ForumW204
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. Nach 10000km plötzlich agressiveres Schaltverhalten 7g+

Nach 10000km plötzlich agressiveres Schaltverhalten 7g+

Mercedes C-Klasse S204
Themenstarteram 19. Januar 2015 um 23:33

Hallo Leute, seit Freitag habe ich die 10tkm-Marke überschritten und bei der ersten fahrt nach diesem Event hat mich das Getriebe meines C220TCDI mit schärferem Verhalten begrüßt. Die Gänge werden höher ausgedreht, Gasgeben wird plötlich mit spontanerem Runterschalten und höherem Ausdrehen der Gänge erledigt. es fühlt sich an, als wäre der Wagen plötzlich "freier", quasi entfesselt....

Kommt es mir nur so vor oder kann es sein, daß da ab Werk zum Einfahren irgendwelche Spaßbremsen in den Steuergeräten einprogrammiert sind, um das Auto vor allzu sportlicher Fahrweise in der Einfahrphase zu bewahren?

Es fühlt sich fast so an, wie bisher, wenn im S-Modus gefahren wurde. Das Auto wurde ausschließlich von mir bewegt, so daß ich ausschließen kann, dass da jemand zwischenzeitlich mit anderer Fahrweise das Getriebe "umerzogen" hat.

Hat jemand ähnliche Beobachtungen gemacht?

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@Mercedes V6 schrieb am 20. Januar 2015 um 10:13:42 Uhr:

Hallo,

ich habe meinen C250 CGI mit 9.000 km gekauft und bei 10.000 nichts Derartiges festgestellt. Du kannst ja mal das Getriebe resetten. Mache ich öfter in unregelmäßigen Abständen. Dann ist es "wie ab Werk".

VG!

Michael

Wie würde denn das resetten funktionieren?

Gruß

32 weitere Antworten
Ähnliche Themen
32 Antworten

Danke ... Versuch ich heute Abend dann gleich!

Zitat:

@Mercedes V6 schrieb am 21. Januar 2015 um 08:59:51 Uhr:

... so macht man es:

Automatikgetriebe zurücksetzen (Reset)

1. Schlüssel auf position 2 (nicht starten).

2. Gaspedal bis ganz unten drücken und 5 sec. halten. (Kick down Position)

3. Schlüssel auf 0 "off" position (Schlüssel nicht wegziehen), Gaspedal los lassen.

4. 2 min. warten bis das System resettet ist.

VG!

Michael

Sieht man das irgendwo, ob der Reset erfolgreich durchgeführt wurde, im KI zum Beispiel?

Themenstarteram 21. Januar 2015 um 9:41

Das macht aber relativ wenig Sinn, weil die Steuerung sich nach kurzer Zeit dem Fahrstil des Fahrers anpasst. Mir kam gestern noch ein anderer Gedanke bezüglich des Schaltverhaltens, nämlich daß dies auch vom Motor her kommen könnte. Wenn nun der Motor plötzlich von den Steuergeräten "losgelassen" würde, sprich, das Steuergerät den Motor am Anfang etwas zahmer über die erste Zeit laufen läßt und erst nach einer gewissen Laufleistung die volle Leistung frei gibt, so daß sich die Leistungscharakteristik ändert, könnte auch das einen Einfluss auf das Schaltverhalten haben.

Der Wagen ist auf jeden Fall insgesamt etwas agiler geworden, wobei das durchaus auch vom Motor her kommen könnte.

Zitat:

@Hunterkoile schrieb am 21. Januar 2015 um 09:26:03 Uhr:

Zitat:

@Mercedes V6 schrieb am 21. Januar 2015 um 08:59:51 Uhr:

... so macht man es:

Automatikgetriebe zurücksetzen (Reset)

1. Schlüssel auf position 2 (nicht starten).

2. Gaspedal bis ganz unten drücken und 5 sec. halten. (Kick down Position)

3. Schlüssel auf 0 "off" position (Schlüssel nicht wegziehen), Gaspedal los lassen.

4. 2 min. warten bis das System resettet ist.

VG!

Michael

Sieht man das irgendwo, ob der Reset erfolgreich durchgeführt wurde, im KI zum Beispiel?

... sieht man nicht, merkt es aber ... !

VG!

Michael

Woran merkt man das? Schaltet es weicher oder kann es passieren, dass es dann doch noch schlimmer schaltet?

Also ich hab's gestern gemacht.

Bei mir dreht der nicht mehr so hoch!

Vll ist es nur Zufall oder liegt es wirklich am reset von dem Getriebe?! ??

Themenstarteram 24. Januar 2015 um 21:57

Heute war mein Sohn damit auf Tour, er hätte wetten können, dass das Auto gechipt ist...

Zitat:

@cdfcool schrieb am 21. Januar 2015 um 09:41:04 Uhr:

 

Der Wagen ist auf jeden Fall insgesamt etwas agiler geworden, wobei das durchaus auch vom Motor her kommen könnte.

Wir hatten dieses Thema schon im Forum.

So soll ab Werk ein "Einfahrprogramm" installiert sein was bei 10tkm automatisch deaktiviert wird. Dieses Feature kann auch schon vor erreichen der 10tkm-Marke per Hand deaktiviert werden.

Zitat:

@cdfcool schrieb am 24. Januar 2015 um 21:57:38 Uhr:

Heute war mein Sohn damit auf Tour, er hätte wetten können, dass das Auto gechipt ist...

Der auf Deinem Forumsbild? :D

Themenstarteram 25. Januar 2015 um 13:22

Ne, der verheizt noch Bobby-Cars zusammen mit seinem kleinen Bruder... :D

Themenstarteram 25. Januar 2015 um 13:26

Zitat:

@mb180 schrieb am 25. Januar 2015 um 12:13:25 Uhr:

Zitat:

@cdfcool schrieb am 21. Januar 2015 um 09:41:04 Uhr:

 

Der Wagen ist auf jeden Fall insgesamt etwas agiler geworden, wobei das durchaus auch vom Motor her kommen könnte.

Wir hatten dieses Thema schon im Forum.

So soll ab Werk ein "Einfahrprogramm" installiert sein was bei 10tkm automatisch deaktiviert wird. Dieses Feature kann auch schon vor erreichen der 10tkm-Marke per Hand deaktiviert werden.

Das erklärt zumindest die plötzliche Agilität, die deutlich spürbar zugelegt hat. Jetzt schweigt auch meine bessere Hälfte, die hatte mich nämlich kurz nach dem Kauf gefragt, wo denn die Mehrleistung gegenüber unserem alten C200 ist. Sie konnte nicht feststellen, daß der 220er irgendwo besser ging als der 200er, ich hatte auch nicht den Eindruck, daß der besser geht... Jetzt sieht es anders aus und wir sind nun sehr zufrieden damit.

Zitat:

@cdfcool schrieb am 25. Januar 2015 um 13:26:15 Uhr:

 

....

Das erklärt zumindest die plötzliche Agilität, die deutlich spürbar zugelegt hat. Jetzt schweigt auch meine bessere Hälfte, die hatte mich nämlich kurz nach dem Kauf gefragt, wo denn die Mehrleistung gegenüber unserem alten C200 ist.......

:D;)

"So soll ab Werk ein "Einfahrprogramm" installiert sein was bei 10tkm automatisch deaktiviert wird. Dieses Feature kann auch schon vor erreichen der 10tkm-Marke per Hand deaktiviert werden."

Wie soll das gehen?

Eingriff in die Bord-Software oder ist damit schon das Resetten der 7G-Automatik gemeint?

@cdfcool

Ich habe bei meinen 3 letzten Kombis S203, S203 Mopf, S204 auch bemerkt daß die Autos nach circa 8-10tkm merklich freier und entschloßener ran gingen. Daher nehme ich auch an daß sich bei der Kilometerleistung etwas switcht. Auf Nachfrage beim :) wurde mir nichts mitgeteilt, nur leicht gegrinst, also nehme ich an daß da was ist. Mich ärgert dann jetzt schon daß ich erstmal 8-10Tkm runter haben muß bis es wieder richtig vorwärts geht. ;(

Themenstarteram 29. Januar 2015 um 17:22

Nunja, die Strecke ist zurückgelegt und nun freue ich mich an dem Auto umso mehr, es ist deutlich zu spüren, gerade auf der Hausstrecke kommt man nun viel besser an den LKW vorbei, hier spürt man deutlich mehr Leistung im Vergleich zu vorher. Das Schaltverhalten des Automaten ist vermutlich aufgrund der gifteigeren Charakteristik des Motors verändert. Auf jeden Fall sind dadurch nun sämtliche Zweifel, ob es die richtige Wahl war, ausgeräumt.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. Nach 10000km plötzlich agressiveres Schaltverhalten 7g+