ForumMk2, CC & C-Max Mk1
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Focus & C-Max
  6. Mk2, CC & C-Max Mk1
  7. Nach Turbowechsel springt der Wagen nicht mehr an, Motorschaden ?

Nach Turbowechsel springt der Wagen nicht mehr an, Motorschaden ?

Ford Focus Mk2
Themenstarteram 17. April 2021 um 22:17

Hallo liebe Ford Freunde,

Heute wurde bei mir am Focus CC der Turbo gewechselt. Es wurde auich alles gereinigt und kontrolliert.

Nun springt der Focus nicht mehr an.Heutemorgen sprang der Focus noch normal an. Der Abschleppdienst hatte ihn kurz mal gestartet um zu schauen ob er überhaupt noch ansprang ,was mich doch ein wenig verwundert hat. Ich hätte ihn nicht gestartet um möglicher Schäden zu vermeiden.. Nun ja, ich hoffe er hat keinen Schaden davon bekommen.. Im Leerlauf lief jedenfalls normal.

Der Motor dreht komplett durch aber die Zündung nicht mehr,. Zumindest hört es so auf dem Video was ich bekommen habe. Das Video ist als Anhang dabei.

Ich hatte heute morgen nochmal den Wagen mit meinen Delpi Programm ausgelesen und er spunkt mir folgende Fehlercodes aus :

P0238- Turbolader/Aufladung Ladedrucksensor "A" Stormkreis hoch

P0299- Turbolader/Auflader A Ladeunterdruck

P042C- Kataysatortemperatursensor Stormkreis niedrig (Reihe 1 Sensor 2)

P0238 - Turbolader/Auflader Ladedrucksensor "A" Stromkreis hoch.

Jemand eine Idee was es sein könnte ?

Danke sehr.

 

 

 

Ähnliche Themen
9 Antworten

Masse Fehler.

Moin erstmal wo wohnst du.

Gruß joachim

Wir sieht's mit Reklamieren aus ?

Themenstarteram 17. April 2021 um 22:30

Zitat:

@Joachim.r schrieb am 17. April 2021 um 22:26:16 Uhr:

Masse Fehler.

Moin erstmal wo wohnst du.

Gruß joachim

Massefehler ?

Luxemburg warum ?

Wenn der Motor zu wenig Masse hat läuft er schlecht bis überhaupt micht.

Wer hat den Turbo gewechselt, bzw warum übergibt man nach so einer Reparatur ein nicht funktionierendes Auto? Selbst wenn ein Kumpel den Turbo gewechselt hat und der Wagen vorher ohne Probleme lief, sollte man doch nach der Reparatur schauen ob er läuft, oder?

Themenstarteram 17. April 2021 um 22:38

Zitat:

Wer hat den Turbo gewechselt, bzw warum übergibt man nach so einer Reparatur ein nicht funktionierendes Auto? Selbst wenn ein Kumpel den Turbo gewechselt hat und der Wagen vorher ohne Probleme lief, sollte man doch nach der Reparatur schauen ob er läuft, oder?

Der Focus steht noch beim Monteur. Er hat mir das Video geschickt.

Welcher Monteur ?

Der,der den Turbo gewechselt hat ?

Es liegt der Verdacht nahe das entweder ein Stecker falsch oder nicht richtig montiert wurde.

Evtl wurde auch ein Kabel irgentwo abgerissen oder beschädigt.

Massefehler ist auch ein sehr guter Hinweis.

Der Abgasturbolader dient erstmal nur der Leistungssteigerung.

Auch ohne Turbo läuft ein Motor, wenn auch sehr lahm,da er keine Leistung hat.

Solange der Turbo sich nicht zerlegt hat und Teile in den Ansaugtrakt gekommen sind sei entspannt.

Wenn sich das Turbinenrad nicht in seine Einzelteile zerlegt hat ist alles gut.

Wenn doch, ist es grausam, denn dann wurden Metallteile durch den Ladeluftkühler über die Ventile in den Motor gesaugt und das bedeutet viel Arbeit.

Ich würde bei Ladedrucksensor, Temperaturfühler anfangen.

Das ist preiswert

Themenstarteram 19. April 2021 um 23:12

Zitat:

@Rennziege01 schrieb am 18. April 2021 um 17:16:03 Uhr:

Es liegt der Verdacht nahe das entweder ein Stecker falsch oder nicht richtig montiert wurde.

Evtl wurde auch ein Kabel irgentwo abgerissen oder beschädigt.

Massefehler ist auch ein sehr guter Hinweis.

Der Abgasturbolader dient erstmal nur der Leistungssteigerung.

Auch ohne Turbo läuft ein Motor, wenn auch sehr lahm,da er keine Leistung hat.

Solange der Turbo sich nicht zerlegt hat und Teile in den Ansaugtrakt gekommen sind sei entspannt.

Wenn sich das Turbinenrad nicht in seine Einzelteile zerlegt hat ist alles gut.

Wenn doch, ist es grausam, denn dann wurden Metallteile durch den Ladeluftkühler über die Ventile in den Motor gesaugt und das bedeutet viel Arbeit.

Ich würde bei Ladedrucksensor, Temperaturfühler anfangen.

Das ist preiswert

danke für deine Antwort.

Ich hab den Wagen in die Werkstatt gegeben und heute Abend hab ich den Rückruf bekommen. Alle Kabel waren i.O aber Stücke von Schaufelrad seien wohl in einen Zylinder kommen. Das hat wohl einen Schaden angerichtet. Laut offzieller Ford Werkstatt. Mir wurde geraten dass Auto zu verkaufen weil die Kosten zwischen 4000 und 5000 Euro liegen würde. Sehr schade, da CC gerade mal 200.000km runter hatte.

Ich vermute mal, dass der CC einen Folgeschaden hatte. Vor 2 Jahren wurde der CC auf der Autobahn (bei 120km/h) heiss wurde. Bevor ich die Reise antrat, hatte ich den Wagen noch zum Services gegeben. Es wurde eine Inspekion bei Ford um sicher zugehen. Vermutlich hat der Turbo da eienn Schaden genommen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Focus & C-Max
  6. Mk2, CC & C-Max Mk1
  7. Nach Turbowechsel springt der Wagen nicht mehr an, Motorschaden ?