ForumHonda
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Honda
  5. Motorrad extremst Temperaturanfällig

Motorrad extremst Temperaturanfällig

Hi,

Ich habe seit einiger Zeit Probleme beim Starten meiner Honda Dominator 650.

Sobald es einen Temperatursturz gab geht sie oft gar nicht mehr an(z.b Morgens, auch im Sommer wenn es morgens 20 Grad hat). Anschieben oder Starthilfespray bringen eigentlich nie etwas. Das einzige was bis jetzt geholfen ist 20min in die Sonne stellen, dann geht sie voreinmal mit dem ersten Klick an.

Finde zu diesem speziellen Problem nicht wirklich etwas also hoffe ich dass mir einer von euch weiterhelfen kann.

Gruß Hugo

Ähnliche Themen
10 Antworten

Neue Zündkerze und Luftfilter habe ich schon probiert.

Mal mit nem Fön auf die CDI leicht aufwärmen. Macht sie es dann?

Kerzenstecker

Denke auch an ein Isolationsproblem der Hochspannungsstrecke, Kerzenstecker, Kabelanschluß in den Spulen nicht OK.

Okay danke schon mal für die Tipps probiere alles mal aus und schreibe dann nochmal was etwas gebracht hat.

Gruß Hugo

Den Zündkerzenstecker hatte ich vor kurzem auch gewechselt aber da sie bei starkem Regen auch gerne aus geht(feuchte Zündkerze), liegt es vielleicht trotzdem daran. @kandidatnr2

Was hast du verbaut, NGK -Stecker?

Dann sollte es keine Probleme geben.

Hochspannungsanschluß in der Zündspule ansehen!

Die Zündspule auch mal auf Haarrisse prüfen. Dringt durch einen Haarriss Feuchtigkeit in die Spule, gibt es keinen Zündfunken.

Ja, NGK-Stecker. Der Wechsel der Zündkerze hatte das letzte mal geholfen aber vielleicht lag es da auch an zu vielen Startversuchen( bei Nässe).

Neue Zuendspule !

Und die Leitung SCHWARZ/GELB zum Drehzahlmesser testweise trennen.

Zusätzlich noch den Stecker an der CDI abtrennen und mit Leitung BLAU/GELB mit Leitung GRÜN ne Widerstandsmessung machen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Honda
  5. Motorrad extremst Temperaturanfällig