ForumA6 C8/4K
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 C8/4K
  7. Motorschaden A6/S6

Motorschaden A6/S6

Audi A6 C8/4K Allroad
Themenstarteram 15. Februar 2021 um 16:08

Hallo,

ich möchte das Thema Motorschaden S6 /TDI 55 gerne nochmal separat behandeln, da es scheinbar doch kein Einzelfall ist.

Die geschilderten Motorschäden sind immer bei zügiger Autobahnfahrt ohne Ankündigung entstanden. Die Fahrzeuge hatten eine Laufleistung von 12-25.000km.

Da bei uns im Fahrzeugbestand sowohl ein S6 aktuell 15.000km und ein TDI 55 Allroad 12.500km "schnell" bewegt werden interessiert mich ob es von Audi schon eine TPI gibt oder ob es nur eine gewisse Produktionscharge betrifft?

Ähnliche Themen
167 Antworten

Zitat:

@mastereckert schrieb am 15. Februar 2021 um 16:08:54 Uhr:

Hallo,

ich möchte das Thema Motorschaden S6 /TDI 55 gerne nochmal separat behandeln, da es scheinbar doch kein Einzelfall ist.

Die geschilderten Motorschäden sind immer bei zügiger Autobahnfahrt ohne Ankündigung entstanden. Die Fahrzeuge hatten eine Laufleistung von 12-25.000km.

Da bei uns im Fahrzeugbestand sowohl ein S6 aktuell 15.000km und ein TDI 55 Allroad 12.500km "schnell" bewegt werden interessiert mich ob es von Audi schon eine TPI gibt oder ob es nur eine gewisse Produktionscharge betrifft?

Ich würde sagen, es sind Einzelfälle.

Motorschaden kann immer passieren. Dafür ein neuer Thread?

Wie viel geschilderte, nachgewiesene Motorschäden sind es denn?

Man liest ja immer wieder vom Motorschaden eines S6. Nicht umsonst wurde der Motor auch innermotorisch aufgefrischt mit neuen Kolben etc.

Ich denke, das kann auch jeden 50TDI treffen, denn die Öltemperaturen sind absolut nicht normal bei Volllast. 140 Grad hatte ich auch schon.

Vollgasfest sind die für mich nicht mehr.

Dann ein Öl was vielleicht schon 15 oder 20000 km im Motor war und eigentlich nur noch schwarze stinkende Suppe ist...

Aber was weiß ich schon...

140 Grad Öltemperatur ist aber schon gewaltig. Mit meinem SQ5 Competition (BiTurbo TDI) hatte ich maximal 110 Grad gesehen und da musste er sich richtig plagen rauf auf eine steile Passstrasse und 2000 m Höhe. Hört sich nicht gesund an.

Zitat:

@cray2mpx schrieb am 15. Februar 2021 um 17:12:59 Uhr:

140 Grad Öltemperatur ist aber schon gewaltig. Mit meinem SQ5 Competition (BiTurbo TDI) hatte ich maximal 110 Grad gesehen und da musste er sich richtig plagen rauf auf eine steile Passstrasse und 2000 m Höhe. Hört sich nicht gesund an.

Eben. Der BiTDI C7 von meinem Neffen hat auch deutlich weniger Temperatur.

Themenstarteram 15. Februar 2021 um 19:56

 

Ich würde sagen, es sind Einzelfälle.

Motorschaden kann immer passieren. Dafür ein neuer Thread?

Wie viel geschilderte, nachgewiesene Motorschäden sind es denn?

In der 4K Gruppe bei... Face.... sind es 4 in den letzten 3 Monaten

Jedesmal war es ein S6 und die Betroffenen schilderten von einen plötzlichen „Hieb“ und es war passiert.

Daher ja auch meine Frage hier im Forum.

Was ist face ? Facenews?

 

Was sind schon 4 Motorschäden bei tausenden Motoren?

 

Selbst wenn die Dunkelziffer x höher ist, sind das Einzelfälle.

Zitat:

@MZ-ES-Freak schrieb am 15. Februar 2021 um 19:59:21 Uhr:

Was ist face ? Facenews?

Was sind schon 4 Motorschäden bei tausenden Motoren?

Selbst wenn die Dunkelziffer x höher ist, sind das Einzelfälle.

Alle unter ähnlichen Bedingungen hochgegangen...

Zitat:

@Olli71 schrieb am 15. Februar 2021 um 17:08:10 Uhr:

Man liest ja immer wieder vom Motorschaden eines S6. Nicht umsonst wurde der Motor auch innermotorisch aufgefrischt mit neuen Kolben etc.

Ich denke, das kann auch jeden 50TDI treffen, denn die Öltemperaturen sind absolut nicht normal bei Volllast. 140 Grad hatte ich auch schon.

Vollgasfest sind die für mich nicht mehr.

Dann ein Öl was vielleicht schon 15 oder 20000 km im Motor war und eigentlich nur noch schwarze stinkende Suppe ist...

Aber was weiß ich schon...

140 Grad ist heftig. Hatte selbst in RennModus nach 20km Vollgas im TTS oder S4 bei über 30 Grad Außentemperatur nie über 120 Grad Öltemperatur. Bezweifle das der Diesel hier mehr ab kann als ein Benziner...!?!

Themenstarteram 16. Februar 2021 um 8:03

Zitat:

@Olli71 schrieb am 15. Februar 2021 um 17:08:10 Uhr:

Man liest ja immer wieder vom Motorschaden eines S6. Nicht umsonst wurde der Motor auch innermotorisch aufgefrischt mit neuen Kolben etc.

Ich denke, das kann auch jeden 50TDI treffen, denn die Öltemperaturen sind absolut nicht normal bei Volllast. 140 Grad hatte ich auch schon.

Vollgasfest sind die für mich nicht mehr.

Dann ein Öl was vielleicht schon 15 oder 20000 km im Motor war und eigentlich nur noch schwarze stinkende Suppe ist...

Aber was weiß ich schon...

Ab wann wurde denn der Motor verändert? (neue Kolben etc)

Ich kann nur vom 55 tdi im s4 sprechen , aber den hab ich auch noch nie über 120° gebracht im Sommer bei >30° Ausentemperatur und Dauervollgas auf der Ab 45 von Hanau bis zum Gambacher Kreuz, im Normalfall liegt der immer so um um die 100 °.

 

Hat der 50tdi vielleicht eine schlechtere Kühlung als der 55 Tdi oder ist die Kühlung im S4 Besser als im S6 ???

Von den 140°C hätte ich mal gerne ein Bild... habe das niemals geschafft. Maximal an die 115°C (50TDI).

Zitat:

@Ben-A schrieb am 16. Februar 2021 um 08:46:06 Uhr:

Von den 140°C hätte ich mal gerne ein Bild... habe das niemals geschafft. Maximal an die 115°C (50TDI).

dann mal ab auf die Autobahn und Vollgas. Nicht schleichen. Bei der nächsten Gelegheit mach ich ein Foto.

Zitat:

@Audi-Diesel4Ever schrieb am 16. Februar 2021 um 08:25:32 Uhr:

Ich kann nur vom 55 tdi im s4 sprechen , aber den hab ich auch noch nie über 120° gebracht im Sommer bei >30° Ausentemperatur und Dauervollgas auf der Ab 45 von Hanau bis zum Gambacher Kreuz, im Normalfall liegt der immer so um um die 100 °.

Hat der 50tdi vielleicht eine schlechtere Kühlung als der 55 Tdi oder ist die Kühlung im S4 Besser als im S6 ???

Hängt vermutlich auch mit der aktuellen Abgasnorm zusammen?! Wo das Problem liegt weiß ich nicht. Noch nicht.

Zitat:

@mastereckert schrieb am 16. Februar 2021 um 08:03:01 Uhr:

Zitat:

@Olli71 schrieb am 15. Februar 2021 um 17:08:10 Uhr:

Man liest ja immer wieder vom Motorschaden eines S6. Nicht umsonst wurde der Motor auch innermotorisch aufgefrischt mit neuen Kolben etc.

Ich denke, das kann auch jeden 50TDI treffen, denn die Öltemperaturen sind absolut nicht normal bei Volllast. 140 Grad hatte ich auch schon.

Vollgasfest sind die für mich nicht mehr.

Dann ein Öl was vielleicht schon 15 oder 20000 km im Motor war und eigentlich nur noch schwarze stinkende Suppe ist...

Aber was weiß ich schon...

Jetzt, zum neuen Modelljahr.

 

Ab wann wurde denn der Motor verändert? (neue Kolben etc)

Deine Antwort
Ähnliche Themen