ForumF30, F31, F34 & F80
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. Nach Motortausch auto Ruckelt, DPF ?

Nach Motortausch auto Ruckelt, DPF ?

BMW 3er E90
Themenstarteram 4. Febuar 2015 um 19:01

Hallo Leute,

Ich habe einen 318d - BJ 2007/11 - 140PS inkl. Start Stop Automatik.

ich hab in August nach einen Steuerkettenriss auf Empfehlung meines Mechanikers den Motor getauscht.

Dabei musste er einen neuen Kuplungszylinder - weil beim Ausbauen der alte kaputt gegangen ist.

Flexibles Rohr - weil angeblich die alte ein Loch hatte (merkte ich aber davon nix vorher).

Seit der neue Motor drinnen ist habe ich ein ruckeln bei 30 (2. Gang) 50kmH (3. Gang) und 70kmh (4. Gang) ein permanentes ruckeln, wie das dass Auto kurz von Gas geht.

und

Beim Kaltstart unter 10 Grad ruckelt das Auto bzw. der Motor und der Tourenzeiger geht rauf runter (1-2 cm).

Nach mittlerweile 6. Besuch beim Mechaniker habe ich bei meinen Automobilklub Motordiagnose machen lassen. Dabei kam raus das:

Fehlercode 17706 Rußpartikelfilter - Max Laufstrecke Rußpartikelfilter bald erreicht.

Fehlercode 19054 Glühkerze Zyl. 1 - Stromkreis fehlerhaft

Fehlercode 19038 Glühkerze Zyl. 2 - Stromkreis fehlerhaft

Fehlercode 19065 Glühzeitsteuergerät - keine Kommunikation

Fehlercode 18442 Rußartikelfilter - Funktion fehlerhaft

Fehlercode 18953 Glühzeitsteuergerät - keine Kommunikation

Fehlercode 19070 Glühzeitsteuergerät - keine Kommunikation

Hab daraufhin den Mechaniker einen Besuch gemacht und er hat mir 2 Glühkerzen getauscht.

 

Was ist eure Meinung kann es sein das der Mechaniker einfach meinen Partikelfilter getauscht hat?

Kann ich irgendwie herausfinden ob der gepfuscht hat oder nicht? :(

MfG

Ähnliche Themen
18 Antworten

Hier kommt aber einiges zusammen...

erstens, ist der BMW vermutlich ein E90, aber das tut nix zur Sache - ausser das die F30 noch zu "neu" sind um die Probleme zu haben. ( post ist im f30 gelandet )

Erst Mal - wenn der Mechaniker dir den Motor tauscht und das nicht Fehlerfrei ist, hast du ja Anrecht auf Nachbesserung, aber auch nur im begrenzten Rahmen ( wenns der finanzielle Ruin für die Werkstatt wäre, kann er Rückabwickeln ).

Was mir hier noch fehlt - wie viele KM hat er denn runter? wie ist dein Fahrprofil ? Viel Kurzstrecke ( < 10 km )?

Der Motor ist zwar neu, aber die anderen Teile - wie z.B. der DPF sind ja anscheinend alt geblieben?

Deine Frage ob er den einfach "getauscht hat" sollte auf der Rechnung stehen?

So ein DPF gibt bei viel Kurzstrecke gerne nach 100.000 km den Geist auf - Norm sind 200.000 km.

Ein Kollege hatte in seinem E90 mal das Problem mit dem DPF im Zusammenspiel mit dem AGR Ventil ( verdreckt ).

Dann hat der Motor auch das Stottern angefangen und manchmal Notprogramm gefahren und der Fehlerspeicher war teilweise abenteuerlich ( zb Glühzeitsteuergerät )

Sowohl DPF ( reinschaun/angucken ) als auch AGR sollte der Mechaniker aber durch angucken recht schnell als Problemquelle finden oder ausschließen können.

Ggf. ist der LMM ( Luftmassemesser ) auch im Argen, den kann man probehalber mal abstecken und sehen obs mit den Default-Werten besser rennt ( bitte wenn der Motor aus ist abziehen... )

Themenstarteram 4. Febuar 2015 um 20:46

Hallo,

hab den Post nach dem Beitrag ausgebessert.

Bei 184.000 km getauscht, zur zeit 197.000 km...

Ja also auf der Rechnung steht nichts besonderes oben. Das ist eben genau meine Frage ob der DPF gegen evt. einen defekten getauscht worden ist? Weil auf der Motordiagnose steht "Rußpartikelfilter funktion fehlerhaft"

Das ganze Ruckeln und Kaltstart ist eben genau nach dem Motortausch vorher hab ich bei minus 18 Grad das Auto angemacht ohne Probleme er ging einfach auf 1.200 Touren rauf und hielt es 1-2 Minuten und dann auf 800 runter... hier spielt der Tourenzeiger verrückt und das Auto wackelt hin und her ein wenig...

Ich fahre recht normal Stadt und Autobahn ist gemischt...

Der Bordcomputer hat mir noch nie irgendein Fehler gezeigt etc.

Ja, was in meinem Beitrag ggf. nicht so gut rausgekommen ist.

Der DPF kann unabhängig vom neuen Motor natürlich den Geist aufgeben, ergo hat der Mechaniker ggf. gar keine Schuld an diesem Problem.

Bei fast 200.000 km aufm Buckel ist das auch plausibel.

Direkt nach dem Tausch war alles i.O.? oder ist das Ruckeln ab Km 0 mit dem neuen Motor aufgetreten?

DPF prüfen lassen, ich würde meinen, dass bei der Laufleistung ein "Reinigen" nicht unbedingt sinnvoll ist.

Hier wird das z.B. schon diskutiert: http://www.motor-talk.de/.../...t-tauschen-spart-1000eur-t2916918.html

Edit: "nicht sinnvoll" wenn man nicht so, wie die Leute im verlinkten Thread die Muse oder die Fähigkeiten hat, das alles selber zu schrauben :D

Themenstarteram 4. Febuar 2015 um 22:09

nein nein, vor dem Motortausch ging alles reibungslos ohne Probleme, erst nach dem Tausch kamen die ganzen Probleme... bin schon langsam frustriert...

also ab KM 0 nach dem Tausch nicht weil ich sofort nach dem Tausch 500 KM Autobahn gefahren bin (Urlaub) erst nachdem ich von Urlaub zurück gekommen bin also vlt. 2 Wochen später...

Ruhig Blut, ich kann deinen Ärger verstehen, aber vielleicht ist der Mechaniker auch unschuldig und er kann dir auch mit dem neuen Problem helfen.

Vielleicht ist aber auch was beim Motorentausch schief gelaufen und nur eine "Kleinigkeit" fehlt, damit alles wieder rund läuft.

Wenn du den Eindruck hast der Mechaniker eiert nur herum, sag doch einfach das Eck wo du wohnst.

Hier kann dir vermutlich dann passend zum Eck einer einen BMW-Schrauber oder BMW Vertragswerkstatt nennen, die sich solchen Problemen wirklich ernsthaft annehmen.

Ich glaube ja, dass hier das AGR Ventil bzw. der DPF spinnt.

Schau mal hier: https://www.youtube.com/watch?v=vQMyEGIGRtU

Das klingt 1:1 wie dein Problem, daher erst mal das AGR prüfen lassen ( oder selber machen, aber ohne mein Gewähr )

Aber ich weiss natürlich nicht, ob beim neuen Motor das AGR eh gerichtet oder gar neu ist, das müsste der Mechaniker dir aber sagen können.

Themenstarteram 4. Febuar 2015 um 22:53

Ja kein Plan schon soviel Geld ausgegeben da hab ich wenig lust noch weiter in das Auto reinstecken :( und den eindruck hab ich schon das der Mechaniker nur rum eiert...

Das Video hab ich mir vor ein paar Tagen angeguckt, hab ich mir auch gedacht das es sein könnte.... Muss mal den Mechaniker drauf ansprechen.

Bin aus Österreich (Graz) vielleicht kannst du mir eine Werkstatt nennen?

MfG

Oh, ich komme aus dem schönen Franken ( für Auswärtige, die Bayern haben uns leider unter ihrer Fuchtel ;-) ) und war nur eine ganze Weile mal in Feldkirch beruflich stationiert und hatte dort auch nur ärger mit einer Audi-Werkstatt.

Ggf. findet sich ein mod, der das Thema ins E90 Forum verschiebt und dort liest dann jemand mit - mir hat Google nur verraten, dass Gady Liebenau wohl in Graz empfohlen wird - aber das steht in anderen Foren und ich denke auch hier kann dir wer anders einen heissen Tipp geben.

Wer garantiert denn, daß Dein neuer Motor noch genau wie der alte mit der Autoelektronik zusammenpasst?

Vielleicht ist der "eine Kleinigkeit" anders !?

Da gibts soviel Sensoren, die alles genau überwachen, die alle ! wieder genauestens ! wie vorher ! zur vorhandenen Autoelektronik passen müssen!

Dein RPF ist zwar schon alt, aber den habe ich nicht in Verdacht, weil der "ruckt" doch nicht ...!

Der ist entweder mir Asche -dauernd- gleich viel verstopft - oder nicht.

Themenstarteram 5. Febuar 2015 um 6:51

oje oje ich weiß nicht mehr was ich machen soll, zum BMW Gaddy kann ich ihn zwar bringen aber die verlangen soviel für die Analyse das man, wenn der DPF (RPF) wirklich voll ist, ihn für das Geld reinige kann...

@Rambello der Mechaniker hat mir ca. 4 mal gesagt das sich nichts ändern wird wenn der "neue" Motor drinnen ist...

Themenstarteram 6. Febuar 2015 um 17:30

@Najzero

ich war gerade eben beim Mechaniker Fehler auslesen, hab dann zugeschaut und er hat den Computer angesteckt - Kontakt gegeben und folgende Fehler kamen:

Glühkerze Zyl 1

Glühkerze Zyl 2

Glühsteuergerät

DPF Fast voll - laufstrecke bald erreicht

Ölfdruckschalter(oder filter)

 

dann hab ich gesagt da sind ja noch immer soviele fehler obwohl ich Glühkerzen getauscht habe bei euch. Dann hat er gesagt nein wir müssen jetzt die Fehler löschen und dann was er anzeigt sind definitiv Fehler.

Stimmt das?

 

Dann hat der Mechaniker gesagt Steuergerät Glühzeit muss ich tauschen etc. er hat mir gesagt er baut es mir "Gratis" ein aber das Teil kostet ca. 80 € - ist das realistisch? Oder soll ich ihn sagen ich kauf es lieber selbst?

MfG

Themenstarteram 6. Febuar 2015 um 17:42

@Najzero

http://www.teilehaber.de/beru-steuergeraet-gluehzeit-id65449835.html

Kann ich mir das holen? Das ist ja um 30 € günstiger ...

Danke!

MfG

Zitat:

@jebiga1337 schrieb am 6. Februar 2015 um 17:42:36 Uhr:

@Najzero

http://www.teilehaber.de/beru-steuergeraet-gluehzeit-id65449835.html

Vergleich doch die Artikelnummer mit dem ETK (etk.cc)

Das vorhandene Steuergerät ist also kaputt gegangen, weil der Motor getauscht wurde ???

Vielleicht ist auch der heilige Geist an der Werkstatt vorbeigeflogen ...

Meiner Meinung nach passt irgendwas "elektronisches" nicht mehr 100% zusammen !

Hallo an den Themenersteller, dein Vertrauen ehrt mich, aber ich bin Hauptberuflich Informatiker.

Weil in meinem Umfeld schon viele BMW gefahren sind, kenne ich ein paar Macken, welche die E90 und früher haben können und was geholfen hat.

Zum Steuergerät, vermutlich baut der Meister das "umsonst" ein, weil er was aufschlägt.

Frag vorher nach, ob ihm das Recht ist das Dingen zu ordern und/oder lass dir die Artikelnummer geben.

Sonst zum Fehler - ich bin kein Fachmann - aber das Steuergerät zu tauschen klingt erst einmal plausibel - weil der Dieselmotor eine ganze Weile zuheizt und wenn da was schieflauft kann ein Motor auch einmal ins Stottern kommen.

Ich würde mich erst einmal um den Fehler mit den Glühkerzen kümmern und dann die anderen Sachen angehen.

Das mit dem Öldruckschalter irritiert mich jetzt schon ein wenig - der ist zwar nicht teuer, aber der sollte nicht von den anderen Fehlern beeinflusst sein und... der motor ist ja neu.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. Nach Motortausch auto Ruckelt, DPF ?