ForumChrysler
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Chrysler
  5. Motorschaden Vision

Motorschaden Vision

Themenstarteram 26. Juni 2006 um 10:24

Vision Bj 96 , 84.000 km

Plötzlich an einer Ampel ein hartes Metallisches schlagen in der Lautstärke mit der Drehzahl ansteigend.

Nach Lagerschaden hört es sich eigentlich nicht an.

Hat jemand etwas ähnliches erlebt ?

Kennt jemand eine Kompetente und preisgünstige Werkstatt

im PLZ Bereich 4 oder 5

viele Grüße

Urban

Ähnliche Themen
16 Antworten

Hi

hats dich nun auch erwischt ? Ist er noch dicht oder hast du ne Ölspur gelegt ? Bei mir war das Pleul vom rechten (in Fahrtrichtung ) mittleren Zylinder gebrochen.Hab ihn dann schleunigst verkauft.War damals so bei 115000 KM.Kann gar nicht verstehen wie manche behaupten der Motor würde 300000 KM halten.Hab mir aber trotzdem wieder einen gekauft weil es halt ein schönes und billiges Auto ist.

Trotzdem viel glück beim wiederherrichten.

Gruß

Visionär

am 26. Juni 2006 um 17:50

Zitat:

Original geschrieben von visionär

Hi

Kann gar nicht verstehen wie manche behaupten der Motor würde 300000 KM halten.Gruß

Visionär

Ich weiss schon warum die meisten so "früh" einen Motorschaden haben.Weil bei den meisten die Laufleitung nicht stimmt. Ja Kilometer zurück drehen ist ein Volkssport, das fast jeder betreibt, inkl. manche Autohändler.:eek:

Ich weiss nicht ob Urban50 der Erstbesitzer ist, aber nach 10 Jahren nur 84000 Km:confused:

Ich hab seit 5 Jahren ein zweites Auto mit dem ich wirklich höchstens 2 bis 3 mal in der Woche fahre und hab jetzt schon 70000 Km drauf.

Hi

ja ich denk auch daß da viel Schindluder getrieben wird.Mein erster war von einem Autoplatz und dem würde ich es schon zutrauen,daß er was manipuliert hat.Den jetztigen hab ich privat gekauft und der hat einen ehrlichen eindruck gemacht.

Soviel Menschenkenntnis traue ich mir mittlerweile zu.

@Urban:Sag mal bescheid wenn du weißt was der Schaden ist und was tu tust.

Gruß

Visionär

Themenstarteram 27. Juni 2006 um 15:42

Ich bringe Ihn gleich weg und während ich in Urlaub fahre,

wird der Motor mal geöffnet um nachzuschauen.

KM stimmen bei mir , habe ein Scheckheft lückenlos bis auf 2 Jahre und da habe ich den alten TÜV Bericht wo die Laufleistung eingetragen ist.

Falls die Reparatur unwirtschaftlich ist schwanke ich zwischen

Omega MV6 und 300M

Hi

ja nen 300 M wollte ich mir vor 3 Monaten auch zulegen. Nachdem ich dann mal die Preise verglichen hab war der dann doch zu teuer.Ist aber ein schickes Wägelchen.Wobei ich ja sagen muß (auch wenn man darüber schtreiten kann) daß der Vision doch das schönere Auto der beiden ist.

Gruß

Visionär

Themenstarteram 27. Juni 2006 um 20:25

Ich finde auch das der Vision mehr den noch Straßenkreuzer Charakter hat als der 300 M der ist schon sehr Europäisch.

Der Mechaniker der bei meinem Vision nächste Woche den Motor öffnet meinte nach der Hörprobe : Auf keinen Fall Lagerschaden eher Kipphebel gebrochen, dadurch Ventile krumm oder ähnliches...wir werden sehen.

Öl hatte er keins verloren und ich bin unter leisem Rattern die 40 KM bis zur Werkstatt mit 90 KMH noch selber gefahren.

Richtig laut wird das harte Metallische Geräusch erst ab 1800

Touren und wird mit steigender Drehzahl immer lauter.

Vielleicht habe ich ja Glück und es wird nicht ganz so teuer.

Als Grenze habe ich mir 1500 Euro gesetzt sonst wird das Ganze unwirtschaftlich.

Dann besser mit Verlust als Defekt verkaufen

Themenstarteram 3. August 2006 um 20:15

Also heute bin ich aus dem Urlaub zurück 5 Wochen grins grins.

Mein Mechaniker hat festgestellt das es wirklich die Hydrostössel und die Kipphebel sind, leider kosten die bei Chrysler ein kleines Vermögen 250 Euro und das mal 24

bäh das ist zu teuer. Habe in 3 Stunden Recherche in Berlin einen kompletten Satz Hydros mit Kipphebeln (gebraucht) für 120 Euro aufgetrieben. Wenn die Teile da sind und eingebaut wurden werde ich weiter berichten.

Themenstarteram 28. August 2006 um 23:06

Hi

Berichte weiter von meinem Leidensweg...neue Hydrostößel wurden eingebaut..Geräusch noch schlimmer.

Also Vision Unfallwagen, leichter Frontschaden, bei ebay für 755,-€ ersteigert,100.000 gelaufen ,dann aus Leipzig abgeholt.

Zur Zeit stehen beide Motoren auf Paletten und der neue Motor wird mit den Euro 2 Klamotten bestückt, am Wochende will mein Schrauber die Hochzeit vornehmen

(Motor in Karosse)

Seit 3 Wochen fahre ich fast jeden Tag mit meinem Motorrad durch strömenden Regen 60km zur Arbeit und träume vom komfortablen hingleiten mit meinem Vision, trocken und warm.

Doppeltes Pech , Motorschaden und dann noch dieser Schei.. Regen

__________________

Themenstarteram 2. September 2006 um 20:38

Leider kriegen wir den frisch eingebauten Ersatzmotor nicht zum laufen, obwohl der Motor im Ersatzteilauto prima gelaufen hat.

Er springt einfach nicht an kein Zündfunken, 2 Meister und mein wirklich guter Schrauber haben den ganzen Tag dran rumgefummelt.

Zur Zeit haben die folgende Theorie: Die Elektronic muß neu angelernt werden weil der Wagen jetzt 2 Monate gestanden hat ohne Batterie.

Bei Chrysler nachgefragt haben die uns auch keine nachhaltigen Informationen geben können oder wollen.

Montag wird der Vision erstmal nach Chrysler gekarrt hoffentlich kriegen die das Problem in den Griff.

Hat jemand zufällig auf dem Gebiet Erfahrung oder weiß was ?

Hi

du hast doch geschrieben,daß der Motor auf Euro 2 umgebaut würde.Habt ihr da alle elektro Teile umgebaut ? Ich hab ja mal nen längeren Schriftverkehr mit Chrysler wegen der Umrüstung gehabt.Und laut denen ist an der Motorsteuerung was anders ab 1996.Vielleicht habt ihr grad das Steuergerät nicht mitgetauscht was euch nun probleme macht.Was anderes kann ich mir im Moment nicht denken.Das mit dem anlernen hab ich noch nie gehört-glaub ich also nicht.

Gruß

Visionär

Themenstarteram 3. September 2006 um 18:49

Hallo Visionär,

also da ich jetzt einen älteren Motor Bj 94 im meinen Bj 96 bekomme haben wir die Elrktronik vom 96er ja schon drin.

Der Motor wurde mit meinen (Euro 2) Teilen umgerüstet, selbst der Nockenwellensensor wurde getauscht.

Übrigens das mit dem wieder anlernen gibt es selbstverständlich, wenn Du eine neuere Getriebeelektronik einbaust wird Dein altes Getriebe auch angelernt.

(steht meinem auch noch bevor)

Werde weiter berichten

Hi

ja das Getriebe wurde bei meinem ersten Vision auch gewechselt.(bei welchem Vision nicht) Aber da wurde gleich der Computer mitgetauscht weil er sonst die Daten vom alten Getriebe noch abrufen würde und dann hätte es wieder nicht richtig geschaltet.(wurde mir so mitgeteilt) Neu anlernen würde ja heißen sowas wie einen Reset zu machen.Und ob das so einfach geht-naja berichte dann was es war.

Gruß

Visionär

Hi nochmal

nachdem ich deinen Beitrag nun noch mal gelesen hab,fällt mir doch was auf.Wie gesagt soll ja laut Chrysler die Motorsteuerung ab 1996 anders sein.Du schreibst:

also da ich jetzt einen älteren Motor Bj 94 im meinen Bj 96 bekomme haben wir die Elrktronik vom 96er ja schon drin.

Kann also schon sein,daß dieElektronik nicht zusammen paßt.Was heißt du müßtest die Steuergeräte vom 94er einbauen-was aber wiederum bedeutet du würdest den Euro 2 Status verlieren.

Wie gesagt bin gespannt was der Fehler ist.

Gruß

Visionär

Themenstarteram 19. September 2006 um 21:45

Endlich die Erlösende Nachricht,

Chrysler hat der Elektronik doch Leben eingehaucht.

Ich bekam heute die SMS Wagen läuft.

So jetzt muß nur noch die Klimaanlage aufgefüllt werden und mein Mechaniker will den Vision dann noch einen halben Tag probefahren um zu prüfen ob nach dem Umbau alles funktioniert.

Wenn ich genau weiß was der Hatrick bei der Elektronik war werde ich berichten.

Weil jeder der einen Euro 1 Motor in einen Euro 2 Wagen einbaut wird wahrscheinlich das selbe Problem bekommen.

Wenn man den Euro 2 Status behalten will.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Chrysler
  5. Motorschaden Vision