ForumMotorrad
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Motorrad schaltet nicht, Gas nimmt er auch nicht an

Motorrad schaltet nicht, Gas nimmt er auch nicht an

Yamaha XVS 1100 Drag Star
Themenstarteram 13. September 2022 um 17:52

Ich habe vor kurzem privat eine Yamaha XVS 1100, Baujahr 2001, km-stand 36.000 gekauft. Während des Kaufs hat die Ölkontrollleuchte geleuchtet, der Verkäufer meinte ist bestimmt nur die Kontaktanzeige (Öl war genug drinnen).

Nach 5 Tagen und ca. 350 km bin ich stehengeblieben. Ich kann nur noch in den ersten Gang schalten und aber auch so wenn ich Gas gebe läuft er nicht, aber der Motor wird lauter.

Ich bin absoluter Anfänger und habe auch kaum Erfahrung. Wäre sehr dankbar für Tipps.

 

Motorrad
Ähnliche Themen
10 Antworten

Motor klackert?

Tja dann war es nicht die angebliche Kontaktanzeige, was auch immer das genau sein mag.

Tippe fehlender Öldruck, Lampe an, nicht reagiert und nu Motor hinüber.

Themenstarteram 14. September 2022 um 8:00

ja genau der Motor klackert :( , bin auch dabei einen Komplettmotor zu suchen.

Da hat der dich verarscht oder besser gesagt arglistig getäuscht.

Wie lange bzw. wie viel KM nach Kauf ist das aufgetreten?

Eventl. besteht die Option eines Rechtsweges.

Themenstarteram 14. September 2022 um 9:27

Ich habe leider keine Rechtsschutzversicherung. Schon beim Kauf hat die Ölkontrollleuchte geleuchtet, er meinte das kann nur ein Kontaktfehler sein. Ich bin damit dann in den 5 Tagen ca. 350 km gefahren und seit dem steht er.

Wie soll ich nachweisen, dass es arglistig getäuscht war? Ist schwierig, ich müsste erst den Gutachter zahlen und der lässt die Maschine auseinanderbauen, am besten Kostenpunkt über 2.000 Euro.

Ich versuche noch mit dem Käufer zu reden, dass er zumindest einen Teil der Summe wieder gibt.

Ich hab nicht gesagt das es einfach wird aber der Weg steht meiner Meinung nach offen.

Was hast denn bezahlt und was denkst du was ein anderer Motor kosten wird mit Umbau?

Themenstarteram 14. September 2022 um 10:46

Ich habe 5.300 Euro bezahlt. Ich suche einen Motor, bin bis jetzt nicht fündig geworden, der Schrauber meinte ca. 900 euro rein Motor ohne Arbeitsleistung

Bist du im ADAC? Da gibt es wohl eine kostenlose Rechtsberatung wie ich mal gehört hatte.

Wäre vielleicht eine Möglichkeit die Situation kostenneutral mal rechtlich zu beruteilen.

Ich würde mich aber auch ohne RS an meinen Anwalt wenden und den fragen was der dazu meint und die Chancen sieht. Meist nimmt der mir für sowas auch nix ab. Erst später.

Ich zumindest würde mir das so nicht gefallen lassen.

Hast du den VK denn mal drauf angesprochen, vielleicht knickt er freiwillig ein und ihr teilt die Schmerzen.

Das ist dann vor dem Rechtsweg meist der Bessere.

Themenstarteram 14. September 2022 um 11:19

Ich habe mich schon von einem RA beraten lassen. Er meint ist sehr schwierig nachzuweisen, dass der Schaden vor dem Verkauf gekannt gewesen sein muss. Bin leider nicht mehr bei ADAC. Der Verkäufer sagt die ganze Zeit, er wäre damit jeden Tag zur Arbeit gefahren und da ist nichts dran.

Ok, musst du selber entscheiden.

Aber solche Sprüche seitens VK hätte ich fast vermutet und ist reine Abwehrhaltung.

Viel Glück bei deinen Entscheidungen.

Themenstarteram 14. September 2022 um 11:32

Vielen Dank, ist ne harte Entscheidung, entweder lasse ich das über einen RA laufen und mit Gutachten bin ich bei über 3000 euro und kann hoffen den Fall zu gewinnen oder lasse es reparieren für 1400-1600 euro.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Motorrad schaltet nicht, Gas nimmt er auch nicht an