ForumMX-5
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mazda
  5. MX-5
  6. Motorwarnleuchte beim MX-5 NB-FL leuchtet

Motorwarnleuchte beim MX-5 NB-FL leuchtet

Nachdem unser Familien-Mondeo gestern einen Defekt hatte, ist nun der MX-5 meines Bruders dran :(

Seit dem Volltanken heute morgen leuchtet die Motorwarnleuchte (kein Blinken!) und geht nicht mehr aus. Er läuft aber ohne Probleme: kein Leistungsverlust, keine Vibrationen o.ä. !

Habe hier schon mal ein bisschen gestöbert. Es waren Sachen dabei wie:

- Tankdeckel nicht richtig verschlossen (schliesse ich aus)

- Nockenwellensensor defekt

- Zündspule defekt

- Lambdasonde defekt

- Lichtmaschine defekt oder Batterie leer

- Falscher Alarm: nach Löschen des Fehlerspeichers bleibt die Warnlampe wieder aus.

Also bei den ersten 4 Defekten sollte doch die Leistung stark eingeschränkt sein und sich Vibrationen o.ä. bemerkbar machen, oder ?

Der falsche Alarm wäre ein angenehmer Fehler ;) , aber irgendwie glaube ich da nicht dran.

Die Batterie ? Hmm, ist noch die erste, aber er springt ja einwandfrei an. Und die Batteriewarnleuchte ist aus... Schliesse daher die LiMa auch aus.

Der Wagen kann frühestens erst morgen ausgelesen werden.

Es ist ein NB-FL Bj. 2002 mit knapp 95.000 km.

Wer hat so etwas schon mal gehabt ?

Danke :) und schöne Grüße

Werner

Ähnliche Themen
20 Antworten

Kurzes Update:

PitStop wollte den Wagen dabehalten. Dankend abgelehnt...

MAZDA verlangt 30 Euro nur fürs Auslesen :eek: :mad: Auch abgelehnt.

Jetzt wird der Hobel gefahren bis nächstes Jahr. Dann kann ich ihn kostenlos am Institut auslesen lassen. Vielleicht ist die Leuchte bis dahin ja wieder aus ;)

Was aber auffällt: der Auspuff röhrt hinten bei niedrigen Dehzahlen. Klang zunächst nach einem losen Hitzeschutzblech, aber i.V. mir der Motorleuchte könnte wohl auch der Katalysator defekt sein... Ich wills mal nicht hoffen.

Gut, dass ich die Ursache jetzt noch nicht kenne, denn sonst wäre Weihnachten wahrscheinlich wieder ein weniger trauriger geworden...Bei den Kosten für einen neuen Kat...

Euch ein frohes Fest und ich melde mich, wenn es was Neues gibt...

Werner

Probier doch einfach das Fehlerlöschen mal durch Batterie für einige Zeit abklemmen und Bremse drücken.

Hatte neulich einen Demio da, bei dem hats geholfen.

Der ist übrigens auch ganz normal gefahren.... Im Fehlerspeicher war irgendwas hinterlegt, wo die Werkstatt (Mazda) sagte, dass der Kat kaputt wäre. Zum Tausch war das Auto dann bei mir. Ich hab die Batterie abgeklemmt und seit dem ist die Leuchte aus. => Kat nicht getauscht.

Natürlich hab ich die Batterie auch wieder angeklemmt, die Leuchte ist nicht deshalb immernoch aus;)

Hey, das ist ja mal ein super Tipp :-)

Wusste gar nicht, dass das beim MX-5 geht. Man lernt doch nie aus...

Werde ich gleich diese Wochenende ausprobieren und berichten.

Danke & Gruß

Werner

Hi,

ein Versuch kann nie schaden, einen Reset wird das schon bewirken, aber den Fehlerspeicher kann man so nur beim NA löschen.

Der NB will dazu in die WS,

der NBFL kann über einen OBD Scanner ausgelesen/gelöscht werden.

Grüße

Nunja, die AU hat das Auto daraufhin bekommen. Und da wurde ja auch über OBD nach Fehlern geschaut....

Hi,

du meinst jetzt den Demio?

Das kann durchaus sein, wenn der Fehler nicht mehr auftritt wird er irgendwann gelöscht und fällt sozusagen hinten runter.

Ausgenommen sind bestimmte gravierende oder wiederkehrende Fehler, Lambdasonde, Fehlzündungen (falls sensiert)

Grüße

Hallo zusammen.

Habe vorhin alle Sicherungen gecheckt: alles i.O. !

Dann mal probeweise Motor angelassen: Motorwarnleuchte aus ?!

Dann ein paar Meter gefahren...zack, Leuchte wieder an :mad:

Als nächstes haben wir die Batterie abgeklemmt und 2 Minuten gewartet. Dann wieder angeschlossen und 10 Kilometer gefahren. Warnleuchte blieb aus. Ich hoffe das bleibt jetzt auch dauerhaft so ;)

So, PitStop hat den Fehlerspeicher ausgelesen (kostenlos :) ). Es stand drin:

49 P0031 O2-Sonde beheizt, Bank 1, zu klein

Also Lambdasonde :( Aber welche von den beiden, die der NB-FL hat ? Vor Kat oder nach Kat ?

Motorwarnleuchte blieb bis eben aus. Bin mal gespannt wie lange... Ansonsten kommt 2009 eine neue rein ;)

Frohes Fest @ all

Hi,

klingt nach einen Masseschluß und temporären Fehler / Wackelkontakt.

Fehler P0031 heißt:

Niedrige Eingangsspannung des Heizungsschaltkreises der

vorgeschalteten Lambdasonde

P0032:

Hohe....

.

.

.

.

P0037:

Niedrige Eingangsspannung des Heizungsschaltkreises der

nachgeschalteten Lambdasonde

P0038:

Hohe....

Schöne Feiertage!

Grüße

Hi.

Super, vielen Dank für die Info !! :) :)

Auf die Schnelle konnte ich keine Hinweise auf einen Kabelbruch, Masseschluss oder Verbindungsprobleme entdecken. Also wird die Heizung der Sonde hinüber sein.

OK, ist ja jetzt auch kein Drama (nach knapp 95.000 km). Allerdings ist der Preis bei MAZDA unverschämt (ca. 300 Euro nur die Sonde :mad: ).

Werde mich mal nach Alternativen (UniFit, IL usw) umschauen...

Schöne Grüße

Werner

Themenstarteram 8. März 2009 um 18:17

Soo, gestern wurde im Rahmen des Zahnriemen-Wechsels auch endlich die vordere Lambdasonde gewechselt. Ist jetzt eine von Uni-Fit für knappe 75 Euro.

Und was soll ich sagen...beim Losfahren gestern gefühlte 10 PS mehr, kein Benzingeruch mehr beim Kaltstart. Und siehe da: vorhin war ich noch flugs tanken. Beim Wegfahren von der Tankstelle ging sogar die Motorwarnleuchte von alleine aus :)

D.h. also ein Löschen des Fehlerspeichers ist unnötig.

Nun hab ich hoffentlich weitere 95.000 km Ruhe ;)

Hi. Habe mir auch eine vordere Lambdasonde von UNI FIT in meinem

MX 5 FL mit der Bezeichnung OX 104-B eingebaut. Habe aber Probleme mit der Leerlauf Drehzahl sie geht erst auf 1500 Umdrehungen und nach 5 bis 10 Sekunden auf 800 Umdrehungen.

Habe bei der Verkabelung

FAHRZEUG SONDE

2X Schwarz an Weiß

Blau an Grau

Weiß an Schwarz

angeschlossen .

Ist es bei Dir auch so.

Mfg. Ludwig

Themenstarteram 16. März 2009 um 22:46

Zitat:

Original geschrieben von lumoni

Hi. Habe mir auch eine vordere Lambdasonde von UNI FIT in meinem

MX 5 FL mit der Bezeichnung OX 104-B eingebaut. Habe aber Probleme mit der Leerlauf Drehzahl sie geht erst auf 1500 Umdrehungen und nach 5 bis 10 Sekunden auf 800 Umdrehungen.

Habe bei der Verkabelung

FAHRZEUG SONDE

2X Schwarz an Weiß

Blau an Grau

Weiß an Schwarz

angeschlossen .

Ist es bei Dir auch so.

Mfg. Ludwig

Nein, da hast Du zwei Verbindungen falsch angeschlossen. Richtig ist:

ORIGINAL / UNI-FIT:

blau / schwarz

weiß / grau

schwarz / weiß

schwarz / weiß

Gruß

Werner

 

Hi. ich hatte vorher so angeschlossen aber nach 10-15 Km ging die Kontrollleuchte immer wieder an.

Gruß Ludwig.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mazda
  5. MX-5
  6. Motorwarnleuchte beim MX-5 NB-FL leuchtet