ForumVerkehr & Sicherheit
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Nach Inspektion Schaden am Fahrzeug

Nach Inspektion Schaden am Fahrzeug

Themenstarteram 28. Juli 2020 um 7:01

Ich hatte mein Auto zur Durchsicht und beim raus fahren haben sie einen Lackschaden gemacht. Sie haben mir angeboten den Schaden zu lackieren. Kann ich das auch verrechnen mit der Inspektion? Oder wie fahr ich am besten, lackieren ist ja bestimmt teurer.

Lg Janet

Ähnliche Themen
6 Antworten

Die lackieren das und schreiben keine Rechnung. Für den Wertverlust und den Nutzungsausfall sollte es noch einen ordentlichen Rabatt auf die Inspektion geben. Alle zufrieden.

Würde ich davon abhängig machen, wie neu das Auto ist, wie groß der Schaden ist, ob du es repariert haben willst, was das für eine Werkstatt ist.

Wenn du der Meinung bist, dass es eine gute Werkstatt mit guter Lackierei ist, dann lass es da machen. Ein Ersatzfahrzeug für die Dauer der Reparatur und ein Nachlass auf die Inspektion sollte aber drin sein.

Du kannst den Schaden aber auch woanders reparieren lassen und es mit der Versicherung der Werkstatt abrechnen. Macht vielleicht eher Sinn, wenn es ein größerer Schaden ist oder es sich um eine Hinterhofwerkstatt handelt oder um ein recht neues Auto.

Wenn die Lackierung unter der Hand gemacht wurde, aber mangelhaft, wirst Du denen kaum mit Gewährleistung kommen können.

Mir hat mal vor Jahren ein Reifendienst den Schweller leicht eingedrückt. Man hat es nur von unten gesehen. Ich habe einen Kostenvoranschlag machen lassen und den Betrag vom Reifendienst in bar erhalten. Gemacht habe ich nichts und auch nach 25 Jahren war an der Stelle nichts durchgerostet.

Zitat:

@Moewenmann schrieb am 28. Juli 2020 um 11:35:27 Uhr:

Wenn die Lackierung unter der Hand gemacht wurde, aber mangelhaft, wirst Du denen kaum mit Gewährleistung kommen können.

Ich glaube nicht, dass die das unter der Hand machen werden. Und selbst wenn gibt es fpr die TE Gewährleistung.

Wie es sich liest ist ihr eine finanzielle Entschädigung lieber. Nur muss das mit der Werkstatt geklärt werden, ob die das ihrer Versicherung geben.

Grundsätzlich ist das zu behandeln wie ein Verkehrsunfall. Die TE hat einen durch die Werkstatt verursachten Lackschaden am Fahrzeug. Sie kann damit zum Gutachter fahren und auf Basis des Gutachtens mit der Werkstatt bzw. der Versicheurng abrechnen oder sie läßt es reparieren und rechnet die Kosten mit der Werkstatt bzw. Versicherung ab.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Nach Inspektion Schaden am Fahrzeug