ForumHonda
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Honda
  5. Nach Kraftsofffilter Wechsel spring das Moped nicht mehr an.

Nach Kraftsofffilter Wechsel spring das Moped nicht mehr an.

Honda CBR 125
Themenstarteram 2. August 2019 um 11:18

Guten Tag,

um meine kleine Honda Cbr 125 jc34 wieder frisch zu machen habe ich den Kraftstoff Filter ausgetauscht. Danach sprang sie jedoch nicht mehr an. Im Filter selbst kommt auch garkein Benzin an.

Ich hatte dann versucht den Filter mit Benzin zu füllen, dabei kahm das Benzin an der Halterung der Schwinge wieder raus.

Tatsächlich gibt es an einer Halterung vom Rahmen auch einen Anschluss für den Schlauch.

Ich werde aus der ganzen Sache nicht schlau und hoffe mal aus guten Rat.

Mit freundlichen Grüßen.

Ähnliche Themen
25 Antworten

Warum sollte ein Benzinfilter am Rahmen angeschlossen sein? Ich dachte immer, Benzin kommt aus dem Tank, durch den Filter in den Vergaser.

Vermutlich wird da die Motor- oder Tankentlüftung angeschlossen.

Stöpsel den Schlauch an den Tank, dann läuft sie wohl wieder.

Durchflussrichtung des Filters beachten

Die Dinger sind Kacke.

Schmeiß das Teil weg.

Da hat man nur Ärger mit.

Lass im Winter den Tank entrosten oder mach selber mit Salzsäure.

Kannst Du rausgoogeln,wie man den sauber kriegt.

Themenstarteram 2. August 2019 um 16:19

@sq-scotty Der alte Filter war genauso angeschlossen wie der auf dem Bild. Das ist es ja was mich da verwirrt. Durch den kleinen Schlauch finde ich auch keinen anderen Platz dafür.

Das Benzin kommt wohl über irgend einen Umweg in den Filter und nicht direkt.

Täuscht es oder ist der Filter an sich defekt und zieht Luft das helle Teil links am Filter muss an das transparente teil total dicht angeschlossen sein.

Ist zwar ein seltener Fehler aber wenn der Luft sieht dann saugt er keinen Sprit

Im unteren Teil des Bildes sind auch noch zwei Schläuche wo gehören die denn hin?

Themenstarteram 2. August 2019 um 17:06

@Dr.Maisenkaiser Die anderen 2 Schläuche sind Überlauf und Entlüftung vom Tank.

Wie kann ich denn überprüfen ob der Filter dicht ist?

Sichtkontrolle.... vor dem Einbauen reinblasen und auf der anderen Seite zu halten.

Wie gesagt ein ganz seltener Fehler.

Wenn du den Filter raus nimmst und normal zusammen steckst ohne Filter läuft dann der Motor?

Diese Art von Filter taugt meist nicht fürs Motorrad weil der Durchfluss dadurch begrenzt wird, vor allem dann wenn Du keine Benzinpumpe hast. Das Benzin fliesst nicht so gut durch Papier.

Es gibt z.B. bei Louis so kleine Siebfilter, die sind besser geeignet, wenn man unbedingt einen haben will. Original hat die wahrscheinlich keinen, oder?

Bei Deinem Problem glaube aber eher, dass Du evtl. Tankentlüftung und Benzinschlauch verwechselt hast

Themenstarteram 3. August 2019 um 1:07

@400.000km

Orginal hat sie einen benzinfilter, ich habe jetzt mal rein auf Verdacht einen neuen Filter gekauft ( glücklicher weise nicht teuer). Eventuell hat er ja tatsächlich Luft gezogen wie vom Dr. Beschrieben.

Morgen bastel ich sie mal wieder zusammen und schaue was sich tut. Hoffentlich nur ein Anschluss Fehler.

Desweiteren bin ich dankbar für jede Antwort, weil dies mein erster Beitrag ist.

Hat die wirklich Original einen Benzinfilter oder hat den auch nur der Vorbesitzer unqualifiziert nachgerüstet?

Auf die schnelle habe ich keinen Benzinfilter in der Honda Ersatzteiliste gefunden.

Ersatzteilliste Tank

Themenstarteram 3. August 2019 um 14:45

@400.000km ja wenn ich das so sehe ist der wohl doch nicht von Hause aus da drinnen. (Wusste garnicht das es auf der Honda Seite eine so detaillierte Auflistung gibt, wieder was dazu gelernt)

Dann werde ich den Filter einfach mal rausschmeißen und wieder alles zusammenbauen. Mal schauen was sich dann tut.

Der TE schrieb, wenn er den Filter mit Benzin füllt, kommt es am Rahmen raus.

Das kann doch nicht richtig sein, Filter hin oder her. Ich habe noch nie gehört, dass Benzin durch den Rahmen geleitet wird. Öl ja, bei einigen Enduros und Buell hat es in der Schwinge- aber sonst?

 

Wo geht denn der Schlauch auf der anderen Seite des Filters hin?

Themenstarteram 3. August 2019 um 15:07

@sq-scotty Das ist natürlich richtig. Möglicherweise habe ich die Schläuche beim Zusammenbau grundlegend falsch angeschlossen.

Habe den Tank nun mal komplett abgebaut um einen besseren überblick zu bekommen.

Nach kurzer Überlegung denke ich mir, das ist jetzt ein kleiner Scherz.

Hat der Vergaser hat Überlaufschläche?

Meist ja und die sind oft zwischen den Einlaßstutzen am Luffigehäuse nach unten geführt.

 

Hat der Tank eine Entlüftuing?

Ja, Oft man Tankdeckel, manchmal auch am Tank selbst und nicht ausgeschlossen das dies per Entlüftungsschlauch gelöst ist (habe ich aber selbst noch nicht gesehen).

 

Hat der Motor eine Entlüftung?

Na klar, das Kurbelgehäuse und manchmal zusätzlich am Ventildeckel (z.B. CBX750F)

 

Nicht ausgeschlossen, dass etwas über den Rahmen entlüftet. Kurbelgehäuse wegen des Öls auf dem Hinterrad ist unwahrscheinlich, vielleicht doch der Vergaser...

 

Benzinschlauch direkt auf den Vergaser führen (ohne Filter) und schauen was passiert.

 

Wenn die Gaser leergeorgelt sind (was wohl der Fall ist, dann musst Du einen Moment orgeln bis sich die Gaser wieder mit Sprit füllen.

 

Wenn alles funktioniert, kannst Du ja mal schauen was passiert wenn Du den Filter wieder einsetzt. Hm, ich habe bisher auf diese Art von Filter verzichtet und habe diesbezüglich keine Erfahrungen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Honda
  5. Nach Kraftsofffilter Wechsel spring das Moped nicht mehr an.