ForumSubaru
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Subaru
  5. Motorstörlampe und die ESP-Lampe brennen

Motorstörlampe und die ESP-Lampe brennen

Subaru Legacy 4 (BL/BP)
Themenstarteram 17. November 2015 um 14:01

Guten Tag,

nachdem der Motor anfing etwas zu ruckeln war es wieder mal Zeit das AGR-Ventil meines Boxerdiesel zu reinigen. War wirklich total verdreckt. Danach lief er bestens. Ein Tag später ging nun Motorstörlampe und die ESP-Lampe an! Der Motor läuft aber ohnen Probleme!! Als ich gestern nachsah, AGR ist sauber, aber Achsmanschette links innen ist gerissen und verliert fett. Könnte auch DAS die Ursache für das Brennen der ESP-Lampe und Motorstörlampe sein? Wäre für zeitnahe Rückmeldung der Erfahrenen Subaru-Dieselfahrer dankbar.

Beste Antwort im Thema

Der Sinn hinter den 2 Fehlerspeicher ist ganz einfach, einmal Motorsteuerung und einmal OBD.

Im MSG werden ALLE Fehler im Motor hinterlegt, im OBD NUR Abgas relevante Fehler.

Wird der Fehlerspeicher gelöscht sind alle Fehler weg wenn sie aktuell nicht vorhanden sind und auch alle lernwerte und Adaptionen zum Motorlauf, einen "Papierkorb" gibts es nur in der Hinsicht wenn ein Fehler einmal kurz aufgetreten ist und nach einen Prüfzyklus wieder weg war, dann bleibt er als "sporadisch" gespeichert, ein Hinweis dass mal was war.

Die OBD ist ein genormtes system von CARB zur Regelung der Abgasemissionen auf die man mit der torque APP zugreifen kann, aber nur auf einen kleinen freigegebenen Bruchteil des MSG. Alle anderen Funktionen sind herstellerspezifisch verschlüsselt und nicht so billig auszulesen

54 weitere Antworten
Ähnliche Themen
54 Antworten

Subarus Untersteuern in der Regel.

Übersteuern eher nur bei niedrigen Tempo und Beschleunigen 1-2 Gang.

Wenn nicht sind die Reifen Müll ;)

Wäre der Beweis, dass man mit ESP o.ä. Helferlein gefährlicher Fährt wenn man mit einem Defekt an diesem sofort einen Unfall baut?

Dem DPF ist es aber egal wenn es draußen glatt ist

Themenstarteram 16. Januar 2016 um 18:53

Moin, ich denke ich sollte jetzt doch mal das EGR Ventil austauschen. Nur ist mir ein neues im Momnet zu teuer... Hat jemand eine Idee oder weiß wo es was preiswertes gebrauchtes gibt? Selbst bei ebay find ich nichts! EGR für Outback Diesel! Bin für jeden Hinweis dankbar! Vielen Dank und Gruß an Alle!

Zitat:

@Trops1969 schrieb am 27. Dezember 2015 um 13:34:00 Uhr:

Dem DPF ist es aber egal wenn es draußen glatt ist

dem muß ich zustimmen.

was ist gut daran, wenn Du die Karre zu Schrott fährst nur weil du,

1.) das ESP gewohnt bist und plötzlich fällt es aus (das ist schlimmer wie wenn Du noch nie ein ESP gehabt hättest).

2.) und nur weil Du nicht rechtzeitig eine Subaruwerkstatt gefunden hast und die glatte Straße schneller war wie Deine Subaruwerkstatt, die gerade Zeit hat um das ESP wieder einzuschalten bevor Du auf einem Baum landest.

3.) weil es ja so viel Subaruwerkstätten gibt wie VW-Werkstätten die Dir das ESP mal kurz um die Ecke einschalten können?!

4.) warum schalten die nicht die Bremsen aus, dann wirst auch gezwungen so schnell wie möglich in die Werkstatt zu fahren und ist etwa gleich gefährlich!

5.) es geht auch nicht darum um zu rasen, das ESP baut man ja heute nicht in die Autos damit alle rasen können sondern daß sie bei plötzlich auftretender Glätte nicht am Baum landen, da ist wohl etwas falsch verstanden worden!

Wenn die Polizei bei einer Verkehrkontrolle feststelt, daß Deine Bremsscheibe einen Riss hat darfst nicht mehr bis zur Werkstatt fahren weil das zu gefährlich ist.

Aber mit einer Bremse die Dich plötzlich verarscht geht das schon noch?!

Sowas gehört Polizeilich verboten.

Man könnte auch ein Pfeifen einschalten das einem auf den Wecker geht, da ist bei weitem weniger Gefahr dabei daß man die Karre kaputt fährt als wenn das ESP abgeschaltet wird.

Wie so ein Pfeifen nervt haben wir hier schon gelesen wenn es darum geht ohne Sicherheitsgurt auf der Obstwiese von einem Baum zum Anderen zu fahren, war auch mal hier die Rede.

Gruß

Karle

 

Themenstarteram 17. Januar 2016 um 20:21

Karle, ich weiß du meinst es sicher gut, aber ich bin schon Auto gefahren da gab es noch gar kein ESP...

Mit meinem Programm kann ich die Störung sogar während der Fahrt ausschalten und das ESP ein aber am nächsten Morgen ist der Fehler wieder da. Übrigens, wenn ich so richtig ins Gelände geh oder in den Schnnee schalte ich das ESP sowieso aus. Das ist nur gut für "Überraschunsmomente". Aber nun möchte ich das EGR günstig wechseln. Wenn hier jemand was weiß, wäre das sehr nett. VG

Themenstarteram 23. Januar 2016 um 11:45

Moin,

habe zwar jetzt die Möglichkeit unter www.ebay.de/itm/272111491682?... ein gerauchtes "Subaru Forester SH 108KW 2,0D EE20ZLDZLB Abgasrückführventil EGR AGR Ventil" zu kaufen (Preisvorschlag von 105,-- akzeptiert) und da höre ich beim freundlichen Subaru Händler das neue kostet 158,-- plus Mwst., also rund 188,-- ! 2 Dichtungen soll man noch erneuern! Ich reche jetzt mal rund 200,-- € für ein Neuteil das hoffentlich ein paar JAHRE hält. Das gebrauchte kostet zwar nur die Hälfte hat aber schon 180 tkm gelaufen! Was soll ich tun? Übrigens, bevor Hinweise kommen: das teil aus dem Forester mit geschlossenem Filter passt auch auf den Outback mit offenem Filter, das hat mir Subarumeister eben bestätigt. Ich werde mir wohl eher das NEUE kaufen und habe hoffentlich für die nächsten paar Jahre Ruhe. Was meint Ihr?

Also ich kann dazu nur sagen, daß ich 3 AGR-Ventile eingebaut bekam während der Garantiezeit und das war innerhalb 3 Jahren und ob beim Austausch von meinen Motoren nicht auch noch welche ausgetauscht wurden weiß ich nicht, so wie bei mir die DPF's immer voll waren wohl schon, das wären dann etwa 5 Stück in 4 Jahren gewesen.

Bas Ventil ist aus BJ 2008, also offenem System, der merkt ja gar nicht, wenn das Ding nicht mehr geht, wenn das AGR klemmt im geschlossenen Zustand, dann läuft die Karre ja um so besser!

Ich weiß nicht, ob bei dem BJ. schon das ESP abgeschaltet wurde, wenn das Ventil klemmt?

Themenstarteram 23. Januar 2016 um 17:25

Hallo Karle, ich versuche zu verstehen? Mein Legacy ist ein Bj. 2008 also ein BL/BP! nicht BJ ?

Mein Legacy bekamm 2011 einen neuen Motor. Alte Teile wie z.B. EGR wurden in den neuen Block eingebaut. Mein EGR ist also heute fast 7 Jahre und hat rund 182 tkm gelaufen. Das Ding klemmt und die Anzeige geht immer wieder an. Dann ruckelt der Motor etwas stärker also wenn ich die Beleuchtung aus Schalte mit der Software. Das System merkt das geschlossene EGR also sehr wohl und macht ständig wieder Fehleranzeige. Das nerft! Wenn das jetzige EGR bei mir 7 Jahre gehalten hatt sollte ein neues auch ein paar jahre halten. Soviel Pech wie Du mit dem Ding hatest ist ja wohl echt nicht üblich. Ich versteh das wirklich nicht.

Ich werde mir nächste Woche das neue EGR holen, es einbauen und hoffen ...

VG

Ja, dann hast recht und ich würde das auch mal probieren.

Ich wünsche Dir viel Erfolg damit.

Kannst ja hier reinschreiben wenn es nicht so lange hält, würde mich interessieren.

Ich schaue ja öfter mal hier bei Subaru rein.

Na daß der Boxerdiesel nicht gerade Subarus gewohnte Langlebigkeit darstellt weiß jeder der hier sich einige Zeit rumtreibt in dem Bock.

Bei meinem zweiten Motor sah der Kolben wohl etwa aus wie der, den ich von Autobild mal rutergeladen habe, weil die Werkstatt den Kolben etwa so beschrieben hat, ich ihn aber selber nicht sah.

Siehe in der Anlage:

Die haben da einen 100.000 km Test gemacht und nach 50.000 km war zwei mal die Kupplung abgeraucht, ich habe hier das Problem mit meiner Stinkenden Kupplung auch mal breit getreten wobei meine Kupplung nach dem zweiten Motortausch nur sicherheitshalber getauscht wurde weil der Motor schon mal draußen war, das war bei 115.000km.

Hier der Originaltest:

http://www.autobild.de/artikel/subaru-xv-dauertest-5257749.html

Gruß

Karle

Kolben-nach-100-000-km-subaru-boxerdiesel-147-ps-xv
Zylinderwand-nach-100-000-km-subaru-boxerdiesel-147-ps-xv
Kupplung-nach-50-000-km-subaru-boxerdiesel-147-ps-xv
Themenstarteram 8. Februar 2016 um 17:47

Hallo, ich habe ein neues orginal EGR-Ventil für 200 € bei Subau gekauft und selbst eingebaut und anschließend den Fehler gelöscht. Es ist jetzt 2 Wochen ruhe und hoffentlich auch mim. 2 Jahre ....

Subarumeister meinte. " ach wenn wir die Dinger wirklich mal wechseln ist ewig Ruhe". Sein Wort in Gottes Ohr!

VG

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Subaru
  5. Motorstörlampe und die ESP-Lampe brennen