ForumTouran
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Touran
  6. Touran
  7. Motorraum gibt bei Kälte (-6 Grad C) im Stand Rauchzeichen

Motorraum gibt bei Kälte (-6 Grad C) im Stand Rauchzeichen

VW Touran 1 (1T)
Themenstarteram 12. Februar 2021 um 18:42

Kurz erklärt. Mein Touran 1T1 hat mir heute morgen gesagt, ich soll mal die Kühlflüssigkeit prüfen. Hab das gemacht und wieder bis max aufgefüllt. Seitdem gibt es keine Meldung mehr.

Seitdem es so richtig kalt ist, gibt der Motorraum aber im Stand Rauchzeichen. Zum Beispiel gestern und eben wieder, als ich in der Garage angekommen bin. Habe den Wagen dann noch (Gang neutral) 1 bis 2 Minuten "angelassen". Nach etwa 1 Minute kamen Rauchzeichen. Also Auto aus, Motorhaube auf und reingeguckt. Der Rauch kommt von der mit dem roten Quadrat und Pfeil markierten Stelle irgendwo.

Als kleiner Hinweis: der Klimaschlauch ist undicht, vielleicht läuft da was aus, trifft auf eine heiße Stelle und verdampft? Ist das Auto aus, ist der Rauch nach 1 Minute weg. Es ist nicht viel, zu wenig um auf es auf ein Foto zu bekommen. Aber genug, dass man es sieht.

Bitte sagt mir, dass es am Wetter liegt! Bei uns sind es tagsüber nicht mehr als -6 Grad, morgens um 6 Uhr sogar weniger als -10.

Ach ja, wichtige Info. Die Temperatur die mir vorne im Instrumentenbereich angezeigt wird, hat sich im Prinzip nicht geändert. Vor 2 oder 3 Wochen waren es, genau wie jetzt, nach rund 7 bis 10km Landstraße ~90 Grad C und da bleibt es auch.

Auto:

VW Touran 1T1, 2,0 Liter TDI, Trendline, 103KW, BKD.

Motorraum
Ähnliche Themen
46 Antworten

Hallole ...

@ 250000km

... kannst du dir vielleicht mal angewöhnen ... nicht nur dein aktuelles Problem zu schildern ...

+ 1x Foto ... wo man einen " TDI " - Motor erkennt ;)

= sondern dazu auch Fahrzeug / Motor spezifische Angaben gleich mit zu liefern im 1. - Eröffnungs - Beitrag :rolleyes:

 

Ganz einfach = gute Info's = gute & schnellere Antworten ... so läuft das hier :o

 

Gruß

Hermy

Quäl mal die Suchfunktion mit dem Stichwort "Zuheizer".

Dann wird Dir schnell klar, dass es ohne den Qualm unangenehmer wäre - dann wäre der Zuheizer vermutlich kaputt.

Hallole ...

In diesem Fall denke ich , daß es nicht der Zuheizer ist :(

Weil ...

- Dieser meist aus dem rechten Radkasten heraus qualmt ... ( auf Foto ... linke Seite ;) )

- Bzw. wenn das kleine Abgas - Röhr'chen welches aus dem Brenner heraus zum kleinen Auspuff des Zuheizers läuft . Dann müßte es ehr aus dem Bereich unter dem Spritz - Wisch - Wassertank qualmen ...

( Dieses hab ich bei vor Jahren auch schon mal erneuert , weil dieses durchgegammelt war ... )

Gruß

Hermy

Themenstarteram 12. Februar 2021 um 20:10

Welche Infos braucht ihr denn, damit es klarer wird?

VW Touran 1T1, glaube das Freestyle-Modell. Baujahr Dezember 2004, 2,0L TDI 140 PS.

Wenn noch mehr gebraucht wird, sagt bescheid.

Wieviel kostet es so ein "Röhrchen" auszutauschen? Und was muss ich da für ein Teil für bestellen (departo.de)? Ich könnte hier ggf. einen sehr netten Mechaniker im Ort fragen statt eine große Werkstatt.

Hallole ...

" Bescheid " :D

:confused: MKB = Motorkennbuchstabe ???

= Deine Angaben verwirren mich jetzt aber total :eek:

AZV = 2,0 TDI 16V 136 PS 2003 / 2004

BKD = 2,0 TDI 16V 140 PS 2004 / 2005 ...

BMM = 2,0 TDI 8V 140 PS mit DPF ... den gab's aber 2004 noch nicht ;) erst so ab 2006

usw.

https://de.wikipedia.org/wiki/VW_Touran_I

Sondermodell Goal ca. 2005 / 2006

Sondermiodell United ca. 2007 / 2008

... Sondermodell Freestyle = den gab's erst ab ca. 2009 :rolleyes:

Sondermodell Match

Themenstarteram 12. Februar 2021 um 21:04

So hab mich total geirrt.

VW Touran 1T1, 2,0 Liter TDI, Trendline, 103KW, BKD.

der Zuheizer macht ja auch Geräusche, nachlauf, die sollte er hören.

Solange qualmt es, das es gerade dort qualmt...kann alle Gründe haben , riecht es nach "Abgas"?

Ansonsten würde ich mal die Motorabdeckung abnehmen um besser zu sehen wo es herkommt.

Dann horche mal beim Stoßfänger Radkasten vorn rechts,

Qualm.......und Geräusch

Kein Geräusch kein Qualm mehr.....

Das könnte klarheit bringen

Themenstarteram 12. Februar 2021 um 21:16

Geräusch ja. Wenn ich vor dem Auto stehe vorne links irgendwo? Hört sich jedenfalls so an.

Da läuft, wenn ich einige KM gefahren bin, etwas nach nachdem der Motor abgestellt wurde. Grob geschätzt eine Minute. Der Qualm ist dann auch weg, wenn diese Minute vorbei ist.

Ob es nach Abgas riecht, muss ich das nächste mal prüfen.

Hallole ...

In Bezug auf das Foto im 1. - Eröffnungsbeitrag , was mich etwas stutzig macht .

= ... der Qualm kommt mitte / hinten am Motor hoch ...

Wage ich mal einen " Blindschuß " ... in diese Richtung des möglichen Problems .

Die BKD - 2,0 TDI 140 PS - Motoren hatten früher schon ein Problem mit einem Well - Flexrohr zum AGR hin .

= diese reißen / brechen gerne mal .

Und das müßte dort hinten / unten am Motor sitzen .

... Wobei AGR , AGR - Kühler , Turbo mit Abgaskrümmer im Umfeld sind .

... " Buddel ... Buddel " ... Beiträge aus 2009 u. 2010 !

Einfach mal rein schauen ...

https://www.motor-talk.de/.../abgasanlage-t2442962.html?...

https://www.motor-talk.de/.../agr-flexrohr-t2893507.html?...

@ 250000km

Hast du auch ein seltsames Geräusch - " Zwitschern " beim Fahren :confused:

Gruß

Hermy

 

 

 

Themenstarteram 12. Februar 2021 um 22:14

Sagen wir einfach mal, es ist das Rohr, also eine Undichtigkeit. Dann dürfte das ja eigentlich nichts Schlimmes sein.

Für die Umwelt ist das nicht schön, das ist klar. Aber es ist etwas, was behoben werden kann und womit ich noch ein paar KM (unter 100) fahren kann, ohne dass mir der Motor explodiert.

Ich sehe gerade, dass dieses Verbindungsrohr/Flexrohr/AGR-Rohr (wie heißt es richtig?) so um die 20 bis 40€ kostet.

Zwitschern höre ich keins. Auch wenn meine Frau manchmal etwas anderes behauptet und sagt, ich hab nen Vogel.

Hallole ...

Wenn's nur dieses " Verbindungs " - Flex - Wellrohr ist , ehr ein kleineres Problem .

Könnte aber auch noch sein , daß du diese falschen Abgase ständig über die Lüftung / Klima in den Innenraum bekommst . Was natürlich nicht so gut - gesund ist . :eek:

= Riecht man etwas im Inneraum beim Fahren :confused:

Das Ersatzteil kostet selbst nicht soooo viel , wie du ja schon selbst heraus gefunden hast , wenn du das Richtige gefunden hast :rolleyes:

Nur die Stelle wo's sitzt ist nicht so ganz einfach zugänglich ... fummelige Montage ...

( ... ich hab dort hinten - unten auch noch nicht selbst ge'schraubt ;) )

Schau / Prüf die Stelle einfach nochmals genauer ... oder einfach mal mit dem Handy ein paar Detail - Fotos machen ... einfach mal probieren .

Und einfach mal abtasten den Bereich so gut es geht = vielleicht hast du dann etwas Ruß an den Fingern .

= das wäre dann zumindest mal ein Beweis dafür , daß man der Problem - Ursache näher kommt ;)

Gruß

Hermy

Themenstarteram 12. Februar 2021 um 22:47

Abgase habe ich keine im Innenraum.

Ich muss morgen früh noch 40 KM fahren. Ich stelle das Auto dann draußen ab, lass alles abkühlen und taste mich dann mal im Motor rum und mache Fotos. Danach muss ich nochmal 40 KM fahren und habe anschließend Wochenende.

Hallole ...

Genau , einfach selbst durch die Suche an der Stelle eine mögliche Prob - Zone eingrenzen bzw. ausschließen .

Wenn's eventuell doch der Zuheizer sein sollte :rolleyes:

... Das sieht dann im Stand wenn's mal ordentlich stinkt & qualmt = ehr so aus ... siehe Pics :D

 

Gruß

Hermy

Touran 1T2 - 2,0 TDI - Zuheizer 01
Touran 1T2 - 2,0 TDI - Zuheizer 02
Touran 1T2 - 2,0 TDI - Zuheizer 02
Themenstarteram 13. Februar 2021 um 7:50

Danke für all eure Antworten und Tipps. Aber das mitr dem Zuheizer oder Flexrohr hat sich erst einmal erledigt.

Ich habe über Nacht rund 400 bis 600ml (so ungefähr) Kühlflüssigkeit verloren, die ich gestern aufgefüllt habe und die Meldund im Bordcomputer kam wieder (300ml rote Kühlflüssigkeit, 300ml Wasser).

Das Jahr fängt gut an ... trotzdem danke für alles :(

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Touran
  6. Touran
  7. Motorraum gibt bei Kälte (-6 Grad C) im Stand Rauchzeichen