ForumAußenpflege
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Außenpflege
  6. Nach dem waschen mit dem Hochdruckreiniger(Waschanlage) immer noch dreckig?

Nach dem waschen mit dem Hochdruckreiniger(Waschanlage) immer noch dreckig?

Themenstarteram 25. Februar 2019 um 22:32

Guten Abend,

ich wasche und staubsauge das komplette Auto jede Woche(Samstag).

Ich habe die Bilder vom "Programm" angehängt.

Ich mache immer mit dem Hochdruckreiniger das Shampoo drauf von unten nach oben, lasse es 60 Sekunden einwirken(1x im Monat)

Danach von unten nach oben mit dem Hochdruckreiniger

Klarspülen vom Dach nach unten bzw. bis die ganze Seife und alles weg ist

Danach Lack konservieren 1x schnell rum(alle 2 Wochen)

und am Ende ordentlich Glanzspülen vom Dach nach unten.

Das Hauptproblem: Irgendwie ist er ziemlich nass, bzw. überhaupt nicht trocken oder am glänzen.

Wenn ich nach Hause fahre, ist das Auto irgendwie immer noch dreckig, fleckig usw...

Sollte ich das nach dem Waschen mit einem Ledertuch abtrocknen?(da bräuchte man ja nen riesen Teil, evtl mehrere ^^)

Ansonsten habe ich gehört ne "Automatische" Waschanlage sollte schädlich sein, wegen den Kratzern etc. habe ich bisher noch nie gemacht.

Per Hand könnte ich auch waschen, denke das ist wohl das beste, das geht jedoch mehrere Stunden oder nicht? Etwas zu aufwendig jede Woche ^^

Was kann man da machen und woran liegt das?

Waschanlage Programm
Waschanlage Programm Titel
Beste Antwort im Thema

Der 83er-Werbekanal ist der letzte, den ich mir anschauen würde.

116 weitere Antworten
Ähnliche Themen
116 Antworten

Ja genau, den meine ich. Gewaschen hattest du aber schon mal wieder danach, oder?

Themenstarteram 30. April 2019 um 21:21

schon 2 mal ^^

OK, dann wirds bei Dir wohl nicht vom Waschen weggehen. Bzw. erst wenn das Ende der Standzeit erreicht ist. Ärgerlich. Wünsche Dir das es klappt mit mit dem erneuten Auftragen.

Was mir bei deinen Bildern noch aufgefallen ist. Wenn die Streifen vom PNS kommen, hast du es nicht im Kreuzgang aufgetragen. Das ist auch OK, aber so vergisst man evtl. mal schnell eine Stelle. PNS hat ja auch eine farbauffrischende Wirkung und wenn man dann nicht alles erwischt bekommt man auch helle und dunkle Streifen.

Themenstarteram 1. Mai 2019 um 19:50

Ich hab es jetzt nochmal mit der Versiegelung probiert, dann abgewischt, Wasser rüber, getrocknet, bringt nichts, dann wieder Waaser rüber und BSD, abgetrocknet, hat auch nichts gebracht und jetzt hab ich IPA genommen und auch nichts....

Wäre Wachs besser gewesen?

Also ich glaube langsam, dass die Versiegelung überhaupt nichts damit zu tun hat. Entweder war schon vorher was (hast du den wagen schon lange?) oder du hast (keine ahnung wie und womit) dir den lack zerkratzt/angegriffen. Ich denke du solltest versuchen ob es mit polieren weg geht. Kannst es per hand mit hartem schwamm und ultimatie Compound versuchen ob es local an einer Stelle weggeht. Das ganze Auto so zu machen ist aber nen Haufen arbeit. Oder gleich mit ner poliermaschine, ab 60€ gibt es ne Höfftech bei Amazon, die durchaus brauchbar ist für den hobbypfleger.

Laut einem Youtuber soll das auch Wachse und Versiegelungen runterholen.

http://www.meguiars.de/shop/wash-plus

Als letzte Möglichkeit vor dem Polieren...

Themenstarteram 1. Mai 2019 um 21:55

Nach 3-4 mal Iso drauf sprühen ging es weg lol, glaub seit dem ich die Versiegelung noch mal benutzt habe um es runterzubekommen habe ich immer mehr drauf gemacht anstatt weg ^^

Vorher war gar nichts

Ka wieso da überhaupt Schlieren kamen, meint ihr es lohnt sich mehr ein Wachs zu benutzen? Eigentlich will ich das der Wagen mehr glänzt, hab durch das Wachs ja eigentlich nur Vorteile gegenüber der Versiegelung, die halten ja 3 Monate etc. das passt schon

Ich hab halt damals nach der Handwäsche das ganze Auto mit Iso eingesprüht und abgewischt, danach die Versiegelung auf dem Schwamm und auf das Auto und halt bisschen gewartet und nicht sofort abgetragen, muss glaub ganz wenig drauf sprühen und sofort abtragen... (war unter einem Dach am Abend)

Polieren geht noch nicht, muss mir noch ne Poliermaschine holen, war an einigen Stellen am Auto, per Hand hätte das sehr lange gedauert bzw. macht ja kein Sinn

Ne gute Poliermaschine mit dem ganzen Zeug kostet ja 200€+, möchte dann halt schon ein sehr gutes Ergebnis haben bzw. das, dass Auto schön glänzt und man auch Kratzer/Steinschläge entfernt bekommt. Hab mir jetzt erst mal noch ne FM 30 geholt ^^

Das Polymer Netshield oder auch die Consumer Variante Protect & Shine sind sehr gute Produkte, vor allem wenn es sich um ein Daily Fahrzeug handelt. Wenn du schlieren hattest, hast du sehr wahrscheinlich viel zu viel Produkt genommen und besonders das Polymer Netshield braucht keine Ablüftzeit. Auftragen und du sollst die verbliebenen Überschüsse gleich wieder abnehmen. Zu lange zu warten erschwert die Abnahme nur.

Eine Poliermaschine kann keine Wunder vollbringen. Steinschläge wird sie dir keine entfernen können.

Aber nur ein richtig polierter Lack welcher keine Kratzer aufweist, glänzt.

Themenstarteram 2. Mai 2019 um 13:25

Was ist besser, Polymer Netshield oder Protect and Shine? Hab halt gewartet, dachte das da dann nichts drauf ist/bleibt wenn ich es direkt wieder weg mache ^^

Ja, bevor ich mir eine Poliermaschine hole, hole ich mir erstmal die restliche Ausstattung damit ich alles habe, mir fehlt noch Knete, Dryblade, Kunststoff und Türgummipflege, Lackmalstift, Reifenschutz/Versiegelung/Glanz, Scheibenschutz/Versiegelung und für die Felgen kann man ja auch das Polymer Netshield oder Protect and Shine benutzen und wenn ich das alles hab, hol ich mir ne Poliermaschine

Ansonsten die Versiegelungen machen halt keinen Glanz, oder? Nur Schutz, ich meine ein Wachs hälte ja auch min. 3 Monate ist ja nicht so wenig ^^

Versiegelung allein macht keinen Glanz. Glanz hast du nur, wenn der Lack defektfrei ist (nur erreichbar durch polieren).

Polymer Netshield und Protect and Shine haben die gleiche Leistung, die Abnahme der Produktüberschüsse soll beim Protect and Shine einfacher sein. Ich hatte damit auch beim Netshield keine Probleme, dafür eine affengeile Standzeit, das Zeug perlt nach Monaten noch richtig genial :)

Man kann die Standzeit eines Produktes nicht pauschalisieren. Die Standzeit hängt im wesentlichen von deinem Fahrprofil und deiner Waschtechnik ab. Bei Wachsen und Versiegelungen solltest du z.B. Waschanlagen meiden, da diese relativ schnell angegriffen werden bzw. nicht merh vorhanden sein können. Wenn du mit deinem Wagen täglich 100km Autobahn fährst, dann kann ein Wachs auch bereits nach 4 - 8 Wochen fertig sein und und und.

Meiner Erfahrung nach haben beide unten genannten Produkte eine gleiche Performance, das Protect & Shine, als Endverbrauchervariante, kann etwas länger ablüften ohne das es schwer abzunehmen ist. Beim Polymer Netshield ist eine Ablüftzeit, wie bereits gesagt, nicht nötig. Auf die Fläche auftragen (z.B. 1/4 oder 1/2 Motorhaube) und gleich wieder abnehmen.

Beide Produkte Dunkeln etwas nach, aber nicht sehr stark. Wie gesagt, Glanz bekommst du nur durch eine mittels polieren defekt frei erzeugte Oberfläche. Was du dann letztendlich auf dieser Oberfläche drauf machst ist nur das i-Tüpfelchen und kann gefühlt zu mehr Glanz verhelfen. Ich konnte da bisher keinen nennenswerten Unterschied erkennen.

 

Zitat:

@BlackReed schrieb am 2. Mai 2019 um 13:25:18 Uhr:

Was ist besser, Polymer Netshield oder Protect and Shine? Hab halt gewartet, dachte das da dann nichts drauf ist/bleibt wenn ich es direkt wieder weg mache ^^

Ja, bevor ich mir eine Poliermaschine hole, hole ich mir erstmal die restliche Ausstattung damit ich alles habe, mir fehlt noch Knete, Dryblade, Kunststoff und Türgummipflege, Lackmalstift, Reifenschutz/Versiegelung/Glanz, Scheibenschutz/Versiegelung und für die Felgen kann man ja auch das Polymer Netshield oder Protect and Shine benutzen und wenn ich das alles hab, hol ich mir ne Poliermaschine

Ansonsten die Versiegelungen machen halt keinen Glanz, oder? Nur Schutz, ich meine ein Wachs hälte ja auch min. 3 Monate ist ja nicht so wenig ^^

Themenstarteram 4. Mai 2019 um 17:23

Waschanlage geh ich sowieso nie wieder (1 mal und nie wieder, größter mist)

Ich habe halt auch noch den SONAX XTREME BrilliantShine Detailer, den mach ich jetzt bei der nächsten Wäsche auch drauf (ist jetzt über 1 Monat her seit dem ich die Versiegelung drauf gemacht habe)

Autobahn selten, eher Kurzstrecken und auch nicht täglich unterwegs, also sollte lange halten bei mir

Ok, habe jetzt schon mehrmals Iso draufgesprüht an den Stellen wo es geschliert hat und es ist größtenteils weg, aber immer noch etwas da und des perlt immer noch wie verrückt ^^

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Außenpflege
  6. Nach dem waschen mit dem Hochdruckreiniger(Waschanlage) immer noch dreckig?