ForumForum
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad Forum

Motorrad Forum

Das größte Motorrad Forum für technische Probleme, Erfahrungen, Tests und Bilder mit mehr als 1.857.000 Beiträgen in der Motorrad Community von MOTOR-TALK.

118 Themen

Herzlich willkommen im Motorrad-Forum von MOTOR-TALK.de!

Egal, ob Motorroller, Leichtkraftrad, Chopper von Harley-Davidson oder Supersportler von Kawasaki - im unserem Motorrad-Forum stehen Dir erfahrene Biker und Nutzer mit Rat und Tat zur Seite. Du hast Fragen zur Anschaffung, Wartung und Pflege oder suchst Hilfe zur Lösung eines konkreten Problems? Dann wende Dich mit Deiner Frage an unsere Nutzer. Nutze die Suchfunktion, um einen Überblick über alle bereits vorhandenen Themen zu Deiner Fragestellung zu finden.

Die Ursprünge des Motorrads reichen bis in die 1880er-Jahre zurück. In Bad Cannstatt entwickelten die Ingenieure Gottlieb Daimler und Wilhelm Maybach 1885 den zweirädrigen, einspurigen Reitwagen. Der Reitwagen diente den beiden Tüftlern als Versuchsträger für ihren schnelllaufenden Benzinmotor und gilt als das erste Motorrad der Geschichte. Nach dem ersten Weltkrieg gelang dem Motorrad der Durchbruch als Massenfortbewegungsmittel. Harley-Davidson entwickelte sich zum größten Hersteller der Welt. 1928 löste DKW aufgrund der gestiegenen Nachfrage nach Zweitaktmotoren die US-Motorradschmiede aus Milwaukee als größten Motorradhersteller ab. Im Zweiten Weltkrieg vertrauten sowohl die Alliierten als auch die Achsenmächte auf Motorräder als Voraus- und Verbindungsfahrzeuge.

Nach dem Zweiten Weltkrieg diente das Motorrad wieder als Fortbewegungsmittel für die breite Bevölkerung. Die großen deutschen Hersteller wie BMW und DKW produzierten zunächst Vorkriegsmodelle wie die BMW R 24 oder die DKW RT 125. Später folgten neue Modelle und neue Marken wie KTM aus dem österreichischen Mattighofen erschienen auf dem Markt. Aber auch Mofas, Mopeds und Mokicks mit einem Hubraum von maximal 50 Kubikzentimeter motorisierten die Menschen in Ost und West. Eine Sonderform des Motorrads stellt der Motorroller dar, der vor allem in Italien schnell an Popularität gewann. Kennzeichnend für einen Motorroller sind der freie Durchstieg zwischen dem Lenker und dem Sitz, Trittbretter an der Stelle von Fußrasten und eine Beinverkleidung zum Schutz vor Witterungseinflüssen. Bei klassische Motorrollern wie der Vespa von Piaggio wird zusätzlich der Motor durch eine Verkleidung verdeckt. Die Krise der Motorradindustrie begann mit dem Aufkommen günstiger Personenwagen. Ehemalige Motorradfahrer stiegen auf Kleinwagen von VW, BMW, Messerschmidt, Fiat oder Renault um. Zusätzlich drängten Hersteller aus Japan auf den europäischen und den US-amerikanischen Motorradmarkt und brachten europäische Hersteller wie Triumph in Bedrängnis. Bestimmend waren nun die Produzenten aus Fernost: Honda begründete z.B. mit seiner CB750 Four die Klasse der Superbikes. 1985 etablierte Suzuki mit der GSX-R 750 das Supersportler-Segment. Technologien wie der Abgasturbolader, Anti-Blockier-System und Traktionskontrolle hielten Einzug. Harley-Davidson führte sowohl für den Primär- als auch den Sekundärantrieb den Zahnriemen ein. Mittlerweile hat sich der Motorradmarkt weiter geteilt und neue Segmente wurden eingeführt. Die Auswahl reicht heute von Naked Bikes und Supersportlern über die Sporttourer bis hin zu den klassischen Reiseenduros für die Urlaubsreise. Das meistgebaute verbrennungsmotorgetriebene Fahrzeug ist die Honda Super Cub, die seit 1958 über 100 Millionen Mal produziert wurde.

Auf MOTOR-TALK.de kannst Du mit anderen Nutzern in Kontakt treten und Hilfe bei all Deinen Fragen oder Problemen rund ums Motorrad finden. Tausche Dich in unseren Foren mit anderen Nutzern aus, teile Deine Erfahrungen mit der Community oder starte einfach Deinen eigenen Blog.

  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad Forum