6
286 weitere Antworten
Ähnliche Themen
286 Antworten

So, da ein Forum nicht immer auf ein nehmen berufen sollte sondern auch auf ein geben habe ich mir mal die mühe gemacht und eine Anleitung verfasst.

Leider stand ich damals ein wenig unter Zeitdruck und hab dabei nicht alles fotografiert. Sollte jemand das ganze Nachrüsten wäre ich dankbar wenn man die A**i Bilder ersetzen könnte.

Zum Umbau ist eigentlich so ziemlich alles gesagt.

Zeitgleich möchte ich in den nächsten Monaten das Thema Innenraum vorerst abschließen und die RS Türgriffe verbauen, sowie die Türgriffbeleuchtung auf weiß ändern. Ist dort auch nur eine LED verlötet?

Die Türablagebeleuchtung werde ich ebenso nachrüsten. Teilenummern sind hier ja bereits erwähnt worden.

Meine Frage wäre ob mir jemand einen vernünftigen Kabelsatz hierfür empfehlen kann und an welche Pins das ganze im STG gesteckt wird.

Liebe Grüße und Guten Start in die Woche euch :)

Da haste Dich ja richtig ins Zeug gelegt - Glückwunsch :)

Du schreibst, dass du die LED Leisten an die Fußraumleuchten angeschlossen hast.

Leuchten die denn während der Fahrt? Ich dachte, dass ist nicht so bei "nur" Innen- und Außenlichtpaket

Themenstarteram 21. Januar 2012 um 18:43

Zitat:

Original geschrieben von Daniel Audifan

Du schreibst, dass du die LED Leisten an die Fußraumleuchten angeschlossen hast.

Leuchten die denn während der Fahrt? Ich dachte, dass ist nicht so bei "nur" Innen- und Außenlichtpaket

Ja, die leuchten während der Fahrt (aber mir aufgrund der roten Farbe und der eingestellten Helligkeit im MMI für die anderen (weißen) Lichtleisten in den Türfächern zu schwach).

Die Fußraumleuchten und die Beleuchtung der Türfächer leuchten während der Fahrt, das ist im MMI einstellbar (Bilder siehe hier ).

Das ist im MMI einstellbar?? Ich dachte, das geht nur bei dem "großen" Lichtpaket?

Themenstarteram 21. Januar 2012 um 19:22

Zitat:

Original geschrieben von Daniel Audifan

Das ist im MMI einstellbar?? Ich dachte, das geht nur bei dem "großen" Lichtpaket?

Nein, auch beim "Kleinen" :D

Hmm.. das ist ja super *jubel* ... aber schei... Informationspolitik bei Audi... das kot.... mich mittlerweile richtig an. Zu den "kleineren" Ausstattungspaketen gibt es fast keine oder falsche Informationen. Das hat ein Maß angenommen, das ist nicht mehr schön.

AMI und diese Lichtleisten nachrüsten wird dann für mich ein Aufwasch sein..

gutte arbeit.die manschte am schalthebe nicht von oben raushebeln,so kann man das etwas beschädigen.

besser das MMI bedienteil etwas anheben(ist nur gestekt)

noch bevor man die bale davon austekt,dor kann man mit der hand die 4 halter von hand leicht wegdrücken und den schaltsack leicht nach oben drücken. und so den rahmen auch lösen.

so kann nix passieren.

die led in der mittelkonsole leuchten normal weis wie auch in den türen.

Themenstarteram 22. Januar 2012 um 12:33

Zitat:

Original geschrieben von ladadens

die led in der mittelkonsole leuchten normal weis wie auch in den türen.

Ja, nur warum leuchten sie bei mir rot? Das sind die Original-Teilenummern aus dem ETKA des Freundlichen (habe ihm dabei über die Schulter geschaut...) :confused::confused::confused:

Moin,

saubere Arbeit und die roten LED sehen ja auch mal nett aus. Nun nur noch den Farbwechsel noch per Software je nach Stimmung, Beifahrerin oder Fahrbetrieb anpassen können ;)

Bei der Schwiegermutter bläulich kühl und beim der Praktikantin rötlich warm :D

MfG

gutte frage.müss man im etka schaueb ob es mehrere gibt.

könnte auch sein das sie mit der spannung die farbe ändern.

hast du sie mal umgepolt

die steckdose umbauen ist misst.geht des öfteren drauf.

Rot passt doch viel besser, wahrscheinlich ist es die Polung.

Themenstarteram 22. Januar 2012 um 13:44

Zitat:

Original geschrieben von DVE

Rot passt doch viel besser, wahrscheinlich ist es die Polung.

Hm, an der LED waren jedoch nur zwei Pole dran. Und wenn ich es richtig weiß, leuchten LEDs doch sowieso nur, wenn sie richtig gepolt sind. Demnach kann man sie nicht "falsch" anschließen, da sie sonst nicht leuchten würden (siehe Wiki : "Wird eine Spannung in Durchlassrichtung angelegt...".).

Auch die Geschichte mit der Spannung erscheint mir komisch: Durch die Regelung der Spannung stelle ich die Helligkeit ein (zum Beispiel über das MMI), dabei ändert sich dir Farbe jedoch nicht.

Sind vlt. RGB, also mehrfarbige LED. Die LED-Fußraumleuchten vom TT haben auch je nach Polung rot oder weiss geleuchtet

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4G
  7. Nachrüstung Ambientebeleuchtung