ForumPeugeot
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Peugeot
  5. Motorschaden???

Motorschaden???

Peugeot
Themenstarteram 19. Dezember 2022 um 11:55

Hallo zusammen,

Ich bin neu hier… und hoffe mir kann jemand aus der Ferne helfen.

Als erstes solle ich vielleicht kurz die Umstände erklären. Es scheint mein absolutes Pechjahr zu sein!

Ich hatte vor ein paar Monaten einen Autounfall, mir wurde mein heißgeliebter BMW zu einem Totalschaden gefahren. Als ich endlich das Geld von der Versicherung ausgezahlt bekam, kaufte ich bei einem „Händler“ einen Peugeot 207.

Mir fiel auf das der Wagen nicht viel Wasser und Frostschutz hatte, somit füllte ich nach und tadaaa das Wasser lief aus.

Ich brachte ihn zurück zum Händler, der mir versicherte das er ihn wieder hinbekommen würde.

Ca. 1 Woche später auf der Autobahn blickte mir die Anzeige entgegen Motor zu heiß! Nachgeschaut selbiges Problem in grün , wieder zum Händler damit. Nochmal die selben Probleme, ab zum Händler.

Noch ein weiteres Mal musste ich ihn zurück zum Händler bringen, der mir mit Blumen in der Hand versprach das jetzt alles in bester Ordnung sei.

Er habe Wasser und Frostschutz eingefüllt und es würde nun keine Probleme mehr geben.

Da ich keine Ahnung davon habe , habe ich mich drauf verlassen.

Nun zu meinem jetzigen Problem.

Scheinbar ist der Motorblock eingefroren weil kein Frostschutz im Wagen war. ( ich habe mich nach dem letzten Besuch darauf verlassen).

Darauf hin habe ich mein Auto abschleppen lassen und bei meiner Mutter in die Garage gestellt.

Nach 6 Tagen wo ich ihn habe auftauen lassen, gestern die Überraschung: er macht Geräusche aber springt nicht mehr an. Bedeutet das das der Motor Totalschaden ist ?

 

Der vermeintliche Händler weißt jede Schuld von sich , und sagt er musste schließen .(Kein Wunder!!!)

Die Werkstatt meines Vertrauens, ist schon im winterurlaub.

Kann ich irgendwas tun, bzw. Überprüfen mit ausschlussverfahren und herauszufinden ob der Wagen überhaupt nochmal ans Laufen kommt ?

Leider fehlt mir als zweifache Mutter , das nötige Kleingeld um mir schnell was neues zu besorgen. Und noch so einen Notkauf möchte ich mir gerne ersparen.

Eventuell hat jemand einen guten Tipp was und wie ich überprüfen kann ?!??

Vielen Dank im vorraus

3 Antworten

Wenn das Fahrzeug beim Händler gekauft wurde muss er eine Gewährleistung/Garantie geben.

Was war das für ein Händler???

Viele Händler machen Kaufverträge als "im Kunden Auftrag" dann muss der Händler nicht für Schäden haften aber vielleicht der Vorbesitzer.

Dafür solltest Du den Kaufvertrag genau durchlesen ob da drin "im Auftrag " steht.

Themenstarteram 19. Dezember 2022 um 12:32

Danke für den Tipp, das werde ich mal nachschauen.

Allerdings gehts mir grade nur darum ob ich den Motor auf irgendeine Weise nochmal ans laufen bekomme. Das macht mir grade den meisten Kopfschmerz.

Angaben zum Fahrzeug sind meist auch hilfreich.

Deine Antwort